Mister Bodyguard
Band 4

Mister Bodyguard

Roman

eBook

8,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Mister Bodyguard

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 12,99 €
eBook

eBook

ab 8,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

48816

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Nein

Erscheinungsdatum

02.04.2019

Verlag

Piper

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Nein

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

48816

Erscheinungsdatum

02.04.2019

Verlag

Piper

Seitenzahl

448 (Printausgabe)

Dateigröße

1169 KB

Auflage

1. Auflage

Originaltitel

Zander

Übersetzer

Christina Kagerer

Sprache

Deutsch

EAN

9783492993142

Weitere Bände von True Lovers

Das meinen unsere Kund*innen

3.7

9 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

1 Sterne

Der Bodyguard und die Sängerin

Bewertung aus Lauenburg am 03.02.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

Zander Shaw wird als Bodyguard für den Popstar Aloha Carmichael engagiert. Dieser Job kommt genau zur richtigen Zeit, denn Zander wurde gerade von seiner Freundin Daphne verlassen und benötigt dringend Abwechslung. Doch er hätte nie gedacht, dass sein bester Freund und dessen Familie eine Wette starten, wie schnell er sich in Aloha verlieben wird. Dabei hat Zander das ja gar nicht vor, immerhin sollte er die vergangene Beziehung erst einmal verarbeiten. Doch dann trifft er das erste Mal auf Aloha und Zander stellt fest, dass sein Herz erneut in Gefahr ist. Dieser vierte Band aus der Reihe True Lovers kann auch unabhängig von seinen Vorgängern gelesen werden. Er ist erfrischend, prickelnd, witzig und mit der richtigen Menge Erotik, so dass er sich flott wegliest und keine Sekunde Langeweile aufkommen lässt. Aber auch die dunklen Seiten, mit denen Aloha zu kämpfen hat, werden gut dargestellt und lassen mit der jungen Frau mitleiden. Alles in allem ein Roman, der für tolle Lesestunden sorgt.

Der Bodyguard und die Sängerin

Bewertung aus Lauenburg am 03.02.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

Zander Shaw wird als Bodyguard für den Popstar Aloha Carmichael engagiert. Dieser Job kommt genau zur richtigen Zeit, denn Zander wurde gerade von seiner Freundin Daphne verlassen und benötigt dringend Abwechslung. Doch er hätte nie gedacht, dass sein bester Freund und dessen Familie eine Wette starten, wie schnell er sich in Aloha verlieben wird. Dabei hat Zander das ja gar nicht vor, immerhin sollte er die vergangene Beziehung erst einmal verarbeiten. Doch dann trifft er das erste Mal auf Aloha und Zander stellt fest, dass sein Herz erneut in Gefahr ist. Dieser vierte Band aus der Reihe True Lovers kann auch unabhängig von seinen Vorgängern gelesen werden. Er ist erfrischend, prickelnd, witzig und mit der richtigen Menge Erotik, so dass er sich flott wegliest und keine Sekunde Langeweile aufkommen lässt. Aber auch die dunklen Seiten, mit denen Aloha zu kämpfen hat, werden gut dargestellt und lassen mit der jungen Frau mitleiden. Alles in allem ein Roman, der für tolle Lesestunden sorgt.

Leider viel verschenktes Potential

Dark Rose aus Troisdorf am 03.02.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

Zander wollte eigentlich Teil des Sicherheitsteams seines Blutsbruders und dessen Band werden, doch dann kam alles anders. Stattdessen wird er der persönliche Bodyguard von Aloha Carmichael einem ehemaligen Disney-Kinderstar, der mittlerweile eine erfolgreiche Pop-Sängerin ist. Es gibt einige Dinge die mir leider nicht gefallen haben. Zum einen wäre da der abwertende Ausdruck MILF, der im Buch benutzt wird, ich finde das echt unangebracht – da war Cougar ja noch besser. Ebenso wie die leider seit kurzem übliche Abkürzung für einen Teil des weiblichen Geschlechtsorgans (blöd umschrieben, ich weiß, aber wenn ich es ausschreibe, wird die Rezension wegen Obszönität nicht veröffentlicht) und diese Abkürzung finde ich sehr abtörnend und dämlich. Ebenfalls bescheuert fand ich einige der Spitznamen, vor allem aber „Shaggy-Swaggy“. Außerdem hat mich die Art wie Zander mit seinen Freunden über Frauen redet ziemlich aufgeregt. Die sind 24 und benehmen sich wie ungehobelte 12-jährige. Auch die Gespräche zwischen Aloha und ihren Mädels fand ich einfach affig und unreif. Genauso wie die Textnachrichten voller Mehrfach-Vokale (neeeiiiin) und # - letzte sind wahrscheinlich einfach ein Zeichen der Zeit, aber mir als Social Media Verweigerer gehen sie ziemlich auf den Zeiger, vor allem wenn sie so gehäuft vor kommen. Ich empfand beide, Aloha und Zander als sehr unreif und kindisch. Sie sind außerdem sehr vulgär, trinken extrem viel und er kifft auch noch. Es gab ein paar Stellen, die sie mir etwas sympathischer gemacht haben, aber eben nur etwas. Zeitweise kommt bei mir so ein gewisses American Pie Feeling auf, so oft, wie sich die Gespräche um Sex drehen. Ich hatte eigentlich mit einem locker leichten, ein bisschen prickelnden aber vor allem romantischen Liebesroman gerechnet, vielleicht auch noch mit einem Hauch Spannung. Leider wurden meine Erwartungen enttäuscht. Beide Protagonisten benehmen sich wie notgeile Teenies, sprechend andauernd über Sex oder sind total kindisch. Mich haben sie die meiste Zeit über echt genervt. Da haben auch die traurigen Kindheitsgeschichten nicht mehr viel gerissen. Die ersten 50-60% des Buches habe ich ernsthaft überlegt es abzubrechen, erst dann wurde es langsam besser, aber leider nicht mehr sehr gut. Fazit: Leider war das Buch nicht das, was ich mir davon versprochen hatte. Beide Protagonisten verhalten sich größtenteils albern und unreif, fast jedes Gespräch dreht sich um Sex und ich war von beiden eigentlich nur genervt. Schade, denn der Klappentext klang wirklich vielversprechend. Zwar wird das Buch gegen Ende besser, aber es ist einfach schade, dass man so lange auf das „besser“ warten musste, nur um dann, wie mit einer Checkliste noch jede Menge Klischees mitzunehmen.

Leider viel verschenktes Potential

Dark Rose aus Troisdorf am 03.02.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

Zander wollte eigentlich Teil des Sicherheitsteams seines Blutsbruders und dessen Band werden, doch dann kam alles anders. Stattdessen wird er der persönliche Bodyguard von Aloha Carmichael einem ehemaligen Disney-Kinderstar, der mittlerweile eine erfolgreiche Pop-Sängerin ist. Es gibt einige Dinge die mir leider nicht gefallen haben. Zum einen wäre da der abwertende Ausdruck MILF, der im Buch benutzt wird, ich finde das echt unangebracht – da war Cougar ja noch besser. Ebenso wie die leider seit kurzem übliche Abkürzung für einen Teil des weiblichen Geschlechtsorgans (blöd umschrieben, ich weiß, aber wenn ich es ausschreibe, wird die Rezension wegen Obszönität nicht veröffentlicht) und diese Abkürzung finde ich sehr abtörnend und dämlich. Ebenfalls bescheuert fand ich einige der Spitznamen, vor allem aber „Shaggy-Swaggy“. Außerdem hat mich die Art wie Zander mit seinen Freunden über Frauen redet ziemlich aufgeregt. Die sind 24 und benehmen sich wie ungehobelte 12-jährige. Auch die Gespräche zwischen Aloha und ihren Mädels fand ich einfach affig und unreif. Genauso wie die Textnachrichten voller Mehrfach-Vokale (neeeiiiin) und # - letzte sind wahrscheinlich einfach ein Zeichen der Zeit, aber mir als Social Media Verweigerer gehen sie ziemlich auf den Zeiger, vor allem wenn sie so gehäuft vor kommen. Ich empfand beide, Aloha und Zander als sehr unreif und kindisch. Sie sind außerdem sehr vulgär, trinken extrem viel und er kifft auch noch. Es gab ein paar Stellen, die sie mir etwas sympathischer gemacht haben, aber eben nur etwas. Zeitweise kommt bei mir so ein gewisses American Pie Feeling auf, so oft, wie sich die Gespräche um Sex drehen. Ich hatte eigentlich mit einem locker leichten, ein bisschen prickelnden aber vor allem romantischen Liebesroman gerechnet, vielleicht auch noch mit einem Hauch Spannung. Leider wurden meine Erwartungen enttäuscht. Beide Protagonisten benehmen sich wie notgeile Teenies, sprechend andauernd über Sex oder sind total kindisch. Mich haben sie die meiste Zeit über echt genervt. Da haben auch die traurigen Kindheitsgeschichten nicht mehr viel gerissen. Die ersten 50-60% des Buches habe ich ernsthaft überlegt es abzubrechen, erst dann wurde es langsam besser, aber leider nicht mehr sehr gut. Fazit: Leider war das Buch nicht das, was ich mir davon versprochen hatte. Beide Protagonisten verhalten sich größtenteils albern und unreif, fast jedes Gespräch dreht sich um Sex und ich war von beiden eigentlich nur genervt. Schade, denn der Klappentext klang wirklich vielversprechend. Zwar wird das Buch gegen Ende besser, aber es ist einfach schade, dass man so lange auf das „besser“ warten musste, nur um dann, wie mit einer Checkliste noch jede Menge Klischees mitzunehmen.

Unsere Kund*innen meinen

Mister Bodyguard

von Lauren Rowe

3.7

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Lisa Leibrandt

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Lisa Leibrandt

Thalia Brandenburg - Sankt-Annen-Galerie

Zum Portrait

5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Spannend, dramatisch und heiß. Wenn alle Männer so wären wie in diesen Büchern... Wieder eine erstklassige Story mit viel Witz und Charme. Diese Familie muss man einfach lieben!
5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Spannend, dramatisch und heiß. Wenn alle Männer so wären wie in diesen Büchern... Wieder eine erstklassige Story mit viel Witz und Charme. Diese Familie muss man einfach lieben!

Lisa Leibrandt
  • Lisa Leibrandt
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Mister Bodyguard

von Lauren Rowe

0 Rezensionen filtern

Die Leseprobe wird geladen.
  • Mister Bodyguard