• Feuchtgebiete
  • Feuchtgebiete

Feuchtgebiete

Roman

Buch (Taschenbuch)

10,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.
eBook

eBook

8,99 €
Hörbuch

Hörbuch

6,95 €

Feuchtgebiete

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 10,00 €
eBook

eBook

ab 8,99 €
Hörbuch

Hörbuch

ab 6,95 €

Beschreibung

Dieses Buch muss nicht mehr vorgestellt werden: ›Feuchtgebiete‹ war ein gesellschaftliches Ereignis, das niemanden unberührt ließ, zu dem jeder eine Meinung hatte. Von Bild bis ZEITmagazin wurde es euphorisch besprochen, die Leserschaft durchzog alle Schichten. Ein echter Volksbestseller.
Charlotte Roche erkundet hier schonungslos, wie wir mit unseren Tabus umgehen: ›Feuchtgebiete‹ zeigt einen weiblichen Körper in Nahaufnahme. Mutig, radikal und provokant rebelliert der Roman gegen Hygienehysterie und die sterile Ästhetik der Frauenzeitschriften, gegen den standardisierten Umgang mit dem weiblichen Körper und seiner Sexualität – und erzählt dabei die wunderbar wilde Geschichte einer ebenso genusssüchtigen wie verletzlichen Heldin.

Helen Memel liegt auf der Inneren Abteilung von Maria Hilf. Sie wartet auf den Besuch ihrer geschiedenen Eltern, in der irren Hoffnung, die beiden könnten sich am Krankenbett der Tochter endlich versöhnen. Unterdessen nimmt sie jene Bereiche ihres Körpers unter die Lupe, die gewöhnlich als unmädchenhaft gelten, und lässt Krankenpfleger Robin die Stellen fotografieren, die sich ihrem neugierigen Blick entziehen. Nebenher pflegt sie ihre Sammlung von Avocadokernen, die ihr auch in sexueller Hinsicht wertvolle Dienste leisten. Selbst wenn Helens Besessenheit eine Notoperation nötig werden lässt – ihr ungestümer Witz und ihre Wahrhaftigkeit machen sie zu einer Sensation nicht nur auf der Station des Krankenhauses. Denn sie spricht aus, was andere nicht einmal zu denken wagen.

Details

Verkaufsrang

24457

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

21.03.2017

Verlag

DUMONT Buchverlag

Seitenzahl

250

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

24457

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

21.03.2017

Verlag

DUMONT Buchverlag

Seitenzahl

250

Maße (L/B/H)

18,9/12,6/2,5 cm

Gewicht

248 g

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-8321-6422-5

Das meinen unsere Kund*innen

3.2

123 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

Keine Literatur, nur Schund

Bewertung aus dem Kanton Aargau am 06.01.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Habe nur 1/3 geschafft, dann musste ich aufgeben. Einfach nur eklig, was sich die Roche da ausgedacht hat. Das ist Fäkalpornografie, mir fällt dazu leider kein anderer Ausdruck ein.

Keine Literatur, nur Schund

Bewertung aus dem Kanton Aargau am 06.01.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Habe nur 1/3 geschafft, dann musste ich aufgeben. Einfach nur eklig, was sich die Roche da ausgedacht hat. Das ist Fäkalpornografie, mir fällt dazu leider kein anderer Ausdruck ein.

Sprachlos

Bewertung am 14.06.2020

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Es tut mir echt leid, Geld für so einen Schund ausgegeben zu haben. Habe es nicht mal bis zur Hälfte geschafft. Allerdings war es sehr nützlich um unser Lagerfeuer anzufachen...

Sprachlos

Bewertung am 14.06.2020
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Es tut mir echt leid, Geld für so einen Schund ausgegeben zu haben. Habe es nicht mal bis zur Hälfte geschafft. Allerdings war es sehr nützlich um unser Lagerfeuer anzufachen...

Unsere Kund*innen meinen

Feuchtgebiete

von Charlotte Roche

3.2

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Veronika Weinhart

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Veronika Weinhart

Thalia Rosenheim

Zum Portrait

5/5

Dieses Buch ist eine Rebellion...

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Eine Rebellion gegen den aufgezwungenen Hygienewahn, den jede Frau ganz normal durchmacht in unserer Gesellschaft. Rasiert muss man sein, und überall gewaschen, alles gezupft, kein Fältchen, keine Pickel. Aber Frauen sind keine Barbiepuppen aus Plastik, sondern Menschen mit Körperflüssigkeiten, Mundgeruch und Achselschweiß, genau darauf will die Autorin raus. Mit diesem extrem ekeligen Buch stellt sie der übertriebenen Beauty Kultur ein Bein. Der Hauptcharakter Helen kämpft selber gegen diese Schönheitsideale, die ihr von ihrer hypochondrischen Mutter aufgezwungen wurden, weil sie ein Mädchen ist. Helen nutzt ihre Ekeligkeit als Gegenwehr, aber auch als Prüfung ob sie jemandem trauen kann. Denn als Scheidungskind hat sie oft Enttäuschung erfahren müssen und fühlte sich ungeliebt. Ein Buch das unglaublich lustig ist, und das man auf keinem Fall während dem Essen lesen sollte. Ich verstehe gut, dass viele es als Schund abtun. Aber wenn man ein wenig zwischen den Zeilen liest versteht man dass es mehr als das sein kann.
5/5

Dieses Buch ist eine Rebellion...

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Eine Rebellion gegen den aufgezwungenen Hygienewahn, den jede Frau ganz normal durchmacht in unserer Gesellschaft. Rasiert muss man sein, und überall gewaschen, alles gezupft, kein Fältchen, keine Pickel. Aber Frauen sind keine Barbiepuppen aus Plastik, sondern Menschen mit Körperflüssigkeiten, Mundgeruch und Achselschweiß, genau darauf will die Autorin raus. Mit diesem extrem ekeligen Buch stellt sie der übertriebenen Beauty Kultur ein Bein. Der Hauptcharakter Helen kämpft selber gegen diese Schönheitsideale, die ihr von ihrer hypochondrischen Mutter aufgezwungen wurden, weil sie ein Mädchen ist. Helen nutzt ihre Ekeligkeit als Gegenwehr, aber auch als Prüfung ob sie jemandem trauen kann. Denn als Scheidungskind hat sie oft Enttäuschung erfahren müssen und fühlte sich ungeliebt. Ein Buch das unglaublich lustig ist, und das man auf keinem Fall während dem Essen lesen sollte. Ich verstehe gut, dass viele es als Schund abtun. Aber wenn man ein wenig zwischen den Zeilen liest versteht man dass es mehr als das sein kann.

Veronika Weinhart
  • Veronika Weinhart
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Marcel Sander

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Marcel Sander

Thalia Oberhausen - CentrO

Zum Portrait

5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

ACHTUNG LESEWARNUNG! Roman ohne Abstand, ohne Mund-Nasen-Schutz und ohne Desinfektionsmittel. Absolut eklig und schockierend, ABER (das muss man auch sagen) auch sehr unterhaltsam. "Feuchtgebiete" ist und bleibt ein kleiner Skandal. Jeder kennt es, aber keiner hat es gelesen ;-)
5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

ACHTUNG LESEWARNUNG! Roman ohne Abstand, ohne Mund-Nasen-Schutz und ohne Desinfektionsmittel. Absolut eklig und schockierend, ABER (das muss man auch sagen) auch sehr unterhaltsam. "Feuchtgebiete" ist und bleibt ein kleiner Skandal. Jeder kennt es, aber keiner hat es gelesen ;-)

Marcel Sander
  • Marcel Sander
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Feuchtgebiete

von Charlotte Roche

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Feuchtgebiete
  • Feuchtgebiete