• It was always love
  • It was always love
  • It was always love
  • It was always love
Band 2

It was always love

Roman

Buch (Taschenbuch)

15,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

It was always love

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 24,95 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 15,00 €
eBook

eBook

ab 9,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

3553

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

15.09.2020

Verlag

Rowohlt Taschenbuch

Seitenzahl

464

Beschreibung

Rezension

Ich liebe die Bücher von Nikola Hotel, denn sie schafft es wie kaum eine andere Autorin, in ihren Geschichten Tiefgang und Humor mit Herzklopfen zu vereinen. Katharina Herzog, Spiegel-Bestsellerautorin

Details

Verkaufsrang

3553

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

15.09.2020

Verlag

Rowohlt Taschenbuch

Seitenzahl

464

Maße (L/B/H)

21,1/13,5/3,8 cm

Gewicht

486 g

Auflage

5. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-499-00315-8

Weitere Bände von Die Blakely-Brüder

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.6

96 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

(0)

Berauschende Liebesgeschichte

Bewertung (Mitglied der Book Circle Community) am 25.12.2023

Bewertungsnummer: 2094090

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

„Ich bin ein dämlich verfickter Vollidiot. Etwas tun, ohne vorher an die Konsequenzen zu denken, ist meine beschissene Kernkompetenz.“ „Ach. Ich denke, fluchen kannst du auch ziemlich gut.“ 4.5 Hach, das war so richtig gut! Ich hatte mich im ersten Band schon unglaublich in Noah verliebt und mich so sehr auf seine Geschichte gefreut - und wurde definitiv nicht enttäuscht. Noah ist so voller Gegensätze, ein bisschen gebrochen, unglaublich liebevoll und einfühlsam. Ich liebe ihn. Und auch Aubree war richtig toll. Ich konnte mich sehr gut in sie hineinversetzen und habe es geliebt, ihre Entwicklung mitzubekommen. Sie ist ein bisschen schüchtern und gleichzeitig extrem confident, sie sagt, was sie denkt und kümmert sich um ihr Umfeld. Auch die ganzen anderen Nebencharaktere wie z.B. Quin habe ich sehr gemocht. Die Geschichte hatte auch überraschend wenig Drama - oder vielleicht passt das Drama einfach so perfekt zu diesem Paar, dass es nicht auffällt. Ich mochte, wie erwachsen die Beiden miteinander umgegangen sind, wie direkt und offen geredet wurde und wie sich am Ende alles aufgelöst hat. Einzig der Schreibstil ist nicht mein absolut liebster. Nikola Hotel schreibt sehr locker, man kommt wirklich gut durch und ich liebe auch den Humor. Nur ab und zu gibt es sehr kitschige Beschreibungen, über die ich beim Lesen gestolpert bin. Alles in allem aber eine richtig tolle Geschichte mit wichtigen Themen und Charakteren zum Verlieben!
Melden

Berauschende Liebesgeschichte

Bewertung (Mitglied der Book Circle Community) am 25.12.2023
Bewertungsnummer: 2094090
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

„Ich bin ein dämlich verfickter Vollidiot. Etwas tun, ohne vorher an die Konsequenzen zu denken, ist meine beschissene Kernkompetenz.“ „Ach. Ich denke, fluchen kannst du auch ziemlich gut.“ 4.5 Hach, das war so richtig gut! Ich hatte mich im ersten Band schon unglaublich in Noah verliebt und mich so sehr auf seine Geschichte gefreut - und wurde definitiv nicht enttäuscht. Noah ist so voller Gegensätze, ein bisschen gebrochen, unglaublich liebevoll und einfühlsam. Ich liebe ihn. Und auch Aubree war richtig toll. Ich konnte mich sehr gut in sie hineinversetzen und habe es geliebt, ihre Entwicklung mitzubekommen. Sie ist ein bisschen schüchtern und gleichzeitig extrem confident, sie sagt, was sie denkt und kümmert sich um ihr Umfeld. Auch die ganzen anderen Nebencharaktere wie z.B. Quin habe ich sehr gemocht. Die Geschichte hatte auch überraschend wenig Drama - oder vielleicht passt das Drama einfach so perfekt zu diesem Paar, dass es nicht auffällt. Ich mochte, wie erwachsen die Beiden miteinander umgegangen sind, wie direkt und offen geredet wurde und wie sich am Ende alles aufgelöst hat. Einzig der Schreibstil ist nicht mein absolut liebster. Nikola Hotel schreibt sehr locker, man kommt wirklich gut durch und ich liebe auch den Humor. Nur ab und zu gibt es sehr kitschige Beschreibungen, über die ich beim Lesen gestolpert bin. Alles in allem aber eine richtig tolle Geschichte mit wichtigen Themen und Charakteren zum Verlieben!

Melden

Sehr emotionale Stimmung und süße Liebesgeschichte!

Claire W. aus BW am 19.12.2023

Bewertungsnummer: 2091056

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Bei dem Liebesroman "It was always love" von Nikola Hotel handelt es sich um den zweiten Teil einer Dilogie rund um ein Brüderpaar. In diesem Teil geht es um Aubree und Noah. Aubree fliegt nach unbürgerlichem Verhalten, bei einer Studentenparty, von der Uni. Sie flüchtet zu ihrer besten Freundin Ivy, die mit Noahs Bruder Asher zusammen ist. Bei Ivy angekommen möchte sie einfach nur vergessen, das Foto, den Hass und einfach alles das mit ihrer alten Uni zu tun hat. Doch so leicht ist das natürlich nicht und statt Ivy trifft sie auch erstmal Noah, der nur ein paar Zimmer weiter wohnt und schon bald Gefühle bei ihr hervorruft, die sie so noch nicht kannte. Hinter seiner rauen Fassade steckt so viel mehr, da ist sie sich schnell sicher. Mir hat die Liebesgeschichte super gefallen. Ich wurde richtig in die Handlung reingesogen und gut unterhalten. Die Charaktere sind sehr stark und authentisch. Vor allem Noah fand ich sehr hot. :-) Die Schauplätze an denen die Handlung spielt sind ziemlich interessant und abwechslungsreich. Teils ganz anders als erwartet, im Positiven. Das Buch enthält immer wieder einzelne Seiten Handlettering Sprüche, die ich persönlich nicht unbedingt gebraucht hätte, die sich aber super in die Handlung einfügen. Teil 1 kenne ich noch nicht, ich denke das werde ich bald ändern. Ich kann das Buch nur empfehlen, es kann auch unabhängig vom ersten Band gelesen werden.
Melden

Sehr emotionale Stimmung und süße Liebesgeschichte!

Claire W. aus BW am 19.12.2023
Bewertungsnummer: 2091056
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Bei dem Liebesroman "It was always love" von Nikola Hotel handelt es sich um den zweiten Teil einer Dilogie rund um ein Brüderpaar. In diesem Teil geht es um Aubree und Noah. Aubree fliegt nach unbürgerlichem Verhalten, bei einer Studentenparty, von der Uni. Sie flüchtet zu ihrer besten Freundin Ivy, die mit Noahs Bruder Asher zusammen ist. Bei Ivy angekommen möchte sie einfach nur vergessen, das Foto, den Hass und einfach alles das mit ihrer alten Uni zu tun hat. Doch so leicht ist das natürlich nicht und statt Ivy trifft sie auch erstmal Noah, der nur ein paar Zimmer weiter wohnt und schon bald Gefühle bei ihr hervorruft, die sie so noch nicht kannte. Hinter seiner rauen Fassade steckt so viel mehr, da ist sie sich schnell sicher. Mir hat die Liebesgeschichte super gefallen. Ich wurde richtig in die Handlung reingesogen und gut unterhalten. Die Charaktere sind sehr stark und authentisch. Vor allem Noah fand ich sehr hot. :-) Die Schauplätze an denen die Handlung spielt sind ziemlich interessant und abwechslungsreich. Teils ganz anders als erwartet, im Positiven. Das Buch enthält immer wieder einzelne Seiten Handlettering Sprüche, die ich persönlich nicht unbedingt gebraucht hätte, die sich aber super in die Handlung einfügen. Teil 1 kenne ich noch nicht, ich denke das werde ich bald ändern. Ich kann das Buch nur empfehlen, es kann auch unabhängig vom ersten Band gelesen werden.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

It was always love

von Nikola Hotel

4.6

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von E. Oswald

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

E. Oswald

Thalia Dresden – Haus des Buches

Zum Portrait

5/5

Emotional und schön

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Wie auch schon bei "It was always you" ist die Geschichte von Aubree und Noah authentisch und echt. Man kan gar nicht anders als mitzufühlen und mitzufiebern. Ich habs von vorn bis hinten geliebt, einzigiger "Kritikpunkt" meinerseits: Ich hätte mir noch ein bisschen mehr Einblicke in Noahs Gefühls- und Gedankenwelt gewünscht. Trotzdem ist eine wirklich rundum gelungene, emotionale Geschichte für einen gemütlichen Lesenachmittag.
5/5

Emotional und schön

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Wie auch schon bei "It was always you" ist die Geschichte von Aubree und Noah authentisch und echt. Man kan gar nicht anders als mitzufühlen und mitzufiebern. Ich habs von vorn bis hinten geliebt, einzigiger "Kritikpunkt" meinerseits: Ich hätte mir noch ein bisschen mehr Einblicke in Noahs Gefühls- und Gedankenwelt gewünscht. Trotzdem ist eine wirklich rundum gelungene, emotionale Geschichte für einen gemütlichen Lesenachmittag.

E. Oswald
  • E. Oswald
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Aline Singler

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Aline Singler

Mayersche Köln – Neumarkt

Zum Portrait

4/5

It was always love

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Es geht genauso fantastisch weiter wie der erste Band erhoffen ließ. Ich mochte Noah schon in "It was always you" besonders. Seine spitzbübische Art dazu das Bad Boy Image und gleichzeitig seine doch so verletzliche Seite. Auch Aubree fand ich toll, da sie eben nicht ganz dem perfekten Frauenbild entspricht. Auch wenn ihr "neuer Look“ leider aus einem traumatischen Erlebnis resultiert, gibt sie dennoch nicht auf. Die Entwicklung, der beiden Protagonisten und wie sie sich dabei gegenseitig helfen, mit zu erleben ist herzergreifend. Nicola Hotel hat auch hier wieder einen fantastischen Job gemacht.
4/5

It was always love

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Es geht genauso fantastisch weiter wie der erste Band erhoffen ließ. Ich mochte Noah schon in "It was always you" besonders. Seine spitzbübische Art dazu das Bad Boy Image und gleichzeitig seine doch so verletzliche Seite. Auch Aubree fand ich toll, da sie eben nicht ganz dem perfekten Frauenbild entspricht. Auch wenn ihr "neuer Look“ leider aus einem traumatischen Erlebnis resultiert, gibt sie dennoch nicht auf. Die Entwicklung, der beiden Protagonisten und wie sie sich dabei gegenseitig helfen, mit zu erleben ist herzergreifend. Nicola Hotel hat auch hier wieder einen fantastischen Job gemacht.

Aline Singler
  • Aline Singler
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

It was always love

von Nikola Hotel

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • It was always love
  • It was always love
  • It was always love
  • It was always love