• Die drei Sonnen Bd.1
  • Die drei Sonnen Bd.1
  • Die drei Sonnen Bd.1
Die drei Sonnen Band 1

Die drei Sonnen Bd.1

Roman

Buch (Taschenbuch)

16,99 € inkl. gesetzl. MwSt.

Weitere Formate

Taschenbuch

16,99 €

eBook (ePUB)

13,99 €

Hörbuch

ab 16,99 €

Hörbuch-Download

13,95 €

Beschreibung


Die Science-Fiction-Sensation aus China

China, Ende der 1960er-Jahre: Während im ganzen Land die Kulturrevolution tobt, beginnt eine kleine Gruppe von Astrophysikern, Politkommissaren und Ingenieuren ein streng geheimes Forschungsprojekt. Ihre Aufgabe: Signale ins All zu senden und noch vor allen anderen Nationen Kontakt mit Außerirdischen aufzunehmen. Fünfzig Jahre später wird diese Vision Wirklichkeit – auf eine so erschreckende, umwälzende und globale Weise, dass dieser Kontakt das Schicksal der Menschheit für immer verändern wird.

»Vertrauen Sie mir, ich weiß, was ich tue, und lesen Sie "Die drei Sonnen" von Cixin Liu.« Denis Scheck, druckfrisch (Das Erste)

Details

Verkaufsrang

11058

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

12.12.2016

Verlag

Heyne

Seitenzahl

592

Maße (L/B/H)

20,9/13,8/5,2 cm

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

11058

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

12.12.2016

Verlag

Heyne

Seitenzahl

592

Maße (L/B/H)

20,9/13,8/5,2 cm

Gewicht

680 g

Originaltitel

三部曲《三体》(The Three Body Problem Trilogy Book 1 - Sanbuqu Santi)

Übersetzer

Martina Hasse

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-453-31716-1

Weitere Bände von Die drei Sonnen

Das meinen unsere Kund*innen

3.8

20 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

Zäh und unbefriedigend

Bewertung aus Hannover am 23.11.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich habe mich selten bei einem Buch so gelangweilt wie hier. Erklärungen hier, Erklärungen da. 400 plus Seiten lang und es passiert unheimlich wenig. Zum ersten Mal hatte ich den Wunsch ein Buch vorzeitig abzubrechen, was ich noch nie tat. Ich habe mich dann aber doch bis zum Ende “durchgekämpft”. Leider wird man aber auch am Schluss nicht durch ein furioses Finale für das Warten belohnt. Ebenfalls hat mich die konfuse Geschichte so oft an der Nase herumgeführt, dass ich später überhaupt nicht mehr zuordnen konnte ob das jetzt Realität oder VR ist. Alles in allem kann ich das Buch nur hartgesottenen Lesern empfehlen, die sowieso alles und jedes in kürzester Zeit verschlingen. Ich hatte mich so von den Preisen und Auszeichnungen triggern lassen (for the last time), aber mein SciFi-Bedürfnis wurde leider überhaupt nicht befriedigt. Dahin reicht das Buch längst nicht weit und oft genug rein.

Zäh und unbefriedigend

Bewertung aus Hannover am 23.11.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich habe mich selten bei einem Buch so gelangweilt wie hier. Erklärungen hier, Erklärungen da. 400 plus Seiten lang und es passiert unheimlich wenig. Zum ersten Mal hatte ich den Wunsch ein Buch vorzeitig abzubrechen, was ich noch nie tat. Ich habe mich dann aber doch bis zum Ende “durchgekämpft”. Leider wird man aber auch am Schluss nicht durch ein furioses Finale für das Warten belohnt. Ebenfalls hat mich die konfuse Geschichte so oft an der Nase herumgeführt, dass ich später überhaupt nicht mehr zuordnen konnte ob das jetzt Realität oder VR ist. Alles in allem kann ich das Buch nur hartgesottenen Lesern empfehlen, die sowieso alles und jedes in kürzester Zeit verschlingen. Ich hatte mich so von den Preisen und Auszeichnungen triggern lassen (for the last time), aber mein SciFi-Bedürfnis wurde leider überhaupt nicht befriedigt. Dahin reicht das Buch längst nicht weit und oft genug rein.

SciFi der etwas anderen Art

Bewertung am 29.04.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Lange hatte ich überlegt das Buch zu holen. Ich mag Sci-fi und hatte noch ein SciFi Roman gelesen. Irgdwann hatte ich es mir doch geholt und bin begeistert. SciFi ohne Action? Das geht. Es ist zwar eine schwere Kost, mit den ganzen physikalischen Begriffen, aber darauf ist das meiste SciFi nu mal aufgebaut. Es ist sehr interessant beschrieben (Begriffe und Ereignisse werden hinten im Buch erklärt) und man hat einen super Einstieg. An manchen Stellen langatmig, aber welcher Roman hat das nicht. Für jeden SciFi - Fan ein Muss

SciFi der etwas anderen Art

Bewertung am 29.04.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Lange hatte ich überlegt das Buch zu holen. Ich mag Sci-fi und hatte noch ein SciFi Roman gelesen. Irgdwann hatte ich es mir doch geholt und bin begeistert. SciFi ohne Action? Das geht. Es ist zwar eine schwere Kost, mit den ganzen physikalischen Begriffen, aber darauf ist das meiste SciFi nu mal aufgebaut. Es ist sehr interessant beschrieben (Begriffe und Ereignisse werden hinten im Buch erklärt) und man hat einen super Einstieg. An manchen Stellen langatmig, aber welcher Roman hat das nicht. Für jeden SciFi - Fan ein Muss

Unsere Kund*innen meinen

Die drei Sonnen Bd.1

von Cixin Liu

3.8

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Michael Flath

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Michael Flath

Thalia Darmstadt - Boulevard

Zum Portrait

5/5

Fantastisch

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die Science Fiction-Literatur ist im Allgemeinen Amerikanisch geprägt und uns allen vertraut – man denke nur an die Star Wars- oder Star Trek-Reihen. Dieser Roman ist nun ganz anders. Denn der „terrestrische“ Teil der Handlung spielt in China, beginnend während der Kulturrevolution in den 1960er Jahren. Den außerirdischen Part hat die Zivilisation von „Trisolaris“ inne, eine Welt mit drei Sonnen und extremen Lebensbedingungen. Der Roman dreht sich im Kern um die Frage, wie sich die Bevölkerung eines Planeten, bei der Entdeckung weiteren intelligenten Lebens im All, verhalten würde, mit allen damit einher gehenden naturwissenschaftlichen, ethischen und philosophischen Fragen. Das Buch ist ein großes, wissenschaftliches Gedankenspiel, faszinierend anders, spannend geschrieben und sogar lehrreich! Es ist, mit einem Wort: Fantastisch!
5/5

Fantastisch

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die Science Fiction-Literatur ist im Allgemeinen Amerikanisch geprägt und uns allen vertraut – man denke nur an die Star Wars- oder Star Trek-Reihen. Dieser Roman ist nun ganz anders. Denn der „terrestrische“ Teil der Handlung spielt in China, beginnend während der Kulturrevolution in den 1960er Jahren. Den außerirdischen Part hat die Zivilisation von „Trisolaris“ inne, eine Welt mit drei Sonnen und extremen Lebensbedingungen. Der Roman dreht sich im Kern um die Frage, wie sich die Bevölkerung eines Planeten, bei der Entdeckung weiteren intelligenten Lebens im All, verhalten würde, mit allen damit einher gehenden naturwissenschaftlichen, ethischen und philosophischen Fragen. Das Buch ist ein großes, wissenschaftliches Gedankenspiel, faszinierend anders, spannend geschrieben und sogar lehrreich! Es ist, mit einem Wort: Fantastisch!

Michael Flath
  • Michael Flath
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Zacharias Albani

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Zacharias Albani

Thalia Dresden - Elbe Park

Zum Portrait

5/5

Sensationell!

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Dieser Science-Fiction Roman spielt zum einen im totalitären China in den 1960er Jahren als auch im modernen und digitalen China der Gegenwart. Interessante historische Fakten, physikalisches Wissen als auch Erkenntnisse aus dem Sektor der Informatik bilden das Gerüst für einen teilweise distanziert und nüchtern wirkenden Plot, welcher aber auch an manchen Stellen das richtige Maß an Hektik und Emotionalität erfährt. Konfrontiert wird man als Leser mit so manchen philosophischen als auch ethischen Fragen - man wird sozusagen zum selbst denken und auseinandersetzen aufgefordert. Für den belesenen Science-Fiction Liebhaber, der nicht auf platte Space-Opera aus ist, kann ich dieses Buch nur wärmstens empfehlen!
5/5

Sensationell!

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Dieser Science-Fiction Roman spielt zum einen im totalitären China in den 1960er Jahren als auch im modernen und digitalen China der Gegenwart. Interessante historische Fakten, physikalisches Wissen als auch Erkenntnisse aus dem Sektor der Informatik bilden das Gerüst für einen teilweise distanziert und nüchtern wirkenden Plot, welcher aber auch an manchen Stellen das richtige Maß an Hektik und Emotionalität erfährt. Konfrontiert wird man als Leser mit so manchen philosophischen als auch ethischen Fragen - man wird sozusagen zum selbst denken und auseinandersetzen aufgefordert. Für den belesenen Science-Fiction Liebhaber, der nicht auf platte Space-Opera aus ist, kann ich dieses Buch nur wärmstens empfehlen!

Zacharias Albani
  • Zacharias Albani
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Die drei Sonnen Bd.1

von Cixin Liu

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Die drei Sonnen Bd.1
  • Die drei Sonnen Bd.1
  • Die drei Sonnen Bd.1