Sadisten

Sadisten

Tödliche Liebe - Geschichten aus dem wahren Leben

Buch (Taschenbuch)

18,90 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Sadisten

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 18,90 €
eBook

eBook

ab 11,99 €
Hörbuch

Hörbuch

ab 19,99 €

Beschreibung


Menschen, die sich daran erfreuen, andere zu quälen, ihnen Schmerz oder Leid zuzufügen, nennen wir Sadisten. Aber sie sind nicht alle gleich: Die Sadisten, die ihre Neigung als erotische Spielart oder Präferenz ausleben, lassen sich klar unterscheiden von jenen, die ihre Gewalt- und Tötungsfantasien nicht kontrollieren können, bis hin zu grausamsten Straftaten an unschuldigen Opfern.

Als Kriminalpsychologin bei Sexual- und Gewaltstraftaten sowie als BDSM-Szene-Expertin beschäftigt sie sich mit allen Ausprägungen des sexuellen Sadismus. Sie beschreibt und analysiert wahre Kriminalfälle auf der Basis aktuellster wissenschaftlicher Theorien und zeigt, wie sich die Lust an der Gewalt erklären lässt.

"Stilistisch ist es zwar ein Sachbuch, allerdings schafft es die Autorin, dennoch spannend und unterhaltsam zu bleiben. Sie ist nah an Opfern und Tätern gleichermaßen und erzeugt so Spannung. Am Ende bleibt es natürlich jedem selbst überlassen, in die Abgründe der menschlichen Psyche hinab zu steigen. Wagt man diesen Abstieg, wird einen das Buch fesseln" WochenKurier "Insgesamt kommt das Werk Sadisten von Lydia Benecke auf über 500 Seiten, die einen fesseln als hätte man gerade tatsächlich einen ungeklärten Mordfall vor sich, der an Spannung kaum zu übertreffen ist." Oliver Lippert, huffingtonpost.de, 31.01.2016

Lydia Benecke studierte Psychologie, Psychopathologie und Forensik an der Ruhr-Universität Bochum und schrieb ihre Diplomarbeit über Persönlichkeitseigenschaften von Sadomasochisten. Sie ist selbstständige Diplompsychologin. Berufserfahrungen sammelt(e) sie in verschiedenen psychologischen und psychiatrischen Einrichtungen. Sie arbeitet(e) mit an unterschiedlichen psychischen Störungen leidenden Menschen sowie mit Gewalt- und Sexualstraftätern. Ihre Interessensschwerpunkte sind Persönlichkeitsstörungen, Sexualität, Traumastörungen, Kriminalpsychologie, die psychologischen Betrachtungen von Subkulturen (unter anderem BDSM, Gothic, Vampyre) und abergläubischen Überzeugungen.

Details

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

16 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

12.02.2015

Verlag

Ehrenwirth

Seitenzahl

528

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

16 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

12.02.2015

Verlag

Ehrenwirth

Seitenzahl

528

Maße (L/B/H)

21,3/13,6/4,3 cm

Gewicht

644 g

Auflage

7. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-431-03899-6

Das meinen unsere Kund*innen

4.7

3 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

2. Hälfte sehr interessant

Jennifer am 09.12.2020

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Sehr informative Inhalte und verständlich erklärt anhand echter Fälle. Die ersten beiden Kapitel haben sich bis zur Mitte des Buches anhand 1 Falles sehr in die Länge gezogen, daher ein Stern Abzug.

2. Hälfte sehr interessant

Jennifer am 09.12.2020
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Sehr informative Inhalte und verständlich erklärt anhand echter Fälle. Die ersten beiden Kapitel haben sich bis zur Mitte des Buches anhand 1 Falles sehr in die Länge gezogen, daher ein Stern Abzug.

Bewertung am 23.09.2020

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Himmel, ist das interessant. Das Buch bietet einen tollen Einblick u.A in die BDSM- Szene. True Crime Fans werden definitiv auf ihre Kosten kommen. Sehr toll geschilderte Fälle, manchmal etwas zu krass. Nichts für zarte Gemüter.

Bewertung am 23.09.2020
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Himmel, ist das interessant. Das Buch bietet einen tollen Einblick u.A in die BDSM- Szene. True Crime Fans werden definitiv auf ihre Kosten kommen. Sehr toll geschilderte Fälle, manchmal etwas zu krass. Nichts für zarte Gemüter.

Unsere Kund*innen meinen

Sadisten

von Lydia Benecke

4.7

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von M. Wowes

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

M. Wowes

Thalia Darmstadt - Boulevard

Zum Portrait

5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Extrem spannend für alle, die sich für True Crime und Psychologie interessieren. Lydia Benecke hat eine Art zu schreiben und zu erklären, die ich unglaublich faszinierend finde, sie geht aber auch sehr ins Detail. Deshalb nicht unbedingt etwas für schwache Nerven!
5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Extrem spannend für alle, die sich für True Crime und Psychologie interessieren. Lydia Benecke hat eine Art zu schreiben und zu erklären, die ich unglaublich faszinierend finde, sie geht aber auch sehr ins Detail. Deshalb nicht unbedingt etwas für schwache Nerven!

M. Wowes
  • M. Wowes
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Isabel Rott

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Isabel Rott

Thalia Krefeld

Zum Portrait

5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ein Einblick in Sadismus, vor allem sexuellen Sadismus in der BDSM-Szene. Auf eine intelligente, sachliche Art veranschaulicht Benecke das Thema, fast schon zu bildlich dargestellt
5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ein Einblick in Sadismus, vor allem sexuellen Sadismus in der BDSM-Szene. Auf eine intelligente, sachliche Art veranschaulicht Benecke das Thema, fast schon zu bildlich dargestellt

Isabel Rott
  • Isabel Rott
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Sadisten

von Lydia Benecke

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Sadisten