Das Drama des begabten Kindes und die Suche nach dem wahren Selbst

Das Drama des begabten Kindes und die Suche nach dem wahren Selbst

Geschenkausgabe

Buch (Gebundene Ausgabe)

11,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Das Drama des begabten Kindes und die Suche nach dem wahren Selbst

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 11,00 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 10,00 €
eBook

eBook

ab 9,99 €

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

15.01.2017

Verlag

Suhrkamp

Seitenzahl

181

Maße (L/B/H)

14,4/9,6/1,7 cm

Beschreibung

Rezension

»Alice Miller appellierte an Erwachsene, sich dem Schmerz zu stellen, den sie als Kind erlitten haben. Depressionen, Krankheit und Drogensucht können Folgen eines ›Selbstverrats‹ sein.« ("SPIEGEL ONLINE")
»Ein wichtiges, ein faszinierendes, klar und verständlich geschriebenes Buch. Es wird wenige geben, die sich von ihm nicht irgendwie getroffen fühlen.« ("Bayerischer Rundfunk")

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

15.01.2017

Verlag

Suhrkamp

Seitenzahl

181

Maße (L/B/H)

14,4/9,6/1,7 cm

Gewicht

120 g

Auflage

2

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-518-46739-8

Weitere Bände von suhrkamp pocket

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

5.0

2 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(2)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Immer noch aktuell

Bewertung am 16.04.2023

Bewertungsnummer: 1922824

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Habe das Buch zum erstenmal vor 35 Jahren gelesen und es ist immer noch sehr aktuell. Beim Lesen viele Aha-Erlebnisse und es öffnet für vieles die Augen. Ein guter Lebensberater.
Melden

Immer noch aktuell

Bewertung am 16.04.2023
Bewertungsnummer: 1922824
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Habe das Buch zum erstenmal vor 35 Jahren gelesen und es ist immer noch sehr aktuell. Beim Lesen viele Aha-Erlebnisse und es öffnet für vieles die Augen. Ein guter Lebensberater.

Melden

Indirekt böse Gesellschaftskritik

Fabian am 08.07.2021

Bewertungsnummer: 1524422

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Dieses Buch erklärt die gesellschaftlichen Hintergrunde der Narzistischen Störung und wie sie sich reproduziert und dadurch weiter Menschen verbogen werden.
Melden

Indirekt böse Gesellschaftskritik

Fabian am 08.07.2021
Bewertungsnummer: 1524422
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Dieses Buch erklärt die gesellschaftlichen Hintergrunde der Narzistischen Störung und wie sie sich reproduziert und dadurch weiter Menschen verbogen werden.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Das Drama des begabten Kindes und die Suche nach dem wahren Selbst

von Alice Miller

5.0

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Cornelia Wandler

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Cornelia Wandler

Thalia Baden-Baden – Wagener Galerie

Zum Portrait

5/5

Pflichtlektüre!

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Alice Miller geht schonungslos in die Tiefe der Seele des unschuldigen Kindes, in die ersten Bindungserlebnisse und Erfahrungen unserer Existenz an der wir ein Leben lang leiden oder profitieren. Sollte jeder lesen und vor allem dann, wenn ihm Kinder anvertraut sind. Wenn jedem Eltern, Erzieher, Lehrer und Mitmensch bewusst ist woran er leidet und mit verantwortlich ist, dann kann besseres Leben und bessere Gesellschaft möglich werden. Würde ich als Pflichtlektüre für alle Menschen ansehen, damit sie etwas besser verstehen weshalb sie handeln wie sie handeln bzw. besser verstehen können weshalb andere Menschen manchmal nur so handeln können wie sie es tun. Die Quintessenz daraus: Wir handeln heut nach Mustern die wir uns in der Vergangenheit antrainiert haben. Heute als Erwachsene hätten wir grundsätzlich einen anderen Handlungsspielraum, können das aber oft nicht erkennen. Einfache Sprache ohne psychologische Fachbegriffe.
5/5

Pflichtlektüre!

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Alice Miller geht schonungslos in die Tiefe der Seele des unschuldigen Kindes, in die ersten Bindungserlebnisse und Erfahrungen unserer Existenz an der wir ein Leben lang leiden oder profitieren. Sollte jeder lesen und vor allem dann, wenn ihm Kinder anvertraut sind. Wenn jedem Eltern, Erzieher, Lehrer und Mitmensch bewusst ist woran er leidet und mit verantwortlich ist, dann kann besseres Leben und bessere Gesellschaft möglich werden. Würde ich als Pflichtlektüre für alle Menschen ansehen, damit sie etwas besser verstehen weshalb sie handeln wie sie handeln bzw. besser verstehen können weshalb andere Menschen manchmal nur so handeln können wie sie es tun. Die Quintessenz daraus: Wir handeln heut nach Mustern die wir uns in der Vergangenheit antrainiert haben. Heute als Erwachsene hätten wir grundsätzlich einen anderen Handlungsspielraum, können das aber oft nicht erkennen. Einfache Sprache ohne psychologische Fachbegriffe.

Cornelia Wandler
  • Cornelia Wandler
  • Buchhändler/-in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Das Drama des begabten Kindes und die Suche nach dem wahren Selbst

von Alice Miller

0 Rezensionen filtern

Die Leseprobe wird geladen.
  • Das Drama des begabten Kindes und die Suche nach dem wahren Selbst