• Alte Sorten
  • Alte Sorten

Alte Sorten

Roman

Buch (Gebundene Ausgabe)

24,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Alte Sorten

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 24,00 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 13,00 €
eBook

eBook

ab 9,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

41445

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

18.03.2019

Verlag

DUMONT Buchverlag

Seitenzahl

256

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

41445

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

18.03.2019

Verlag

DUMONT Buchverlag

Seitenzahl

256

Maße (L/B/H)

20,3/12,6/2,8 cm

Gewicht

352 g

Auflage

10. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-8321-8381-3

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.6

113 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

Herausragender Roman

Mathay Acar aus Münster (Westf.) am 19.02.2024

Bewertungsnummer: 2134466

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ewald Arenz zeichnet sich durch seinen ergreifenden und berührenden Erzählstil aus. Ihm gelingt es, dem Leser die beiden Protagonistinnen mit all ihren Problemen zu vermitteln, und seine unfassbar realistischen Beschreibungen der ländlichen Umgebungen und Arbeitswelten erweckten in mir eine Sehnsucht nach den Landschaften, die im Roman beschrieben werden. Dies war nicht mein erster Ewald Arenz Roman, und ganz sicher auch nicht mein letzter. Ich hatte so viel Freude daran, dieses Buch zu lesen, und würde es jedem anderen ans Herz legen, es ebenfalls zu lesen.
Melden

Herausragender Roman

Mathay Acar aus Münster (Westf.) am 19.02.2024
Bewertungsnummer: 2134466
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ewald Arenz zeichnet sich durch seinen ergreifenden und berührenden Erzählstil aus. Ihm gelingt es, dem Leser die beiden Protagonistinnen mit all ihren Problemen zu vermitteln, und seine unfassbar realistischen Beschreibungen der ländlichen Umgebungen und Arbeitswelten erweckten in mir eine Sehnsucht nach den Landschaften, die im Roman beschrieben werden. Dies war nicht mein erster Ewald Arenz Roman, und ganz sicher auch nicht mein letzter. Ich hatte so viel Freude daran, dieses Buch zu lesen, und würde es jedem anderen ans Herz legen, es ebenfalls zu lesen.

Melden

Wahnsinns Buch

Bewertung aus Regau am 12.02.2024

Bewertungsnummer: 2129223

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ich musste weinen! Es trifft einem unglaublich - das Thema Freundschaft! Die Beschreibungen von Arenz sind Detail getreu und super bildlich aber nie langweilig, wunderschöne Schreibkunst! Ich werde sicher die anderen Bücher auch lesen!
Melden

Wahnsinns Buch

Bewertung aus Regau am 12.02.2024
Bewertungsnummer: 2129223
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ich musste weinen! Es trifft einem unglaublich - das Thema Freundschaft! Die Beschreibungen von Arenz sind Detail getreu und super bildlich aber nie langweilig, wunderschöne Schreibkunst! Ich werde sicher die anderen Bücher auch lesen!

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Alte Sorten

von Ewald Arenz

4.6

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Clara Ueckermann

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Clara Ueckermann

Thalia Bernburg

Zum Portrait

5/5

slow life, aber packend

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ein weiterer toller Roman von Ewald Arenz über das Wieder-Lebendig-Werden durch unerschüttlichen Zusammenhalt und wie Verletzlichkeit uns wieder zugänglich machen kann für das Leben und andere Menschen. Manchmal schaffen wir es einfach nicht alleine aus einer scheinbar niemals enden wollenden Lebenskrise heraus, brauchen Unterstützung von außen oder einfach jemanden dem wir uns verbunden fühlen und der ein Teil unseres Selbst wiederspiegelt. Genau das lässt die Freundschaft zwischen Liss und Sally richtig erblühen, weshalb ich diese Geschichte so großartig finde! Ein weiterer schöner Aspekt der Story sind die beschriebenen Natureindrücke und das slow life, welches wir uns alle irgendwo wünschen, und trotzdem war es keine Sekunde lang ein langweiliges Leserlebnis!
5/5

slow life, aber packend

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ein weiterer toller Roman von Ewald Arenz über das Wieder-Lebendig-Werden durch unerschüttlichen Zusammenhalt und wie Verletzlichkeit uns wieder zugänglich machen kann für das Leben und andere Menschen. Manchmal schaffen wir es einfach nicht alleine aus einer scheinbar niemals enden wollenden Lebenskrise heraus, brauchen Unterstützung von außen oder einfach jemanden dem wir uns verbunden fühlen und der ein Teil unseres Selbst wiederspiegelt. Genau das lässt die Freundschaft zwischen Liss und Sally richtig erblühen, weshalb ich diese Geschichte so großartig finde! Ein weiterer schöner Aspekt der Story sind die beschriebenen Natureindrücke und das slow life, welches wir uns alle irgendwo wünschen, und trotzdem war es keine Sekunde lang ein langweiliges Leserlebnis!

Clara Ueckermann
  • Clara Ueckermann
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Daniela Buchwald

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Daniela Buchwald

Mayersche Aachen

Zum Portrait

5/5

Eine Verbundenheit, die berührt.

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

In "Alte Sorten" nimmt Herr Arenz uns mit auf eine Obstfarm in ein konservatives und ruhiges Dorf. Sally, 17, die aus einer Klinik geflohen ist, trifft hier auf Lizz, die alleine auf ihrem Bauernhof lebt und dort für sich selbst sorgt. Lizz ist eine in sich ruhende Frau. Sally schnell aufbrausend und verärgert. Auf den ersten Blick wirken beide Frauen sehr unterschiedlich, doch im Laufe der Zeit merkt man, dass sie ähnliche Gefühle in sich tragen oder trugen und sich so sehr gut ergänzen. Man spürt eine tiefe Verbundenheit zwischen ihnen. Durch den besonderen Schreibstil merkt man gleich, welche der Beiden gerade erzählt. Lizz erzählt und beobachtet ganz ruhig, Sally ist diejenige, die eine derbe Sprache mit sich bringt und auch schnell laut werden kann. Und doch sind beide wunderbare Persönlichkeiten, die leider viel Leid erfahren mussten. Eine warme Geschichte über Freundschaft und schicksalhafte Begegnungen mit der wunderschönen Kulisse des Frühherbstes. Und die alten Birnensorten möchte man direkt kosten. Tolles Buch!
5/5

Eine Verbundenheit, die berührt.

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

In "Alte Sorten" nimmt Herr Arenz uns mit auf eine Obstfarm in ein konservatives und ruhiges Dorf. Sally, 17, die aus einer Klinik geflohen ist, trifft hier auf Lizz, die alleine auf ihrem Bauernhof lebt und dort für sich selbst sorgt. Lizz ist eine in sich ruhende Frau. Sally schnell aufbrausend und verärgert. Auf den ersten Blick wirken beide Frauen sehr unterschiedlich, doch im Laufe der Zeit merkt man, dass sie ähnliche Gefühle in sich tragen oder trugen und sich so sehr gut ergänzen. Man spürt eine tiefe Verbundenheit zwischen ihnen. Durch den besonderen Schreibstil merkt man gleich, welche der Beiden gerade erzählt. Lizz erzählt und beobachtet ganz ruhig, Sally ist diejenige, die eine derbe Sprache mit sich bringt und auch schnell laut werden kann. Und doch sind beide wunderbare Persönlichkeiten, die leider viel Leid erfahren mussten. Eine warme Geschichte über Freundschaft und schicksalhafte Begegnungen mit der wunderschönen Kulisse des Frühherbstes. Und die alten Birnensorten möchte man direkt kosten. Tolles Buch!

Daniela Buchwald
  • Daniela Buchwald
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Alte Sorten

von Ewald Arenz

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Alte Sorten
  • Alte Sorten