• Der Weihnachtosaurus
  • Der Weihnachtosaurus
  • Der Weihnachtosaurus
Band 1

Der Weihnachtosaurus

Ausgezeichnet mit dem Lovelybooks Leserpreis 2019: Kinderbuch

Buch (Taschenbuch)

10,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Der Weihnachtosaurus

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 14,99 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 10,00 €
eBook

eBook

ab 6,99 €
Hörbuch

Hörbuch

ab 10,49 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

18692

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

8 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

14.10.2019

Illustrator

Shane Devries

Verlag

Cbt

Seitenzahl

384

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

18692

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

8 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

14.10.2019

Illustrator

Shane Devries

Verlag

Cbt

Seitenzahl

384

Maße (L/B/H)

18,8/14,2/3,5 cm

Gewicht

419 g

Originaltitel

The Christmasaurus

Übersetzer

Franziska Gehm

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-570-31311-4

Weitere Bände von Die Weihnachtosaurus-Reihe

Das meinen unsere Kund*innen

4.8

51 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Eine wunderschöne und warmherzige Geschichte voller Weihnachtswunder. Zauberhaft und stimmungsvoll illustriert.

Fernweh_nach_Zamonien aus Zamonien am 14.12.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Inhalt: Weihnachtswichtel entdecken tief im Eis vergraben ein riesiges Ei und versetzen den ganzen Nordpol in helle Aufregung. Der Weihnachtsmann höchstpersönlich - er hat schließlich den größten Po - brütet das Ei aus und schon bald schlüpft ein freundlicher, kleiner Dinosaurier ... der Weihnachtosaurus. Zeitgleich wünscht sich der kleine William Trudel, 7 3/4 Jahre alt, nichts sehnlicher als einen echten Dinosaurier. Einige Zeit verstreicht und in seiner dunkelsten Stunde schreibt der inzwischen 10-jährige Junge folgenden Brief: "Lieber Weihnachtsmann, ein Dinosaurier würde mich sehr glücklich machen. Frohe Weihnachten dein William Trudel" Dass William ein ganz besonderes Geschenk verdient, ist dem Weihnachtsmann beim Blick auf die vorherigen Ereignisse sofort klar. Doch irgendwie kommt alles anders als geplant und in der Weihnachtsnacht treffen der Weihnachtosaurus und William aufeinander ... Altersempfehlung: ab 6 Jahre (zum Vorlesen) etwa ab 9 Jahre (zum Selberlesen) Covergestaltung/Illustrationen: Das Cover mit Goldfolie veredelt ist bereits ein Traum: farbenprächtig, stimmungsvoll und mit viel Herz gestaltet. Es bietet einen kleinen Vorgeschmack auf die ausdrucksstarken schwarz-weiß Illustrationen im Innern des Buches. Die detailliert und liebevoll gestalteten Zeichnungen spiegeln das Gelesene hervorragend wider. Der Zeichenstil, insbesondere die Gestaltung des Weihnachtosaurus' gefällt sehr. Das kleine Kerlchen mit seinem fröhlichen Lächeln und aufgewecktem Blick schließt man sofort ins Herz. Auch William ist liebenswert gezeichnet. Es gibt in den ganzseitigen Illustrationen viele Kleinigkeiten zu entdecken und man kann sich ganz wunderbar in den Einzelheiten der stimmungsvollen Illustrationen verlieren. Zusätzlich wird mit Schriftarten und -größen gespielt. Mein Eindruck: Die lockere und unglaublich humorvolle Erzählweise zieht junge wie alte Lesende gleichermaßen in ihren Bann. Einfühlsam und mit viel Herz und Witz schildert der Autor die Ereignisse und lässt die weihnachtliche Welt lebendig werden. Reimende Wichtel in wundersamer Kleidung und mit humorvollen Namen (Schnuffelpups, Süßschnute, Sausefuß, Schneekrümel uva.) kümmern sich rührend um den Babydinosaurier. Als letzter seiner Art fühlt er sich einsam. Fliegen wie die Rentiere, das ist sein Traum. Auch William ist anders als die anderen. Der 10-jährige Junge sitzt seit einem Unfall und dem tragischen Tod der Mutter im Rollstuhl. Bislang hat ihn dies nicht gestört. Doch alles ändert sich mit der Ankunft einer neuen Mitschülerin: Brenda Pein - der Nachname ist Programm -. Mobbing-Attacken und grundlose Schikane sind erst der Anfang. Das Mädchen treibt es aber zu weit, als es gegen Williams Vater und die verstorbene Mutter geht. William fühlt sich nicht mehr nur fremd und einsam. Er fühlt sich schuldig. Die Begegnung mit dem Weihnachtosaurus kommt gerade zur rechten Zeit. Über den spannenden und rasanten Fortgang - die Geschichte fängt hier gerade erst an - möchte ich an dieser Stelle nicht mehr verraten. Mir gefällt aber, dass auch die Umstände, die Brenda zu ihrem Handeln veranlassen, in die Geschichte einfließen. Es zeigt sich - wie so oft -, dass es nicht nur schwarz und weiß gibt. Lesende erwartet ein außergewöhnliches und mitreißendes Abenteuer voller Überraschungen. Mit so viel Charme und Liebe erzählt, wärmt diese Geschichte aber auch das Herz. Eine weihnachtliche (Vor-)Leseempfehlung für Jung und Alt! Extras zum Abschluss: - Toms Top-Liste: die zehn besten Dinge an Weihnachten (eine Auswahl von 1000) - Wichtel-Liederbuch (mit Lücken zum Mitreimen) - Hinweise zur Organisation Whizz Kidz (mehr Unabhängigkeit für Kinder dank technisch perfekt ausgestatteter Rollstühle) Fazit: Eine wunderschöne Geschichte über große Wünsche sowie über Magie und den Zauber in der Weihnachtszeit. Warmherzig und einfühlsam erzählt und mit detaillierten schwarz-weiß Illustrationen ergänzt, erschafft dieses Bilderbuch eine wunderbar weihnachtliche Atmosphäre. ... Rezensierte Taschenbuchausgabe: "Der Weihnachtosaurus" aus dem Jahr 2020

Eine wunderschöne und warmherzige Geschichte voller Weihnachtswunder. Zauberhaft und stimmungsvoll illustriert.

Fernweh_nach_Zamonien aus Zamonien am 14.12.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Inhalt: Weihnachtswichtel entdecken tief im Eis vergraben ein riesiges Ei und versetzen den ganzen Nordpol in helle Aufregung. Der Weihnachtsmann höchstpersönlich - er hat schließlich den größten Po - brütet das Ei aus und schon bald schlüpft ein freundlicher, kleiner Dinosaurier ... der Weihnachtosaurus. Zeitgleich wünscht sich der kleine William Trudel, 7 3/4 Jahre alt, nichts sehnlicher als einen echten Dinosaurier. Einige Zeit verstreicht und in seiner dunkelsten Stunde schreibt der inzwischen 10-jährige Junge folgenden Brief: "Lieber Weihnachtsmann, ein Dinosaurier würde mich sehr glücklich machen. Frohe Weihnachten dein William Trudel" Dass William ein ganz besonderes Geschenk verdient, ist dem Weihnachtsmann beim Blick auf die vorherigen Ereignisse sofort klar. Doch irgendwie kommt alles anders als geplant und in der Weihnachtsnacht treffen der Weihnachtosaurus und William aufeinander ... Altersempfehlung: ab 6 Jahre (zum Vorlesen) etwa ab 9 Jahre (zum Selberlesen) Covergestaltung/Illustrationen: Das Cover mit Goldfolie veredelt ist bereits ein Traum: farbenprächtig, stimmungsvoll und mit viel Herz gestaltet. Es bietet einen kleinen Vorgeschmack auf die ausdrucksstarken schwarz-weiß Illustrationen im Innern des Buches. Die detailliert und liebevoll gestalteten Zeichnungen spiegeln das Gelesene hervorragend wider. Der Zeichenstil, insbesondere die Gestaltung des Weihnachtosaurus' gefällt sehr. Das kleine Kerlchen mit seinem fröhlichen Lächeln und aufgewecktem Blick schließt man sofort ins Herz. Auch William ist liebenswert gezeichnet. Es gibt in den ganzseitigen Illustrationen viele Kleinigkeiten zu entdecken und man kann sich ganz wunderbar in den Einzelheiten der stimmungsvollen Illustrationen verlieren. Zusätzlich wird mit Schriftarten und -größen gespielt. Mein Eindruck: Die lockere und unglaublich humorvolle Erzählweise zieht junge wie alte Lesende gleichermaßen in ihren Bann. Einfühlsam und mit viel Herz und Witz schildert der Autor die Ereignisse und lässt die weihnachtliche Welt lebendig werden. Reimende Wichtel in wundersamer Kleidung und mit humorvollen Namen (Schnuffelpups, Süßschnute, Sausefuß, Schneekrümel uva.) kümmern sich rührend um den Babydinosaurier. Als letzter seiner Art fühlt er sich einsam. Fliegen wie die Rentiere, das ist sein Traum. Auch William ist anders als die anderen. Der 10-jährige Junge sitzt seit einem Unfall und dem tragischen Tod der Mutter im Rollstuhl. Bislang hat ihn dies nicht gestört. Doch alles ändert sich mit der Ankunft einer neuen Mitschülerin: Brenda Pein - der Nachname ist Programm -. Mobbing-Attacken und grundlose Schikane sind erst der Anfang. Das Mädchen treibt es aber zu weit, als es gegen Williams Vater und die verstorbene Mutter geht. William fühlt sich nicht mehr nur fremd und einsam. Er fühlt sich schuldig. Die Begegnung mit dem Weihnachtosaurus kommt gerade zur rechten Zeit. Über den spannenden und rasanten Fortgang - die Geschichte fängt hier gerade erst an - möchte ich an dieser Stelle nicht mehr verraten. Mir gefällt aber, dass auch die Umstände, die Brenda zu ihrem Handeln veranlassen, in die Geschichte einfließen. Es zeigt sich - wie so oft -, dass es nicht nur schwarz und weiß gibt. Lesende erwartet ein außergewöhnliches und mitreißendes Abenteuer voller Überraschungen. Mit so viel Charme und Liebe erzählt, wärmt diese Geschichte aber auch das Herz. Eine weihnachtliche (Vor-)Leseempfehlung für Jung und Alt! Extras zum Abschluss: - Toms Top-Liste: die zehn besten Dinge an Weihnachten (eine Auswahl von 1000) - Wichtel-Liederbuch (mit Lücken zum Mitreimen) - Hinweise zur Organisation Whizz Kidz (mehr Unabhängigkeit für Kinder dank technisch perfekt ausgestatteter Rollstühle) Fazit: Eine wunderschöne Geschichte über große Wünsche sowie über Magie und den Zauber in der Weihnachtszeit. Warmherzig und einfühlsam erzählt und mit detaillierten schwarz-weiß Illustrationen ergänzt, erschafft dieses Bilderbuch eine wunderbar weihnachtliche Atmosphäre. ... Rezensierte Taschenbuchausgabe: "Der Weihnachtosaurus" aus dem Jahr 2020

Gute Geschichte

Bewertung aus Westheim am 27.01.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Mein Sohn 9 hat sich sehr darüber gefreut und fand die Story spannend und auch lustig. Er hat es immer als "gute Nacht" Buch gelesen

Gute Geschichte

Bewertung aus Westheim am 27.01.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Mein Sohn 9 hat sich sehr darüber gefreut und fand die Story spannend und auch lustig. Er hat es immer als "gute Nacht" Buch gelesen

Unsere Kund*innen meinen

Der Weihnachtosaurus

von Tom Fletcher

4.8

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Franziska Heymann

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Franziska Heymann

Mayersche Goch

Zum Portrait

5/5

Wo ist mein Weihnachtosaurus?

Bewertet: eBook (ePUB)

William wünscht sich einen Dinosaurier zu Weihnachten und durch eine Verwechslung bekommt er auch einen. Aber es ist kein normaler Dinosaurier ... es ist der einzigartige Weihnachtosaurus!!! Und dieser bringt ganz schön viel Trubel in Williams Leben.
5/5

Wo ist mein Weihnachtosaurus?

Bewertet: eBook (ePUB)

William wünscht sich einen Dinosaurier zu Weihnachten und durch eine Verwechslung bekommt er auch einen. Aber es ist kein normaler Dinosaurier ... es ist der einzigartige Weihnachtosaurus!!! Und dieser bringt ganz schön viel Trubel in Williams Leben.

Franziska Heymann
  • Franziska Heymann
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Janina Böhnlein

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Janina Böhnlein

Thalia Coburg

Zum Portrait

5/5

Nach diesem Buch will jeder einen Weihnachtosaurus!

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

William wünscht sich nichts sehnlicher als einen Dino zu Weihnachten und ganz weit im Norden ist der kleine Weihnachtosaurus auf der Suche nach einem Freund. Als sich die zwei begegnen wartet bereits eine große Aufgabe auf die beiden - denn Weihnachten muss unbedingt gerettet werden! Eine zauberhafte Geschichte, die uns Leser zeigt, dass Wünsche tatsächlich wahr werden können.
5/5

Nach diesem Buch will jeder einen Weihnachtosaurus!

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

William wünscht sich nichts sehnlicher als einen Dino zu Weihnachten und ganz weit im Norden ist der kleine Weihnachtosaurus auf der Suche nach einem Freund. Als sich die zwei begegnen wartet bereits eine große Aufgabe auf die beiden - denn Weihnachten muss unbedingt gerettet werden! Eine zauberhafte Geschichte, die uns Leser zeigt, dass Wünsche tatsächlich wahr werden können.

Janina Böhnlein
  • Janina Böhnlein
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Der Weihnachtosaurus

von Tom Fletcher

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Der Weihnachtosaurus
  • Der Weihnachtosaurus
  • Der Weihnachtosaurus