Das Vermächtnis des Vaters / Clifton-Saga Bd.2
Band 2
Artikelbild von Das Vermächtnis des Vaters / Clifton-Saga Bd.2
Jeffrey Archer

1. Das Vermächtnis des Vaters

Das Vermächtnis des Vaters / Clifton-Saga Bd.2

Die Clifton-Saga 2

Hörbuch-Download (MP3)

Taschenbuch

Taschenbuch

11,00 €
eBook

eBook

9,99 €
Variante: MP3 Lesung, ungekürzt

Das Vermächtnis des Vaters / Clifton-Saga Bd.2

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 14,95 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 11,00 €
eBook

eBook

ab 9,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

526

Gesprochen von

Erich Räuker

Spieldauer

11 Stunden und 41 Minuten

Family Sharing

Ja

Abo-Fähigkeit

Ja

Erscheinungsdatum

09.11.2015

Hörtyp

Lesung

Fassung

ungekürzt

Beschreibung

Details

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie Hörbücher innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Hörbuch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Hören durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um Hörbücher zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben.

Verkaufsrang

526

Gesprochen von

Erich Räuker

Spieldauer

11 Stunden und 41 Minuten

Abo-Fähigkeit

Ja

Erscheinungsdatum

09.11.2015

Hörtyp

Lesung

Fassung

ungekürzt

Medium

MP3

Anzahl Dateien

97

Verlag

Random House Audio

Originaltitel

The Sins of the Father (Pan Macmillan)

Übersetzt von

Martin Ruf

Sprache

Deutsch

EAN

9783837131772

Weitere Bände von Die Clifton-Saga

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.5

20 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

(0)

Die Clifton Saga

Bewertung aus Reinach BL am 11.06.2023

Bewertungsnummer: 1958712

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich kannte den Autor vorher überhaupt nicht man empfiehl mir diese Buchserie. War ein toller Tipp weil er wunderbar schreibt und man sich sehr gut in die Geschichte hinein versetzen kann spannend und interessant zu gleich
Melden

Die Clifton Saga

Bewertung aus Reinach BL am 11.06.2023
Bewertungsnummer: 1958712
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich kannte den Autor vorher überhaupt nicht man empfiehl mir diese Buchserie. War ein toller Tipp weil er wunderbar schreibt und man sich sehr gut in die Geschichte hinein versetzen kann spannend und interessant zu gleich

Melden

Einfach fesselnd

Bewertung aus Falkenstein am 01.11.2020

Bewertungsnummer: 1396760

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Jeffrey Archers Saga geht in Runde 2. Emma fährt zur Höchstleistung auf, alle anderen Charaktere verblassen ihr gegenüber fast... Nein, auch Harry und Giles und Hugo und Maisie und und und haben Ihre Auftritte, die nicht minder langweilig ist! Wahnsinns-Cliffhanger am Ende, ich freue m ich schon auf Band 3, schiebe aber trotzdem ein anderes Buch davor dazwischen.
Melden

Einfach fesselnd

Bewertung aus Falkenstein am 01.11.2020
Bewertungsnummer: 1396760
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Jeffrey Archers Saga geht in Runde 2. Emma fährt zur Höchstleistung auf, alle anderen Charaktere verblassen ihr gegenüber fast... Nein, auch Harry und Giles und Hugo und Maisie und und und haben Ihre Auftritte, die nicht minder langweilig ist! Wahnsinns-Cliffhanger am Ende, ich freue m ich schon auf Band 3, schiebe aber trotzdem ein anderes Buch davor dazwischen.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Das Vermächtnis des Vaters / Clifton-Saga Band 2

von Jeffrey Archer

4.5

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Ingbert Edenhofer

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Ingbert Edenhofer

Thalia Essen - Allee-Center

Zum Portrait

3/5

Vermutlich mag Archer Hawthorne

Bewertet: eBook (ePUB)

Nathaniel Hawthornes "Der scharlachrote Buchstabe", einer der großen amerikanischen Literaturklassiker, ist sinnbildlich für den Schreibstil der Romantik, in der sich innere Verdorbenheit auch nach außen wiedergibt. Vielleicht ist es noch mehr "Jekyll & Hyde", was Archer inspiriert - allerdings scheinen zerrissene Figuren ihm nicht so wichtig zu sein, das Gut und Böse verteilt er auf verschiedene Figuren. Harry, seine Verlobte Emma, deren Bruder (und gleichzeitig Harrys bester Freund) Giles, Harrys Mutter Maisie - sie alle sind überdurchschnittlich begabt, überdurchschnittlich ambitioniert, überdurchschnittlich bescheiden und überdurchschnittlich überdurchschnittlich. Auf der anderen Seite gibt es Emmas (und vielleicht auch Harrys) Vater Hugo, der durchweg böse ist - ich glaube, es gibt nicht eine Tat, die ihn zumindest ein wenig als Schurken entkräftet. Und das ist ein bisschen langweilig. Ansonsten ist das Buch kurzweilig genug, sodass ich vermutlich die nächsten fünf Bände gemächlich ebenfalls lesen werde. Aber enge Freunde werden Harry Clifton und ich wohl nicht.
3/5

Vermutlich mag Archer Hawthorne

Bewertet: eBook (ePUB)

Nathaniel Hawthornes "Der scharlachrote Buchstabe", einer der großen amerikanischen Literaturklassiker, ist sinnbildlich für den Schreibstil der Romantik, in der sich innere Verdorbenheit auch nach außen wiedergibt. Vielleicht ist es noch mehr "Jekyll & Hyde", was Archer inspiriert - allerdings scheinen zerrissene Figuren ihm nicht so wichtig zu sein, das Gut und Böse verteilt er auf verschiedene Figuren. Harry, seine Verlobte Emma, deren Bruder (und gleichzeitig Harrys bester Freund) Giles, Harrys Mutter Maisie - sie alle sind überdurchschnittlich begabt, überdurchschnittlich ambitioniert, überdurchschnittlich bescheiden und überdurchschnittlich überdurchschnittlich. Auf der anderen Seite gibt es Emmas (und vielleicht auch Harrys) Vater Hugo, der durchweg böse ist - ich glaube, es gibt nicht eine Tat, die ihn zumindest ein wenig als Schurken entkräftet. Und das ist ein bisschen langweilig. Ansonsten ist das Buch kurzweilig genug, sodass ich vermutlich die nächsten fünf Bände gemächlich ebenfalls lesen werde. Aber enge Freunde werden Harry Clifton und ich wohl nicht.

Ingbert Edenhofer
  • Ingbert Edenhofer
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Kerstin Hahne

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Kerstin Hahne

Thalia Bielefeld

Zum Portrait

4/5

Clifton-Saga , die 2.

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

7 Teile sollen es bei der "Clifton-Saga" werden, in England sind 6 Bände bereits erschienen und das deutsche Publikum scheint genauso begeistert zu sein wie die englischsprachigen Leser ! Da der erste Teil "Spiel der Zeit" mit einem fiesen Cliffhanger endete,war der Kauf von "Das Vermächtnis des Vater" obligatorisch und hat prinzipiell auch gehalten,was er versprach. Erneut stehen Harry Clifton, Emma Barrington ,die ihn liebt und einen Sohn von ihm hat und ihr Bruder Giles,Harrys bester Freund, im Mittelpunkt der spannungsgeladenen Geschichte.Sie spielt zur Zeit des 2.Weltkriegs in New York,wohin Harry abgehauen ist und in Bristol ,England. Kapitelweise wird immer aus der Sichtweise einer der handelnden Personen erzählt, so das der Leser sich sehr gut in die jeweiligen Beweggründe hineinfühlen kann. Harrys Plan aus Emmas Leben zu verschwinden und in New York mit einer falschen Identität zu landen,ist grandios gescheitert ,siehe Ende Tl.1,(mehr verrate ich nicht...) und Emma macht sich auf den Weg dorthin , den geliebten Mann zu finden,obwohl seine Herkunft (SPOILER:und damit ihre ev.Verwandtschaft) immer noch nicht geklärt ist.... Krieg und Tod bestimmen die Handlung mit, etliche Nebencharaktere gewinnen an Profil und die Hauptpersonen machen eine überzeugende Wandlung durch, alles in allem läßt sich sagen,dass der versierte Autor wie immer die Spannung am Köcheln hält und auch wenn ich den 1.Tl.einen Ticken besser geschrieben fand, hat mich das verschlungene Schicksal der beiden Familien bis zum nächsten Cliffhanger :-( wieder gepackt ! Neu-Einsteiger sollten allerdings besser mit "Dem Spiel der Zeit" beginnen,das nächste Wochenende oder der kommende Urlaub kann kommen...
4/5

Clifton-Saga , die 2.

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

7 Teile sollen es bei der "Clifton-Saga" werden, in England sind 6 Bände bereits erschienen und das deutsche Publikum scheint genauso begeistert zu sein wie die englischsprachigen Leser ! Da der erste Teil "Spiel der Zeit" mit einem fiesen Cliffhanger endete,war der Kauf von "Das Vermächtnis des Vater" obligatorisch und hat prinzipiell auch gehalten,was er versprach. Erneut stehen Harry Clifton, Emma Barrington ,die ihn liebt und einen Sohn von ihm hat und ihr Bruder Giles,Harrys bester Freund, im Mittelpunkt der spannungsgeladenen Geschichte.Sie spielt zur Zeit des 2.Weltkriegs in New York,wohin Harry abgehauen ist und in Bristol ,England. Kapitelweise wird immer aus der Sichtweise einer der handelnden Personen erzählt, so das der Leser sich sehr gut in die jeweiligen Beweggründe hineinfühlen kann. Harrys Plan aus Emmas Leben zu verschwinden und in New York mit einer falschen Identität zu landen,ist grandios gescheitert ,siehe Ende Tl.1,(mehr verrate ich nicht...) und Emma macht sich auf den Weg dorthin , den geliebten Mann zu finden,obwohl seine Herkunft (SPOILER:und damit ihre ev.Verwandtschaft) immer noch nicht geklärt ist.... Krieg und Tod bestimmen die Handlung mit, etliche Nebencharaktere gewinnen an Profil und die Hauptpersonen machen eine überzeugende Wandlung durch, alles in allem läßt sich sagen,dass der versierte Autor wie immer die Spannung am Köcheln hält und auch wenn ich den 1.Tl.einen Ticken besser geschrieben fand, hat mich das verschlungene Schicksal der beiden Familien bis zum nächsten Cliffhanger :-( wieder gepackt ! Neu-Einsteiger sollten allerdings besser mit "Dem Spiel der Zeit" beginnen,das nächste Wochenende oder der kommende Urlaub kann kommen...

Kerstin Hahne
  • Kerstin Hahne
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Das Vermächtnis des Vaters / Clifton-Saga Bd.2

von Jeffrey Archer

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Das Vermächtnis des Vaters / Clifton-Saga Bd.2