Schwerelos

Schwerelos

eBook

9,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Schwerelos

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 10,95 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 14,00 €
eBook

eBook

ab 9,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

43546

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Ja

Erscheinungsdatum

11.03.2011

Illustrator

Tomek Sadurski

Beschreibung

Rezension

Ildikó von Kürthy ist die Spezialistin für den schlauen Frauenroman.

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

43546

Erscheinungsdatum

11.03.2011

Illustrator

Tomek Sadurski

Verlag

Rowohlt Verlag

Seitenzahl

256 (Printausgabe)

Dateigröße

14446 KB

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

EAN

9783644205314

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.0

15 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

(0)

Ildiko von Kürthy – so, wie wir sie lieben

Bewertung am 15.08.2013

Bewertungsnummer: 403061

Bewertet: eBook (ePUB)

Dieses Buch von Ildiko von Kürthy hat wie ihre vorherigen Bücher nicht wirklich eine tiefgreifende Handlung, aber ihre Menschenbeobachtung und ihre Sprache sind wieder erstklassig. Die eigentliche Handlung ist die Geschichte von Rosemarie Goldhausen. Rosemarie Goldhausen wird demnächst siebenunddreißig. Sie ist seit neun Jahren mit ihrem Freund Frank liiert und ist Lektorin in einem Ratgeber-Verlag. Bei Frank weiß sie, was sie hat, aber die große Leidenschaft fehlt – die Liebe ist fad geworden. Auch bei der Arbeit fühlt sie sich nicht mehr wohl. Und so überlegt Rosemarie, ob sie aus ihrem Sicherheitssystem ausbrechen soll oder nicht. Dies wird wie üblich mit komischen Anekdoten und Beobachtungen gewürzt: „‘Die schwungvollen Wellen, die Ihrem Typ etwas Mädchenhaftes und Romantisches verleihen‘. Sahen bei mir anders aus. Statt weichfallender Locken hatte mein Eisen starre Strähnen geformt, von denen jede unnachgiebig in eine andere Richtung zeigte. Ich sah aus wie eine zu Recht umstrittene Documenta-Installation.“ Besonders gefreut habe ich mich, dass es auch in diesem Buch ein Wiedersehen mit Erdal Küppers und seinem Partner Karsten gibt. Wunderbare Unterhaltung für ein verregnetes oder verschneites Wochenende. Sind wir Frauen wirklich so?
Melden

Ildiko von Kürthy – so, wie wir sie lieben

Bewertung am 15.08.2013
Bewertungsnummer: 403061
Bewertet: eBook (ePUB)

Dieses Buch von Ildiko von Kürthy hat wie ihre vorherigen Bücher nicht wirklich eine tiefgreifende Handlung, aber ihre Menschenbeobachtung und ihre Sprache sind wieder erstklassig. Die eigentliche Handlung ist die Geschichte von Rosemarie Goldhausen. Rosemarie Goldhausen wird demnächst siebenunddreißig. Sie ist seit neun Jahren mit ihrem Freund Frank liiert und ist Lektorin in einem Ratgeber-Verlag. Bei Frank weiß sie, was sie hat, aber die große Leidenschaft fehlt – die Liebe ist fad geworden. Auch bei der Arbeit fühlt sie sich nicht mehr wohl. Und so überlegt Rosemarie, ob sie aus ihrem Sicherheitssystem ausbrechen soll oder nicht. Dies wird wie üblich mit komischen Anekdoten und Beobachtungen gewürzt: „‘Die schwungvollen Wellen, die Ihrem Typ etwas Mädchenhaftes und Romantisches verleihen‘. Sahen bei mir anders aus. Statt weichfallender Locken hatte mein Eisen starre Strähnen geformt, von denen jede unnachgiebig in eine andere Richtung zeigte. Ich sah aus wie eine zu Recht umstrittene Documenta-Installation.“ Besonders gefreut habe ich mich, dass es auch in diesem Buch ein Wiedersehen mit Erdal Küppers und seinem Partner Karsten gibt. Wunderbare Unterhaltung für ein verregnetes oder verschneites Wochenende. Sind wir Frauen wirklich so?

Melden

Bewertung am 16.03.2016

Bewertungsnummer: 416982

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Marie wähnt sich im Ziel ihrer Träume, als sie -noch gerade so frische 36- einen Heiratsantrag bekommt. doch dann passieren plötzlich merkwürdige Dinge, die sie ins Grübeln bringen
Melden

Bewertung am 16.03.2016
Bewertungsnummer: 416982
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Marie wähnt sich im Ziel ihrer Träume, als sie -noch gerade so frische 36- einen Heiratsantrag bekommt. doch dann passieren plötzlich merkwürdige Dinge, die sie ins Grübeln bringen

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Schwerelos

von Ildikó von Kürthy

4.0

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Ilona Schröder-Lontzek

Ilona Schröder-Lontzek

Thalia Lemgo

Zum Portrait

4/5

Je laenger mn auf etwas wartet,....

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

....desto leichter vergisst man, ob das Warten ueberhaupt lohnt. Marie ist Mitte Dreissig und wartet immer noch auf die Erfuellung ihres Traumes: glueckliche Ehefrau und Mutter zu sein, mit einem huebschen Haeuschen im Gruenen. Den richtigen Mann dafuer meint sie gefunden zu haben, allerdings laesst der Heiratsantrag auf sich warten. Als Frank sie endlich fragt, passieren auf einmal viele merkwuerdige Dinge, die Maries Leben gehoerig auf den Kopf stellen. Kuerthy hat mit Schwerelos erneut ein wortgewandt-witziges Buch geschrieben, das einfach nur Spass macht.Die Protagonisten sind gekonnt in Szene gesetzt, die Dialaoge zwischen Marie und ihrer Tante tiefsinnig und das Ende ueberraschend. Ein Buch fuer vergnuegliche Stunden.
4/5

Je laenger mn auf etwas wartet,....

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

....desto leichter vergisst man, ob das Warten ueberhaupt lohnt. Marie ist Mitte Dreissig und wartet immer noch auf die Erfuellung ihres Traumes: glueckliche Ehefrau und Mutter zu sein, mit einem huebschen Haeuschen im Gruenen. Den richtigen Mann dafuer meint sie gefunden zu haben, allerdings laesst der Heiratsantrag auf sich warten. Als Frank sie endlich fragt, passieren auf einmal viele merkwuerdige Dinge, die Maries Leben gehoerig auf den Kopf stellen. Kuerthy hat mit Schwerelos erneut ein wortgewandt-witziges Buch geschrieben, das einfach nur Spass macht.Die Protagonisten sind gekonnt in Szene gesetzt, die Dialaoge zwischen Marie und ihrer Tante tiefsinnig und das Ende ueberraschend. Ein Buch fuer vergnuegliche Stunden.

Ilona Schröder-Lontzek
  • Ilona Schröder-Lontzek
  • Buchhändler*in
Profilbild von Melanie Winkler

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Melanie Winkler

Thalia Norderstedt – Herold-Center

Zum Portrait

5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Witzig und frech. Ideale Frauenunterhaltung.
5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Witzig und frech. Ideale Frauenunterhaltung.

Melanie Winkler
  • Melanie Winkler
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Schwerelos

von Ildikó von Kürthy

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Schwerelos