Sonnenkind und Schattenkind

Sonnenkind und Schattenkind

Eine inspirierende Erzählung zu "Das Kind in dir muss Heimat finden"

Buch (Gebundene Ausgabe)

10,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Sonnenkind und Schattenkind

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 10,00 €
eBook

eBook

ab 9,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

4954

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

01.04.2019

Verlag

Kailash

Seitenzahl

56

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

4954

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

01.04.2019

Verlag

Kailash

Seitenzahl

56

Maße (L/B/H)

19,3/14,9/1,3 cm

Gewicht

252 g

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-424-63181-4

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

5.0

3 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

D. Speiser

Bewertung aus Davos Platz am 03.01.2022

Bewertungsnummer: 1632456

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Habe diese Bücher Verwandten + Freunden zu Weihnachten verschenkt! Aus meiner persönlichen Sicht sehr wertvolle Büch die zum reflektieren anregen!
Melden

D. Speiser

Bewertung aus Davos Platz am 03.01.2022
Bewertungsnummer: 1632456
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Habe diese Bücher Verwandten + Freunden zu Weihnachten verschenkt! Aus meiner persönlichen Sicht sehr wertvolle Büch die zum reflektieren anregen!

Melden

Eine einfache Einführung in das Thema

Bewertung am 01.05.2019

Bewertungsnummer: 404024

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Stefanie Stahl ist ihnen als Autorin sicherlich auch inzwischen geläufig, auch wenn Sie noch kein Buch von ihr gelesen haben. Es gibt ja kaum eine Zeitschrift für Frauen, in der sie noch nicht aufgetaucht ist. Bekannt geworden ist sie 2015 mit ihrem Buch „Das Kind in dir muss Heimat finden“. Dann folgten „Das Kind in dir muss Heimat finden – Das Arbeitsbuch“ (2017), „Jeder ist beziehungsfähig“ (2017), „Nestwärme, die Flügel verleiht“ gemeinsam mit Julia Tomuschat (2018) und jetzt eben „Sonnenkind und Schattenkind“ (2019. Alle Bücher eint, dass sie sich irgendwie geartet mit dem Thema „Das innere Kind“ beschäftigen. Vielleicht haben Sie sich ja schon selbst einmal mit diesem Thema beschäftigt, oder sind neugierig geworden, was es mit diesem Thema auf sich hat? Und vielleicht kennen Sie ja schon dieses Buch „Aussöhnung mit dem inneren Kind“ von Erika J. Chopich und Margaret Paul, welches bereits 1993 erschienen ist und lange der Klassiker zu diesem Thema war. Das jetzt erschienene Buch „Sonnenkind und Schattenkind“ ist eine einfache Einführung in das Thema inneres Kind. In der Art und Aufmachung ähnelt es den Büchern von Matthew Johnstone, die ich Ihnen ja bereits vorgestellt habe, in denen er sich mit dem Thema „Depression“ beschäftigt. Es sind Bilderbücher für Erwachsene. Auf angenehme und spielerische Art bringen uns die Autoren und Illustratoren ihre Themen näher. Bei Stefanie Stahl eben „das innere Kind“, welches sie in Sonnenkind und Schattenkind aufteilt. Aber mehr als eine kurze Einführung in das Thema ist es nicht. Wenn Sie also selbst mit dem Thema zu tun haben, werden Sie nicht umhinkommen, mindestens eins der anderen Bücher dieser Autorin oder anderer Autoren zu lesen, oder aber mit ihrem Therapeuten daran zu arbeiten. Ich werde jetzt das Grundbuch „Das Kind in dir muss Heimat finden“ lesen und danach das dazugehörige Arbeitsbuch durcharbeiten. Und dann berichte ich Ihnen davon. Das Buch wurde übrigens von der Illustratorin Jenny Harbauer gestaltet.
Melden

Eine einfache Einführung in das Thema

Bewertung am 01.05.2019
Bewertungsnummer: 404024
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Stefanie Stahl ist ihnen als Autorin sicherlich auch inzwischen geläufig, auch wenn Sie noch kein Buch von ihr gelesen haben. Es gibt ja kaum eine Zeitschrift für Frauen, in der sie noch nicht aufgetaucht ist. Bekannt geworden ist sie 2015 mit ihrem Buch „Das Kind in dir muss Heimat finden“. Dann folgten „Das Kind in dir muss Heimat finden – Das Arbeitsbuch“ (2017), „Jeder ist beziehungsfähig“ (2017), „Nestwärme, die Flügel verleiht“ gemeinsam mit Julia Tomuschat (2018) und jetzt eben „Sonnenkind und Schattenkind“ (2019. Alle Bücher eint, dass sie sich irgendwie geartet mit dem Thema „Das innere Kind“ beschäftigen. Vielleicht haben Sie sich ja schon selbst einmal mit diesem Thema beschäftigt, oder sind neugierig geworden, was es mit diesem Thema auf sich hat? Und vielleicht kennen Sie ja schon dieses Buch „Aussöhnung mit dem inneren Kind“ von Erika J. Chopich und Margaret Paul, welches bereits 1993 erschienen ist und lange der Klassiker zu diesem Thema war. Das jetzt erschienene Buch „Sonnenkind und Schattenkind“ ist eine einfache Einführung in das Thema inneres Kind. In der Art und Aufmachung ähnelt es den Büchern von Matthew Johnstone, die ich Ihnen ja bereits vorgestellt habe, in denen er sich mit dem Thema „Depression“ beschäftigt. Es sind Bilderbücher für Erwachsene. Auf angenehme und spielerische Art bringen uns die Autoren und Illustratoren ihre Themen näher. Bei Stefanie Stahl eben „das innere Kind“, welches sie in Sonnenkind und Schattenkind aufteilt. Aber mehr als eine kurze Einführung in das Thema ist es nicht. Wenn Sie also selbst mit dem Thema zu tun haben, werden Sie nicht umhinkommen, mindestens eins der anderen Bücher dieser Autorin oder anderer Autoren zu lesen, oder aber mit ihrem Therapeuten daran zu arbeiten. Ich werde jetzt das Grundbuch „Das Kind in dir muss Heimat finden“ lesen und danach das dazugehörige Arbeitsbuch durcharbeiten. Und dann berichte ich Ihnen davon. Das Buch wurde übrigens von der Illustratorin Jenny Harbauer gestaltet.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Sonnenkind und Schattenkind

von Stefanie Stahl

5.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Sonnenkind und Schattenkind