Schnell.liebig

Schnell.liebig

Das Herz will wieder riskiert werden – Zwischen Tinder, One-Night-Stands und Emanzipation

Buch (Taschenbuch)

14,95 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Schnell.liebig

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 14,95 €
eBook

eBook

ab 11,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

44590

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

03.04.2020

Verlag

Eden Books - ein Verlag der Edel Verlagsgruppe

Seitenzahl

256

Beschreibung

Rezension

»Eine erfrischende Lektüre, nicht nur für Singles.« ("emotion slow")
»Lina Mallon fängt das Lebensgefühl ihrer Generation ein.« ("NDR Hamburg Journal")
»Nach dem Lesen hat man nicht nur Lust, nach Kapstadt zu reisen, sondern auch, sich mit offenem Herzen kopfüber in die Liebe zu stürzen.« ("Gala.de")
»Ein Ratgeber, der keiner ist, sondern eher ein Gespräch mit einer guten Freundin, bei dem man ganz von allein Schlüsse für sich ziehen kann.« ("Mit Vergnügen")
»Lina Mallon schreibt darüber, sich trotz Fake-Verbindlichkeiten, Tinder und Happy-Single-Dasein mal wieder kopfüber in die Liebe zu stürzen - und warum es sich lohnt.« ("Cosmopolitan")

Details

Verkaufsrang

44590

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

03.04.2020

Verlag

Eden Books - ein Verlag der Edel Verlagsgruppe

Seitenzahl

256

Maße (L/B/H)

20,7/13,4/2,1 cm

Gewicht

274 g

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-95910-253-7

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.7

36 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

(0)

Vom Suchen und Finden

IsKa am 27.05.2023

Bewertungsnummer: 1949591

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Lina Mallon ist freiberufliche Reisefotografin, Podcasterin und inzwischen auch Bestsellerautorin. Basierend auf der eigenen siebenjährigen Erfahrung als Dauersingle, erzählt Lina in Ihrem Debüt „schnell.liebig - Das Herz will wieder riskiert werden“ von ihrem Leben als selbstbestimmter Single, vom Suchen und letztlich auch vom Finden. Schonungslos hält sie sich und dem Leser dabei den Spiegel vor. In einer schnelllebigen Zeit mit unzähligen Dating-Apps und schier grenzenlosen Möglichkeiten scheint keine Zeit mehr für ein Kennenlernen, echte Beziehungen und die Liebe zu sein. Alles in Bezug auf eine Partnerschaft scheint einem fixen Zeitplan zu folgen. Wer nicht mithalten kann oder sich nicht an die Regeln hält, der bleibt eben auf der Strecke. Diese festgelegten Ziele zu früh oder zu spät zu erreichen, scheint ebenso falsch zu sein, wie bestimmte Punkte überhaupt nicht zu erreichen oder noch schlimmer, nicht erreichen zu wollen. Anhand der eigenen Erfahrungen zeigt Lina auf, wie schwer es ist, sich darüber klar zu werden was man von seinem Leben eigentlich erwartet. Welche Bedürfnisse und Ziele verfolgt man in seinem Leben und hat man auch den Mut sich diese selbst und anderen gegenüber einzugestehen? Lina zeigt auf, dass man nicht selten von den Erwartungen Andere fremdbestimmt wird. Dem Drang den Erwartungen unserer Umwelt gerecht zu werden, die einen scheinbar allgemeingültigen Zeitplan mit festgelegten Goals folgt, führt dazu, dass wir die eigenen Bedürfnisse zurückstellen oder verdrängen. Am Ende des Buches findet Lina die Liebe - Die Liebe zu sich selbst und die Erkenntnis, dass dies die Basis für eine glückliche Beziehung darstellt. „Schnell.liebig“liest sich wie eine Mischung aus Roman und Blog und ist eine interessante Lektüre für zwischendurch.
Melden

Vom Suchen und Finden

IsKa am 27.05.2023
Bewertungsnummer: 1949591
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Lina Mallon ist freiberufliche Reisefotografin, Podcasterin und inzwischen auch Bestsellerautorin. Basierend auf der eigenen siebenjährigen Erfahrung als Dauersingle, erzählt Lina in Ihrem Debüt „schnell.liebig - Das Herz will wieder riskiert werden“ von ihrem Leben als selbstbestimmter Single, vom Suchen und letztlich auch vom Finden. Schonungslos hält sie sich und dem Leser dabei den Spiegel vor. In einer schnelllebigen Zeit mit unzähligen Dating-Apps und schier grenzenlosen Möglichkeiten scheint keine Zeit mehr für ein Kennenlernen, echte Beziehungen und die Liebe zu sein. Alles in Bezug auf eine Partnerschaft scheint einem fixen Zeitplan zu folgen. Wer nicht mithalten kann oder sich nicht an die Regeln hält, der bleibt eben auf der Strecke. Diese festgelegten Ziele zu früh oder zu spät zu erreichen, scheint ebenso falsch zu sein, wie bestimmte Punkte überhaupt nicht zu erreichen oder noch schlimmer, nicht erreichen zu wollen. Anhand der eigenen Erfahrungen zeigt Lina auf, wie schwer es ist, sich darüber klar zu werden was man von seinem Leben eigentlich erwartet. Welche Bedürfnisse und Ziele verfolgt man in seinem Leben und hat man auch den Mut sich diese selbst und anderen gegenüber einzugestehen? Lina zeigt auf, dass man nicht selten von den Erwartungen Andere fremdbestimmt wird. Dem Drang den Erwartungen unserer Umwelt gerecht zu werden, die einen scheinbar allgemeingültigen Zeitplan mit festgelegten Goals folgt, führt dazu, dass wir die eigenen Bedürfnisse zurückstellen oder verdrängen. Am Ende des Buches findet Lina die Liebe - Die Liebe zu sich selbst und die Erkenntnis, dass dies die Basis für eine glückliche Beziehung darstellt. „Schnell.liebig“liest sich wie eine Mischung aus Roman und Blog und ist eine interessante Lektüre für zwischendurch.

Melden

Tolles Buch!

Bewertung aus Witten am 03.05.2021

Bewertungsnummer: 1488244

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Es spricht einem aus der Seele. Wie oft ich beim lesen mitweinte, mitlachte oder nur zustimmte. Man fühlte sich komplett verstanden und man fühlt sich als langzeit-Single nicht mehr so ganz alleine. Absolute Empfehlung
Melden

Tolles Buch!

Bewertung aus Witten am 03.05.2021
Bewertungsnummer: 1488244
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Es spricht einem aus der Seele. Wie oft ich beim lesen mitweinte, mitlachte oder nur zustimmte. Man fühlte sich komplett verstanden und man fühlt sich als langzeit-Single nicht mehr so ganz alleine. Absolute Empfehlung

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Schnell.liebig

von Lina Mallon

4.7

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von A. Gerhards

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

A. Gerhards

Mayersche Köln-Nippes

Zum Portrait

5/5

Soo nah dran!

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Das was Lina da beschreibt, ist uns sicher fast allen irgendwie, irgendwann einmal passiert. So wie Lina haben wir uns bestimmt alle irgendwann in irgendeiner Situation schon gefühlt. Ihr Buch hab ich in einem weggelesen und soo oft gedacht, dass sie Mäuschen in meinem Leben gespielt hat. Mit Biss, Humor und viel Emotion nimmt Sie und mit in ihr Leben und auf ihre Reise zu dem Menschen, der sie sein will. Besonders gemocht habe ich ihre schonungslose Offenheit auch was verletzende Momente angeht wie z.B. das Kapitel "Niemand datet eine Vierzig!". Sehr zu empfehlen!
5/5

Soo nah dran!

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Das was Lina da beschreibt, ist uns sicher fast allen irgendwie, irgendwann einmal passiert. So wie Lina haben wir uns bestimmt alle irgendwann in irgendeiner Situation schon gefühlt. Ihr Buch hab ich in einem weggelesen und soo oft gedacht, dass sie Mäuschen in meinem Leben gespielt hat. Mit Biss, Humor und viel Emotion nimmt Sie und mit in ihr Leben und auf ihre Reise zu dem Menschen, der sie sein will. Besonders gemocht habe ich ihre schonungslose Offenheit auch was verletzende Momente angeht wie z.B. das Kapitel "Niemand datet eine Vierzig!". Sehr zu empfehlen!

A. Gerhards
  • A. Gerhards
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Katharina F.

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Katharina F.

Thalia Hanau - Forum Hanau

Zum Portrait

4/5

Schnell.liebig: Das Herz will wieder riskiert werden

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

„Schnell.liebig“ ist ein nicht ganz so ernst zunehmender Ratgeber für alle, die an Tinder hängen wie früher an ihrem Tamagotchi. Lina Mallon beäugt die Generation Beziehungsunfähig, zu welcher sie auch selbst zählt. Das Buch fühlt sich an, wie ein Gespräch mit einer guten Freundin beim Gläschen Wein. In diesem Sinne: macht es euch auf dem Sofa mit dem Buch und einem Glas Rotwein bequem.
4/5

Schnell.liebig: Das Herz will wieder riskiert werden

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

„Schnell.liebig“ ist ein nicht ganz so ernst zunehmender Ratgeber für alle, die an Tinder hängen wie früher an ihrem Tamagotchi. Lina Mallon beäugt die Generation Beziehungsunfähig, zu welcher sie auch selbst zählt. Das Buch fühlt sich an, wie ein Gespräch mit einer guten Freundin beim Gläschen Wein. In diesem Sinne: macht es euch auf dem Sofa mit dem Buch und einem Glas Rotwein bequem.

Katharina F.
  • Katharina F.
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Schnell.liebig

von Lina Mallon

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Schnell.liebig