Tod unter Gurken
KBV-Krimi Band 376

Tod unter Gurken

Kriminalgeschichten

Buch (Taschenbuch)

10,95 € inkl. gesetzl. MwSt.

Tod unter Gurken

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 10,95 €
eBook

eBook

ab 8,99 €
Hörbuch

Hörbuch

ab 10,95 €

Beschreibung

Tote, die zum Leben erweckt werden, ein Verrückter, der in seinem Keller Leichen sammelt, ein Mann, der am Schreibtisch seines Arbeitszimmers ertrinkt, ein scheußlicher Fund unter den Ruinen eines alten Hauses, eine explosive Weihnachtsgans und ein Tod, der auch mal Erholung braucht.
Alfons Friedrichsberg, Privatier und Hobbydetektiv, ist alt, hochintelligent, trinkt gern, isst noch lieber und freut sich über alles Abwegige und Mörderische, was seine Neugier und seinen großen Geist weckt. Und so blickt er in die Abgründe seiner Mitmenschen. Denn nichts liegt näher als ein heimtückischer Mord.
Die mit absurdem Witz, rabenschwarzem Humor und sprachlicher Finesse geschriebenen skurrilen Kriminalgeschichten jagen einem kalte Schauer über den Rücken und lassen einen im gleichen Moment herzhaft lachen.

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

15.02.2017

Verlag

KBV

Seitenzahl

310

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

15.02.2017

Verlag

KBV

Seitenzahl

310

Maße (L/B/H)

18/11,8/3 cm

Gewicht

268 g

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-95441-363-8

Weitere Bände von KBV-Krimi

Das meinen unsere Kund*innen

4.6

5 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Tod unter Gurken – mörderische Kurzgeschichten

Bewertung aus Fürth am 17.04.2017

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Über das Buch: Ein älterer Hobbydetektiv schaut gerne hinter die hübschen Fassaden seiner Mitmenschen un dabei auf der Suche nach merkwürdigen und abwegigen Erfahrungen. Dieses Buch begleitet ihn dabei in Form von Kurzgeschichten und hat jede Menge schwarzen Humor und skurrile Geschichten zu bieten. Meine Meinung: Ein Rentner, der immer wieder über Mordfälle stolpert und diese Mordfälle löst. Kein „einfacher und klassischer“ Mord ist dabei, sondern alle sind irgendwie merkwürdig und schrullig. Bei dieser amüsanten Sammlung von Kurzgeschichten wird eine amüsante Hauptfigur geschildert die durchaus ebenfalls sehr eigen ist und unter dem Einbringen aller seiner persönlichen Eigenschaften löst. Das Buch zeichnet sich durch eine herrliche Art von schwarzem Humor aus, der mir gut gefallen hat. Freunde des schwarzen Humors mit einer Vorlieben für etwas merkwürdige Zeitgenossen sind mit diesem Buch gut bedient. Fazit: Nettes und unterhaltsames Buch für Krimifreunde mit einer Vorliebe für schwarzen Humor.

Tod unter Gurken – mörderische Kurzgeschichten

Bewertung aus Fürth am 17.04.2017
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Über das Buch: Ein älterer Hobbydetektiv schaut gerne hinter die hübschen Fassaden seiner Mitmenschen un dabei auf der Suche nach merkwürdigen und abwegigen Erfahrungen. Dieses Buch begleitet ihn dabei in Form von Kurzgeschichten und hat jede Menge schwarzen Humor und skurrile Geschichten zu bieten. Meine Meinung: Ein Rentner, der immer wieder über Mordfälle stolpert und diese Mordfälle löst. Kein „einfacher und klassischer“ Mord ist dabei, sondern alle sind irgendwie merkwürdig und schrullig. Bei dieser amüsanten Sammlung von Kurzgeschichten wird eine amüsante Hauptfigur geschildert die durchaus ebenfalls sehr eigen ist und unter dem Einbringen aller seiner persönlichen Eigenschaften löst. Das Buch zeichnet sich durch eine herrliche Art von schwarzem Humor aus, der mir gut gefallen hat. Freunde des schwarzen Humors mit einer Vorlieben für etwas merkwürdige Zeitgenossen sind mit diesem Buch gut bedient. Fazit: Nettes und unterhaltsames Buch für Krimifreunde mit einer Vorliebe für schwarzen Humor.

Leichen pflastern seinen Weg

Bewertung am 14.04.2017

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Alfons Friedrichsberg könnte eigentlich seinen Ruhestand genießen und sich seinen Hobbys widmen, gutes Essen und Trinken (Alkohol) stehen da ziemlich weit vorne. Auch eine gute Zigarre zur rechten Zeit ist nicht zu verachten. Dummerweise stopert er immer wieder über eine Leiche und das an den ungewöhnlichsten Orten. Mal ist es die Parkbank, mal der Keller eines Abbruchhauses, mal ein Arbeitszimmer , welches komplett unter Wasser steht usw. Da kann er nicht anders und muss seinen detektivischen Spürsinn zum Einsatz bringen. Es gelingt ihm auch immer, die Morde aufzuklären und von Fall zu Fall der Polizei zu melden. Das Buch besteht aus vielen verschiedenen Kurzgeschichten, die eines gemeinsam haben, rabenschwarzen Humor. Der raffinierte Schreibstil macht es leicht, den Geschichten zu folgen. Auch wenn man manchmal , aufgrund der Beschreibungen, eine leichte Gänsehaut verspürt, wird sie sofort durch eine Pointe abgelöst, die einen zum Lachen bringt. Fazit: Kurzweilige , empfehlenswerte Krimigeschichten.

Leichen pflastern seinen Weg

Bewertung am 14.04.2017
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Alfons Friedrichsberg könnte eigentlich seinen Ruhestand genießen und sich seinen Hobbys widmen, gutes Essen und Trinken (Alkohol) stehen da ziemlich weit vorne. Auch eine gute Zigarre zur rechten Zeit ist nicht zu verachten. Dummerweise stopert er immer wieder über eine Leiche und das an den ungewöhnlichsten Orten. Mal ist es die Parkbank, mal der Keller eines Abbruchhauses, mal ein Arbeitszimmer , welches komplett unter Wasser steht usw. Da kann er nicht anders und muss seinen detektivischen Spürsinn zum Einsatz bringen. Es gelingt ihm auch immer, die Morde aufzuklären und von Fall zu Fall der Polizei zu melden. Das Buch besteht aus vielen verschiedenen Kurzgeschichten, die eines gemeinsam haben, rabenschwarzen Humor. Der raffinierte Schreibstil macht es leicht, den Geschichten zu folgen. Auch wenn man manchmal , aufgrund der Beschreibungen, eine leichte Gänsehaut verspürt, wird sie sofort durch eine Pointe abgelöst, die einen zum Lachen bringt. Fazit: Kurzweilige , empfehlenswerte Krimigeschichten.

Unsere Kund*innen meinen

Tod unter Gurken

von Kai Magnus Sting

4.6

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Franziska Lauszus

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Franziska Lauszus

Thalia Göttingen - Kauf Park

Zum Portrait

5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Angriff auf die Lachmuskeln! Dieses - hochkarätig besetzte - Krimihörspiel ist genau richtig für triste Autobahnfahrten. Alfons Friedrichsberg lässt uns an seinen kriminellen Abenteuern teilhaben und mitraten.
5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Angriff auf die Lachmuskeln! Dieses - hochkarätig besetzte - Krimihörspiel ist genau richtig für triste Autobahnfahrten. Alfons Friedrichsberg lässt uns an seinen kriminellen Abenteuern teilhaben und mitraten.

Franziska Lauszus
  • Franziska Lauszus
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Anett Nestler

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Anett Nestler

Thalia Hamburg - MERCADO

Zum Portrait

4/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Skurile Krimigeschichten, leicht überdreht inszeniert, garantieren humorvollen Hörgenuss. Wer nichts Alltägliches sucht, wird hiermit seine Freude haben.
4/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Skurile Krimigeschichten, leicht überdreht inszeniert, garantieren humorvollen Hörgenuss. Wer nichts Alltägliches sucht, wird hiermit seine Freude haben.

Anett Nestler
  • Anett Nestler
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Tod unter Gurken

von Kai Magnus Sting

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Tod unter Gurken