Oje, ich wachse!

Oje, ich wachse!

Von den acht "Sprüngen" in der mentalen Entwicklung Ihres Kindes während der ersten 14 Monate und wie Sie damit umgehen können - Jetzt mit großem Kapitel zum Ein- und Durchschlafen

eBook

9,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Oje, ich wachse!

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 24,00 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 13,00 €
eBook

eBook

ab 9,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

6543

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Ja

Erscheinungsdatum

15.07.2019

Verlag

Penguin Random House

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

6543

Erscheinungsdatum

15.07.2019

Verlag

Penguin Random House

Seitenzahl

352 (Printausgabe)

Dateigröße

8215 KB

Originaltitel

Oei, ik groei!

Übersetzt von

  • Regine Brams
  • Eva Schweikart

Sprache

Deutsch

EAN

9783641243821

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

3.6

14 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

1 Sterne

Nein einfach nur nein

GlücklichSein♡ am 28.04.2024

Bewertungsnummer: 2188640

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ist es nicht klar das Babys sich entwickeln? Ist es nicht klar das auch Babys mal gute und mal schlechte Tage haben? ... in meinen Augen versucht das Buch einr Erklärung für alles zu sein. Dennoch passiert in jeden Sprung das gleiche und die neuen Fähigkeiten anschließend sind immer gigantisch, aber wenig realistisch.
Melden

Nein einfach nur nein

GlücklichSein♡ am 28.04.2024
Bewertungsnummer: 2188640
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ist es nicht klar das Babys sich entwickeln? Ist es nicht klar das auch Babys mal gute und mal schlechte Tage haben? ... in meinen Augen versucht das Buch einr Erklärung für alles zu sein. Dennoch passiert in jeden Sprung das gleiche und die neuen Fähigkeiten anschließend sind immer gigantisch, aber wenig realistisch.

Melden

Altmodisch bis gefährlich

Bewertung am 14.03.2024

Bewertungsnummer: 2154483

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Interessant zu lesen, was Babys im ersten Jahr alles Neues lernen können. In den Erfahrungsberichten der Eltern finden sich allerdings immer wieder sehr veraltete Erziehungsmethoden. Hier wird z.B. körperliche Gewalt (z.T. schon am Säuglingen) vom Autorenpaar unkommentiert gelassen. Sehr schade. Hier wären zumindest Hilfsangebote für Eltern angebracht. Die "Checklisten" zu den Sprüngen verleiten leicht zum Vergleich und können so unter Druck setzen. Abgesehen davon, ist die abgebildete Rollenverteilung der Eltern heute nicht nun wirklich nicht mehr zeitgemäß. Inzwischen gibt es sicherlich modernere und wertvollere Bücher zur Thematik.
Melden

Altmodisch bis gefährlich

Bewertung am 14.03.2024
Bewertungsnummer: 2154483
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Interessant zu lesen, was Babys im ersten Jahr alles Neues lernen können. In den Erfahrungsberichten der Eltern finden sich allerdings immer wieder sehr veraltete Erziehungsmethoden. Hier wird z.B. körperliche Gewalt (z.T. schon am Säuglingen) vom Autorenpaar unkommentiert gelassen. Sehr schade. Hier wären zumindest Hilfsangebote für Eltern angebracht. Die "Checklisten" zu den Sprüngen verleiten leicht zum Vergleich und können so unter Druck setzen. Abgesehen davon, ist die abgebildete Rollenverteilung der Eltern heute nicht nun wirklich nicht mehr zeitgemäß. Inzwischen gibt es sicherlich modernere und wertvollere Bücher zur Thematik.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Oje, ich wachse!

von Hetty van de Rijt, Frans X. Plooij, Xaviera Plooij

3.6

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Dorothea Esser

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Dorothea Esser

Mayersche Grevenbroich

Zum Portrait

5/5

Eine gute Hilfestellung

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Bei „Oje, ich wachse“ handelt es sich um einen Klassiker zum Thema Babyentwicklung in den ersten 20 Monaten. Für alle werdenden bzw. frisch gebackenen Eltern gibt dieses Buch eine Hilfestellung und bereitet sowohl auf die Probleme als auch die Fortschritte vor, die ihr Kind während seiner Entwicklungssprünge erlebt. Zu Beginn des Buches findet sich eine hilfreiche Grafik: auf einen Blick ist erkennbar in welchen Wochen große Entwicklungssprünge anstehen (z.B.: seine Wahrnehmung ändert sich, es lernt Greifen, sich Drehen, Aufstützen und Krabbeln). Der Rat meiner Hebamme war: „Grafik vergrößern und an den Kühlschrank hängen, dann ist man vorbereitet“, denn diesen Sprüngen geht häufig eine schwierige Phase voraus, das Kind schreit z.B. häufiger, ist quengelig, isst schlechter usw. Jedem dieser Sprünge ist ein ausführliches Kapitel gewidmet, das sowohl den Rat und die Erklärungen der Autoren beinhaltet (beides anerkannte (Kinder-)Psychologen) als auch Eltern zu Wort kommen lässt, die von ihren Erfahrungen berichten. Bei der Lektüre wird schnell klar: wenn man nicht auf die Entwicklungsphasen des Kindes vorbereitet ist, kann einen die Situation schnell verunsichern und überfordern, da das bisher liebe und ruhige Kind womöglich plötzlich zu Schreianfällen neigt und vielleicht schlechter isst. Auch wenn natürlich nicht jedes Kind gleich auf die Entwicklungssprünge reagiert, ist mir dieses Buch zur Vorbereitung und als Richtschnur sehr hilfreich gewesen. Man muss als frisch gebackene Eltern mit genug Unsicherheiten am Anfang kämpfen. Wenn man jedoch auf die schwierigen Phasen mit diesem Buch vorbereitet wird, macht es den Anfang doch erheblich leichter. Es ist für mich ein Buch, das in jede „Babybibliothek“ gehört und sich auch als Geschenk für junge Eltern sehr gut eignet.
5/5

Eine gute Hilfestellung

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Bei „Oje, ich wachse“ handelt es sich um einen Klassiker zum Thema Babyentwicklung in den ersten 20 Monaten. Für alle werdenden bzw. frisch gebackenen Eltern gibt dieses Buch eine Hilfestellung und bereitet sowohl auf die Probleme als auch die Fortschritte vor, die ihr Kind während seiner Entwicklungssprünge erlebt. Zu Beginn des Buches findet sich eine hilfreiche Grafik: auf einen Blick ist erkennbar in welchen Wochen große Entwicklungssprünge anstehen (z.B.: seine Wahrnehmung ändert sich, es lernt Greifen, sich Drehen, Aufstützen und Krabbeln). Der Rat meiner Hebamme war: „Grafik vergrößern und an den Kühlschrank hängen, dann ist man vorbereitet“, denn diesen Sprüngen geht häufig eine schwierige Phase voraus, das Kind schreit z.B. häufiger, ist quengelig, isst schlechter usw. Jedem dieser Sprünge ist ein ausführliches Kapitel gewidmet, das sowohl den Rat und die Erklärungen der Autoren beinhaltet (beides anerkannte (Kinder-)Psychologen) als auch Eltern zu Wort kommen lässt, die von ihren Erfahrungen berichten. Bei der Lektüre wird schnell klar: wenn man nicht auf die Entwicklungsphasen des Kindes vorbereitet ist, kann einen die Situation schnell verunsichern und überfordern, da das bisher liebe und ruhige Kind womöglich plötzlich zu Schreianfällen neigt und vielleicht schlechter isst. Auch wenn natürlich nicht jedes Kind gleich auf die Entwicklungssprünge reagiert, ist mir dieses Buch zur Vorbereitung und als Richtschnur sehr hilfreich gewesen. Man muss als frisch gebackene Eltern mit genug Unsicherheiten am Anfang kämpfen. Wenn man jedoch auf die schwierigen Phasen mit diesem Buch vorbereitet wird, macht es den Anfang doch erheblich leichter. Es ist für mich ein Buch, das in jede „Babybibliothek“ gehört und sich auch als Geschenk für junge Eltern sehr gut eignet.

Dorothea Esser
  • Dorothea Esser
  • Buchhändler/-in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Franziska Hagelstange

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Franziska Hagelstange

Thalia Dorsten

Zum Portrait

4/5

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Diesen Ratgeber kann ich allen frisch gebackenen Eltern nur ans Herz legen! Entwicklungsschübe werden überschaubar erläutert und helfen super, das eigene Kind besser zu verstehen. Mir hat das Buch wunderbar durch die erste Zeit geholfen.
4/5

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Diesen Ratgeber kann ich allen frisch gebackenen Eltern nur ans Herz legen! Entwicklungsschübe werden überschaubar erläutert und helfen super, das eigene Kind besser zu verstehen. Mir hat das Buch wunderbar durch die erste Zeit geholfen.

Franziska Hagelstange
  • Franziska Hagelstange
  • Buchhändler/-in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Oje, ich wachse!

von Hetty van de Rijt, Frans X. Plooij, Xaviera Plooij

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Oje, ich wachse!