Alte Meister

Graphic Novel

Thomas Bernhard, Nicolas Mahler

(28)
eBook
eBook
11,99
11,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 8,00 €

Accordion öffnen
  • Das Kalkwerk

    Suhrkamp

    Sofort lieferbar

    8,00 €

    Suhrkamp
  • Beton

    Suhrkamp

    Sofort lieferbar

    9,00 €

    Suhrkamp
  • Verstörung

    Suhrkamp

    Sofort lieferbar

    9,00 €

    Suhrkamp
  • Holzfällen

    Suhrkamp

    Sofort lieferbar

    10,00 €

    Suhrkamp
  • Frost

    Suhrkamp

    Sofort lieferbar

    10,00 €

    Suhrkamp
  • Alte Meister

    Suhrkamp

    Sofort lieferbar

    10,00 €

    Suhrkamp
  • Korrektur

    Suhrkamp

    Sofort lieferbar

    12,00 €

    Suhrkamp
  • Alte Meister

    Suhrkamp

    Sofort lieferbar

    12,00 €

    Suhrkamp
  • Auslöschung

    Suhrkamp

    Sofort lieferbar

    15,00 €

    Suhrkamp

gebundene Ausgabe

ab 20,00 €

Accordion öffnen
  • Alte Meister

    Suhrkamp

    Sofort lieferbar

    20,00 €

    Suhrkamp
  • Die Autobiographie

    Residenz

    Sofort lieferbar

    25,00 €

    Residenz
  • Werke in 22 Bänden

    Suhrkamp

    Sofort lieferbar

    29,90 €

    Suhrkamp
  • Werke in 22 Bänden

    Suhrkamp

    Sofort lieferbar

    29,90 €

    Suhrkamp
  • Werke in 22 Bänden

    Suhrkamp

    Sofort lieferbar

    32,00 €

    Suhrkamp
  • Werke in 22 Bänden

    Suhrkamp

    Sofort lieferbar

    32,90 €

    Suhrkamp
  • Werke in 22 Bänden

    Suhrkamp

    Sofort lieferbar

    32,90 €

    Suhrkamp
  • Werke in 22 Bänden

    Suhrkamp

    Sofort lieferbar

    34,90 €

    Suhrkamp
  • Werke in 22 Bänden

    Suhrkamp

    Sofort lieferbar

    34,90 €

    Suhrkamp
  • Werke in 22 Bänden

    Suhrkamp

    Sofort lieferbar

    34,90 €

    Suhrkamp
  • Werke in 22 Bänden

    Suhrkamp

    Sofort lieferbar

    35,00 €

    Suhrkamp
  • Werke in 22 Bänden

    Suhrkamp

    Sofort lieferbar

    35,00 €

    Suhrkamp
  • Werke in 22 Bänden

    Suhrkamp

    Sofort lieferbar

    36,90 €

    Suhrkamp
  • Werke in 22 Bänden

    Suhrkamp

    Sofort lieferbar

    36,90 €

    Suhrkamp
  • Werke in 22 Bänden

    Suhrkamp

    Sofort lieferbar

    36,90 €

    Suhrkamp
  • Werke in 22 Bänden

    Suhrkamp

    Sofort lieferbar

    36,90 €

    Suhrkamp
  • Werke in 22 Bänden.

    Suhrkamp

    Sofort lieferbar

    36,90 €

    Suhrkamp
  • Werke in 22 Bänden

    Suhrkamp

    Sofort lieferbar

    38,00 €

    Suhrkamp
  • Werke in 22 Bänden

    Suhrkamp

    Sofort lieferbar

    38,00 €

    Suhrkamp
  • Werke in 22 Bänden

    Suhrkamp

    Sofort lieferbar

    39,90 €

    Suhrkamp

eBook

ab 7,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch

ab 37,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

ab 10,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Im Wiener Kunsthistorischen Museum, auf der Sitzbank gegenüber von Tintorettos »Weißbärtigem Mann«, bezieht jeden zweiten Vormittag - außer an den eintrittsfreien Samstagen - der Musikphilosoph Reger Stellung. Eines Tages wird die Routine unterbrochen: Reger bittet seinen Freund Atzbacher, sich ausgerechnet am Samstag mit ihm im Museum zu treffen. Doch bevor der Grund für dieses ungewöhnliche Verhalten enthüllt wird, ergeht sich Reger in herrlich schwungvollen Tiraden gegen die Kunst im allgemeinen, die Maler im besonderen, verdammt Stifter ebenso wie Heidegger, beschimpft Wien und die Wiener - und weiß doch, daß die einzige Rettung im menschlichen Gegenüber zu finden ist, im »Lebensmenschen« in seinem Fall.

»Bernhard literarisches Verfahren besteht aus solchen Spracheskalationen, einer atemlosen, rauschhaften Abfolge von Variationen, einer über viele Etappen gehenden Steigerung, die in maßloser Übertreibung mündet. … Nicolas Mahlers sehr zurückgenommener Strich veranschaulicht dies besonders gut. ... In jedem Fall hat Mahler mit seinem Comic nicht einfach nur ... einen Klassiker illustriert, sondern eine eigenständige und weiterführende Interpretation geliefert.«
Christian Schlüter, Frankfurter Rundschau 12.11.2011

Produktdetails

Verkaufsrang 42718
Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Erscheinungsdatum 02.04.2012
Illustrator Nicolas Mahler
Herausgeber Andreas Platthaus
Verlag Suhrkamp Verlag AG
Seitenzahl 158 (Printausgabe)
Dateigröße 24362 KB
Auflage 2. Auflage
Sprache Deutsch
EAN 9783518760208

Kundenbewertungen

Durchschnitt
28 Bewertungen
Übersicht
20
4
2
1
1

"Expedition in die Urwälder des Alleinseins."
von einer Kundin/einem Kunden am 06.09.2017
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Mit dem misanthropen Maler dieses Romans muss man meiner Meinung nach erst ein wenig warm werden (-Wortzwitz-), ehe man sich seiner Gedanken annehmen kann. Sie sind immerhin voll weltlicher Abgründe, düsterer Selbstreflexionen und hypochondrischer Nörgeleien. Letztlich erweist sich das Buch aber als ebenso düster wie interessant... Mit dem misanthropen Maler dieses Romans muss man meiner Meinung nach erst ein wenig warm werden (-Wortzwitz-), ehe man sich seiner Gedanken annehmen kann. Sie sind immerhin voll weltlicher Abgründe, düsterer Selbstreflexionen und hypochondrischer Nörgeleien. Letztlich erweist sich das Buch aber als ebenso düster wie interessant. Sicherlich kein Werk für "Zwischendurch", aber die investierte Konzentration des Lesers macht sich bezahlt.

Thomas Bernhard "Alte Meister"
von einer Kundin/einem Kunden aus Zürich am 15.01.2016

Ich kann den Comic auf meinem E Book nicht lesen. Schrift ist zu klein und kann nicht vergrössert werden!

Ein streitbarer Geist
von Brigitte Bouman-Mengering aus Lingen (Ems) am 09.05.2014
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Thomas Bernhard lesen ist immer ein Parforceritt.Anders kann und will ich es nicht beschreiben.Und er ist,man staune,immer noch aktuell.Seine Bissigleit,seine Sturheit,seine Ungebrochenheit.Und gerade durch die Reaktionen beim Erscheinen des Buches,wird er bestätigt.Denn diese oberflächlichen Fratzen und Möchtegern-Menschen sind... Thomas Bernhard lesen ist immer ein Parforceritt.Anders kann und will ich es nicht beschreiben.Und er ist,man staune,immer noch aktuell.Seine Bissigleit,seine Sturheit,seine Ungebrochenheit.Und gerade durch die Reaktionen beim Erscheinen des Buches,wird er bestätigt.Denn diese oberflächlichen Fratzen und Möchtegern-Menschen sind entlarvt,blossgestellt.Niemand anderes hat diese Wucht,diese Wut und konnte sie so ausdrücken wie dieser grossartige Mann.Es sei jedem ans Herz gelegt.

  • artikelbild-0