Konstitutionsmedizin

Inhaltsverzeichnis

In diesem Lehr- und Praxisbuch werden 20 Konstitutionen und vier Diathesen auf der Basis ihres jeweils zugrunde liegenden pathophysiologischen Themas mit ihren charakteristischen Manifestationen, sowie ihrer kausalen Bedeutung bei der Entstehung und dem Verlauf von Krankheiten beschrieben und daraus Konzepte für die Konstitutionstherapie entwickelt. Von besonderem Wert bezüglich der praktischen Anwendung ist das hier erstmalig veröffentlichte Schritt-für-Schritt-Programm für die konkrete Vorgehensweise bei der Arbeit mit Patienten, ausgehend von der gezielten anamnestischen Fragestellung über die Systematik der irisdiagnostischen Analyse über die Verknüpfung mit weiteren Befunden, bis zur Erstellung des individuellen konstitutionstherapeutischen Konzeptes.

Konstitutionsmedizin

Buch (Gebundene Ausgabe)

89,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

18 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

01.06.2018

Verlag

Bacopa

Seitenzahl

348

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

18 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

01.06.2018

Verlag

Bacopa

Seitenzahl

348

Maße (L/B/H)

24,6/17,9/2,5 cm

Gewicht

1013 g

Auflage

1

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-903071-46-9

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Konstitutionsmedizin
  • In diesem Lehr- und Praxisbuch werden 20 Konstitutionen und vier Diathesen auf der Basis ihres jeweils zugrunde liegenden pathophysiologischen Themas mit ihren charakteristischen Manifestationen, sowie ihrer kausalen Bedeutung bei der Entstehung und dem Verlauf von Krankheiten beschrieben und daraus Konzepte für die Konstitutionstherapie entwickelt. Von besonderem Wert bezüglich der praktischen Anwendung ist das hier erstmalig veröffentlichte Schritt-für-Schritt-Programm für die konkrete Vorgehensweise bei der Arbeit mit Patienten, ausgehend von der gezielten anamnestischen Fragestellung über die Systematik der irisdiagnostischen Analyse über die Verknüpfung mit weiteren Befunden, bis zur Erstellung des individuellen konstitutionstherapeutischen Konzeptes.