Zurück aus Afrika

Zurück aus Afrika

eBook

9,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Zurück aus Afrika

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 10,99 €
eBook

eBook

ab 9,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

15943

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Ja

Erscheinungsdatum

01.07.2015

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

15943

Erscheinungsdatum

01.07.2015

Verlag

Droemer Knaur Verlag

Seitenzahl

304 (Printausgabe)

Dateigröße

2597 KB

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

EAN

9783426437261

Das meinen unsere Kund*innen

3.8

8 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

Starke Frau

Brigitte Bouman-Mengering aus Lingen (Ems) am 12.07.2011

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Nicht geknickt und jammernd,erscheint uns hier Corinne Hofmann,die einige Jahre in Afrika lebte,konsequent und lernwillig.Sie liebt dieses Land und seine Menschen,aber ihre Kultur zwingt sie,nach Europa zurückzukehren.Sie nimmt aber eine unglaubliche Energie mit,die ihr weiteres Leben mit ihrer Tochter prägt.Sie hat viel gelernt in Afrika und ich finde es sehr gut,daß sie nicht in die Rolle einer bemitleidenswerten Frau verfällt,sondern stark und mutig scheint.

Starke Frau

Brigitte Bouman-Mengering aus Lingen (Ems) am 12.07.2011
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Nicht geknickt und jammernd,erscheint uns hier Corinne Hofmann,die einige Jahre in Afrika lebte,konsequent und lernwillig.Sie liebt dieses Land und seine Menschen,aber ihre Kultur zwingt sie,nach Europa zurückzukehren.Sie nimmt aber eine unglaubliche Energie mit,die ihr weiteres Leben mit ihrer Tochter prägt.Sie hat viel gelernt in Afrika und ich finde es sehr gut,daß sie nicht in die Rolle einer bemitleidenswerten Frau verfällt,sondern stark und mutig scheint.

Schafft sie den neuanfang?

Margit Margreiter aus Wörgl am 02.04.2011

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Als Urlaub getarnt, flieht sie mit Töchterchen Napirai in ihre wahre Heimat. Denn das Zusammenleben mit dem afrikanischen Ehemann ist aufgrund seiner krankhaften Eifersucht unerträglich. All denjenigen, die lebhaft an ihrem Schicksal auf dem Schwarzen Kontinent Anteil genommen hatten, hat Hofmann nun ihr zweites Buch gewidmet. Es soll die Fragen beantworten, die ihr viele Leser gestellt haben. In erster Linie natürlich, wie sie mit ihrem neuen Leben zurecht kommt. Und so wie Hofmann auch in Afrika die Sachen angegangen ist und Probleme angepackt hat, so tut sie es nun auch in der Schweiz. Abenteuerlich ist das nicht. Denn als zurückgekehrte Eidgenosse muss sie sich höchstens im Bürokraten-Dschungel behaupten. Es gilt, eine Arbeit zu finden, eine Wohnung, eine Unterbringung für ihr kleines Kind, in der Zeit, in der sie arbeitet. Aufgaben, vor denen mit ihr unzählige andere Menschen stehen. Zunächst ist die Umstellung von Wildnis auf Stadt ein wenig irritierend, aber sie schafft es: Arbeit, neuer Freund, Bucherfolg. Nein, ihren Entschluss, ihr Leben in Afrika aufzugeben, braucht sie nicht zu bereuen. Auf sehr schlichte Weise erzählt Zurück aus Afrika, wie Hofmann reüssiert. Zwischen drin erfährt der Leser ein wenig, wie es mit den an geheirateten Verwandten in Afrika weitergeht. Für diejenigen, die das erste Buch mögen, sicherlich interessant.

Schafft sie den neuanfang?

Margit Margreiter aus Wörgl am 02.04.2011
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Als Urlaub getarnt, flieht sie mit Töchterchen Napirai in ihre wahre Heimat. Denn das Zusammenleben mit dem afrikanischen Ehemann ist aufgrund seiner krankhaften Eifersucht unerträglich. All denjenigen, die lebhaft an ihrem Schicksal auf dem Schwarzen Kontinent Anteil genommen hatten, hat Hofmann nun ihr zweites Buch gewidmet. Es soll die Fragen beantworten, die ihr viele Leser gestellt haben. In erster Linie natürlich, wie sie mit ihrem neuen Leben zurecht kommt. Und so wie Hofmann auch in Afrika die Sachen angegangen ist und Probleme angepackt hat, so tut sie es nun auch in der Schweiz. Abenteuerlich ist das nicht. Denn als zurückgekehrte Eidgenosse muss sie sich höchstens im Bürokraten-Dschungel behaupten. Es gilt, eine Arbeit zu finden, eine Wohnung, eine Unterbringung für ihr kleines Kind, in der Zeit, in der sie arbeitet. Aufgaben, vor denen mit ihr unzählige andere Menschen stehen. Zunächst ist die Umstellung von Wildnis auf Stadt ein wenig irritierend, aber sie schafft es: Arbeit, neuer Freund, Bucherfolg. Nein, ihren Entschluss, ihr Leben in Afrika aufzugeben, braucht sie nicht zu bereuen. Auf sehr schlichte Weise erzählt Zurück aus Afrika, wie Hofmann reüssiert. Zwischen drin erfährt der Leser ein wenig, wie es mit den an geheirateten Verwandten in Afrika weitergeht. Für diejenigen, die das erste Buch mögen, sicherlich interessant.

Unsere Kund*innen meinen

Zurück aus Afrika

von Corinne Hofmann

3.8

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Carola Ludger

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Carola Ludger

Thalia Lippstadt

Zum Portrait

4/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

"I don't know, if I see you and Napirai again!" waren Lketingas letzten Worte. Dann kehrt die "Weiße Massai" nach über vier Jahren in Kenia in die Schweiz zurück. Eindrucksvoll!
4/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

"I don't know, if I see you and Napirai again!" waren Lketingas letzten Worte. Dann kehrt die "Weiße Massai" nach über vier Jahren in Kenia in die Schweiz zurück. Eindrucksvoll!

Carola Ludger
  • Carola Ludger
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Melanie Winkler

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Melanie Winkler

Thalia Norderstedt - Herold-Center

Zum Portrait

2/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Auch die Rückkehr von Corinne Hofmann wäre inhaltlich deutlich stärker zu bewerten, wenn man sich nicht unentwegt von dem entsetzlichen Sprachstil gestört fühlte... super schade.
2/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Auch die Rückkehr von Corinne Hofmann wäre inhaltlich deutlich stärker zu bewerten, wenn man sich nicht unentwegt von dem entsetzlichen Sprachstil gestört fühlte... super schade.

Melanie Winkler
  • Melanie Winkler
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Zurück aus Afrika

von Corinne Hofmann

0 Rezensionen filtern

Die Leseprobe wird geladen.
  • Zurück aus Afrika