• Henriettes Heim für schüchterne und ängstliche Katzen
  • Henriettes Heim für schüchterne und ängstliche Katzen
  • Henriettes Heim für schüchterne und ängstliche Katzen

Henriettes Heim für schüchterne und ängstliche Katzen

Buch (Gebundene Ausgabe)

12,95 € inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Als Henriette ihr Heim für Katzen eröffnet, kommen schon bald auf leisen Pfoten die ersten Gäste. Sie haben Angst vor Vögeln und Mäusen, sie wissen nicht, wie man auf Bäume klettert (und vor allem nicht, wie man wieder herunterkommt...), sie schnurren und springen nicht. Henriette bringt ihnen alles bei, was eine mutige Katze wissen muss. Wie gut, denn bald braucht sie dringend Hilfe von ihren vierbeinigen Freunden. Ein ermutigendes und warmherziges Bilderbuch für schüchterne Vier- und Zweibeiner, in dem es viel zu entdecken gibt.

Alicia Potter lebt als freischaffende Kinderbuchautorin und Rezensentin in Boston. Sie hat bereits mehrere Bilderbücher veröffentlicht - und als Tierschützerin schon so mancher Katze aus der Patsche geholfen.

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

ab 4 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

25.01.2016

Illustrator

Birgitta Sif

Verlag

Gerstenberg

Seitenzahl

40

Maße (L/B/H)

28,9/20/1 cm

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

ab 4 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

25.01.2016

Illustrator

Birgitta Sif

Verlag

Gerstenberg

Seitenzahl

40

Maße (L/B/H)

28,9/20/1 cm

Gewicht

386 g

Auflage

2. Auflage

Originaltitel

Miss Hazeltine's Home for Shy and Fearful Cats

Übersetzer

Ulli und Herbert Günther

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-8369-5888-2

Das meinen unsere Kund*innen

5.0

3 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Vorhang auf für Krümel

Christina Welser aus Salzburg am 06.09.2017

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Henriette adoptiert ungeliebte Katzen aller Art, selbst wenn sie sich vor Mäusen fürchten und weder springen noch schnurren können. Bei ihr finden alle bald ihren Mut wieder, nur der schüchterne Krümel scheint ein hoffnungsloser Fall. Aber bald stellt sich heraus, dass er ein wahrer Verlass-Kater ist und notfalls auch sehr tapfer. Ein wundervoll illustriertes Kinderbuch, das zeigt, dass wahrer Mut viele Seiten hat.

Vorhang auf für Krümel

Christina Welser aus Salzburg am 06.09.2017
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Henriette adoptiert ungeliebte Katzen aller Art, selbst wenn sie sich vor Mäusen fürchten und weder springen noch schnurren können. Bei ihr finden alle bald ihren Mut wieder, nur der schüchterne Krümel scheint ein hoffnungsloser Fall. Aber bald stellt sich heraus, dass er ein wahrer Verlass-Kater ist und notfalls auch sehr tapfer. Ein wundervoll illustriertes Kinderbuch, das zeigt, dass wahrer Mut viele Seiten hat.

Wer Katzen liebt, wird dieses Buch lieben

Bewertung aus Mölsheim am 29.04.2016

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Jede Seite ist einzigartig und spannend illustriert. Schmunzeln und lachen inbegriffen. Wunderschönes Buch, nicht nur für Kinder. Bitte mehr davon.

Wer Katzen liebt, wird dieses Buch lieben

Bewertung aus Mölsheim am 29.04.2016
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Jede Seite ist einzigartig und spannend illustriert. Schmunzeln und lachen inbegriffen. Wunderschönes Buch, nicht nur für Kinder. Bitte mehr davon.

Unsere Kund*innen meinen

Henriettes Heim für schüchterne und ängstliche Katzen

von Alicia Potter

5.0

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Sonia Gehlen

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Sonia Gehlen

Mayersche Eschweiler

Zum Portrait

5/5

Eine herzenswarme Geschichte vom Über-Sich-Hinauswachsen - perfekt für jeden Kindergarten!

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Henriette hat mit ihrem Heim für schüchterne und ängstliche Katzen eine Bleibe für die armen Kätzchen geschaffen, die von ihren Besitzern dort abgegeben werden,weil sie nicht klettern können, sich vor Mäusen fürchten und nicht springen wollen. Liebevoll und einfühlsam begegnet sie ihren Schützlingen und übt mit ihnen das Nicht-Fürchten genauso wie das Klettern auf Bäume. Und am Ende können ihre Schützlinge ihren Mut beweisen und gemeinsam über sich hinauswachsen. Die Illustrationen von Birgitta Sif sind herrlich eigensinnig und schrullig-schön!
5/5

Eine herzenswarme Geschichte vom Über-Sich-Hinauswachsen - perfekt für jeden Kindergarten!

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Henriette hat mit ihrem Heim für schüchterne und ängstliche Katzen eine Bleibe für die armen Kätzchen geschaffen, die von ihren Besitzern dort abgegeben werden,weil sie nicht klettern können, sich vor Mäusen fürchten und nicht springen wollen. Liebevoll und einfühlsam begegnet sie ihren Schützlingen und übt mit ihnen das Nicht-Fürchten genauso wie das Klettern auf Bäume. Und am Ende können ihre Schützlinge ihren Mut beweisen und gemeinsam über sich hinauswachsen. Die Illustrationen von Birgitta Sif sind herrlich eigensinnig und schrullig-schön!

Sonia Gehlen
  • Sonia Gehlen
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Ingbert Edenhofer

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Ingbert Edenhofer

Thalia Essen - Allee-Center

Zum Portrait

5/5

Angst ist erlaubt!

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Eine der großen Lehren aus "Henriettes Heim für schüchterne und ängstliche Katzen": Angst ist nichts, das man komplett loswerden muss. Henriette selber erzählt Krümel, dem vermeintlich ängstlichsten Kater in ihrer Beherbergung, dass sie Angst vor Pilzen und Eulen hat, und sie scheint trotzdem sehr selbstbewusst durchs Leben zu gehen. Aber auch sonst ist das Buch toll. Zum Einen der Humor sowohl in Alicia Potters Text (und der Übersetzung von Ulli und Herbert Günther) als auch in Birgitta Sifs Bildern. Zum Anderen aber auch der Aufbau. Jedes Detail, das eingestreut wird, bekommt nochmal Bedeutung und führt zu einem wunderbaren Ende. Einige der Katzen werden am Anfang abgegeben mit Urteilen wie "Nutzlos" oder "Hoffnungslos" - und daran glaubt Henriette nicht und lässt uns berechtigt mitzweifeln. Ein tolles Buch für alle, die Katzen lieben, schon mal Angst hatten oder sonst feinsinnige Menschen sind!
5/5

Angst ist erlaubt!

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Eine der großen Lehren aus "Henriettes Heim für schüchterne und ängstliche Katzen": Angst ist nichts, das man komplett loswerden muss. Henriette selber erzählt Krümel, dem vermeintlich ängstlichsten Kater in ihrer Beherbergung, dass sie Angst vor Pilzen und Eulen hat, und sie scheint trotzdem sehr selbstbewusst durchs Leben zu gehen. Aber auch sonst ist das Buch toll. Zum Einen der Humor sowohl in Alicia Potters Text (und der Übersetzung von Ulli und Herbert Günther) als auch in Birgitta Sifs Bildern. Zum Anderen aber auch der Aufbau. Jedes Detail, das eingestreut wird, bekommt nochmal Bedeutung und führt zu einem wunderbaren Ende. Einige der Katzen werden am Anfang abgegeben mit Urteilen wie "Nutzlos" oder "Hoffnungslos" - und daran glaubt Henriette nicht und lässt uns berechtigt mitzweifeln. Ein tolles Buch für alle, die Katzen lieben, schon mal Angst hatten oder sonst feinsinnige Menschen sind!

Ingbert Edenhofer
  • Ingbert Edenhofer
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Henriettes Heim für schüchterne und ängstliche Katzen

von Alicia Potter

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Henriettes Heim für schüchterne und ängstliche Katzen
  • Henriettes Heim für schüchterne und ängstliche Katzen
  • Henriettes Heim für schüchterne und ängstliche Katzen