• The Promised Neverland 14
  • The Promised Neverland 14
  • The Promised Neverland 14
  • The Promised Neverland 14
  • The Promised Neverland 14
The Promised Neverland Band 14

The Promised Neverland 14

Ein emotionales Mystery-Horror-Spektakel!

Buch (Taschenbuch)

6,99 € inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung


THE PROMISED NEVERLAND ist weltweit einer der erfolgreichsten Manga der letzten Jahre – eine Geschichte voller Lügen, Verrat und Verzweiflung, bei der alles infrage gestellt werden muss.

Die Frau, die sie wie ihre Mutter lieben, ist nicht ihre wirkliche Mutter, und die Kinder, mit denen sie zusammenleben, sind nicht ihre Geschwister. Denn Emma, Norman und Ray wachsen wohlbehütet in einem kleinen Waisenhaus auf. Doch eines Tages endet ihr glücklicher Alltag abrupt, als sie die schockierende Wahrheit über ihr Zuhause erfahren. Welches Schicksal wird die Kinder erwarten…?!

Das erwartet dich in diesem Band:

Um Chris’ Leben zu retten, bricht Emma mit einer kleinen Gruppe Kinder in eine von Monstern geführte Farm ein. Was erwartet sie auf ihrer riskanten Suche nach einem passenden Medikament…?!

Unvergleichliche Spannung mit Gänsehaut-Faktor für Jungs, Mädchen und alle Geschlechter!

Weitere Infos:

- empfohlen ab 15 Jahren

- mit 20 Bänden abgeschlossen

- Anime-Stream bei Wakanim und Animax Plus

- Anime-DVD/Blu-ray von Peppermint Anime

- Kinofilm ab Dezember 2020 in Japan

- Live-Action-Serie von Amazon geplant

Details

Verkaufsrang

10325

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

15 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

01.09.2020

Verlag

Carlsen

Seitenzahl

192

Maße (L/B/H)

17,8/12,3/1,7 cm

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

10325

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

15 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

01.09.2020

Verlag

Carlsen

Seitenzahl

192

Maße (L/B/H)

17,8/12,3/1,7 cm

Gewicht

165 g

Auflage

3. Auflage

Originaltitel

Yakusoku no Neverland

Übersetzer

Luise Steggewentz

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-551-73970-4

Weitere Bände von The Promised Neverland

Das meinen unsere Kund*innen

5.0

1 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(1)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

liebe den Manga er ist eif mashallah

Bewertung am 02.03.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

finde es mega geil und ja das Manga ist mega säggsy so yk yk HAHSHHSHSHSHS aber ja und so xD

liebe den Manga er ist eif mashallah

Bewertung am 02.03.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

finde es mega geil und ja das Manga ist mega säggsy so yk yk HAHSHHSHSHSHS aber ja und so xD

Unsere Kund*innen meinen

The Promised Neverland 14

von Kaiu Shirai, Posuka Demizu

5.0

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Tobias Hartung

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Tobias Hartung

Thalia Köln - City-Center

Zum Portrait

5/5

Eine meiner liebsten Manga-Reihen

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Chris ist sehr krank und würde es nicht mehr lange ohne medizinische Versorgung aushalten. Um letztere zu besorgen, bricht eine kleine Gruppe in eine der noch nicht zerstörten Massenfarmen ein und trifft auf neue Verbündete. Auch ein lange überfälliges Wiedersehen findet jetzt überraschender Weise endlich statt. Ansonsten wird noch einiges über Minerva aufgedeckt und naja einfach mal geredet. Viel passieren tut in diesem Band nicht unbedingt aber die Story wird trotzdem enorm voran gebracht.
5/5

Eine meiner liebsten Manga-Reihen

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Chris ist sehr krank und würde es nicht mehr lange ohne medizinische Versorgung aushalten. Um letztere zu besorgen, bricht eine kleine Gruppe in eine der noch nicht zerstörten Massenfarmen ein und trifft auf neue Verbündete. Auch ein lange überfälliges Wiedersehen findet jetzt überraschender Weise endlich statt. Ansonsten wird noch einiges über Minerva aufgedeckt und naja einfach mal geredet. Viel passieren tut in diesem Band nicht unbedingt aber die Story wird trotzdem enorm voran gebracht.

Tobias Hartung
  • Tobias Hartung
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Ingbert Edenhofer

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Ingbert Edenhofer

Thalia Essen - Allee-Center

Zum Portrait

5/5

Da lauert ein Spoiler in meiner Rezension!

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Gerade bei Reihen versuche ich, Spoiler zu vermeiden, aber das ist hier schwierig, da die zentrale Entwicklung in diesem Band besprochen werden muss, um zu unterstreichen, wieso "The Promised Neverland 14" so viel besser ist als der Vorgänger. Ich ließ mir wohl nie so viel Zeit zwischen zwei Bänden wie hier und bin zurück im Fieber. Die wichtigste Entwicklung: Die Identität von Minerva wird enthüllt, und es ist Norman! Emma ist überglücklich, dass er entgegen ihrer Annahme noch lebt (wer die bisherigen Mangas las, ist weniger überrascht). Und doch zeigt sich, dass die Zeit seit der Trennung nicht spurlos an den Figuren vorbeiging. Fraglos ist das Vertrauen zwischen Emma und Ray inzwischen größer als zwischen den beiden und Norman - und das wird sicherlich den Umgang mit den Monstern in Zukunft stark beeinflussen. Interessant auch die Theorien, wieso die Monster sind, wie sie sind, und die Schlussfolgerungen, wie das helfen wird, sie zu besiegen. Als ich mit "The Promised Neverland" anfing, war ich noch ziemlich neu im Manga und kannte z.B. "Siúil, a Rún" noch nicht - im Vergleich wohl noch mal stärker als Geschichte zwischen Kind und Monster - aber "The Promised Neverland" ist wieder auf der Höhe!
5/5

Da lauert ein Spoiler in meiner Rezension!

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Gerade bei Reihen versuche ich, Spoiler zu vermeiden, aber das ist hier schwierig, da die zentrale Entwicklung in diesem Band besprochen werden muss, um zu unterstreichen, wieso "The Promised Neverland 14" so viel besser ist als der Vorgänger. Ich ließ mir wohl nie so viel Zeit zwischen zwei Bänden wie hier und bin zurück im Fieber. Die wichtigste Entwicklung: Die Identität von Minerva wird enthüllt, und es ist Norman! Emma ist überglücklich, dass er entgegen ihrer Annahme noch lebt (wer die bisherigen Mangas las, ist weniger überrascht). Und doch zeigt sich, dass die Zeit seit der Trennung nicht spurlos an den Figuren vorbeiging. Fraglos ist das Vertrauen zwischen Emma und Ray inzwischen größer als zwischen den beiden und Norman - und das wird sicherlich den Umgang mit den Monstern in Zukunft stark beeinflussen. Interessant auch die Theorien, wieso die Monster sind, wie sie sind, und die Schlussfolgerungen, wie das helfen wird, sie zu besiegen. Als ich mit "The Promised Neverland" anfing, war ich noch ziemlich neu im Manga und kannte z.B. "Siúil, a Rún" noch nicht - im Vergleich wohl noch mal stärker als Geschichte zwischen Kind und Monster - aber "The Promised Neverland" ist wieder auf der Höhe!

Ingbert Edenhofer
  • Ingbert Edenhofer
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

The Promised Neverland 14

von Kaiu Shirai, Posuka Demizu

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • The Promised Neverland 14
  • The Promised Neverland 14
  • The Promised Neverland 14
  • The Promised Neverland 14
  • The Promised Neverland 14