Rizin

Rizin

ein Wissenschaftskrimi

Buch (Taschenbuch)

12,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Rizin

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 12,99 €
eBook

eBook

ab 2,99 €

Beschreibung

Der unpolitische Mikrobiologe Leo Schneider wird von seinen Vorgesetzten gezwungen, seine Forschung auf Abwehr von Biowaffen umzustellen. Dass Abwehrforschung sich gar nicht so sehr von Biowaffenentwicklung unterscheidet, muss Schneider schnell lernen, mit den mörderischen Konsequenzen, die sich für ihn daraus ergeben.
Nachdem Scheider bei seinen Forschungen durch Zufall die Biowaffe Rizin 51 entwickelt hat, geraten er und sein Umfeld zunehmend ins Fadenkreuz von skrupellosen Konzernen, Terroristen und Geheimdiensten, die allesamt bereit sind, für diese Entdeckung über Leichen zu gehen. Ein Prozess, an dem Scheider und seine Leute nicht unbeteiligt bleiben können ...

Lothar Beutin, geboren und aufgewachsen in Berlin, Mikrobiologe und Autor von Wissenschaftskriminal- und Gesellschaftsromanen. Langjährige Forschungstätigkeit in renommierten Berliner Instituten und am Institut Pasteur in Paris über Infektionskrankheiten, Lebensmittelvergiftungen und biologische Giftstoffe aller Art. Autor des 2011 erschienenen Romans RIZIN, eine Kriminalgeschichte um Biowaffenforschung, in der auch „die Guten“ zwangsläufig zu Tätern werden. 2013 erschien sein Roman EHEC-ALARM, die Geschichte um einen kriminellen Hintergrund beim großen EHEC Ausbruch in Deutschland im Jahre 2011. Der jüngste, 2015 erschienene Roman FALLOBST, spielt in Berlin und in Frankreich, der zweiten Heimat des Autors.

Details

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

18 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

24.02.2017

Verlag

Epubli

Seitenzahl

412

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

18 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

24.02.2017

Verlag

Epubli

Seitenzahl

412

Maße (L/B/H)

19/12,5/2,4 cm

Gewicht

406 g

Auflage

2. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-7427-0055-1

Das meinen unsere Kund*innen

4.2

6 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Ein sehr spannender und lehrreicher Wissenschaftskrimi

Bewertung aus Elz am 29.08.2018

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich muss ehrlich gestehen, Herr Beutin hat mich bisher noch nie enttäuscht mit seinen Wissenschaftskrimis. Es war wieder einmal sehr spannend und lehrreich mit der Aufklärung über Rizin. Das Buch lässt sich super gut lesen und auch die Charaktere sind sehr toll ausgearbeitet. Nur Dr. Schneider wirkte nicht mehr von dieser Welt, da er weit weg mit seiner Wahrnehmung ist. Wie immer merkt man, dass sich die Recherchearbeit sehr gelungen ist, was bestimmt nicht wenig Arbeit ist. Was soll ich sagen, ich bin begeistert. Das Buch ist hochspannend und kann es nur weiterempfehlen.

Ein sehr spannender und lehrreicher Wissenschaftskrimi

Bewertung aus Elz am 29.08.2018
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich muss ehrlich gestehen, Herr Beutin hat mich bisher noch nie enttäuscht mit seinen Wissenschaftskrimis. Es war wieder einmal sehr spannend und lehrreich mit der Aufklärung über Rizin. Das Buch lässt sich super gut lesen und auch die Charaktere sind sehr toll ausgearbeitet. Nur Dr. Schneider wirkte nicht mehr von dieser Welt, da er weit weg mit seiner Wahrnehmung ist. Wie immer merkt man, dass sich die Recherchearbeit sehr gelungen ist, was bestimmt nicht wenig Arbeit ist. Was soll ich sagen, ich bin begeistert. Das Buch ist hochspannend und kann es nur weiterempfehlen.

Ein spannender Wissenschaftskrimi!

Bewertung aus Geisenheim am 06.08.2018

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

"Rizin" handelt von der Forschung an möglichen Biowaffen, konkret um die aus den Rizinussamen gewonnene Substanz Rizin. Im Mittelpunkt steht der Mikrobiologe Dr. Leo Schneider, der in einem Berliner Forschungsinstitut arbeitet. Dort soll er einen Impfstoff gegen Rizin entwickeln und hat auch bald erste Erfolge. Verschiedene Akteure zeigen plötzlich Interesse an der Rizin Forschung, da Schneider auch zufällig eine Methode entwickelt hat, um das Rizin noch giftiger zu machen. Es entwickelt sich eine spannende und rasante Geschichte, in der Geheimdienste, suspekte Gestalten und die Industrie ihre Finger mit im Spiel haben. "Rizin" ist mein zweites Buch von Lothar Beutin und hat mich wieder vollkommen gepackt und begeistert. Der Einstieg ist etwas langatmiger, aber mit jeder gelesenen Seite nimmt die Geschichte große Fahrt auf! Am Ende war ich ein wenig traurig, dass das Buch fertig gelesen ist. Nebenbei bekommt der Leser einen interessanten Einblick in Forschungsinstitute und deren Arbeit. Komplizierte Vorgänge werden für den Laien einfach verständlich erklärt. Ein Buch zu einem Thema, das ganz aktuell ist. Ich empfehle es jedem, der gerne Krimis mit ein bisschen "mehr" an Wissen liest!

Ein spannender Wissenschaftskrimi!

Bewertung aus Geisenheim am 06.08.2018
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

"Rizin" handelt von der Forschung an möglichen Biowaffen, konkret um die aus den Rizinussamen gewonnene Substanz Rizin. Im Mittelpunkt steht der Mikrobiologe Dr. Leo Schneider, der in einem Berliner Forschungsinstitut arbeitet. Dort soll er einen Impfstoff gegen Rizin entwickeln und hat auch bald erste Erfolge. Verschiedene Akteure zeigen plötzlich Interesse an der Rizin Forschung, da Schneider auch zufällig eine Methode entwickelt hat, um das Rizin noch giftiger zu machen. Es entwickelt sich eine spannende und rasante Geschichte, in der Geheimdienste, suspekte Gestalten und die Industrie ihre Finger mit im Spiel haben. "Rizin" ist mein zweites Buch von Lothar Beutin und hat mich wieder vollkommen gepackt und begeistert. Der Einstieg ist etwas langatmiger, aber mit jeder gelesenen Seite nimmt die Geschichte große Fahrt auf! Am Ende war ich ein wenig traurig, dass das Buch fertig gelesen ist. Nebenbei bekommt der Leser einen interessanten Einblick in Forschungsinstitute und deren Arbeit. Komplizierte Vorgänge werden für den Laien einfach verständlich erklärt. Ein Buch zu einem Thema, das ganz aktuell ist. Ich empfehle es jedem, der gerne Krimis mit ein bisschen "mehr" an Wissen liest!

Unsere Kund*innen meinen

Rizin

von Lothar Beutin

4.2

0 Bewertungen filtern

Die Leseprobe wird geladen.
  • Rizin