City of Girls

City of Girls

Roman

eBook

9,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.
Taschenbuch

Taschenbuch

12,00 €
eBook

eBook

9,99 €

City of Girls

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 15,95 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 12,00 €
eBook

eBook

ab 9,99 €
Ja, App öffnen Nein, App installieren

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

11806

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Ja

Erscheinungsdatum

27.05.2020

Verlag

Fischer E-Books

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

11806

Erscheinungsdatum

27.05.2020

Verlag

Fischer E-Books

Seitenzahl

496 (Printausgabe)

Dateigröße

2032 KB

Auflage

1. Auflage

Übersetzt von

Britt Somann-Jung

Sprache

Deutsch

EAN

9783104036526

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.2

126 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

Witzig, tiefsinnig, kurzweilig

Bewertung am 01.02.2021

Bewertungsnummer: 1432851

Bewertet: eBook (ePUB)

Hab das Buch verschlungen. Auch ein interessanter Einblick in das NY der 1940er Jahre.
Melden

Witzig, tiefsinnig, kurzweilig

Bewertung am 01.02.2021
Bewertungsnummer: 1432851
Bewertet: eBook (ePUB)

Hab das Buch verschlungen. Auch ein interessanter Einblick in das NY der 1940er Jahre.

Melden

Das Glamourleben der 40er Jahre

Thala am 08.11.2020

Bewertungsnummer: 1400014

Bewertet: eBook (ePUB)

Zur Handlung: Elizabeth Gilbert lässt ihren Roman "City of Girls" im schillernden New York der 40er Jahre spielen. Die junge Collegabgängerin Vivian Morris, ein Mädchen aus gutem Hause, kommt bei ihrer Tante Peg, die das Theater "Lilly Playhouse" leitet, unter. Die Welt der aus gutbürgerlichen Verhältnissen stammende Vivian wird auf den Kopf gestellt. Inmitten von gamourösen Revuegirls wie der kurvenreichen Celia Ray erlebt Vivian eine wilde Zeit- auch in sexueller Hinsicht. Dann kommt der 2.Weltkrieg und alles wird anders. Meine Meinung: Ich habe mich während des gesamten Romans sehr gut unterhalten gefühlt und spürte den Glamour der Revuegirls förmlich. Die Autorin hat sehr gut den Bruch zwischen Vivian jugendlicher Unbeschwertheit und dem 2.Weltkrieg beschrieben, dem einschneidendem Erlebnis, in dem Vivian plötzlich erwachsen werden muss und sieht, dass sich das Leben nicht nur um Jungs und Partys dreht. Ich mochte Vivian sehr und habe sie gerne auf ihrer Lebensreise begleitet. Die Welt hat sich nach dem 2.Weltkrieg verändert und auch Vivian. Gilbert stellt sehr gut das damalige Sittenbild da, z.B. war es damals nicht üblich, eine alleinerziehende Mutter oder lesbisch zu sein. Gilberts Protagonistin Vivian ist ihrer Zeit voraus und frönt gerne dem Hedonismus der Neuen Sachlichkeit. Die kurzweilige Geschichte habe ich in mein Herz geschlossen und kann sie nur jedem empfehlen, der gerne Geschichten über unabhängige Frauen liest.
Melden

Das Glamourleben der 40er Jahre

Thala am 08.11.2020
Bewertungsnummer: 1400014
Bewertet: eBook (ePUB)

Zur Handlung: Elizabeth Gilbert lässt ihren Roman "City of Girls" im schillernden New York der 40er Jahre spielen. Die junge Collegabgängerin Vivian Morris, ein Mädchen aus gutem Hause, kommt bei ihrer Tante Peg, die das Theater "Lilly Playhouse" leitet, unter. Die Welt der aus gutbürgerlichen Verhältnissen stammende Vivian wird auf den Kopf gestellt. Inmitten von gamourösen Revuegirls wie der kurvenreichen Celia Ray erlebt Vivian eine wilde Zeit- auch in sexueller Hinsicht. Dann kommt der 2.Weltkrieg und alles wird anders. Meine Meinung: Ich habe mich während des gesamten Romans sehr gut unterhalten gefühlt und spürte den Glamour der Revuegirls förmlich. Die Autorin hat sehr gut den Bruch zwischen Vivian jugendlicher Unbeschwertheit und dem 2.Weltkrieg beschrieben, dem einschneidendem Erlebnis, in dem Vivian plötzlich erwachsen werden muss und sieht, dass sich das Leben nicht nur um Jungs und Partys dreht. Ich mochte Vivian sehr und habe sie gerne auf ihrer Lebensreise begleitet. Die Welt hat sich nach dem 2.Weltkrieg verändert und auch Vivian. Gilbert stellt sehr gut das damalige Sittenbild da, z.B. war es damals nicht üblich, eine alleinerziehende Mutter oder lesbisch zu sein. Gilberts Protagonistin Vivian ist ihrer Zeit voraus und frönt gerne dem Hedonismus der Neuen Sachlichkeit. Die kurzweilige Geschichte habe ich in mein Herz geschlossen und kann sie nur jedem empfehlen, der gerne Geschichten über unabhängige Frauen liest.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

City of Girls

von Elizabeth Gilbert

4.2

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Nadine Wobedo

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Nadine Wobedo

Thalia Saarbrücken

Zum Portrait

3/5

Das Leben genießen!

Bewertet: eBook (ePUB)

Das neue Buch von Elizabeth Gilbert hat auf den ersten Blick so gar nichts gemein mit Ihrem Weltbestseller "Eat, Pray Love". Vivian, die aus der Provinz im wilden New York der vierziger Jahre landet, lebt hier nach anfänglichem Zögern ein ausschweifiges Leben und lässt nichts aus. Wenn wir Vivian aber auf den Höhen und Tiefen ihres Lebens begleiten und miterleben dürfen, wie sie ihren ganz eigenen Weg findet, um immer wieder ins Gleichgewicht zu kommen, kann man eben doch eine "Gilbert" erkennen!
3/5

Das Leben genießen!

Bewertet: eBook (ePUB)

Das neue Buch von Elizabeth Gilbert hat auf den ersten Blick so gar nichts gemein mit Ihrem Weltbestseller "Eat, Pray Love". Vivian, die aus der Provinz im wilden New York der vierziger Jahre landet, lebt hier nach anfänglichem Zögern ein ausschweifiges Leben und lässt nichts aus. Wenn wir Vivian aber auf den Höhen und Tiefen ihres Lebens begleiten und miterleben dürfen, wie sie ihren ganz eigenen Weg findet, um immer wieder ins Gleichgewicht zu kommen, kann man eben doch eine "Gilbert" erkennen!

Nadine Wobedo
  • Nadine Wobedo
  • Buchhändler/-in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Melanie Mühlmann

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Melanie Mühlmann

Thalia Mosbach

Zum Portrait

5/5

Erwachsen werden im schillernden New York

Bewertet: eBook (ePUB)

Ein toller Roman aus der Feder von Elizabeth Gilbert! Ich war von Anfang an gefesselt von der Story, die sich trotz Tiefgang lockerleicht lesen lässt. Zum Inhalt: In den 1940er Jahren kommt die 19jährige Vivian zu ihrer Tante nach New York. Dort lebt sie am Lily Playhouse, einem kleinen Theater. Da sie eine kreative Näherin ist, ist sie bald für die Kostüme verantwortlich. Aber sie stürzt sich auch kopfüber ins schillernde Nachtleben der Stadt und geniesst es in vollen Zügen... In den 1950ern eröffnet sie zusammen mit einer Freundin eine kleine, exklusive Boutique für Brautkleider, die nicht dem Mainstream folgen. Genau ihr Ding. Denn um sie herum gibt es jede Menge Menschen, die die unterschiedlichsten Lebensentwürfe leben. Und sie trifft auf Frank, ein Kriegsveteran, mit dem sie bald eine sehr innige Freundschaft verbindet...
5/5

Erwachsen werden im schillernden New York

Bewertet: eBook (ePUB)

Ein toller Roman aus der Feder von Elizabeth Gilbert! Ich war von Anfang an gefesselt von der Story, die sich trotz Tiefgang lockerleicht lesen lässt. Zum Inhalt: In den 1940er Jahren kommt die 19jährige Vivian zu ihrer Tante nach New York. Dort lebt sie am Lily Playhouse, einem kleinen Theater. Da sie eine kreative Näherin ist, ist sie bald für die Kostüme verantwortlich. Aber sie stürzt sich auch kopfüber ins schillernde Nachtleben der Stadt und geniesst es in vollen Zügen... In den 1950ern eröffnet sie zusammen mit einer Freundin eine kleine, exklusive Boutique für Brautkleider, die nicht dem Mainstream folgen. Genau ihr Ding. Denn um sie herum gibt es jede Menge Menschen, die die unterschiedlichsten Lebensentwürfe leben. Und sie trifft auf Frank, ein Kriegsveteran, mit dem sie bald eine sehr innige Freundschaft verbindet...

Melanie Mühlmann
  • Melanie Mühlmann
  • Buchhändler/-in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

City of Girls

von Elizabeth Gilbert

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • City of Girls