• Dornenthron
  • Dornenthron
  • Dornenthron
  • Dornenthron
Band 1
Die Dornen von Ycena Band 1

Dornenthron

Roman. Die düstere Neuinterpretation des Märchenklassikers »Dornröschen«

Buch (Taschenbuch)

14,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Dornenthron

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 14,99 €
eBook

eBook

ab 9,99 €

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

01.04.2020

Verlag

Knaur Taschenbuch

Seitenzahl

432

Maße (L/B/H)

20,8/14,2/3,8 cm

Beschreibung

Rezension

"Die Welt und die Charaktere glänzen mit Individualität, klassische Märchen werden kreativ und düster verarbeitet ... Ich warte nun sehnsüchtig auf Teil zwei!.“ ("Miss Pageturner (Blog)")
"Boris Koch hat hier einen interessanten Mix aus alten Märchen und neuen Elementen geschaffen." ("Gedankenvielfalt (Blog)")
"Für mich war Dornenthron pures Lesevergnügen und spannende Lesestunden." ("Bücherfarben (Blog)")
"Der Autor hat auf jeden Fall einen einnehmenden Schreibstil, er kann alles schön bildhaft darstellen und hat eine faszinierende und interessante Welt geschaffen." ("Books have a soul (Blog)")
"Boris Koch beweist einmal mehr, dass der Spagat zwischen Jugendbuchautor und Erwachsenenautor gelingen kann." ("Janetts Meinung (Blog)")

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

01.04.2020

Verlag

Knaur Taschenbuch

Seitenzahl

432

Maße (L/B/H)

20,8/14,2/3,8 cm

Gewicht

456 g

Auflage

2. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-426-52494-7

Weitere Bände von Die Dornen von Ycena

  • Dornenthron
    Dornenthron Boris Koch
    Band 1

    Dornenthron

    von Boris Koch

    Buch

    14,99 €

    (15)

  • Narrenkrone
    Narrenkrone Boris Koch
    Band 2

    Narrenkrone

    von Boris Koch

    Buch

    14,99 €

    (6)

Das meinen unsere Kund*innen

3.5

15 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

(0)

Das Buch hat mich enttäuscht

Luna aus Augsburg am 03.05.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich muss sagendas Buch hat mich enttäuscht die Neu erzählte Geschichte von Dornröschen hat mir echt nicht gefallen dewegen gebe ich nur 2 von 5 Sternen ich werde leider vom dem Autor kein weiteres Buch mehr lesen.

Das Buch hat mich enttäuscht

Luna aus Augsburg am 03.05.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich muss sagendas Buch hat mich enttäuscht die Neu erzählte Geschichte von Dornröschen hat mir echt nicht gefallen dewegen gebe ich nur 2 von 5 Sternen ich werde leider vom dem Autor kein weiteres Buch mehr lesen.

Eine dornige Geschichte

Bewertung aus Bad Liebenwerda am 24.07.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Als ich das Buch von meinem SUB genommen habe und angefangen hatte zu lesen, war mir nicht mehr bewusst, dass es eine Märchenadaption sein soll. Ich wurde vom Buch allerdings auch nicht sehr schnell daran erinnert. Die Geschichte beginnt mit dem Bastard des Königs Ukalion (leider häufigen sich unglückliche Namensgebungen). Die Einführung dieser Figur dauert mir zu lang. Als Leser fühlte ich mich in einem „normalen“ düsteren Historiendrama mit viel Männergepose, welches mir mehr als einmal ein Augenrollen verursachte. So bin ich in die Geschichte nicht gut reingekommen und wollte das Buch mehrmals weglegen. Ich glaube es ging darum ein Bild der Tyrannei zu schaffen, was aber nicht funktionierte da der König nicht auffälliger war als andere Personen. Thronfolger Aurel wird wesentlich tyrannischer beschreiben als König Tibian. Die Probleme könnten durchaus auch von der Zivilbevölkerung geschaffen wurden sein (man achte auf den Dorfmob, zudem wird die Armut von Ukalions Geliebter nie erklärt und warum zum Teufel macht Ukalion seine Geliebte nicht zu einer ehrbaren Frau?)....nur mal so am Rande bemerkt. Ukalion hat sein Trauma weg und weiter geht es mit der Duftfinderin, welches Rumpelstilzchen enthält als Märchenvorlage. Für mich ist hier der nächste Erzählfehler drin versteckt, denn rein von der Beschreibung und Erzählung von Tyra her hätte der Kindsvater nie etwas von der Schwangerschaft wissen können. Somit startet auch dieser Erzählstrang für mich mit Stirnrunzeln... Nebenbei bemerkt fand ich Rumpelstilzchen hier auch nicht passend sondern eher Fluch der Karibik. Und so reiht sich eins an andere. Hänsel und Gretel finden auch ihrem Platz alles in allem erinnert es mich mehr an Aktionfilme als an Märchen. Für mich sind ehrlich gesagt einige Logikfehler drin, auch vermisse ich die 13 Hexen welche eher eine tragendere Rolle spielen hätten sollen. Ob diese im zweiten Teil mehr Platz bekommen werd ich wohl nie erfahren... somit bleibt mir nur zu sagen „Dornröschen gesucht“.

Eine dornige Geschichte

Bewertung aus Bad Liebenwerda am 24.07.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Als ich das Buch von meinem SUB genommen habe und angefangen hatte zu lesen, war mir nicht mehr bewusst, dass es eine Märchenadaption sein soll. Ich wurde vom Buch allerdings auch nicht sehr schnell daran erinnert. Die Geschichte beginnt mit dem Bastard des Königs Ukalion (leider häufigen sich unglückliche Namensgebungen). Die Einführung dieser Figur dauert mir zu lang. Als Leser fühlte ich mich in einem „normalen“ düsteren Historiendrama mit viel Männergepose, welches mir mehr als einmal ein Augenrollen verursachte. So bin ich in die Geschichte nicht gut reingekommen und wollte das Buch mehrmals weglegen. Ich glaube es ging darum ein Bild der Tyrannei zu schaffen, was aber nicht funktionierte da der König nicht auffälliger war als andere Personen. Thronfolger Aurel wird wesentlich tyrannischer beschreiben als König Tibian. Die Probleme könnten durchaus auch von der Zivilbevölkerung geschaffen wurden sein (man achte auf den Dorfmob, zudem wird die Armut von Ukalions Geliebter nie erklärt und warum zum Teufel macht Ukalion seine Geliebte nicht zu einer ehrbaren Frau?)....nur mal so am Rande bemerkt. Ukalion hat sein Trauma weg und weiter geht es mit der Duftfinderin, welches Rumpelstilzchen enthält als Märchenvorlage. Für mich ist hier der nächste Erzählfehler drin versteckt, denn rein von der Beschreibung und Erzählung von Tyra her hätte der Kindsvater nie etwas von der Schwangerschaft wissen können. Somit startet auch dieser Erzählstrang für mich mit Stirnrunzeln... Nebenbei bemerkt fand ich Rumpelstilzchen hier auch nicht passend sondern eher Fluch der Karibik. Und so reiht sich eins an andere. Hänsel und Gretel finden auch ihrem Platz alles in allem erinnert es mich mehr an Aktionfilme als an Märchen. Für mich sind ehrlich gesagt einige Logikfehler drin, auch vermisse ich die 13 Hexen welche eher eine tragendere Rolle spielen hätten sollen. Ob diese im zweiten Teil mehr Platz bekommen werd ich wohl nie erfahren... somit bleibt mir nur zu sagen „Dornröschen gesucht“.

Unsere Kund*innen meinen

Dornenthron

von Boris Koch

3.5

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Anja Gómez

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Anja Gómez

Thalia Euskirchen

Zum Portrait

5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Düster, atmosphärisch, nachklingend - das empfinde ich nach der Lektüre dieses Fantasy-Romans. Man muss ein wenig dran bleiben, aber die Handlung, die Charaktere und ihre Zusammenführung haben mich letztendlich sehr gefesselt und absolut überzeugt.
5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Düster, atmosphärisch, nachklingend - das empfinde ich nach der Lektüre dieses Fantasy-Romans. Man muss ein wenig dran bleiben, aber die Handlung, die Charaktere und ihre Zusammenführung haben mich letztendlich sehr gefesselt und absolut überzeugt.

Anja Gómez
  • Anja Gómez
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Julia Weckmüller

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Julia Weckmüller

Thalia Aschaffenburg - City-Galerie

Zum Portrait

4/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich liebe Märchenadaptionen und Boris Koch ist das hier mit Dornenthron absolut gelungen. Düster und spannend interpretiert er Dornröschen neu. Eine klare Empfehlung für alle Fantasyliebhaber.
4/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich liebe Märchenadaptionen und Boris Koch ist das hier mit Dornenthron absolut gelungen. Düster und spannend interpretiert er Dornröschen neu. Eine klare Empfehlung für alle Fantasyliebhaber.

Julia Weckmüller
  • Julia Weckmüller
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Dornenthron

von Boris Koch

0 Rezensionen filtern

Die Leseprobe wird geladen.
  • Dornenthron
  • Dornenthron
  • Dornenthron
  • Dornenthron