Eifersucht
Band 2
Rachel Eisenberg Band 2

Eifersucht

Ein neuer Fall für Rachel Eisenberg

eBook

12,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Eifersucht

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 14,99 €
eBook

eBook

ab 12,99 €
Hörbuch

Hörbuch

ab 8,29 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

6735

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Ja

Erscheinungsdatum

28.05.2018

Beschreibung

Rezension

"Mir gefällt besonders, dass der Autor Andreas Föhr es schafft, jede Menge Nebenstränge am Ende sinnvoll zusammenzuführen. Auch seine Art zu schreiben finde ich ganz hervorragend. Spannender kann man ein Buch kaum aufbauen." (Michael Müller)
WDR 5 Bücher "Auf meinem Nachttisch", 29.12.2018

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

6735

Erscheinungsdatum

28.05.2018

Verlag

Droemer Knaur Verlag

Seitenzahl

432 (Printausgabe)

Dateigröße

758 KB

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

EAN

9783426434383

Weitere Bände von Rachel Eisenberg

  • Eisenberg
    Eisenberg Andreas Föhr
    Band 1

    Eisenberg

    von Andreas Föhr

    eBook

    9,99 €

    (9)

  • Eifersucht
    Eifersucht Andreas Föhr
    Band 2

    Eifersucht

    von Andreas Föhr

    eBook

    12,99 €

    (7)

Das meinen unsere Kund*innen

4.9

7 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

gelungene Fortsetzung

Bewertung aus Fürth am 20.11.2018

Bewertet: eBook (ePUB)

Ich bin zwar erst dabei der Hälfte angekommen finde es bis hierher aber schon gelungen. Die Personen sind real die Story spannend. Es macht Spaß weiter zu lesen.

gelungene Fortsetzung

Bewertung aus Fürth am 20.11.2018
Bewertet: eBook (ePUB)

Ich bin zwar erst dabei der Hälfte angekommen finde es bis hierher aber schon gelungen. Die Personen sind real die Story spannend. Es macht Spaß weiter zu lesen.

Ein Buch zum "Festlesen"

Bewertung aus Bad Tölz am 09.06.2018

Bewertet: eBook (ePUB)

Das ist der beste Krimi, den ich seit langem gelesen habe ! Und ich lese sehr viel ! Wer Ströme von Blut oder blitzende Messer erwartet, wäre enttäuscht. Aber diejenigen, die einen spannenden Handlungsverlauf mit überraschenden Wendungen zu schätzen wissen, werden ihre Freude an dem Krimi haben !

Ein Buch zum "Festlesen"

Bewertung aus Bad Tölz am 09.06.2018
Bewertet: eBook (ePUB)

Das ist der beste Krimi, den ich seit langem gelesen habe ! Und ich lese sehr viel ! Wer Ströme von Blut oder blitzende Messer erwartet, wäre enttäuscht. Aber diejenigen, die einen spannenden Handlungsverlauf mit überraschenden Wendungen zu schätzen wissen, werden ihre Freude an dem Krimi haben !

Unsere Kund*innen meinen

Eifersucht

von Andreas Föhr

4.9

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Ingbert Edenhofer

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Ingbert Edenhofer

Thalia Essen - Allee-Center

Zum Portrait

4/5

Wird es weitergehen mit Rachel Eisenberg?

Bewertet: Hörbuch (CD)

Rachel Eisenberg, Anwältin, die mit ihrem Mann zusammenarbeitet, von dem sie getrennt ist, aber nicht geschieden, entpuppte sich im ersten Band ihrer Reihe als Figur mit überraschend viel Abgrund, was sich hier leider komplett erklärt. Es wirkt fast so, als habe Andreas Föhr nun nach zwei Teilen schon genug von Eisenberg und habe deshalb keine Dringlichkeit vermitteln wollen, dass es auf jeden Fall einen dritten Band geben muss. Das ist schade, denn sie ist eine facettenreiche Protagonistin mit einigen ähnlich interessanten Figuren um sich - ihr Mann, ihre Tochter, ihr mordlustiger Exfreund aus dem ersten Band, der wieder kurz auftaucht. Und auch die anderen Figuren sind nicht getrieben von Thriller-Bösewichtigkeit oder hilfloser Opferrolle. Man mag die Motivationen der Figuren nicht immer für angebracht halten, aber sie haben plausible Motivationen. Dass eine der Figuren Jürgen Milski heißt, wie also ein ehemaliger Big Brother-Kandidat (und Google weiß sicher, was er seitdem noch alles getan hat), ist etwas seltsam, aber dafür ist Michael Schwarzmaier als Leser derart vielschichtig, dass man gern darüber hinwegsieht. Eisenbergs Eltern bleiben ein Aspekt, den zu explorieren sich vermutlich lohnt, ich hoffe also, dass "Eifersucht" nicht das letzte Buch über Rachel Eisenberg bleibt. Wenn doch, hat Andreas Föhr zumindest zwei sehr stimmige Kriminalromane abgeliefert.
4/5

Wird es weitergehen mit Rachel Eisenberg?

Bewertet: Hörbuch (CD)

Rachel Eisenberg, Anwältin, die mit ihrem Mann zusammenarbeitet, von dem sie getrennt ist, aber nicht geschieden, entpuppte sich im ersten Band ihrer Reihe als Figur mit überraschend viel Abgrund, was sich hier leider komplett erklärt. Es wirkt fast so, als habe Andreas Föhr nun nach zwei Teilen schon genug von Eisenberg und habe deshalb keine Dringlichkeit vermitteln wollen, dass es auf jeden Fall einen dritten Band geben muss. Das ist schade, denn sie ist eine facettenreiche Protagonistin mit einigen ähnlich interessanten Figuren um sich - ihr Mann, ihre Tochter, ihr mordlustiger Exfreund aus dem ersten Band, der wieder kurz auftaucht. Und auch die anderen Figuren sind nicht getrieben von Thriller-Bösewichtigkeit oder hilfloser Opferrolle. Man mag die Motivationen der Figuren nicht immer für angebracht halten, aber sie haben plausible Motivationen. Dass eine der Figuren Jürgen Milski heißt, wie also ein ehemaliger Big Brother-Kandidat (und Google weiß sicher, was er seitdem noch alles getan hat), ist etwas seltsam, aber dafür ist Michael Schwarzmaier als Leser derart vielschichtig, dass man gern darüber hinwegsieht. Eisenbergs Eltern bleiben ein Aspekt, den zu explorieren sich vermutlich lohnt, ich hoffe also, dass "Eifersucht" nicht das letzte Buch über Rachel Eisenberg bleibt. Wenn doch, hat Andreas Föhr zumindest zwei sehr stimmige Kriminalromane abgeliefert.

Ingbert Edenhofer
  • Ingbert Edenhofer
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Carola Ludger

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Carola Ludger

Thalia Lippstadt

Zum Portrait

5/5

Hochspannender zweiter Fall

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die Krimis mit der forschen und intelligenten Rechtsanwältin Rachel Eisenberg sind richtig spannend und raffiniert. In ihrem zweiten Fall vertritt sie Judith Sanders, eine Mörderin? Um ihre Unschuld zu beweisen, schildert diese eine unglaubliche Geschichte. Wahrheit oder Lüge? Gibt es einen Menschen, der sie so hasst, dass er sie nur zu gern im Gefängnis sehen würde? Dieser Krimi beginnt dramatisch, wechselt zwischen zwei Zeitebenen (dem Geschehen 2012 und der gegenwärtigen Ermittlungsphase), was uns LeserInnen einen Wissensvorsprung schafft, wobei wir zu keiner Zeit wissen, wer hinter der Tat steckt. Mit unkonventionellen Ermittlungsmethoden kommt Rachel dem Geheimnis nach und nach auf die Spur. Hier stimmt alles: Ein überzeugend raffinierter Plot, der ohne Bluttaten auskommt, atemlose Spannnung, rasantes Tempo und 426 Seiten bis zum grandiosen Ende und wir LeserInnen immer auf der falschen Spur - mehr braucht ein perfekter hochspannender Krimi nicht. Bitte mehr davon!
5/5

Hochspannender zweiter Fall

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die Krimis mit der forschen und intelligenten Rechtsanwältin Rachel Eisenberg sind richtig spannend und raffiniert. In ihrem zweiten Fall vertritt sie Judith Sanders, eine Mörderin? Um ihre Unschuld zu beweisen, schildert diese eine unglaubliche Geschichte. Wahrheit oder Lüge? Gibt es einen Menschen, der sie so hasst, dass er sie nur zu gern im Gefängnis sehen würde? Dieser Krimi beginnt dramatisch, wechselt zwischen zwei Zeitebenen (dem Geschehen 2012 und der gegenwärtigen Ermittlungsphase), was uns LeserInnen einen Wissensvorsprung schafft, wobei wir zu keiner Zeit wissen, wer hinter der Tat steckt. Mit unkonventionellen Ermittlungsmethoden kommt Rachel dem Geheimnis nach und nach auf die Spur. Hier stimmt alles: Ein überzeugend raffinierter Plot, der ohne Bluttaten auskommt, atemlose Spannnung, rasantes Tempo und 426 Seiten bis zum grandiosen Ende und wir LeserInnen immer auf der falschen Spur - mehr braucht ein perfekter hochspannender Krimi nicht. Bitte mehr davon!

Carola Ludger
  • Carola Ludger
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Eifersucht

von Andreas Föhr

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Eifersucht