Cold Storage - Es tötet

Der Thriller vom Drehbuchautor der Jurassic Park Filme

David Koepp

Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
10,99
10,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

14,00 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

10,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch (CD)

15,59 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

ab 11,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Für die Leser von Michael Crichton und Marc Elsberg kommt hier das erstaunliche Debüt des Drehbuchautors von Jurassic Park, Mission: Impossible und Dan Browns Inferno, das alle Zutaten für einen weiteren Blockbuster hat: Herausragende Action, sympathische Charaktere und eine gute Prise Humor:

1987: Alle Bewohner des australischen Wüstenorts Kiwirkurra sind tot - Opfer eines mutierten Killerpilzes. Ein Team US-Agenten schafft es unter hohen Verlusten, den Pilz in letzter Sekunde zu vernichten. Ein derart tödlicher Organismus muss studiert werden, und so sichern sie kurz zuvor eine Probe, die sie in eine Hochsicherheitseinrichtung in die USA bringen.
2019: Die Nachtwache im unterirdischen Selfstorage-Lagerkomplex wird für Teacake und Naomi sehr viel spannender, als plötzlich ein leises Piepsen beginnt. Die beiden entschließen sich, nach der Ursache zu suchen und ahnen nicht, dass sie bald einem Wesen gegenüberstehen werden, das die gesamte Menschheit ausrotten könnte ...

»Packender Grusel mit Humor und tollen Charakteren.« Hörzu

»Neben der explosiven Action sorgen sympathische Charaktere und eine gute Prise Humor für unbeschwerten Thrillerspaß.« ekz Bibliotheksservice

»Spannendes Buchdebüt.« auf einen Blick

»Cold Storage - Es tötet ist ein großer Thriller-Spaß und brutal unterhaltsam.«
Blake Crouch, Autor von Dark Matter. Der Zeitenläufer

»Eine hochexplosive Mischung aus wissenschaftsbasiertem Horror, alptraumhaftem Schrecken und unerbittlicher Action, meisterhaft verbunden durch unvergessliche Charaktere und einen cleveren Sinn für Humor.«
Steven Soderbergh, Oscar-Gewinner und Regisseur von Traffic und Ocean's Eleven

Produktdetails

Verkaufsrang 36562
Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Nein i
Text-to-Speech Nein i
Erscheinungsdatum 16.09.2019
Verlag HarperCollins
Seitenzahl 336 (Printausgabe)
Dateigröße 3320 KB
Auflage 1. Auflage
Originaltitel Cold Storage
Übersetzer Oliver Hoffmann
Sprache Deutsch
EAN 9783959678872

Das meinen unsere Kund*innen

4.0/5.0

70 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

(0)

4/5

Spannend und gruselig

Susanne am 17.11.2019

Bewertet: eBook (ePUB)

Als Fan von Michael Crichtons „Jurassic Park“ musste ich "Cold Storage - Es tötet" unbedingt lesen - und wurde nicht enttäuscht. Worum geht es? 1987: Alle Bewohner des australischen Wüstenorts Kiwirkurra sind tot - Opfer eines mutierten Killerpilzes. Der Pilz wird zwar vernichtet, aber nicht ohne vorher eine Probe zu nehmen. 32 Jahre später: In einem Lagerhaus bekommen es Teacake und Naomi, zwei junge Nachtwächter, mit dem Killerpilz zu tun. Ein Pilz, der die ganze Menschheit ausrotten könnte... David Koepp gehört zu den erfolgreichsten Drehbuchautoren Hollywoods und legt mit diesem ambitionierten Schocker seinen ersten Roman vor. Fazit: Packender Horrorthriller mit einer Prise Humor und tollen Figuren.

4/5

Spannend und gruselig

Susanne am 17.11.2019
Bewertet: eBook (ePUB)

Als Fan von Michael Crichtons „Jurassic Park“ musste ich "Cold Storage - Es tötet" unbedingt lesen - und wurde nicht enttäuscht. Worum geht es? 1987: Alle Bewohner des australischen Wüstenorts Kiwirkurra sind tot - Opfer eines mutierten Killerpilzes. Der Pilz wird zwar vernichtet, aber nicht ohne vorher eine Probe zu nehmen. 32 Jahre später: In einem Lagerhaus bekommen es Teacake und Naomi, zwei junge Nachtwächter, mit dem Killerpilz zu tun. Ein Pilz, der die ganze Menschheit ausrotten könnte... David Koepp gehört zu den erfolgreichsten Drehbuchautoren Hollywoods und legt mit diesem ambitionierten Schocker seinen ersten Roman vor. Fazit: Packender Horrorthriller mit einer Prise Humor und tollen Figuren.

2/5

Zu sehr in Details verloren

Eine Kundin/ein Kunde am 11.10.2019

Bewertet: eBook (ePUB)

1987: In Australien tritt ein Killerpilz auf. Er kann gestoppt werden durch Spezialisten. Viele Jahre später wird der Pilz wieder aktiv und die Nachtschicht von Teacake und Naomi umso spannender. Bald geht es um Leben und Tod. Während der Teil um 1987 noch einigermaßen interessant und spannend war, aber auch da schon zu viele Details zu lesen waren. Wird es ab dem Abschnitt von Teacake und Naomi wirklich ermüdend. Es gibt immer wieder Rückblenden und die Handlung schreitet nicht wirklich voran. Gefühlt passiert 100 Seiten gar nichts. Und auch später kommt wenig Spannung auf, weil zu viele persönliche Details vertieft werden. Die Personen bleiben einen fern. Man fiebert nicht mit. Und warum musste Mike auftauchen? Das war für die Geschichte nicht notwendig und hat mir das ganze dann arg verleidet. 2 Sterne gibt es für die vielen interessanten Informationen zum Pilz und die gute Idee. Die Umsetzung ist meiner Meinung nach nicht lesenswert.

2/5

Zu sehr in Details verloren

Eine Kundin/ein Kunde am 11.10.2019
Bewertet: eBook (ePUB)

1987: In Australien tritt ein Killerpilz auf. Er kann gestoppt werden durch Spezialisten. Viele Jahre später wird der Pilz wieder aktiv und die Nachtschicht von Teacake und Naomi umso spannender. Bald geht es um Leben und Tod. Während der Teil um 1987 noch einigermaßen interessant und spannend war, aber auch da schon zu viele Details zu lesen waren. Wird es ab dem Abschnitt von Teacake und Naomi wirklich ermüdend. Es gibt immer wieder Rückblenden und die Handlung schreitet nicht wirklich voran. Gefühlt passiert 100 Seiten gar nichts. Und auch später kommt wenig Spannung auf, weil zu viele persönliche Details vertieft werden. Die Personen bleiben einen fern. Man fiebert nicht mit. Und warum musste Mike auftauchen? Das war für die Geschichte nicht notwendig und hat mir das ganze dann arg verleidet. 2 Sterne gibt es für die vielen interessanten Informationen zum Pilz und die gute Idee. Die Umsetzung ist meiner Meinung nach nicht lesenswert.

Unsere Kund*innen meinen

Cold Storage - Es tötet

von David Koepp

4.0/5.0

70 Bewertungen

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Franziska Lauszus

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Franziska Lauszus

Thalia Göttingen - Kauf Park

Zum Portrait

4/5

Es entwickelt sich...

Bewertet: eBook (ePUB)

In den 80ern haben zwei Agenten einen extrem gefährlichen (weltenauslöschend gefährlich!) und unter absoluter Geheimhaltung seltenen Pilz sicher gestellt. Über 20 Jahre später gibt es nur noch zwei lebende Mitwisser, die die Menschheit vor ihrer Ausrottung retten können. Denn die Probe ist gewachsen und hat dazu gelernt... Dieser gut erklärte und absolut packende Wissenschaftsthriller, ist hervorragend für regnerische HerbstLesetage gedacht. Alles wissenschaftliche wird für jeden nachvollziehbar umschrieben und wenn der Pilz aus seiner Entwicklungssicht spricht - ist gleich alles klar. - Wir sind so gut wie tot! Natürlich ist das Ende für diese Art Thriller völlig klar - die Amerikaner retten die Welt mit einem Kaugummi und einer Büroklammer ( wahlweise auch eine Atombombe). Aber hey, genau das braucht so ein Buch. Ein rasantes Erzähltempo und eine Menge Toter (erschossen, erstochen, überfahren, geplatzt); und die zwei bzw drei glorreiche Helden, die keine sein wollen. Allerbeste Thrillerunterhaltung mit einbissl Splattercharakter.
4/5

Es entwickelt sich...

Bewertet: eBook (ePUB)

In den 80ern haben zwei Agenten einen extrem gefährlichen (weltenauslöschend gefährlich!) und unter absoluter Geheimhaltung seltenen Pilz sicher gestellt. Über 20 Jahre später gibt es nur noch zwei lebende Mitwisser, die die Menschheit vor ihrer Ausrottung retten können. Denn die Probe ist gewachsen und hat dazu gelernt... Dieser gut erklärte und absolut packende Wissenschaftsthriller, ist hervorragend für regnerische HerbstLesetage gedacht. Alles wissenschaftliche wird für jeden nachvollziehbar umschrieben und wenn der Pilz aus seiner Entwicklungssicht spricht - ist gleich alles klar. - Wir sind so gut wie tot! Natürlich ist das Ende für diese Art Thriller völlig klar - die Amerikaner retten die Welt mit einem Kaugummi und einer Büroklammer ( wahlweise auch eine Atombombe). Aber hey, genau das braucht so ein Buch. Ein rasantes Erzähltempo und eine Menge Toter (erschossen, erstochen, überfahren, geplatzt); und die zwei bzw drei glorreiche Helden, die keine sein wollen. Allerbeste Thrillerunterhaltung mit einbissl Splattercharakter.

Franziska Lauszus
  • Franziska Lauszus
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Birgit Plumbaum

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Birgit Plumbaum

Thalia Mosbach

Zum Portrait

5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Schon schräg - grüner Schleim? Muss man sowas lesen? Nein, doch sobald man beginnt, fällt es schwer das Buch aus der Hand zu legen. Ein spannender Horror-Thriller! Und noch ein Tipp für Sie: Legen Sie den Mund-Nasen-Schutz an und passen Sie vor allem auf wo Sie hintreten!
5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Schon schräg - grüner Schleim? Muss man sowas lesen? Nein, doch sobald man beginnt, fällt es schwer das Buch aus der Hand zu legen. Ein spannender Horror-Thriller! Und noch ein Tipp für Sie: Legen Sie den Mund-Nasen-Schutz an und passen Sie vor allem auf wo Sie hintreten!

Birgit Plumbaum
  • Birgit Plumbaum
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Cold Storage - Es tötet

von David Koepp

0 Rezensionen filtern

  • artikelbild-0