• 21 Lektionen für das 21. Jahrhundert
  • 21 Lektionen für das 21. Jahrhundert
  • 21 Lektionen für das 21. Jahrhundert

Trackliste

  1. 21 Lektionen für das 21. Jahrhundert

21 Lektionen für das 21. Jahrhundert

Lesung. Gekürzte Ausgabe

Hörbuch (MP3-CD)

23,99 € inkl. gesetzl. MwSt.

Weitere Formate

Taschenbuch

14,95 €

Gebundene Ausgabe

24,95 €

eBook (ePUB)

13,99 €

Hörbuch (MP3-CD)

23,99 €

Hörbuch-Download

ab 15,95 €

Beschreibung


Was sollten wir unseren Kindern heute beibringen,

damit sie für die Welt von morgen gerüstet sind? – Der Bestseller von Yuval Noah Harari


Was sind die großen Herausforderungen, vor denen die Menschheit steht? Wer sind wir und was sollen wir mit unserem Leben anfangen? Seit Jahrtausenden fragt die Menschheit nach dem Sinn des Lebens. Doch jetzt setzen uns die ökologische Krise, die wachsende Bedrohung durch Massenvernichtungswaffen und der Aufstieg neuer disruptiver Technologien unter Zeitdruck. Irgendjemand wird darüber entscheiden müssen, wie wir die Macht nutzen, die künstliche Intelligenz und Biotechnologie bereit halten. Yuval Noah Harari will Menschen dazu anregen, sich an den großen Debatten unserer Zeit zu beteiligen.

Gelesen von Jürgen Holdorf.

(2 mp3-CD, Laufzeit: 12h 46)

Harari, Yuval NoahYuval Noah Harari, geboren 1976, wurde 2002 in Oxford promoviert und ist Professor für Geschichte an der Hebrew University of Jerusalem mit einem Schwerpunkt auf Universalgeschichte; 2012 wurde Harari mit 25 weiteren Nachwuchswissenschaftlern in die neugegründete Junge israelische Akademie der Wissenschaften gewählt. Sein Kultbuch »Eine kurze Geschichte der Menschheit« wurde in knapp 40 Sprachen übersetzt und weltweit zu einem Bestseller ebenso wie seine Zukunftsvision »Homo Deus«. 2017 wurde er mit dem Deutschen Wirtschaftsbuchpreis ausgezeichnet.

Holdorf, JürgenJürgen Holdorf, geboren 1956, lernte Schauspielkunst am Margot-Höpfner-Studio in Hamburg. Neben Engagements an verschiedenen Bühnen ist es vor allem die Hörspielszene, in der Holdorf sich bewegt. Er sprach und spielte in »Die Drei ???«, »Ein Fall für TKKG«, »Fünf Freunde« u.v.m. Außerdem ist Holdorf in Funkhörspielen des NDR und des Hessischen Rundfunks zu hören.

Details

Medium

MP3-CD

Sprecher

Jürgen Holdorf

Spieldauer

12 Stunden und 46 Minuten

Erscheinungsdatum

17.09.2018

Verlag

Der Hörverlag

Anzahl

2

Beschreibung

Details

Medium

MP3-CD

Sprecher

Jürgen Holdorf

Spieldauer

12 Stunden und 46 Minuten

Erscheinungsdatum

17.09.2018

Verlag

Der Hörverlag

Anzahl

2

Fassung

gekürzt

Hörtyp

Lesung

Übersetzer

Andreas Wirthensohn

Sprache

Deutsch

EAN

9783844530414

Das meinen unsere Kund*innen

4.4

22 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

(0)

Das beste Buch von Harari

Bewertung am 25.05.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Nach dem wunderbaren Buch "Die Geschichte der Menschheit" schreibt Yuval Noah Harari mit "21 Lektionen für das 21. Jahrhundert" ein weiteres Meisterwerk. Kurzweilig und spannend, es führt kein Weg an diesem Buch vorbei.

Das beste Buch von Harari

Bewertung am 25.05.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Nach dem wunderbaren Buch "Die Geschichte der Menschheit" schreibt Yuval Noah Harari mit "21 Lektionen für das 21. Jahrhundert" ein weiteres Meisterwerk. Kurzweilig und spannend, es führt kein Weg an diesem Buch vorbei.

Bewertung am 13.11.2021

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ein anregendes Sachbuch, zum lesen an einem Stück, kapitelweise oder zum nachschlagen. Gibt einen möglicherweise ersten, aber zugleich nicht nur oberflächlichen Einblick in verschiedene aktuelle Themen. Harrari schreibt anschaulich, komprimiert und informativ.

Bewertung am 13.11.2021
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ein anregendes Sachbuch, zum lesen an einem Stück, kapitelweise oder zum nachschlagen. Gibt einen möglicherweise ersten, aber zugleich nicht nur oberflächlichen Einblick in verschiedene aktuelle Themen. Harrari schreibt anschaulich, komprimiert und informativ.

Unsere Kund*innen meinen

21 Lektionen für das 21. Jahrhundert

von Yuval Noah Harari

4.4

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Ingbert Edenhofer

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Ingbert Edenhofer

Thalia Essen - Allee-Center

Zum Portrait

5/5

Intellektuell, vernünftig, freundlich

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Es gibt Worte, bei denen ich nicht nachvollziehen kann, wieso sie negativ konnotiert sind. Ganz weit vorn: Gutmensch. Ähnlich wie der englische "social justice warrior" ist der Status des Gutmenschen für mich eher erstrebenswert. Möglicherweise missverstehe ich da etwas, aber ich finde es im Idealfall selbstverständlich, dass ich mit meiner moralischen Ambition nicht an den Grenzen meines eigenen Unterdrückt-Sein-Potenzials aufhöre. Wenn ich also will, dass die Situation für Schwule besser wird, ist es mir auch ein Bedürfnis, dass meinetwegen Transgender-Menschen und Moslems nicht institutionell (oder persönlich) diskriminiert werden. Und ich vermute, dass Harari das ähnlich sieht. Er wirkt in diesem Buch sehr entspannt und reflektiert von der Gegenwart ein wenig in die Zukunft und versucht vor Allem, die Leserschaft weniger mulmig ins Morgen schauen zu lassen. Er widerlegt dabei einige Mythen, ohne das allerdings von oben herab zu tun. Er nutzt Vernunft zur Beruhigung, nicht als "Siehste"-Schild. Dabei lässt er viel Raum für Imperfektion - der Mensch ist nicht perfekt, und auch jegliche Gesellschaft, selbst wenn sie durch künstliche Intelligenzen mitgeprägt wäre, ist es genauso wenig. Harari löst nicht die Probleme der Menschheit, aber er macht vor, dass man sie anschauen kann, ohne in Panik zu geraten.
5/5

Intellektuell, vernünftig, freundlich

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Es gibt Worte, bei denen ich nicht nachvollziehen kann, wieso sie negativ konnotiert sind. Ganz weit vorn: Gutmensch. Ähnlich wie der englische "social justice warrior" ist der Status des Gutmenschen für mich eher erstrebenswert. Möglicherweise missverstehe ich da etwas, aber ich finde es im Idealfall selbstverständlich, dass ich mit meiner moralischen Ambition nicht an den Grenzen meines eigenen Unterdrückt-Sein-Potenzials aufhöre. Wenn ich also will, dass die Situation für Schwule besser wird, ist es mir auch ein Bedürfnis, dass meinetwegen Transgender-Menschen und Moslems nicht institutionell (oder persönlich) diskriminiert werden. Und ich vermute, dass Harari das ähnlich sieht. Er wirkt in diesem Buch sehr entspannt und reflektiert von der Gegenwart ein wenig in die Zukunft und versucht vor Allem, die Leserschaft weniger mulmig ins Morgen schauen zu lassen. Er widerlegt dabei einige Mythen, ohne das allerdings von oben herab zu tun. Er nutzt Vernunft zur Beruhigung, nicht als "Siehste"-Schild. Dabei lässt er viel Raum für Imperfektion - der Mensch ist nicht perfekt, und auch jegliche Gesellschaft, selbst wenn sie durch künstliche Intelligenzen mitgeprägt wäre, ist es genauso wenig. Harari löst nicht die Probleme der Menschheit, aber er macht vor, dass man sie anschauen kann, ohne in Panik zu geraten.

Ingbert Edenhofer
  • Ingbert Edenhofer
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Rafael Ulbrich

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Rafael Ulbrich

Thalia Augsburg

Zum Portrait

5/5

Unverzichtbar!

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Y. Harari nimmt das Hier und Jetzt in den Blick. Was geschieht gerade? Was sind die Herausforderungen und Möglichkeiten, die, die Menschheit (noch) hat? Was müssen wir an unsere Kinder weitergeben? Das sind nur ein paar der Gründe, warum man dieses Buch lesen sollte!
5/5

Unverzichtbar!

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Y. Harari nimmt das Hier und Jetzt in den Blick. Was geschieht gerade? Was sind die Herausforderungen und Möglichkeiten, die, die Menschheit (noch) hat? Was müssen wir an unsere Kinder weitergeben? Das sind nur ein paar der Gründe, warum man dieses Buch lesen sollte!

Rafael Ulbrich
  • Rafael Ulbrich
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

21 Lektionen für das 21. Jahrhundert

von Yuval Noah Harari

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • 21 Lektionen für das 21. Jahrhundert
  • 21 Lektionen für das 21. Jahrhundert
  • 21 Lektionen für das 21. Jahrhundert
  • 21 Lektionen für das 21. Jahrhundert

    1. 21 Lektionen für das 21. Jahrhundert