Wild Hearts - Kein Blick zurück
Band 1
Outskirts Band 1

Wild Hearts - Kein Blick zurück

eBook

9,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Wild Hearts - Kein Blick zurück

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 12,90 €
eBook

eBook

ab 9,99 €

Beschreibung

Sie wusste nicht, dass so etwas wie Liebe tatsächlich existiert. Doch dann traf sie ihn

Ein alter Camper und ein Stück Land im Nirgendwo von Florida ist alles, was Sawyer Dixon nach dem Tod ihrer Mutter geblieben ist. Weit weg von ihrer Vergangenheit will sie einen Neuanfang wagen. Doch sie hat nicht mit ihrem Nachbarn Finn gerechnet. Der gut aussehende Einzelgänger ist wenig begeistert davon, dass Sawyer vor seiner Haustür campt - und Gefühle in ihm weckt, die er seit Jahren tief in seinem Herzen verschlossen hält!

"Unberechenbar, rau, bewegend und unglaublich fesselnd!" USA TODAY

Band 1 der OUTSKIRTS-Reihe von USA-TODAY-Bestseller-Autorin T. M. Frazier

Details

Verkaufsrang

35823

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Ja

Altersempfehlung

16 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

29.03.2019

Verlag

LYX

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

35823

Altersempfehlung

16 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

29.03.2019

Verlag

LYX

Seitenzahl

304 (Printausgabe)

Dateigröße

2892 KB

Auflage

1. Auflage 2019

Originaltitel

The Outskirts

Übersetzer

Anja Mehrmann

Sprache

Deutsch

EAN

9783736308510

Weitere Bände von Outskirts

Das meinen unsere Kund*innen

3.7

71 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

Oberflächlich hoch 10

Bewertung am 03.05.2022

Bewertet: eBook (ePUB)

Also wo soll ich anfangen... Sawyer kommt aus einem Haushalt wo Gewalt und Alkohol herrscht. Trifft auf Finn der nach Alkohol riecht, das macht ihr aber nichts aus. Wie die zwei sich verlieben und warum, weiß keiner so genau das kriegt man als Leser nicht mit. Es ist alles so dermaßen oberflächlich gehalten, dass es an Tiefe nur so mangelt. Finn dagegen hat sich zwei Jahre von der Welt abgeschottet und betrinkt sich jeden Tag, weil er seine Liebe verloren hat. Als er Sawyer in ihrem Nachthemd sieht sind die letzten zwei Jahre vergessen und er wird scharf auf sie. Total unlogisch alles. Die beiden haben wirklich wirklich gelitten, vergessen das alles aber innerhalb von 2 min was wiederum widersprüchlich ist. Man kauft ihnen also weder die Vergangenheit noch die Gegenwart ab. Mal abgesehen davon, dass die zwei ständig nackt sind aus den dümmsten Gründen und er sie küsst während sie über ihre tote Mutter redet, statt ihr Halt zu geben und ihr zu helfen sich selbst zu heilen und kennenzulernen. Aber die Küsse reichen, um ihr ein Haus zu kaufen. Oh man. Ich frag mich wirklich welche Altersklasse hier 5 Sterne vergibt. Diese Geschichte hätte wirklich Potenzial gehabt, wurde leider gar nicht genutzt. Schade, denn es ist zwischendrin wirklich humorvoll und einige Passagen sind schön und gefühlvoll geschrieben.

Oberflächlich hoch 10

Bewertung am 03.05.2022
Bewertet: eBook (ePUB)

Also wo soll ich anfangen... Sawyer kommt aus einem Haushalt wo Gewalt und Alkohol herrscht. Trifft auf Finn der nach Alkohol riecht, das macht ihr aber nichts aus. Wie die zwei sich verlieben und warum, weiß keiner so genau das kriegt man als Leser nicht mit. Es ist alles so dermaßen oberflächlich gehalten, dass es an Tiefe nur so mangelt. Finn dagegen hat sich zwei Jahre von der Welt abgeschottet und betrinkt sich jeden Tag, weil er seine Liebe verloren hat. Als er Sawyer in ihrem Nachthemd sieht sind die letzten zwei Jahre vergessen und er wird scharf auf sie. Total unlogisch alles. Die beiden haben wirklich wirklich gelitten, vergessen das alles aber innerhalb von 2 min was wiederum widersprüchlich ist. Man kauft ihnen also weder die Vergangenheit noch die Gegenwart ab. Mal abgesehen davon, dass die zwei ständig nackt sind aus den dümmsten Gründen und er sie küsst während sie über ihre tote Mutter redet, statt ihr Halt zu geben und ihr zu helfen sich selbst zu heilen und kennenzulernen. Aber die Küsse reichen, um ihr ein Haus zu kaufen. Oh man. Ich frag mich wirklich welche Altersklasse hier 5 Sterne vergibt. Diese Geschichte hätte wirklich Potenzial gehabt, wurde leider gar nicht genutzt. Schade, denn es ist zwischendrin wirklich humorvoll und einige Passagen sind schön und gefühlvoll geschrieben.

Hat mir nicht gefallen

Bewertung aus Andernach am 11.11.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

Dieses Buch war mein erstes der Autorin, und ich muss sagen, dass ich es irgendwie komisch fand. Ich weiß nicht ob es am Schreibstil lag, der oft so sprunghaft in den Szenem wechselte, dass ich mehrmals zurückblätterte weil ich dachte ich hätte was überlesen. Ich konnte keine richtige Verbindung zu den Protagonisten aufbauen, weil mir vieles in der Geschichte so unglaubwürdig erschien und ich es nicht nachvollziehen konnte. Sawyers Vergangenheit mit der strengen Kirchengemeinde ist zwar an sich als Ausgangspunkt spannend, aber was die Autorin dann draus gemacht hat, eher nicht. Obwohl Sawyer mit der Vorgabe aufwuchs, dass Frauen nicht so viel wert sind wie Männer und nichts zu sagen haben, verhält sie sich in der neuen Stadt wie eine normale junge, neugierige Frau, ohne jedwede Ängste. Finns Verhalten ihr gegenüber bezeichne ich bestenfalls als dominant, eigentlich war es ziemlich übergriffig! So zB die Szene als sie duscht, er sie ungeniert beobachtet, ihr kein Handtuch reicht und sie dann nicht gehen lässt. Bei anderer Gelegenheit geriet Saywer in ein Unwetter, er zog ihr die durchnässten Klamotten aus damit sie nicht friert und anstatt bei einem für ihn erkennbar "unschuldigen" Mädchen wegzusehen oder ihr Privatsphäre zu geben, zieht er ihr alles aus und glotzt ihr zwischen die Beine! Dann darf sie sich noch anhören wie gut ihm das gefällt! Das hat mich ziemlich geärgert und ich konnte Finn nicht gut leiden. Zum Ende hin geht es dann besser, aber das Buch liest sich wie gesagt recht sprunghaft und mir fehlen da einfach Teile der Story.

Hat mir nicht gefallen

Bewertung aus Andernach am 11.11.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

Dieses Buch war mein erstes der Autorin, und ich muss sagen, dass ich es irgendwie komisch fand. Ich weiß nicht ob es am Schreibstil lag, der oft so sprunghaft in den Szenem wechselte, dass ich mehrmals zurückblätterte weil ich dachte ich hätte was überlesen. Ich konnte keine richtige Verbindung zu den Protagonisten aufbauen, weil mir vieles in der Geschichte so unglaubwürdig erschien und ich es nicht nachvollziehen konnte. Sawyers Vergangenheit mit der strengen Kirchengemeinde ist zwar an sich als Ausgangspunkt spannend, aber was die Autorin dann draus gemacht hat, eher nicht. Obwohl Sawyer mit der Vorgabe aufwuchs, dass Frauen nicht so viel wert sind wie Männer und nichts zu sagen haben, verhält sie sich in der neuen Stadt wie eine normale junge, neugierige Frau, ohne jedwede Ängste. Finns Verhalten ihr gegenüber bezeichne ich bestenfalls als dominant, eigentlich war es ziemlich übergriffig! So zB die Szene als sie duscht, er sie ungeniert beobachtet, ihr kein Handtuch reicht und sie dann nicht gehen lässt. Bei anderer Gelegenheit geriet Saywer in ein Unwetter, er zog ihr die durchnässten Klamotten aus damit sie nicht friert und anstatt bei einem für ihn erkennbar "unschuldigen" Mädchen wegzusehen oder ihr Privatsphäre zu geben, zieht er ihr alles aus und glotzt ihr zwischen die Beine! Dann darf sie sich noch anhören wie gut ihm das gefällt! Das hat mich ziemlich geärgert und ich konnte Finn nicht gut leiden. Zum Ende hin geht es dann besser, aber das Buch liest sich wie gesagt recht sprunghaft und mir fehlen da einfach Teile der Story.

Unsere Kund*innen meinen

Wild Hearts - Kein Blick zurück

von T. M. Frazier

3.7

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Linh Nguyen Ha

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Linh Nguyen Ha

Thalia Weiterstadt - Loop Weiterstadt

Zum Portrait

3/5

Ganz süß aber schwierig

Bewertet: eBook (ePUB)

"Wild Hearts" wartet mit einer süßen, etwas naiven Protagonistin auf, die in einer fundamentalistischen Familie aufgewachsen ist. Sie ist trotz der Umstände selbstbewusst und stark. Finn, die männliche Hauptrolle tritt wie der zunächst typische Badboy auf: arrogant, eingebildet, abweisend. Insgesamt fand ich das Buch eher schwierig, man muss sich wirklich drauf einlassen, denn die Charakterentwicklung ist an vielen Stellen eher verwirrend als realistisch. Zudem werden die erotischen Szenen stellenweise sehr plump beschrieben, Romantik kommt da keine auf. Auch die Wortwahl (und auch Finns Verhalten) fand ich oftmals unangebracht.
3/5

Ganz süß aber schwierig

Bewertet: eBook (ePUB)

"Wild Hearts" wartet mit einer süßen, etwas naiven Protagonistin auf, die in einer fundamentalistischen Familie aufgewachsen ist. Sie ist trotz der Umstände selbstbewusst und stark. Finn, die männliche Hauptrolle tritt wie der zunächst typische Badboy auf: arrogant, eingebildet, abweisend. Insgesamt fand ich das Buch eher schwierig, man muss sich wirklich drauf einlassen, denn die Charakterentwicklung ist an vielen Stellen eher verwirrend als realistisch. Zudem werden die erotischen Szenen stellenweise sehr plump beschrieben, Romantik kommt da keine auf. Auch die Wortwahl (und auch Finns Verhalten) fand ich oftmals unangebracht.

Linh Nguyen Ha
  • Linh Nguyen Ha
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Antonia König

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Antonia König

Thalia Hamburg - EEZ

Zum Portrait

5/5

Eine emotionale Story.

Bewertet: eBook (ePUB)

Wow!!! Diese Story hat mich von der ersten Seite an in ihren Bann gezogen. Man konnte sofort mit den Charakteren mitfühlen, was selten vorkommt. Dieses Buch ist immer wieder für Überraschungen gut. Lassen Sie sich auf die Geschichte mit Sawyer und Finn ein. Sie werden es nicht bereuen. Freue mich schon sehr auf den 2.Band.
5/5

Eine emotionale Story.

Bewertet: eBook (ePUB)

Wow!!! Diese Story hat mich von der ersten Seite an in ihren Bann gezogen. Man konnte sofort mit den Charakteren mitfühlen, was selten vorkommt. Dieses Buch ist immer wieder für Überraschungen gut. Lassen Sie sich auf die Geschichte mit Sawyer und Finn ein. Sie werden es nicht bereuen. Freue mich schon sehr auf den 2.Band.

Antonia König
  • Antonia König
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Wild Hearts - Kein Blick zurück

von T. M. Frazier

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Wild Hearts - Kein Blick zurück