• Im Schnee wird nur dem Tod nicht kalt
  • Im Schnee wird nur dem Tod nicht kalt
  • Im Schnee wird nur dem Tod nicht kalt
  • Im Schnee wird nur dem Tod nicht kalt
Kommissar Jennerwein ermittelt Band 11

Im Schnee wird nur dem Tod nicht kalt

Alpenkrimi

12,00 € inkl. gesetzl. MwSt.

Sofort lieferbar

Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 12,00 €

gebundene Ausgabe

12,00 €

eBook (ePUB)

9,99 €

Hörbuch

ab 7,69 €

Hörbuch-Download

ab 15,95 €

Beschreibung

Der Tod liebt frischen Pulverschnee. Kommissar Jennerweins stimmungsvollster Fall – der elfte Alpenkrimi von Nr.1-Bestsellerautor Jörg Maurer

In einer verschneiten Berghütte hoch über dem idyllisch gelegenen Kurort will Kommissar Jennerwein mit seinem Team feiern. Einmal ohne Ermittlungsdruck und Verbrecherjagd gemütlich am Kaminfeuer sitzen und Geschichten erzählen. Aber was bedeuten die blutigen Spuren im Schnee, die draußen zu sehen sind? Warum kreist eine Drohne über der Hütte? Und welcher unheimliche Schatten streift durch die Nacht? Während drunten im Kurort die Polizeistation verwaist ist und eine Gestalt leblos in einem versperrten Keller liegt, erkennt Jennerwein, dass er in eine Falle geraten ist, aus der es kein Entkommen gibt. Wenn er sein Team retten will, muss er mit dem Tod Schlitten fahren…

"Ein kriminalistisches Kunststück." Hamburger Abendblatt

"Macht geradezu süchtig." Freundin Rund um Glühwein und Kaminfeuer steigt Seite für Seite die Spannung.

Details

Beschreibung

Details

  • Verkaufsrang

    7961

  • Einband

    Taschenbuch

  • Erscheinungsdatum

    23.10.2019

  • Verlag Fischer Taschenbuch Verlag
  • Seitenzahl

    432

  • Maße (L/B/H)

    19/13,2/3,2 cm

  • Gewicht

    363 g

  • Auflage

    1. Auflage

  • Sprache

    Deutsch

  • ISBN

    978-3-596-70369-2

Weitere Bände von Kommissar Jennerwein ermittelt

Das meinen unsere Kund*innen

4.0/5.0

24 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

2/5

Einladender Titel, aber nur viel Luft im Buch

Eine Kundin/ein Kunde aus Frankfurt am Main am 27.10.2019

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Der Titel war für mich ansprechend, so dass ich das Buch lesen wollte und las. Die anfänglich vielen Ortswechsel und die in der weiten Zukunft lebenden Außerirdischen fand ich zuviel. Außerdem kommt das Ganze nur schwer in Fahrt und die Spannungskurve steigt spät. Zum Schluss bricht sie fix ab und das für meine Begriffe zu dicke / langatmige Buch ist kein spannender Krimi. Die Szene in der Hütte, als sich die Charaktere ohne Worte abstimmen, war am besten. Hier wollte ich wissen, wie es weitergeht , aber leider war die Auflösung dann zu plump.

2/5

Einladender Titel, aber nur viel Luft im Buch

Eine Kundin/ein Kunde aus Frankfurt am Main am 27.10.2019
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Der Titel war für mich ansprechend, so dass ich das Buch lesen wollte und las. Die anfänglich vielen Ortswechsel und die in der weiten Zukunft lebenden Außerirdischen fand ich zuviel. Außerdem kommt das Ganze nur schwer in Fahrt und die Spannungskurve steigt spät. Zum Schluss bricht sie fix ab und das für meine Begriffe zu dicke / langatmige Buch ist kein spannender Krimi. Die Szene in der Hütte, als sich die Charaktere ohne Worte abstimmen, war am besten. Hier wollte ich wissen, wie es weitergeht , aber leider war die Auflösung dann zu plump.

5/5

Spannung pur

Mattisbuecherecke aus Detmold am 04.06.2019

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Im Schnee wird nur dem Tod nicht kalt ist der 11. Band rund um Kommissar Jennerwein und sein Team, die sich während eines Hüttenabends plötzlich in einer Geiselnahme befinden. Ich habe alle vorherigen Fälle der Reihe gelesen und war schon sehr gespannt, wie dieser Fall wohl sein würde.  Das Cover ist wiedereinmal unglaublich schön gestaltet, der ungewöhnliche Titel des Krimis macht Lust auf mehr. Der Schreibstil des Kabarettisten Jörg Maurer ist wie erwartet wieder sehr flüssig und fesselnd, es macht von der ersten Seite an großen Spaß, dieses Buch zu lesen. Die Geschichte ist originell, so wie alle Fälle der Reihe, auch völlig vom eigentlichen Plott entfernte Handlungsstränge sind wieder vorhanden und erhöhen den Lesespaß zusätzlich. Ich mag einfach die Art und Weise, wie der Autor deine Figuren beschreibt und einsetzt, unterscheidet es sich doch gänzlich von anderen Kriminalromanen. Auch mit diesem 11. Band liefert der Autor wieder eine grandiose Geschichte ab, es bleibt zu hoffen, dass ihm die Ideen nicht ausgehen werden, und dass er uns auch in Zukunft rund um den kautzigen Kriminalhauptkommissar und seinem Team erfreuen wird. Ein muss für jeden, der die Reihe schon kennt, und eine klare Leseempfehlung für alle, die gerne gut unterhalten werden.

5/5

Spannung pur

Mattisbuecherecke aus Detmold am 04.06.2019
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Im Schnee wird nur dem Tod nicht kalt ist der 11. Band rund um Kommissar Jennerwein und sein Team, die sich während eines Hüttenabends plötzlich in einer Geiselnahme befinden. Ich habe alle vorherigen Fälle der Reihe gelesen und war schon sehr gespannt, wie dieser Fall wohl sein würde.  Das Cover ist wiedereinmal unglaublich schön gestaltet, der ungewöhnliche Titel des Krimis macht Lust auf mehr. Der Schreibstil des Kabarettisten Jörg Maurer ist wie erwartet wieder sehr flüssig und fesselnd, es macht von der ersten Seite an großen Spaß, dieses Buch zu lesen. Die Geschichte ist originell, so wie alle Fälle der Reihe, auch völlig vom eigentlichen Plott entfernte Handlungsstränge sind wieder vorhanden und erhöhen den Lesespaß zusätzlich. Ich mag einfach die Art und Weise, wie der Autor deine Figuren beschreibt und einsetzt, unterscheidet es sich doch gänzlich von anderen Kriminalromanen. Auch mit diesem 11. Band liefert der Autor wieder eine grandiose Geschichte ab, es bleibt zu hoffen, dass ihm die Ideen nicht ausgehen werden, und dass er uns auch in Zukunft rund um den kautzigen Kriminalhauptkommissar und seinem Team erfreuen wird. Ein muss für jeden, der die Reihe schon kennt, und eine klare Leseempfehlung für alle, die gerne gut unterhalten werden.

Unsere Kund*innen meinen

Im Schnee wird nur dem Tod nicht kalt

von Jörg Maurer

4.0/5.0

24 Bewertungen

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Tanja Kuhner

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Tanja Kuhner

Thalia Karlsruhe

Zum Portrait

3/5

Hüttengaudi -- aber ganz anders!

Bewertet: eBook (ePUB)

Wer einen launigen Alpen-Winter-Krimi mit viel Tiefschnee haben will, dazu noch garniert mit "explosiven" Infokapiteln, liegt bei Jörg Maurer richtig. ABER wesentlich besser und origineller sind seine frühen Werke mit so griffigen Titeln wie "Föhnlage", "Hochsaison" oder "Niedertracht". Danach kann man von den ausgefeilten, sprachspielerisch angereicherten Krimis mit Kommissar Jennerwein eh nicht mehr lassen! Oisdann, greift's zua!
3/5

Hüttengaudi -- aber ganz anders!

Bewertet: eBook (ePUB)

Wer einen launigen Alpen-Winter-Krimi mit viel Tiefschnee haben will, dazu noch garniert mit "explosiven" Infokapiteln, liegt bei Jörg Maurer richtig. ABER wesentlich besser und origineller sind seine frühen Werke mit so griffigen Titeln wie "Föhnlage", "Hochsaison" oder "Niedertracht". Danach kann man von den ausgefeilten, sprachspielerisch angereicherten Krimis mit Kommissar Jennerwein eh nicht mehr lassen! Oisdann, greift's zua!

Tanja Kuhner
  • Tanja Kuhner
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von J. Wohlgemut

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

J. Wohlgemut

Thalia Bielefeld - EKZ Loom

Zum Portrait

5/5

Explosive Mischung

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Eine spannende und flüssig zu lesende Geschichte, die sich wunderbar an den 10. Teil der Reihe anschließt und sich dabei als Nachfolger selbst nicht zu ernst nimmt. Das Kapital der Reihe sind sicher die launigen Charaktere, die hier eine perfekte Bühne bekommen, um in ihren Eigenarten, Stärken und Schwächen zu glänzen. Allerdings sollte man diesen Teil nur lesen, wenn man mindestens die Entwicklungen der vorigen zwei Bände kennt, sonst macht es weder viel Sinn noch viel Vergnügen. Alle anderen sollten nicht zögern und sofort loslesen - es ist eine große Gaudi!
5/5

Explosive Mischung

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Eine spannende und flüssig zu lesende Geschichte, die sich wunderbar an den 10. Teil der Reihe anschließt und sich dabei als Nachfolger selbst nicht zu ernst nimmt. Das Kapital der Reihe sind sicher die launigen Charaktere, die hier eine perfekte Bühne bekommen, um in ihren Eigenarten, Stärken und Schwächen zu glänzen. Allerdings sollte man diesen Teil nur lesen, wenn man mindestens die Entwicklungen der vorigen zwei Bände kennt, sonst macht es weder viel Sinn noch viel Vergnügen. Alle anderen sollten nicht zögern und sofort loslesen - es ist eine große Gaudi!

J. Wohlgemut
  • J. Wohlgemut
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Im Schnee wird nur dem Tod nicht kalt

von Jörg Maurer

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • artikelbild-0
  • artikelbild-1
  • artikelbild-2
  • artikelbild-3