• Die Schattenschwester / Die sieben Schwestern Band 3
  • Die Schattenschwester / Die sieben Schwestern Band 3
Band 3

Die Schattenschwester / Die sieben Schwestern Band 3

Roman

Buch (Gebundene Ausgabe)

22,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Die Schattenschwester / Die sieben Schwestern Band 3

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 9,95 €
Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 22,00 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 13,00 €
eBook

eBook

ab 11,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

20536

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

14.11.2016

Verlag

Goldmann

Seitenzahl

608

Maße (L/B/H)

22,1/14,8/4,8 cm

Beschreibung

Rezension

Anja Menne, Literatur-Expertin Thalia:
Was mir an Lucinda Rileys Reihe „Die Sieben Schwestern“ gefällt, ist die Verquickung von Mythen und Legenden, die sich um den Sternhaufen der Plejaden - die Sieben Schwestern genannt - ranken, mit einer geheimnisvollen und magischen Geschichte, die sich Ende der zwanziger Jahre des 20. Jahrhunderts an verschiedenen Orten wie Paris oder London abspielt. In die englische Hauptstadt verschlägt es im dritten Band der Reihe „Die Schattenschwester“ nun die drittälteste Schwester Star d'Aplièse, die von ihrem verstorbenen Vater ebenfalls Hinweise auf ihre eigentliche Herkunft erhalten hat. Sie heuert bei einem Londoner Buchhändler an und landet schließlich auf einem Anwesen in Kent. Dort findet die sensible junge Frau mehr über ihre Geschichte heraus, was ihr hilft, sich selbst zu befreien. Riley versteht es wirklich, ihre Leser an die Hand zu nehmen und sie zusammen mit ihren Charakteren auf eine erzählerisch spannend aufbereitete Reise zu schicken. Ich freue mich schon auf den nächsten Band.

Details

Verkaufsrang

20536

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

14.11.2016

Verlag

Goldmann

Seitenzahl

608

Maße (L/B/H)

22,1/14,8/4,8 cm

Gewicht

815 g

Originaltitel

The Shadow Sister

Übersetzt von

Sonja Hauser

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-442-31396-9

Weitere Bände von Die sieben Schwestern

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.7

83 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

Lieblingstipp: Von der Raupe zum Schmetterling

Gaso (Mitglied der Book Circle Community) am 30.10.2023

Bewertungsnummer: 2057142

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Auch Star, die dritte der 7 Schwestern, bekommt einen Brief mit Hinweisen auf ihre Herkunft. Sie ist sehr zurückhaltend und immer sehr darauf bedacht ihre Schwester CeCe zu unterstützen. Dies teilweise bis zur Selbstaufgabe. Als sie die Stellung in einem Bücherladen annimmt ändert sich vieles und sie muss lernen, für sich selber einzustehen. Auch in diesem Roman reisen wir in die Vergangenheit und lernen starke Frauen zu Beginn des 19. Jahrhunderts kennen. Streckenweise fand ich diesen Band etwas zäher in der Geschichte als die vorhergehenden. Vielleicht lag es auch daran, dass Star eine introvertierte Frau ist, im Gegensatz zu ihren Schwestern. Trotzdem habe ich ihn verschlungen. Kleines Detail am Rande: Alice Keppel, eine Protagonistin dieses Romans, ist die Urgrossmutter von Queen Consort Camilla.
Melden

Lieblingstipp: Von der Raupe zum Schmetterling

Gaso (Mitglied der Book Circle Community) am 30.10.2023
Bewertungsnummer: 2057142
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Auch Star, die dritte der 7 Schwestern, bekommt einen Brief mit Hinweisen auf ihre Herkunft. Sie ist sehr zurückhaltend und immer sehr darauf bedacht ihre Schwester CeCe zu unterstützen. Dies teilweise bis zur Selbstaufgabe. Als sie die Stellung in einem Bücherladen annimmt ändert sich vieles und sie muss lernen, für sich selber einzustehen. Auch in diesem Roman reisen wir in die Vergangenheit und lernen starke Frauen zu Beginn des 19. Jahrhunderts kennen. Streckenweise fand ich diesen Band etwas zäher in der Geschichte als die vorhergehenden. Vielleicht lag es auch daran, dass Star eine introvertierte Frau ist, im Gegensatz zu ihren Schwestern. Trotzdem habe ich ihn verschlungen. Kleines Detail am Rande: Alice Keppel, eine Protagonistin dieses Romans, ist die Urgrossmutter von Queen Consort Camilla.

Melden

für mich das erste Buch der Reihe

Mimi aus Freiburg im Breisgau am 02.05.2021

Bewertungsnummer: 1490111

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Super geschrieben, man bekommt eine sehr genaue Vorstellung von Star, der Schwester Nr. 3 und auch von ihren Schwestern. Selbst wenn man sich selbst nicht im Verhalten erkennen kann, kann man sich super in den Hauptcharakter hineinzuversetzen
Melden

für mich das erste Buch der Reihe

Mimi aus Freiburg im Breisgau am 02.05.2021
Bewertungsnummer: 1490111
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Super geschrieben, man bekommt eine sehr genaue Vorstellung von Star, der Schwester Nr. 3 und auch von ihren Schwestern. Selbst wenn man sich selbst nicht im Verhalten erkennen kann, kann man sich super in den Hauptcharakter hineinzuversetzen

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Die Schattenschwester / Die sieben Schwestern Band 3

von Lucinda Riley

4.7

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Yvonne Slaghuis

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Yvonne Slaghuis

Thalia Hanau - Forum Hanau

Zum Portrait

5/5

Bester Band der Reihe bisher

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Der dritte Teil der Sieben Schwestern Reihe ist mein liebster. Ich habe mich sofort mit der Protagonistin Star verbunden gefühlt und auch die Reise in die Vergangenheit hat mich sehr gefesselt. Ich kann nicht genau sagen, wieso genau dieser Teil mich so in den Bann gezogen hat, da jeder Teil diese Reihe etwas geanz besonderes ist. Auf jeden Fall ist er eine sehr große Empfehlung an alle. Diese Mal geht es um die Schwester Star, die eher etwas zurückhalten ist. In diesem Roman findet sie nicht nur etwas über ihre vergangenheit raus, sie findet auch zu sich selbst
5/5

Bester Band der Reihe bisher

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Der dritte Teil der Sieben Schwestern Reihe ist mein liebster. Ich habe mich sofort mit der Protagonistin Star verbunden gefühlt und auch die Reise in die Vergangenheit hat mich sehr gefesselt. Ich kann nicht genau sagen, wieso genau dieser Teil mich so in den Bann gezogen hat, da jeder Teil diese Reihe etwas geanz besonderes ist. Auf jeden Fall ist er eine sehr große Empfehlung an alle. Diese Mal geht es um die Schwester Star, die eher etwas zurückhalten ist. In diesem Roman findet sie nicht nur etwas über ihre vergangenheit raus, sie findet auch zu sich selbst

Yvonne Slaghuis
  • Yvonne Slaghuis
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Ingbert Edenhofer

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Ingbert Edenhofer

Thalia Essen - Allee-Center

Zum Portrait

4/5

Verbotene Liebe

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Sollte Lucinda Riley irgendwann keine Lust mehr haben, Romane zu schreiben, könnte sie sicherlich mühelos in den Seifenopern-Bereich wechseln, denn einige ihrer Wendungen sind nur um Haaresbreite noch diesseits von hanebüchen. Und nachdem in der Sturmschwester Edvard Grieg eingeflochten wurde, sind diesmal Beatrix Potter und das britische Königshaus dran, was ein bisschen daherkommt, als habe sich Riley überlegt, wer bisher in der Literatur nicht oft genug besprochen wurde. Gerettet wird das Buch aber durch seine zentralen Figuren in der Gegenwart. Star, die ruhigste der Schwestern, die immer im Schatten ihrer nächsten Schwester CeCe stand, erkämpft sich ihre eigene Identität und trifft dabei u.A. auf einen exzentrischen Buchhändler, einen tauben Jungen und eine bisexuelle Kochkursteilnehmerin. Das große Geheimnis, das Star am Ende über sich offenbart, wirkt nicht so dramatisch auf mich wie auf sie, aber dafür sind die Wege, wie sich Star in ihre neue Art von Familie einfindet, einnehmend. Als nächste ist CeCe dran, und überraschenderweise klingt der Teaser am Ende dieses Romans weit mitreißender, als ich für sie erwartet hätte - wird also "Die Perlenschwester" vielleicht das bisherige Highlight?
4/5

Verbotene Liebe

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Sollte Lucinda Riley irgendwann keine Lust mehr haben, Romane zu schreiben, könnte sie sicherlich mühelos in den Seifenopern-Bereich wechseln, denn einige ihrer Wendungen sind nur um Haaresbreite noch diesseits von hanebüchen. Und nachdem in der Sturmschwester Edvard Grieg eingeflochten wurde, sind diesmal Beatrix Potter und das britische Königshaus dran, was ein bisschen daherkommt, als habe sich Riley überlegt, wer bisher in der Literatur nicht oft genug besprochen wurde. Gerettet wird das Buch aber durch seine zentralen Figuren in der Gegenwart. Star, die ruhigste der Schwestern, die immer im Schatten ihrer nächsten Schwester CeCe stand, erkämpft sich ihre eigene Identität und trifft dabei u.A. auf einen exzentrischen Buchhändler, einen tauben Jungen und eine bisexuelle Kochkursteilnehmerin. Das große Geheimnis, das Star am Ende über sich offenbart, wirkt nicht so dramatisch auf mich wie auf sie, aber dafür sind die Wege, wie sich Star in ihre neue Art von Familie einfindet, einnehmend. Als nächste ist CeCe dran, und überraschenderweise klingt der Teaser am Ende dieses Romans weit mitreißender, als ich für sie erwartet hätte - wird also "Die Perlenschwester" vielleicht das bisherige Highlight?

Ingbert Edenhofer
  • Ingbert Edenhofer
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Die Schattenschwester / Die sieben Schwestern Band 3

von Lucinda Riley

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Die Schattenschwester / Die sieben Schwestern Band 3
  • Die Schattenschwester / Die sieben Schwestern Band 3