Carmilla
ApeBook Classics Band 56

Carmilla

Ein Vampirroman

3,99 € inkl. gesetzl. MwSt.

Sofort per Download lieferbar

Versandkostenfrei
eBook verschenken
  • Sie können dieses eBook verschenken Mehr erfahren

    Sie können dieses eBook jetzt auch per E-Mail verschenken: Geschenkoption anklicken, Empfänger auswählen, Grußtext formulieren - und ganz einfach bestellen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Downloads/eBooks verschenken.

Details

  • Format

    ePUB

  • Kopierschutz

    Nein

  • Family Sharing

    Nein

  • Text-to-Speech

    Nein

  • Erscheinungsdatum

    25.04.2019

  • Illustrator

    D. H. Friston

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Nein

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Nein

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

  • Erscheinungsdatum

    25.04.2019

  • Illustrator

    D. H. Friston

  • Verlag Apebook Verlag
  • Dateigröße

    1319 KB

  • Auflage

    1

  • Sprache

    Deutsch

  • EAN

    9783961301508

Weitere Bände von ApeBook Classics

  • Carmilla
    Carmilla Joseph Sheridan Le Fanu Band 56

    Carmilla

    von Joseph Sheridan Le Fanu

    eBook

    3,99 €

    (2)
  • Der Golem
    Der Golem Gustav Meyrink Band 58

    Der Golem

    von Gustav Meyrink

    eBook

    2,99 €

    (0)
  • Fledermäuse
    Fledermäuse Gustav Meyrink Band 59

    Fledermäuse

    von Gustav Meyrink

    eBook

    2,99 €

    (0)
  • Frankenstein
    Frankenstein Mary Shelley Band 60

    Frankenstein

    von Mary Shelley

    eBook

    2,99 €

    (18)
  • Die Familie des Wurdalaken
    Die Familie des Wurdalaken Aleksej N. Tolstoi Band 62

    Die Familie des Wurdalaken

    von Aleksej N. Tolstoi

    eBook

    2,99 €

    (0)
  • Das Gespensterbuch
    Das Gespensterbuch Johann August Apel Band 64

    Das Gespensterbuch

    von Johann August Apel

    eBook

    3,99 €

    (0)
  • Der Vampir
    Der Vampir Wladyslaw Reymont Band 65

    Der Vampir

    von Wladyslaw Reymont

    eBook

    2,99 €

    (0)
  • Die Schatzinsel (Illustrierte Ausgabe)
    Die Schatzinsel (Illustrierte Ausgabe) Robert Louis Stevenson Band 66

    Die Schatzinsel (Illustrierte Ausgabe)

    von Robert Louis Stevenson

    eBook

    3,99 €

    (0)
  • Das Bildnis des Dorian Gray
    Das Bildnis des Dorian Gray Oscar Wilde Band 67

    Das Bildnis des Dorian Gray

    von Oscar Wilde

    eBook

    2,99 €

    (20)
  • Huckleberry Finn
    Huckleberry Finn Mark Twain Band 68

    Huckleberry Finn

    von Mark Twain

    eBook

    2,99 €

    (7)
  • Tom Sawyer
    Tom Sawyer Mark Twain Band 69

    Tom Sawyer

    von Mark Twain

    eBook

    2,99 €

    (7)
  • Tom Sawyer als Detektiv
    Tom Sawyer als Detektiv Mark Twain Band 70

    Tom Sawyer als Detektiv

    von Mark Twain

    eBook

    2,99 €

    (0)

Das meinen unsere Kund*innen

5.0/5.0

2 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

5/5

Für Bram Stoker Fans absolut empfehlenswert!

Katha am 08.04.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Über Bram Stokers Dracula gelangte ich zu Sheridan Le Fanus Carmilla. Obwohl ich mir den Stil des Werkes anders vorgestellt habe, wurden meine Erwartungen nicht enttäuscht. An die 19.-Jh.-Schreibweise muss man sich allerdings erst gewöhnen. ;) Für Fans von Vampyrromanen absolut empfehlenswert! Durch die Kürze der Erzählung mit geringem Zeitaufwand lesbar! Enjoy!

5/5

Für Bram Stoker Fans absolut empfehlenswert!

Katha am 08.04.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Über Bram Stokers Dracula gelangte ich zu Sheridan Le Fanus Carmilla. Obwohl ich mir den Stil des Werkes anders vorgestellt habe, wurden meine Erwartungen nicht enttäuscht. An die 19.-Jh.-Schreibweise muss man sich allerdings erst gewöhnen. ;) Für Fans von Vampyrromanen absolut empfehlenswert! Durch die Kürze der Erzählung mit geringem Zeitaufwand lesbar! Enjoy!

5/5

In vielerlei Hinsicht überraschend erfrischend

Eine Kundin/ein Kunde aus Waldfischbach-Burgalben am 08.04.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich gelangte durch einige Zufälle zum Interesse für dieses Buch, da ich immer wieder den Namen Carmilla im Zusammenhang mit Vampiren las und mich dann erkundigte. Bis vor einer Woche habe ich noch nie von ihr gehört- zu unrecht, wie ich nun sagen muss. Das Buch ist ein einem angenehmen Stil geschrieben, und das, obwohl ich Erzählungen aus der Ich-Perspektive sonst gar nicht leiden kann. Es ist ein leichter und flüssiger Stil und zumindest mir gefällt die Art, wie die Figuren sprechen sehr. Die Story ist sehr interessant und ganz abgehoben von den typischen Klischees. Carmilla ist ein richtiger Vampir und keine Diskokugel mit Reißzähnen wie der allbekannte Edward. Sie ist eine sehr interessante Persönlichkeit und es macht Spaß, sich mit ihr zu befassen. Die Geschichte hat -für die Zeit ihrer Entstehung- sehr außergewöhnliche Aspekte, so ist besonders die Beziehung von Laura zu Carmilla, unter Anbetracht der damaligen Ansicht der Gesellschaft, ausgesprochen interessant. Und man bekommt, wenn auch nur kurz, am Ende sogar eine Art Erklärung für Carmillas Vampir-Dasein. Allerdings hat das Buch neben den ganzen positiven Aspekten auch den ein oder anderen Makel. So finde ich die Auflösung ein wenig plump, nicht, dass sie nicht spannend wäre, aber es geht viel zu leicht. Und das selbe denke ich über das Ende. Es geschieht zu schnell und hinterlässt das Gefühl, es würde etwas fehlen. Auch stört mich die maßlose Naivität der Erzählerin Laura, worüber ich allerdings hinweg sehen kann, da wohl fast alle Geliebten von Vampiren nicht gerade über eine große Auffassungsgabe verfügen, wenn man sich Mal Bella, Elena, Dawn und weitere Beispiele der "heutigen Zeit" vor Augen führt. Von mir bekommt das Buch auf jeden Fall 9 von 10 Reißzähnen, und ich freue mich, es irgendwann noch einmal zu lesen.

5/5

In vielerlei Hinsicht überraschend erfrischend

Eine Kundin/ein Kunde aus Waldfischbach-Burgalben am 08.04.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich gelangte durch einige Zufälle zum Interesse für dieses Buch, da ich immer wieder den Namen Carmilla im Zusammenhang mit Vampiren las und mich dann erkundigte. Bis vor einer Woche habe ich noch nie von ihr gehört- zu unrecht, wie ich nun sagen muss. Das Buch ist ein einem angenehmen Stil geschrieben, und das, obwohl ich Erzählungen aus der Ich-Perspektive sonst gar nicht leiden kann. Es ist ein leichter und flüssiger Stil und zumindest mir gefällt die Art, wie die Figuren sprechen sehr. Die Story ist sehr interessant und ganz abgehoben von den typischen Klischees. Carmilla ist ein richtiger Vampir und keine Diskokugel mit Reißzähnen wie der allbekannte Edward. Sie ist eine sehr interessante Persönlichkeit und es macht Spaß, sich mit ihr zu befassen. Die Geschichte hat -für die Zeit ihrer Entstehung- sehr außergewöhnliche Aspekte, so ist besonders die Beziehung von Laura zu Carmilla, unter Anbetracht der damaligen Ansicht der Gesellschaft, ausgesprochen interessant. Und man bekommt, wenn auch nur kurz, am Ende sogar eine Art Erklärung für Carmillas Vampir-Dasein. Allerdings hat das Buch neben den ganzen positiven Aspekten auch den ein oder anderen Makel. So finde ich die Auflösung ein wenig plump, nicht, dass sie nicht spannend wäre, aber es geht viel zu leicht. Und das selbe denke ich über das Ende. Es geschieht zu schnell und hinterlässt das Gefühl, es würde etwas fehlen. Auch stört mich die maßlose Naivität der Erzählerin Laura, worüber ich allerdings hinweg sehen kann, da wohl fast alle Geliebten von Vampiren nicht gerade über eine große Auffassungsgabe verfügen, wenn man sich Mal Bella, Elena, Dawn und weitere Beispiele der "heutigen Zeit" vor Augen führt. Von mir bekommt das Buch auf jeden Fall 9 von 10 Reißzähnen, und ich freue mich, es irgendwann noch einmal zu lesen.

Unsere Kund*innen meinen

Carmilla

von Joseph Sheridan LeFanu

5.0/5.0

2 Bewertungen

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • artikelbild-0