Quattro Stagioni

Quattro Stagioni

Ein Jahr in Rom

eBook

7,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Quattro Stagioni

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 10,00 €
eBook

eBook

ab 7,99 €

Beschreibung

»Habt Ihr¿s gut ...« ist der Kommentar ihrer Freunde, als für Familie Ulrich endlich der alte Traum von der Dolce Vita in Bella Italia wahr wird. Doch das Leben in der ewigen Stadt erweist sich als alles andere als »dolce«: die Wohnung ist bei der Ankunft in chaotischem Zustand und Tochter Bernadettes Meerschweinchen wird vom Hausbesitzer mit einer Ratte verwechselt. Wichtige Erkenntnisse der Rom-Anfänger: Ein Palazzo ist ein ganz normales  Mehrfamilienhaus, römische Kinder-geburtstage haben es in sich und die Italiener beschweren sich auch bei strahlendem Sonnenschein andauernd übers Wetter. Trotzdem versuchen die Ulrichs, Bella Figura zu machen! Und entdecken doch noch das süße Leben in Rom.

Details

Verkaufsrang

10488

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Nein

Erscheinungsdatum

08.09.2010

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Nein

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

10488

Erscheinungsdatum

08.09.2010

Verlag

Ullstein Verlag

Seitenzahl

304 (Printausgabe)

Dateigröße

2167 KB

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

EAN

9783548920696

Das meinen unsere Kund*innen

5.0

3 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Mareike Kollenbrandt am 10.08.2017

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ein Jahr in Rom. Interessant wie unterschiedlich die Lebensweisen sind. Es gibt keine Termine und keinen Druck, allerdings auch keine verbindlichen Zusagen. La dolce vita!

Mareike Kollenbrandt am 10.08.2017
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ein Jahr in Rom. Interessant wie unterschiedlich die Lebensweisen sind. Es gibt keine Termine und keinen Druck, allerdings auch keine verbindlichen Zusagen. La dolce vita!

Roma, die ewige Stadt

Mareike Kollenbrandt am 28.09.2013

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Leben und arbeiten in Italien, ein Kindheitstraum des Autors wird wahr. Doch in Rom angekommen, merkt die Familie schnell wie groß die Unterschiede zwischen Deutschland und Italien sind. Der unendliche Weg durch die Bürokratie des Landes scheint für einen Deutschen sehr ermüdend und auch die offensichtliche Elendssituation der Unterschicht erschweren das schöne Leben . Aber die italienische Lebensweise und die Freundlichkeit der Menschen macht vieles wieder wett. Eine sehr schöne Beschreibung der ewigen Stadt.

Roma, die ewige Stadt

Mareike Kollenbrandt am 28.09.2013
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Leben und arbeiten in Italien, ein Kindheitstraum des Autors wird wahr. Doch in Rom angekommen, merkt die Familie schnell wie groß die Unterschiede zwischen Deutschland und Italien sind. Der unendliche Weg durch die Bürokratie des Landes scheint für einen Deutschen sehr ermüdend und auch die offensichtliche Elendssituation der Unterschicht erschweren das schöne Leben . Aber die italienische Lebensweise und die Freundlichkeit der Menschen macht vieles wieder wett. Eine sehr schöne Beschreibung der ewigen Stadt.

Unsere Kund*innen meinen

Quattro Stagioni

von Stefan Ulrich

5.0

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Claudia Engelmann

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Claudia Engelmann

Thalia Korbach

Zum Portrait

4/5

Ein absolutes Muss für alle, die Jan Weilers „Maria, ihm schmeckts nicht“ verschlungen haben.

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Rom, die ewige Stadt, finalmente! Für die Familie Ulrich, Vater Stefan, Mutter Antonia und die beiden Kinder Nicolas und Bernadette wird ein alter Traum vom Dolce Vita in Bella Italia wahr, und alle Freunde beneiden sie und denken an tolles Essen, immer Sonne und gesellige Menschen. Doch das Dolce Vita lässt auf sich warten: Die Wohnung ist bei der Ankunft in chaotischem Zustand, die italienische Bürokratie toppt die deutsche bei weitem, und auch sonst hält das Leben in Italien für die Rom-Anfänger einige Überraschungen bereit. Trotzdem versuchen die Ulrichs, Bella Figura zu machen und entdecken schließlich auch noch das süße Leben in Rom. Ein absolutes Muss für alle , die Jan Weilers „Maria, ihm schmeckts nicht“ verschlungen haben.
4/5

Ein absolutes Muss für alle, die Jan Weilers „Maria, ihm schmeckts nicht“ verschlungen haben.

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Rom, die ewige Stadt, finalmente! Für die Familie Ulrich, Vater Stefan, Mutter Antonia und die beiden Kinder Nicolas und Bernadette wird ein alter Traum vom Dolce Vita in Bella Italia wahr, und alle Freunde beneiden sie und denken an tolles Essen, immer Sonne und gesellige Menschen. Doch das Dolce Vita lässt auf sich warten: Die Wohnung ist bei der Ankunft in chaotischem Zustand, die italienische Bürokratie toppt die deutsche bei weitem, und auch sonst hält das Leben in Italien für die Rom-Anfänger einige Überraschungen bereit. Trotzdem versuchen die Ulrichs, Bella Figura zu machen und entdecken schließlich auch noch das süße Leben in Rom. Ein absolutes Muss für alle , die Jan Weilers „Maria, ihm schmeckts nicht“ verschlungen haben.

Claudia Engelmann
  • Claudia Engelmann
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Quattro Stagioni

von Stefan Ulrich

0 Rezensionen filtern

Die Leseprobe wird geladen.
  • Quattro Stagioni