Birgit ungeschminkt

Birgit ungeschminkt

Vom Leben gelernt

eBook

14,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Birgit ungeschminkt

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 17,99 €
eBook

eBook

ab 14,99 €
Hörbuch

Hörbuch

ab 14,99 €

Beschreibung

Details

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Ja

Erscheinungsdatum

01.04.2020

Verlag

ZS - ein Verlag der Edel Verlagsgruppe

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Erscheinungsdatum

01.04.2020

Verlag

ZS - ein Verlag der Edel Verlagsgruppe

Seitenzahl

400 (Printausgabe)

Dateigröße

3521 KB

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

EAN

9783965840775

Das meinen unsere Kund*innen

3.5

4 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

(0)

Enttäuschender Inhalt

Daggy am 11.12.2020

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Wenn eine Fernsehschaffende nach 40 Jahren über ihr Leben schreibt und da ungeschminkt nennt, erwarte ich schon einiges Interessantes aus dem Business. Aber hier hat Birgit Schrowange versucht aus ihrer Lebenserfahrung einen Leitfaden für Frauen zu schreiben. Zunächst erfahren wir wie sie ihre späte Liebe Frank kennengelernt hat, aber dann werden wir Frauen schon vor nazistischen Kerlen gewarnt. Über die uns als Mütter allzu bekannte Frage "Bin ich eine gute Mutter?" und Frau Schrowange stellt sich da ein sehr gutes Zeugnis aus und hat kein Verständnis für Helikopter-Mütter und Frauen, die ihre Karriere zu Gunsten der Kinder nach hinten stellen. Ein großes Kapitel nehmen die Finanzen ein, hier hat sie zwar selbst böse Erfahrungen sammeln müssen, weiß aber jetzt genau, wie es geht. Dann kommen doch noch ein paar Dönekes aus ihrer Fernsehzeit und zum Ende lernen wir noch das Loslassen. Birgit Schhrowange schwankt in diesem Buch zwischen, wie es es empfinde, überheblicher Besserwisserei und ihren Ängsten bzgl. ihres Aussehens. Ich bin Mitte sechzig, klein, übergewichtig und schon seit 10 Jahren ungefärbt und habe keine Ängste mich in der Sauna zu bewegen. Gut, mich kennt da auch wahrscheinlich keiner. Da bin ich erstaunt, dass eine Frau die so selbstbewusst in der Öffentlichkeit steht, sich da Gedanken macht. Ich habe auch einfach die gefärbten Haare, als ich sie hätte färben müssen, abgeschnitten und fertig. Nur mal so als Tipp und meine natürliche Haarfarbe war auch dunkelbraun.

Enttäuschender Inhalt

Daggy am 11.12.2020
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Wenn eine Fernsehschaffende nach 40 Jahren über ihr Leben schreibt und da ungeschminkt nennt, erwarte ich schon einiges Interessantes aus dem Business. Aber hier hat Birgit Schrowange versucht aus ihrer Lebenserfahrung einen Leitfaden für Frauen zu schreiben. Zunächst erfahren wir wie sie ihre späte Liebe Frank kennengelernt hat, aber dann werden wir Frauen schon vor nazistischen Kerlen gewarnt. Über die uns als Mütter allzu bekannte Frage "Bin ich eine gute Mutter?" und Frau Schrowange stellt sich da ein sehr gutes Zeugnis aus und hat kein Verständnis für Helikopter-Mütter und Frauen, die ihre Karriere zu Gunsten der Kinder nach hinten stellen. Ein großes Kapitel nehmen die Finanzen ein, hier hat sie zwar selbst böse Erfahrungen sammeln müssen, weiß aber jetzt genau, wie es geht. Dann kommen doch noch ein paar Dönekes aus ihrer Fernsehzeit und zum Ende lernen wir noch das Loslassen. Birgit Schhrowange schwankt in diesem Buch zwischen, wie es es empfinde, überheblicher Besserwisserei und ihren Ängsten bzgl. ihres Aussehens. Ich bin Mitte sechzig, klein, übergewichtig und schon seit 10 Jahren ungefärbt und habe keine Ängste mich in der Sauna zu bewegen. Gut, mich kennt da auch wahrscheinlich keiner. Da bin ich erstaunt, dass eine Frau die so selbstbewusst in der Öffentlichkeit steht, sich da Gedanken macht. Ich habe auch einfach die gefärbten Haare, als ich sie hätte färben müssen, abgeschnitten und fertig. Nur mal so als Tipp und meine natürliche Haarfarbe war auch dunkelbraun.

Eine tolle Frau!

Jeanette Lube aus Magdeburg am 27.06.2020

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Dieses Buch erschien 2020 in der ZS Verlag GmbH und beinhaltet 206 Seiten. "Das Beste zum Schluss!" Jetzt ist ihre beste Zeit, sagt Birgit Schrowange. Und das, obwohl, nein, gerade weil sie sich vom Fernsehen verabschiedet hat und sich nun auf eine neue spannende Lebensphase freut. Birgit Schrowange blickt nach 40 erlebnisreichen Jahren vor der Kamera dankbar zurück - doch mehr schaut sie nach vorn. Sie erzählt mit Witz und Tiefsinn von ihrer neuen Liebe, vom Perfektions- und Schönheitswahn, von den Herausforderungen alleinerziehender Mütter, von finanzieller Unabhängigkeit, von der Beziehung zu den Eltern und Frauenfreundschaften. Sie zeigt sich dabei immer ungeschminkt - offen, authentisch und echt. Das Buch von Birgit Schrowange hat mir gut gefallen. Es zeigt auf, wie Birgit Schrowange lebt und denkt. Sie hat einen tollen Partner gefunden, und das in einer Zeit, wo sie selbst nicht mehr daran glaubte, der großen Liebe noch zu begegnen. Ja, so ist das manchmal im Leben. Das Glück kommt unverhofft. Besonders toll finde ich, dass am Anfang eines Kapitels immer ein toller Spruch steht, auf den sich dann auch das Kapitel irgendwie bezieht. Dieses Buch soll anderen Frauen Mut machen. Mir hat es große Freude bereitet, dieses Buch zu lesen und ich konnte mich sogar selbst in einigen Kapiteln wiederfinden. Das Einzige, was ich zu bemängeln habe, ist ein großer Abschnitt über das Geld. Die Botschaft sollte sein, dass die Frauen unabhängig von ihren Männern sein sollten und sich ein wenig Geld zur Seite packen sollen. Aber für mich las es sich wie eine Abhandlung von einer Bank geschrieben. Das fand ich etwas zu viel. Ich hätte mir an dieser Stelle andere Geschichten von und über Birgit Schrowange gewünscht. Eine interessante Persönlichkeit, die genau wie du und ich Probleme hat, manchmal auch ängstlich ist und nach außen sehr stark wirkt! Eine tolle Biografie! Lest selbst!

Eine tolle Frau!

Jeanette Lube aus Magdeburg am 27.06.2020
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Dieses Buch erschien 2020 in der ZS Verlag GmbH und beinhaltet 206 Seiten. "Das Beste zum Schluss!" Jetzt ist ihre beste Zeit, sagt Birgit Schrowange. Und das, obwohl, nein, gerade weil sie sich vom Fernsehen verabschiedet hat und sich nun auf eine neue spannende Lebensphase freut. Birgit Schrowange blickt nach 40 erlebnisreichen Jahren vor der Kamera dankbar zurück - doch mehr schaut sie nach vorn. Sie erzählt mit Witz und Tiefsinn von ihrer neuen Liebe, vom Perfektions- und Schönheitswahn, von den Herausforderungen alleinerziehender Mütter, von finanzieller Unabhängigkeit, von der Beziehung zu den Eltern und Frauenfreundschaften. Sie zeigt sich dabei immer ungeschminkt - offen, authentisch und echt. Das Buch von Birgit Schrowange hat mir gut gefallen. Es zeigt auf, wie Birgit Schrowange lebt und denkt. Sie hat einen tollen Partner gefunden, und das in einer Zeit, wo sie selbst nicht mehr daran glaubte, der großen Liebe noch zu begegnen. Ja, so ist das manchmal im Leben. Das Glück kommt unverhofft. Besonders toll finde ich, dass am Anfang eines Kapitels immer ein toller Spruch steht, auf den sich dann auch das Kapitel irgendwie bezieht. Dieses Buch soll anderen Frauen Mut machen. Mir hat es große Freude bereitet, dieses Buch zu lesen und ich konnte mich sogar selbst in einigen Kapiteln wiederfinden. Das Einzige, was ich zu bemängeln habe, ist ein großer Abschnitt über das Geld. Die Botschaft sollte sein, dass die Frauen unabhängig von ihren Männern sein sollten und sich ein wenig Geld zur Seite packen sollen. Aber für mich las es sich wie eine Abhandlung von einer Bank geschrieben. Das fand ich etwas zu viel. Ich hätte mir an dieser Stelle andere Geschichten von und über Birgit Schrowange gewünscht. Eine interessante Persönlichkeit, die genau wie du und ich Probleme hat, manchmal auch ängstlich ist und nach außen sehr stark wirkt! Eine tolle Biografie! Lest selbst!

Unsere Kund*innen meinen

Birgit ungeschminkt

von Birgit Schrowange

3.5

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Birgit ungeschminkt