• Der goldene Handschuh
  • Der goldene Handschuh

Der goldene Handschuh

Buch (Taschenbuch)

13,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.
Taschenbuch

Taschenbuch

13,00 €
eBook

eBook

9,99 €

Der goldene Handschuh

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 8,99 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 13,00 €
eBook

eBook

ab 9,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

4592

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

24.03.2017

Verlag

Rowohlt Taschenbuch

Seitenzahl

256

Beschreibung

Rezension

Strunks Sprache ist präzise und erbarmungslos, aber nie herablassend. ("Die Zeit")
Phänomenal gut geschrieben und von großem literarischen Anspruch. ("Stern")
Strunks Geniestreich ist dabei sein Blick auf diese Tristesse: Indem er nichts dramatisiert, trifft er den Leser erst recht mit dem Hammer. «Der goldene Handschuh» ist Strunks erster Roman ohne autobiographischen Bezug. Er ist sein Meisterwerk geworden. ("Stern")
Heinz Strunks formvollendeter Roman, der die Genese des Fritz Honka zu einem der abscheulichsten Frauenmörder der siebziger Jahre dokumentiert. ("Neue Zürcher Zeitung")
Ein faszinierend unheimlicher Roman, der Facetten aufzeigt, die die Gegenwart hinter sich gelassen hat, die aber weiterhin in ihr gären. ("taz")

Details

Verkaufsrang

4592

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

24.03.2017

Verlag

Rowohlt Taschenbuch

Seitenzahl

256

Maße (L/B/H)

19/11,7/2 cm

Gewicht

210 g

Auflage

8. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-499-27127-4

Weitere Bände von Hörbestseller

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

3.6

12 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

(0)

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

Naja

Bewertung aus Berlin am 14.11.2019

Bewertungsnummer: 1266159

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Irgendwie hatte ich falsche Erwartungen an dieses Buch. Das Buch fesselt mich leider überhaupt nicht. Eigentlich lese ich solche Bücher innerhalb von 2 Tagen aber dieses liegt schon sehr lange und ich komme nur schleppend voran.
Melden

Naja

Bewertung aus Berlin am 14.11.2019
Bewertungsnummer: 1266159
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Irgendwie hatte ich falsche Erwartungen an dieses Buch. Das Buch fesselt mich leider überhaupt nicht. Eigentlich lese ich solche Bücher innerhalb von 2 Tagen aber dieses liegt schon sehr lange und ich komme nur schleppend voran.

Melden

Herzlich gelacht

Bewertung am 25.02.2019

Bewertungsnummer: 1175916

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die Sprüche sind der Hammer, die manchmal abgelassen werden. Den Film werde ich mir mit ner Pulle Korn reinziehen. :-)
Melden

Herzlich gelacht

Bewertung am 25.02.2019
Bewertungsnummer: 1175916
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die Sprüche sind der Hammer, die manchmal abgelassen werden. Den Film werde ich mir mit ner Pulle Korn reinziehen. :-)

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Der goldene Handschuh

von Heinz Strunk

3.6

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Anna Raymond

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Anna Raymond

Thalia Hannover

Zum Portrait

5/5

Dieses Buch ist einfach genial geschrieben!

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Der Schreibstil von Heinz Strunk ist hoch interessant. Die Szenarien, welche sich in diesem Buch abspielen kann man auf einer Skala von extrem lustig bis extrem ekelhaft einordnen. Strunk hat es geschafft aus einer True Crime Geschichte einen vielschichtigen Gesellschaftsroman zu zimmern und hat sich zudem verschiedenster Mittel bedient. Ich liebe zum Beispiel die Passagen, in denen die Leute mit Hamburger Dialekt miteinander sprechen. Das macht diese ganze Atmosphäre im Buch authentischer und greifbarer für den Leser. Ich finde den Fakt auch super lustig, dass Honka dachte, dass ein Haufen Duftbäume den Geruch von Leichen überdecken würden xD Es ist wahrscheinlich auch wichtig zu erwähnen, dass Strunk hervorragende Recherchearbeit für dieses Buch geleistet hat. Er hat sich die ganzen Fallakten angeschaut, war in den Kneipen, die Honka besuchte und hat mit Zeitzeugen geredet. Einfach beeindruckend!
5/5

Dieses Buch ist einfach genial geschrieben!

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Der Schreibstil von Heinz Strunk ist hoch interessant. Die Szenarien, welche sich in diesem Buch abspielen kann man auf einer Skala von extrem lustig bis extrem ekelhaft einordnen. Strunk hat es geschafft aus einer True Crime Geschichte einen vielschichtigen Gesellschaftsroman zu zimmern und hat sich zudem verschiedenster Mittel bedient. Ich liebe zum Beispiel die Passagen, in denen die Leute mit Hamburger Dialekt miteinander sprechen. Das macht diese ganze Atmosphäre im Buch authentischer und greifbarer für den Leser. Ich finde den Fakt auch super lustig, dass Honka dachte, dass ein Haufen Duftbäume den Geruch von Leichen überdecken würden xD Es ist wahrscheinlich auch wichtig zu erwähnen, dass Strunk hervorragende Recherchearbeit für dieses Buch geleistet hat. Er hat sich die ganzen Fallakten angeschaut, war in den Kneipen, die Honka besuchte und hat mit Zeitzeugen geredet. Einfach beeindruckend!

Anna Raymond
  • Anna Raymond
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Leonie Böhm

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Leonie Böhm

Thalia Emden

Zum Portrait

4/5

Nach einer wahren Geschichte

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Basierend auf der Geschichte des Frauenmörders Fritz Honka, der sein Unwesen in den 70er-Jahren in Hamburg treibt, schreibt Heinz Strunk dieses Buch. Sicher nicht jedermanns Sache, hat mir aber gefallen. Die Verfilmung von Fathi Akin mit Jonas Dassler als Fritz Honka ist ebenfalls richtig gelungen! Starke Nerven braucht man an der einen oder anderen Stelle auf jeden Fall.
4/5

Nach einer wahren Geschichte

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Basierend auf der Geschichte des Frauenmörders Fritz Honka, der sein Unwesen in den 70er-Jahren in Hamburg treibt, schreibt Heinz Strunk dieses Buch. Sicher nicht jedermanns Sache, hat mir aber gefallen. Die Verfilmung von Fathi Akin mit Jonas Dassler als Fritz Honka ist ebenfalls richtig gelungen! Starke Nerven braucht man an der einen oder anderen Stelle auf jeden Fall.

Leonie Böhm
  • Leonie Böhm
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Der goldene Handschuh

von Heinz Strunk

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Der goldene Handschuh
  • Der goldene Handschuh