Die Rabenringe - Gabe (3)
Band 3

Die Rabenringe - Gabe (3)

Buch (Gebundene Ausgabe)

20,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Die Rabenringe - Gabe (3)

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 14,29 €
Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 20,00 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 14,00 €
eBook

eBook

ab 12,99 €

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

ab 14 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

19.07.2019

Verlag

Arctis ein Imprint der Atrium Verlag AG

Seitenzahl

544

Maße (L/B/H)

22,1/14,4/4,5 cm

Beschreibung

Rezension

»Viel mehr soll von der Geschichte nicht verraten werden, doch die großen Themen dieser Trilogie – Liebe, Verrat, Vertrauen, Heimat, Zugehörigkeit – sind auch im dritten Teil präsent und stellen sowohl die Hoffnungen als auch die Hindernisse unserer Protagonisten dar und motivieren die Handlungen ihrer Freunde und ihrer Feinde. Mehr als all das ist die Rabenringe-Trilogie aber einfach eine tolle Fantasy-Geschichte, gut konstruiert, spannend erzählt und absolut mitreißend, wovon zu diesem Zeitpunkt, dem Auftakt des dritten Bandes, sicher niemand mehr überzeugt werden muss. Man darf gespannt sein, was es von dieser Autorin in Zukunft zu lesen geben wird!«
Alliteratus
»Mit GABE hat die Autorin nun das Allergrößte gemeistert: alle Fäden dieses Epos aufzugreifen und zu einem Ende zu bringen, das es verdient. Hirka ist eine Heldin, die unter norwegischen und internationalen Leserinnen und Lesern noch lange präsent sein wird.«
Dagladet, Norwegen

»Diese Serie ist wahrscheinlich eine der besten, die ich je gelesen habe, wenn nicht die beste. Was für ein Leseerlebnis!«
Unge Bokbloggere, Norwegen

»Siri Pettersens Trilogie ist durchweg erstklassig; in Buch Zwei wird das Niveau nochmal angehoben, um die Serie mit Band Drei mit Kraft und Eleganz ins Ziel zu bringen.«
Bokvrimmel, Norwegen

»Das Ende ist beeindruckend und als die letzte Seite kam, konnte ich mir kein besseres vorstellen. Falls Sie die RABENRINGE noch nicht gelesen haben, empfehle ich Ihnen, es dringend zu tun! Hirka, tausend Dank für die gemeinsame Zeit!«
Aurora Alette Elvenes, Norwegen

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

ab 14 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

19.07.2019

Verlag

Arctis ein Imprint der Atrium Verlag AG

Seitenzahl

544

Maße (L/B/H)

22,1/14,4/4,5 cm

Gewicht

730 g

Auflage

1. Auflage

Originaltitel

Ravneringene - Evna

Übersetzt von

Dagmar Lendt

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-03880-015-6

Weitere Bände von Die Rabenringe

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

5.0

8 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Finally

Bewertung am 13.02.2023

Bewertungsnummer: 1879262

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Alles was sich seit dem ersten Teil aufgebaut hat, wird in "Gabe" zusammengeführt und ergibt ein episches Bild. Ich habe jeden Charakter in dieser Reihe geliebt. Habe zusammen mit Hirka geleidet, mit Rime gekämpft, gelacht, gebangt und gehofft. Am Ende schließt sich der Kreis. Einmaliges Leseerlebnis. Das Hörbuch kann ich auch nur empfehlen. Tolle Umetzung!
Melden

Finally

Bewertung am 13.02.2023
Bewertungsnummer: 1879262
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Alles was sich seit dem ersten Teil aufgebaut hat, wird in "Gabe" zusammengeführt und ergibt ein episches Bild. Ich habe jeden Charakter in dieser Reihe geliebt. Habe zusammen mit Hirka geleidet, mit Rime gekämpft, gelacht, gebangt und gehofft. Am Ende schließt sich der Kreis. Einmaliges Leseerlebnis. Das Hörbuch kann ich auch nur empfehlen. Tolle Umetzung!

Melden

Bewertung aus Münster am 20.06.2021

Bewertungsnummer: 1509801

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Leider schon der letzte Band der Reihe Odinskind, die einfach sehr lesenswert ist.
Melden

Bewertung aus Münster am 20.06.2021
Bewertungsnummer: 1509801
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Leider schon der letzte Band der Reihe Odinskind, die einfach sehr lesenswert ist.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Die Rabenringe - Gabe (3)

von Siri Pettersen

5.0

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Elisabeth Preininger

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Elisabeth Preininger

Thalia Dresden – Elbe Park

Zum Portrait

5/5

Es kann nicht noch besser werden? Doch, es kann!

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Nach Ymsland und der Menschenwelt reist Hirka nun endlich zu Graals, und somit ihrer eigenen, Blutsfamilie. Die "Blinden" bzw. die "Totgeborenen" haben in den beiden vorherigen Romanen eine mysteriöse und gefährliche Rolle gespielt. Es war kaum etwas über sie bekannt, außer dass sie schnell, stark und unerbittlich sind. Umso spannender ist nun der Einblick in die Welt der Nábyrn, wie Hirka sie erlebt. Sie lernt dort die Gnadenlosigkeit und den Hass der Nábyrn gegen ihre ehemalige Heimat kennen und erfährt nun endlich auch die Geheimnisse um die Rabenringe und die Rabenmagie. Doch der Krieg wird unaufhaltsam kommen und Hirka muss sich zwischen ihrem Volk und ihrem Zuhause entscheiden. Was ich an den vorherigen beiden Romanen bereits bewundert habe, kommt in dem dritten und abschließenden Band der Reihe besonders zum Tragen: die Charaktere sind menschlich. Sie sind fehlerbehaftet und alles andere als perfekt. Die "Guten" tun auch mal impulsiv das Schlechte und auch die "Bösen" sind nicht von Geburt an böse. Die Motivationen und Versuchungen, denen die Figuren in diesem Roman unterliegen, werden so realistisch dargestellt, dass ich ihre Entscheidungen und Verhaltensweisen sehr gut nachvollziehen konnte. Siri Pettersen haucht jeder der Personen durch diese mehrdimensionale Darstellung erst richtig Leben ein.
5/5

Es kann nicht noch besser werden? Doch, es kann!

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Nach Ymsland und der Menschenwelt reist Hirka nun endlich zu Graals, und somit ihrer eigenen, Blutsfamilie. Die "Blinden" bzw. die "Totgeborenen" haben in den beiden vorherigen Romanen eine mysteriöse und gefährliche Rolle gespielt. Es war kaum etwas über sie bekannt, außer dass sie schnell, stark und unerbittlich sind. Umso spannender ist nun der Einblick in die Welt der Nábyrn, wie Hirka sie erlebt. Sie lernt dort die Gnadenlosigkeit und den Hass der Nábyrn gegen ihre ehemalige Heimat kennen und erfährt nun endlich auch die Geheimnisse um die Rabenringe und die Rabenmagie. Doch der Krieg wird unaufhaltsam kommen und Hirka muss sich zwischen ihrem Volk und ihrem Zuhause entscheiden. Was ich an den vorherigen beiden Romanen bereits bewundert habe, kommt in dem dritten und abschließenden Band der Reihe besonders zum Tragen: die Charaktere sind menschlich. Sie sind fehlerbehaftet und alles andere als perfekt. Die "Guten" tun auch mal impulsiv das Schlechte und auch die "Bösen" sind nicht von Geburt an böse. Die Motivationen und Versuchungen, denen die Figuren in diesem Roman unterliegen, werden so realistisch dargestellt, dass ich ihre Entscheidungen und Verhaltensweisen sehr gut nachvollziehen konnte. Siri Pettersen haucht jeder der Personen durch diese mehrdimensionale Darstellung erst richtig Leben ein.

Elisabeth Preininger
  • Elisabeth Preininger
  • Buchhändler/-in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Luisa Lorenz

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Luisa Lorenz

Thalia Berlin – East Side Mall

Zum Portrait

5/5

Der krönende Abschluss!

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Für mich ist der dritte, der mit Abstand beste Band der Trilogie! Die Vorhersehbarkeit ist verschwunden Es ist düster, die vielen Charaktere in der Welt der Umpiri sind einfach großartig! Diese Welt ist spannender und einfach mitreißender. So viele Abgründe, so viele Probleme, ein Volk vor dem Ende. Bei keinem Charakter war klar, ob er gut oder schlecht war. Super! Das Ende besticht dadurch, das es kein klassisches Happy End ist.
5/5

Der krönende Abschluss!

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Für mich ist der dritte, der mit Abstand beste Band der Trilogie! Die Vorhersehbarkeit ist verschwunden Es ist düster, die vielen Charaktere in der Welt der Umpiri sind einfach großartig! Diese Welt ist spannender und einfach mitreißender. So viele Abgründe, so viele Probleme, ein Volk vor dem Ende. Bei keinem Charakter war klar, ob er gut oder schlecht war. Super! Das Ende besticht dadurch, das es kein klassisches Happy End ist.

Luisa Lorenz
  • Luisa Lorenz
  • Buchhändler/-in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Die Rabenringe - Gabe (3)

von Siri Pettersen

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Die Rabenringe - Gabe (3)