Opfer 2117
Carl Mørck - Sonderdezernat Q Band 8

Opfer 2117

Der achte Fall für Carl Mørck, Sonderdezernat Q, Thriller

9,99 € inkl. gesetzl. MwSt.

Sofort per Download lieferbar

Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 10,95 €

  • Opfer 2117

    dtv

    Sofort lieferbar

    10,95 €

    dtv
  • Opfer 2117

    dtv

    Sofort lieferbar

    16,90 €

    dtv

gebundene Ausgabe

24,00 €

eBook (ePUB)

9,99 €

Hörbuch (MP3-CD)

16,39 €

Hörbuch-Download

15,99 €

eBook verschenken
  • Sie können dieses eBook verschenken Mehr erfahren

    Sie können dieses eBook jetzt auch per E-Mail verschenken: Geschenkoption anklicken, Empfänger auswählen, Grußtext formulieren - und ganz einfach bestellen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Downloads/eBooks verschenken.

Beschreibung

Wer ist Assad? Der achte Fall für das Sonderdezernat Q erzählt seine Geschichte.

An Zyperns Küste wird eine tote Frau aus dem Nahen Osten angespült: Auf der >Tafel der Schande< in Barcelona, wo die Zahl der im Meer ertrunkenen Flüchtlinge angezeigt wird, ist sie >Opfer 2117<. Doch sie ist nicht ertrunken, sondern ermordet worden. Kurz darauf beschließt der 22-jährige Alexander in Kopenhagen, Rache zu nehmen für >Opfer 2117<, dessen Foto durch die Medien ging. Bis Level 2117 spielt er sein Game >Kill Sublime< - dann will er wahllos morden. Als Assad vom Sonderdezernat Q das Bild der toten Frau zu Gesicht bekommt, bricht er zusammen. Denn er kannte sie nur zu gut. Ein hochemotionaler Fall für Carl Mørcks Team, der nicht nur Assad an seine Grenzen bringt.

Details

  • Verkaufsrang

    84

  • Format

    ePUB

  • Kopierschutz

    Nein

  • Family Sharing

    Ja

  • Text-to-Speech

    Ja

  • Erscheinungsdatum

    10.10.2019

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

  • Verkaufsrang

    84

  • Erscheinungsdatum

    10.10.2019

  • Verlag dtv
  • Seitenzahl

    608 (Printausgabe)

  • Dateigröße

    1832 KB

  • Übersetzer

    Hannes Thiess

  • Sprache

    Deutsch

  • EAN

    9783423436649

Weitere Bände von Carl Mørck - Sonderdezernat Q

Das meinen unsere Kund*innen

4.1/5.0

39 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

5/5

Spannend von der 1. bis zur letzten Seite

Eine Kundin/ein Kunde aus Berlin am 03.12.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

Mal wieder ein echter Adler Olsen Thriller. Bereits zum achten Mal habe ich das Buch in einem Stück ohne grosse Unterbrechungen gelesen.

5/5

Spannend von der 1. bis zur letzten Seite

Eine Kundin/ein Kunde aus Berlin am 03.12.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

Mal wieder ein echter Adler Olsen Thriller. Bereits zum achten Mal habe ich das Buch in einem Stück ohne grosse Unterbrechungen gelesen.

2/5

Nicht zuende gelesen

Eine Kundin/ein Kunde aus Düsseldorf am 01.02.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

Ich habe alle anderen Teile gerne gelesen. Aber dieses Buch sprach mich thematisch überhaupt nicht an und hatte unglaubliche Längen. Ich habe es nach der Hälfte weg gelegt und nicht zuende gelesen.

2/5

Nicht zuende gelesen

Eine Kundin/ein Kunde aus Düsseldorf am 01.02.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

Ich habe alle anderen Teile gerne gelesen. Aber dieses Buch sprach mich thematisch überhaupt nicht an und hatte unglaubliche Längen. Ich habe es nach der Hälfte weg gelegt und nicht zuende gelesen.

Unsere Kund*innen meinen

Opfer 2117

von Jussi Adler-Olsen

4.1/5.0

39 Bewertungen

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von M. Wowes

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

M. Wowes

Thalia Darmstadt - Boulevard

Zum Portrait

4/5

Band 8 rund um Carl Mørck und sein Sonderdezernat Q!

Bewertet: eBook (ePUB)

Im neuen Teil der Reihe rund um das Sonderdezernat Q erfährt man endlich mehr über Assad, den Kollegen von Carl Mørck, der seit Anfang an dabei ist. Gewohnt spannend und mit gut eingestreutem Witz erzählt Adler Olsen die Geschichte von "Opfer 2117".
4/5

Band 8 rund um Carl Mørck und sein Sonderdezernat Q!

Bewertet: eBook (ePUB)

Im neuen Teil der Reihe rund um das Sonderdezernat Q erfährt man endlich mehr über Assad, den Kollegen von Carl Mørck, der seit Anfang an dabei ist. Gewohnt spannend und mit gut eingestreutem Witz erzählt Adler Olsen die Geschichte von "Opfer 2117".

M. Wowes
  • M. Wowes
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Gerold Mütherig

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Gerold Mütherig

Wittwer-Thalia Vaihingen - Schwabengalerie

Zum Portrait

5/5

Ein Team am absoluten Limit !

Bewertet: eBook (ePUB)

So hat es Adler Olsen noch nie "rundgehen" lassen, Opfer 2117 ist kein Krimi mehr, sondern ein explosiver Thriller. Dabei bezieht der Autor viele heiße Eisen der Gesellschaft in die Handlung mit ein, vom Flüchtlingsdrama bis zum fanatischen Terrorismus. Und diesmal ist Deutschland dran ! Wo Carl Moerk sonst eher langsam die Füße vom Kellerschreibtisch bringt, setzen die dramatischen Ereignisse von der ersten Seite an ein und lassen einen nicht mehr los. Und das Assad in seiner Vergangenheit einiges verborgen hat, wusste man schon lange. So hammerharte Grausamkeit hätte trotzdem niemand vermutet und der Sog der immer stärker miteinander verwobenen Parallelhandlungen zwingt jeden im Ermittlerteam, an seine äußersten Grenzen zu gehen.
5/5

Ein Team am absoluten Limit !

Bewertet: eBook (ePUB)

So hat es Adler Olsen noch nie "rundgehen" lassen, Opfer 2117 ist kein Krimi mehr, sondern ein explosiver Thriller. Dabei bezieht der Autor viele heiße Eisen der Gesellschaft in die Handlung mit ein, vom Flüchtlingsdrama bis zum fanatischen Terrorismus. Und diesmal ist Deutschland dran ! Wo Carl Moerk sonst eher langsam die Füße vom Kellerschreibtisch bringt, setzen die dramatischen Ereignisse von der ersten Seite an ein und lassen einen nicht mehr los. Und das Assad in seiner Vergangenheit einiges verborgen hat, wusste man schon lange. So hammerharte Grausamkeit hätte trotzdem niemand vermutet und der Sog der immer stärker miteinander verwobenen Parallelhandlungen zwingt jeden im Ermittlerteam, an seine äußersten Grenzen zu gehen.

Gerold Mütherig
  • Gerold Mütherig
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Opfer 2117

von Jussi Adler-Olsen

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Opfer 2117