• Die Schattenschwester
  • Die Schattenschwester
Die sieben Schwestern Band 3

Die Schattenschwester

Roman - Die sieben Schwestern 3

10,99 € inkl. gesetzl. MwSt.

Sofort lieferbar

Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

10,99 €

gebundene Ausgabe

19,99 €

eBook (ePUB)

10,99 €

Hörbuch (MP3-CD)

8,09 €

Hörbuch-Download

ab 6,95 €

Beschreibung


Die große Saga von Bestsellerautorin Lucinda Riley.

Star d'Aplièse ist eine sensible junge Frau, der es nie gelang, aus dem Schatten ihrer Schwester CeCe herauszutreten. Als ihr geliebter Vater Pa Salt stirbt, steht Star plötzlich an einem Wendepunkt. Wie alle Mädchen der Familie ist auch sie ein Adoptivkind mit unbekannter Herkunft, doch der Abschiedsbrief ihres Vaters enthält einen Anhaltspunkt: die Adresse einer Londoner Buchhandlung sowie den Hinweis, dort nach einer gewissen Flora MacNichol zu fragen. Star folgt diesen Spuren, die sie auf ein wunderbares Anwesen in Kent und in die Rosengärten des Lake District im vergangenen Jahrhundert führen. Ganz langsam beginnt sie, ihr eigenes Leben zu entdecken – und ihr Herz zu öffnen für das Wagnis, das man Liebe nennt ...

Der dritte Band aus der Bestseller-Serie um die sieben Schwestern.

Details

  • Verkaufsrang

    1197

  • Einband

    Taschenbuch

  • Erscheinungsdatum

    19.03.2018

  • Verlag Goldmann
  • Seitenzahl

    736

  • Maße (L/B/H)

    18,9/12,7/5,4 cm

Beschreibung

Details

  • Verkaufsrang

    1197

  • Einband

    Taschenbuch

  • Erscheinungsdatum

    19.03.2018

  • Verlag Goldmann
  • Seitenzahl

    736

  • Maße (L/B/H)

    18,9/12,7/5,4 cm

  • Gewicht

    540 g

  • Originaltitel The Shadow Sister
  • Übersetzer

    Sonja Hauser

  • Sprache

    Deutsch

  • ISBN

    978-3-442-48745-5

Weitere Bände von Die sieben Schwestern

Das meinen unsere Kund*innen

4.8/5.0

65 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

5/5

Bisher mein Lieblingsband der Serie

Eine Kundin/ein Kunde aus Homburg am 22.11.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die "Sieben-Schwestern"-Reihe ist sehr mitreisend. Das liegt nicht unbedingt an der Spannung, denn viele überraschende Wendungen passieren in den Büchern meiner Meinung nach nicht. Die Autorin nimmt einen jedoch mit auf eine Reise und man taucht tief in diese fremde Welt ein. In diesem Teil fand ich die Handlung auch etwas weniger vorhersehbar als in den anderen Teilen. Ich kann es auf jeden Fall weiterempfehlen und werde mir direkt den nächsten Band holen.

5/5

Bisher mein Lieblingsband der Serie

Eine Kundin/ein Kunde aus Homburg am 22.11.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die "Sieben-Schwestern"-Reihe ist sehr mitreisend. Das liegt nicht unbedingt an der Spannung, denn viele überraschende Wendungen passieren in den Büchern meiner Meinung nach nicht. Die Autorin nimmt einen jedoch mit auf eine Reise und man taucht tief in diese fremde Welt ein. In diesem Teil fand ich die Handlung auch etwas weniger vorhersehbar als in den anderen Teilen. Ich kann es auf jeden Fall weiterempfehlen und werde mir direkt den nächsten Band holen.

5/5

Tolle Serie

Eine Kundin/ein Kunde aus Berlin am 25.10.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Also ich hab die Buchreihe von Lucinda Riley für meine Oma geholt und Sie liebt sie :) Werde natürlich auch die weiteren Bücher der Reihe holen und ihr schenken. Also definitiv empfehlenswert

5/5

Tolle Serie

Eine Kundin/ein Kunde aus Berlin am 25.10.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Also ich hab die Buchreihe von Lucinda Riley für meine Oma geholt und Sie liebt sie :) Werde natürlich auch die weiteren Bücher der Reihe holen und ihr schenken. Also definitiv empfehlenswert

Unsere Kund*innen meinen

Die Schattenschwester

von Lucinda Riley

4.8/5.0

65 Bewertungen

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Elke Meißner

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Elke Meißner

Thalia Leipzig

Zum Portrait

4/5

Veränderung

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Flora und Star - Flora, die mit ihrem sprödem Charme und für die damaligen Verhältnisse unkonventionellen Art, mich nach England in den herrlichen Kew Garden, in den Lake District, in die Welt von Beatrice Potter träumen ließ Star, die sich an einen Buchhändler (!) in London wenden soll, um die Wurzeln ihres Lebens zu finden Lucinda Riley ist eine unterhaltsame Fortsetzung der "sieben Schwestern" gelungen.
4/5

Veränderung

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Flora und Star - Flora, die mit ihrem sprödem Charme und für die damaligen Verhältnisse unkonventionellen Art, mich nach England in den herrlichen Kew Garden, in den Lake District, in die Welt von Beatrice Potter träumen ließ Star, die sich an einen Buchhändler (!) in London wenden soll, um die Wurzeln ihres Lebens zu finden Lucinda Riley ist eine unterhaltsame Fortsetzung der "sieben Schwestern" gelungen.

Elke Meißner
  • Elke Meißner
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Ingbert Edenhofer

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Ingbert Edenhofer

Thalia Essen - Allee-Center

Zum Portrait

4/5

Verbotene Liebe

Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Sollte Lucinda Riley irgendwann keine Lust mehr haben, Romane zu schreiben, könnte sie sicherlich mühelos in den Seifenopern-Bereich wechseln, denn einige ihrer Wendungen sind nur um Haaresbreite noch diesseits von hanebüchen. Und nachdem in der Sturmschwester Edvard Grieg eingeflochten wurde, sind diesmal Beatrix Potter und das britische Königshaus dran, was ein bisschen daherkommt, als habe sich Riley überlegt, wer bisher in der Literatur nicht oft genug besprochen wurde. Gerettet wird das Buch aber durch seine zentralen Figuren in der Gegenwart. Star, die ruhigste der Schwestern, die immer im Schatten ihrer nächsten Schwester CeCe stand, erkämpft sich ihre eigene Identität und trifft dabei u.A. auf einen exzentrischen Buchhändler, einen tauben Jungen und eine bisexuelle Kochkursteilnehmerin. Das große Geheimnis, das Star am Ende über sich offenbart, wirkt nicht so dramatisch auf mich wie auf sie, aber dafür sind die Wege, wie sich Star in ihre neue Art von Familie einfindet, einnehmend. Als nächste ist CeCe dran, und überraschenderweise klingt der Teaser am Ende dieses Romans weit mitreißender, als ich für sie erwartet hätte - wird also "Die Perlenschwester" vielleicht das bisherige Highlight?
4/5

Verbotene Liebe

Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Sollte Lucinda Riley irgendwann keine Lust mehr haben, Romane zu schreiben, könnte sie sicherlich mühelos in den Seifenopern-Bereich wechseln, denn einige ihrer Wendungen sind nur um Haaresbreite noch diesseits von hanebüchen. Und nachdem in der Sturmschwester Edvard Grieg eingeflochten wurde, sind diesmal Beatrix Potter und das britische Königshaus dran, was ein bisschen daherkommt, als habe sich Riley überlegt, wer bisher in der Literatur nicht oft genug besprochen wurde. Gerettet wird das Buch aber durch seine zentralen Figuren in der Gegenwart. Star, die ruhigste der Schwestern, die immer im Schatten ihrer nächsten Schwester CeCe stand, erkämpft sich ihre eigene Identität und trifft dabei u.A. auf einen exzentrischen Buchhändler, einen tauben Jungen und eine bisexuelle Kochkursteilnehmerin. Das große Geheimnis, das Star am Ende über sich offenbart, wirkt nicht so dramatisch auf mich wie auf sie, aber dafür sind die Wege, wie sich Star in ihre neue Art von Familie einfindet, einnehmend. Als nächste ist CeCe dran, und überraschenderweise klingt der Teaser am Ende dieses Romans weit mitreißender, als ich für sie erwartet hätte - wird also "Die Perlenschwester" vielleicht das bisherige Highlight?

Ingbert Edenhofer
  • Ingbert Edenhofer
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Die Schattenschwester

von Lucinda Riley

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • artikelbild-0
  • artikelbild-1