Mörderischer Freitag
Frieda Klein Band 5

Mörderischer Freitag

Thriller - Frieda Kleins härtester Fall Bd. 5

eBook

9,99 € inkl. gesetzl. MwSt.
eBook

eBook

9,99 €

Mörderischer Freitag

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 10,00 €
eBook

eBook

ab 9,99 €
Hörbuch

Hörbuch

ab 9,99 €

Beschreibung

Frieda Kleins Ex-Lebensgefährte Sandy wird ermordet in der Themse aufgefunden. An seinem Handgelenk befindet sich ein Patientenarmband mit ihrem Namen. Frieda ist tief getroffen und gerät noch dazu bald ins Visier der Polizei, bei der sie an wichtigen Stellen höchst unbeliebt ist. Doch bevor es zur Anklage kommt, hat Frieda Klein sich abgesetzt und ermittelt auf eigene Faust. Wie hat Sandy nach der Trennung von ihr gelebt? Wer waren seine Geliebten, Freunde, Kollegen? Frieda stellt fest, wie wenig sie ihren Ex-Partner kannte, nd als sie hinter das Geheimnis kommt, schwebt sie in höchster Gefahr ...

Ein psychologischer Thriller, der Frieda in dunkle Lebenswelten führt und sie von ihrer verletzlichsten Seite zeigt ...

»Nicci French – das ist einfach immer wieder eine Garantie für spannende Unterhaltung.«

Details

Verkaufsrang

9146

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Nein

Erscheinungsdatum

21.09.2015

Verlag

Penguin Random House

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Nein

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

9146

Erscheinungsdatum

21.09.2015

Verlag

Penguin Random House

Seitenzahl

432 (Printausgabe)

Dateigröße

2443 KB

Originaltitel

Friday on My Mind

Übersetzer

Birgit Moosmüller

Sprache

Deutsch

EAN

9783641155025

Weitere Bände von Frieda Klein

Das meinen unsere Kund*innen

4.5

8 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

lesenswert aber kein Lieblingsbuch

Bewertung aus Husum am 23.01.2017

Bewertet: eBook (ePUB)

das Buch ist gut geschrieben, flüssig zu lesen und auch spannend, leider fällt es aber zu den Vorgängern etwas ab. Vielleicht liegt es auch daran, dass man von Band zu Band hofft, etwas mehr an Erklärungen und Tiefe zu bekommen, warum nicht nur Frieda Klein sondern auch andere handeln und entscheiden wie sie es eben in der Geschichte tun. Ich persönlich kann vieles nicht nachvollziehen, finde (zumindest ohne Erklärung) manches zu überzeichnet und durch die fehlende Tiefe bin ich als Leser distanziert, was das Lesevergnügen etwas schmälert.

lesenswert aber kein Lieblingsbuch

Bewertung aus Husum am 23.01.2017
Bewertet: eBook (ePUB)

das Buch ist gut geschrieben, flüssig zu lesen und auch spannend, leider fällt es aber zu den Vorgängern etwas ab. Vielleicht liegt es auch daran, dass man von Band zu Band hofft, etwas mehr an Erklärungen und Tiefe zu bekommen, warum nicht nur Frieda Klein sondern auch andere handeln und entscheiden wie sie es eben in der Geschichte tun. Ich persönlich kann vieles nicht nachvollziehen, finde (zumindest ohne Erklärung) manches zu überzeichnet und durch die fehlende Tiefe bin ich als Leser distanziert, was das Lesevergnügen etwas schmälert.

Frieda Klein wird in die Ecke gedrängt...

MissRichardParker am 12.11.2015

Bewertet: eBook (ePUB)

Friedas Ex-Lebensgefährte Sandy wird brutal ermordet aufgefunden. An seinem Handgelenk ist ein Krankenhausarmband mit Friedas Name. So gerät sie mitten ins Visier der Polizei und wird zu schnell als Hauptverdächtige gehandelt. Doch Frieda will den wahren Mörder finden, denn eins ist sicher: Es muss jemand aus Ihrem Umfeld gewesen sein und sie hat auch schon einen Verdacht... Doch je mehr Frieda ermittelt, desto mehr begibt Sie sich in Gefahr. Und auf einmal wird sie vom Mörder und der Polizei gejagt... Ich warte immer sehnlichst auf den nächsten Teil der Frieda Klein-Reihe. Das lange warten hat sich gelohnt! Mir hat auch dieser Teil super gut gefallen auch wenn das Buch dünner ist als die anderen. Das war ein wenig schade. Schon nach wenigen Minuten ist man mitten in der Geschichte drin und kann das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Denn diesmal gerät Frieda in eine sehr unangenehme Situation die ziemlich auswegslos scheint. Doch wie man es von ihr kennt, macht Sie ihr eigenes Ding auf ihre ganz eigenwillige Art und Weise. Der Schreibstil ist wie gewohnt sehr flüssig und super zu lesen! Mir hat das Buch sehr gut gefallen und wie immer warte ich nun wieder ein Jahr sehnlichst auf den nächsten Band :-) Wichtig: Unbedingt vorher die Vorgänger-Bücher lesen. Es lohnt sich!!!

Frieda Klein wird in die Ecke gedrängt...

MissRichardParker am 12.11.2015
Bewertet: eBook (ePUB)

Friedas Ex-Lebensgefährte Sandy wird brutal ermordet aufgefunden. An seinem Handgelenk ist ein Krankenhausarmband mit Friedas Name. So gerät sie mitten ins Visier der Polizei und wird zu schnell als Hauptverdächtige gehandelt. Doch Frieda will den wahren Mörder finden, denn eins ist sicher: Es muss jemand aus Ihrem Umfeld gewesen sein und sie hat auch schon einen Verdacht... Doch je mehr Frieda ermittelt, desto mehr begibt Sie sich in Gefahr. Und auf einmal wird sie vom Mörder und der Polizei gejagt... Ich warte immer sehnlichst auf den nächsten Teil der Frieda Klein-Reihe. Das lange warten hat sich gelohnt! Mir hat auch dieser Teil super gut gefallen auch wenn das Buch dünner ist als die anderen. Das war ein wenig schade. Schon nach wenigen Minuten ist man mitten in der Geschichte drin und kann das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Denn diesmal gerät Frieda in eine sehr unangenehme Situation die ziemlich auswegslos scheint. Doch wie man es von ihr kennt, macht Sie ihr eigenes Ding auf ihre ganz eigenwillige Art und Weise. Der Schreibstil ist wie gewohnt sehr flüssig und super zu lesen! Mir hat das Buch sehr gut gefallen und wie immer warte ich nun wieder ein Jahr sehnlichst auf den nächsten Band :-) Wichtig: Unbedingt vorher die Vorgänger-Bücher lesen. Es lohnt sich!!!

Unsere Kund*innen meinen

Mörderischer Freitag

von Nicci French

4.5

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Kerstin Hahne

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Kerstin Hahne

Thalia Bielefeld

Zum Portrait

5/5

Kopf hoch, Frieda

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Frieda Klein ist schon eine ganz spezielle Therapeutin,seit dem 1.Band dieser tollen Reihe ist mir die etwas sperrige,junge Frau irgendwie ans Herz gewachsen, obwohl in ihrer näheren Umgebung der Tod ein ständiger Begleiter ist... Denn Frieda hat so etwas wie einen "Gotteskomplex"-Stalker an ihrer Seite, einen psychopathischen Mörder, an dessen Überleben die Polizei nicht glauben will, der aber sozusagen immer über sie wacht und wer ihr Übles will, bekommt es mit ihm zu tun, denn WENN jemand Frieda wehtut, dann ist das seine Aufgabe.... Als nun ihr Ex-Freund Sandy mit durchschnittener Kehle in der Themse treibt, ist es natürlich Frieda Klein und ihre mörderische Vorgeschichte, die der ermittelnden Beamtin zuerst auffällt, was ihr aber wirklich das Leben schwermacht, ist die verschworene Gemeinschaft, als die sich Friedas Freunde erweisen.Und die auch, als die Therapeutin verschwindet, weiterhin nicht nur an ihre Unschuld glauben ! An einem Tag von mir durch"gesuchtet" kann ich auch diesen Tag (Mörderischer Freitag) nur empfehlen und hoffe, das die Therapeutin diese Woche (denn ich schätze, Samstag und Sonntag stehen noch aus) mit einem klassischen Showdown überlebt...:-) Lesen!
5/5

Kopf hoch, Frieda

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Frieda Klein ist schon eine ganz spezielle Therapeutin,seit dem 1.Band dieser tollen Reihe ist mir die etwas sperrige,junge Frau irgendwie ans Herz gewachsen, obwohl in ihrer näheren Umgebung der Tod ein ständiger Begleiter ist... Denn Frieda hat so etwas wie einen "Gotteskomplex"-Stalker an ihrer Seite, einen psychopathischen Mörder, an dessen Überleben die Polizei nicht glauben will, der aber sozusagen immer über sie wacht und wer ihr Übles will, bekommt es mit ihm zu tun, denn WENN jemand Frieda wehtut, dann ist das seine Aufgabe.... Als nun ihr Ex-Freund Sandy mit durchschnittener Kehle in der Themse treibt, ist es natürlich Frieda Klein und ihre mörderische Vorgeschichte, die der ermittelnden Beamtin zuerst auffällt, was ihr aber wirklich das Leben schwermacht, ist die verschworene Gemeinschaft, als die sich Friedas Freunde erweisen.Und die auch, als die Therapeutin verschwindet, weiterhin nicht nur an ihre Unschuld glauben ! An einem Tag von mir durch"gesuchtet" kann ich auch diesen Tag (Mörderischer Freitag) nur empfehlen und hoffe, das die Therapeutin diese Woche (denn ich schätze, Samstag und Sonntag stehen noch aus) mit einem klassischen Showdown überlebt...:-) Lesen!

Kerstin Hahne
  • Kerstin Hahne
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von J. Wohlgemut

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

J. Wohlgemut

Thalia Bielefeld - EKZ Loom

Zum Portrait

5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ein sehr persönlicher, sehr atmosphärischer, sehr spannender Fall für Frieda Klein, die gewohnt scharfsinnig agiert und einen in die dunkelste Abgründe mitnimmt. Super!
5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ein sehr persönlicher, sehr atmosphärischer, sehr spannender Fall für Frieda Klein, die gewohnt scharfsinnig agiert und einen in die dunkelste Abgründe mitnimmt. Super!

J. Wohlgemut
  • J. Wohlgemut
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Mörderischer Freitag / Frieda Klein Bd.5

von Nicci French

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Mörderischer Freitag