Novelle

Novelle

Buch (Taschenbuch)

6,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Novelle

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 3,95 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 1,90 €
eBook

eBook

ab 0,49 €
Hörbuch

Hörbuch

ab 3,95 €

Beschreibung

«Novelle» ist eine Prosaerzählung von Johann Wolfgang von Goethe. Am 23. März 1797 als Versepos «Die Jagd» konzipiert, hat er den Stoff erst im Oktober 1826 und im Januar/Februar 1827 wieder aufgegriffen und in Prosaform neu geschrieben. Goethe wählte als Titel der Erzählung die literarische Gattungsbezeichnung Novelle.

An einem Herbsttag will der Fürst in den Waldungen seines Fürstentums jagen. Als er sich von der jungen Gemahlin verabschiedet, empfiehlt er ihr einen Spazierritt...

Johann Wolfgang von Goethe war ein deutscher Dichter und Naturforscher. Er gilt als einer der bedeutendsten Schöpfer deutschsprachiger Dichtung. Goethes literarisches Werk umfasst Lyrik, Dramen, Epik, autobiografische, kunst- und literaturtheoretische sowie naturwissenschaftliche Schriften. Daneben ist sein umfangreicher Briefwechsel von literarischer Bedeutung. Goethe war Vorbereiter und wichtigster Vertreter des Sturm und Drang. Sein Roman «Die Leiden des jungen Werthers» machte ihn in Europa berühmt. Sein «Faust» errang den Ruf als die bedeutendste Schöpfung der deutschsprachigen Literatur. Im Alter wurde er auch im Ausland als Repräsentant des geistigen Deutschland angesehen.

Details

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

18 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

03.01.2018

Verlag

Epubli

Seitenzahl

36

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

18 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

03.01.2018

Verlag

Epubli

Seitenzahl

36

Maße (L/B/H)

19/12,5/0,2 cm

Gewicht

51 g

Auflage

1

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-7450-7735-3

Das meinen unsere Kund*innen

4.4

11 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Tolles Buch mit starker Aussage

Elli.spirellii aus Dresden am 10.08.2022

Bewertet: Schulbuch (Taschenbuch)

Nathan der Weise ist ein Buch, dass man auf jeden Fall mindestens 2 Mal im Leben gelesen haben sollte. Die Thematik ist teilweise heute noch sehr aktuell und es ist spannend, wie Lessing es damals geschafft hat mit seinem, damals kontroversen Werk, die Leute zum Nachdenken anzuregen. Dieses Buch ist vorallem auch für Einsteiger in die Welt der Dramatik geeignet, da es leicht verständlich ist und man es in einem fort lesen kann. Ein Werk mit heutigen Parallelen und vorallem ein Urzeuge von Misständen, die auch heute in unserer Gesellschaft leider noch zu oft zu finden sind. Die Rinparabel und die daraus resultierende Lehre sollten sich manche Personen, die eine Machtposition bekleiden, hin und wieder zu Gemüte führen.

Tolles Buch mit starker Aussage

Elli.spirellii aus Dresden am 10.08.2022
Bewertet: Schulbuch (Taschenbuch)

Nathan der Weise ist ein Buch, dass man auf jeden Fall mindestens 2 Mal im Leben gelesen haben sollte. Die Thematik ist teilweise heute noch sehr aktuell und es ist spannend, wie Lessing es damals geschafft hat mit seinem, damals kontroversen Werk, die Leute zum Nachdenken anzuregen. Dieses Buch ist vorallem auch für Einsteiger in die Welt der Dramatik geeignet, da es leicht verständlich ist und man es in einem fort lesen kann. Ein Werk mit heutigen Parallelen und vorallem ein Urzeuge von Misständen, die auch heute in unserer Gesellschaft leider noch zu oft zu finden sind. Die Rinparabel und die daraus resultierende Lehre sollten sich manche Personen, die eine Machtposition bekleiden, hin und wieder zu Gemüte führen.

Spannend

Bewertung aus Thun im Kanton Bern am 16.07.2022

Bewertet: eBook (ePUB)

Ein spannender Krimi von Beginn bis zum Schluss. Verästelt, kompliziert, immer wieder neue Wege gehend. Aber auch sehr „amerikanisch“ bzw. sehr „Hollywood-ausgerichtet. Das Profil der Polizisten (Boxer, Schwarz) trägt zur Mischung bei. Die Perspektive der Ich-Erzählung ist sehr passend. Leider hat es dann so viele Akteure, dass mein armseliges Gehirn am Schluss nicht mehr wusste, wer wer war. Die Übersicht ist mir abhanden gekommen. Aber das ist nicht die Schuld des Schriftstellers, sondern das Unvermögen meines alternden Gehirns. Das Schlusswort, vom Autor selber geschrieben, ist interessant, denn es zeigt, in welchem „Spirit“ der Roman geschrieben wurde. Die biographische Nähe zwischen dem Autor und dienen Figuren hat mich überrascht.

Spannend

Bewertung aus Thun im Kanton Bern am 16.07.2022
Bewertet: eBook (ePUB)

Ein spannender Krimi von Beginn bis zum Schluss. Verästelt, kompliziert, immer wieder neue Wege gehend. Aber auch sehr „amerikanisch“ bzw. sehr „Hollywood-ausgerichtet. Das Profil der Polizisten (Boxer, Schwarz) trägt zur Mischung bei. Die Perspektive der Ich-Erzählung ist sehr passend. Leider hat es dann so viele Akteure, dass mein armseliges Gehirn am Schluss nicht mehr wusste, wer wer war. Die Übersicht ist mir abhanden gekommen. Aber das ist nicht die Schuld des Schriftstellers, sondern das Unvermögen meines alternden Gehirns. Das Schlusswort, vom Autor selber geschrieben, ist interessant, denn es zeigt, in welchem „Spirit“ der Roman geschrieben wurde. Die biographische Nähe zwischen dem Autor und dienen Figuren hat mich überrascht.

Unsere Kund*innen meinen

Nathan der Weise: Ein dramatisches Gedicht in fünf Aufzügen. EinFach Deutsch Textausgaben

von Johannes Diekhans

4.4

0 Bewertungen filtern

  • Novelle