Die Schweigende

Die Schweigende

Roman

eBook

10,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.
eBook

eBook

10,99 €

Die Schweigende

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 13,99 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 12,00 €
eBook

eBook

ab 10,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

894

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Ja

Erscheinungsdatum

26.10.2020

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

894

Erscheinungsdatum

26.10.2020

Verlag

Penguin Random House

Seitenzahl

544 (Printausgabe)

Dateigröße

3978 KB

Sprache

Deutsch

EAN

9783641246099

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.8

65 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

(0)

Sehr gut und ergreifend!

Bewertung am 21.02.2023

Bewertungsnummer: 1884706

Bewertet: eBook (ePUB)

Das Buch ist wirklich sehr gut geschrieben, spannend und ergreifend. Nichts für schwache Nerven, wo es in der Familiengeschichte etwas ähnliches wenn nicht sogar gleiches gibt. Eine Bereicherung und zum Augen öffnen, wie schlimm die Nachkriegszeit für Kinder in Heimen war.
Melden

Sehr gut und ergreifend!

Bewertung am 21.02.2023
Bewertungsnummer: 1884706
Bewertet: eBook (ePUB)

Das Buch ist wirklich sehr gut geschrieben, spannend und ergreifend. Nichts für schwache Nerven, wo es in der Familiengeschichte etwas ähnliches wenn nicht sogar gleiches gibt. Eine Bereicherung und zum Augen öffnen, wie schlimm die Nachkriegszeit für Kinder in Heimen war.

Melden

Spannend

Stella am 02.01.2023

Bewertungsnummer: 1852799

Bewertet: eBook (ePUB)

Das Buch hat meine Erwartungen übertroffen. Es war bis zum Ende einfach mehr als spannend. Gut geschrieben mit interessanten Charakteren.
Melden

Spannend

Stella am 02.01.2023
Bewertungsnummer: 1852799
Bewertet: eBook (ePUB)

Das Buch hat meine Erwartungen übertroffen. Es war bis zum Ende einfach mehr als spannend. Gut geschrieben mit interessanten Charakteren.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Die Schweigende

von Ellen Sandberg

4.8

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Eva-Maria Gierth

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Eva-Maria Gierth

Thalia Bautzen – Kornmarkt-Center

Zum Portrait

5/5

Oft liegt in der Vergangenheit die Lösung

Bewertet: eBook (ePUB)

Die Schweigende von Ellen Sandberg ist für mich eher ein spannender und interessanter Roman als ein Thriller. Die Protagonistin sieht sich vielen Fragen gegenüber, als ihr Vater plötzlich verstirbt und sie vor einer Personensuche steht. Welche Rolle spielt das Kinderheim und wie ging man damals mit den Kindern um? Und so erschließt sich für sie auch das Wesen ihrer Mutter.
5/5

Oft liegt in der Vergangenheit die Lösung

Bewertet: eBook (ePUB)

Die Schweigende von Ellen Sandberg ist für mich eher ein spannender und interessanter Roman als ein Thriller. Die Protagonistin sieht sich vielen Fragen gegenüber, als ihr Vater plötzlich verstirbt und sie vor einer Personensuche steht. Welche Rolle spielt das Kinderheim und wie ging man damals mit den Kindern um? Und so erschließt sich für sie auch das Wesen ihrer Mutter.

Eva-Maria Gierth
  • Eva-Maria Gierth
  • Buchhändler/-in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Ein Buchhändler/-in

Ein Buchhändler/-in

Thalia Celle

Zum Portrait

5/5

Fürs Leben bestraft

Bewertet: eBook (ePUB)

Eine bittere Geschichte über ein Erziehungsheim im Deutschland der 50er Jahre und das Weiterleben der Betroffenen am Beispiel eines Mädchens und ihres Bruders aus Sicht der betagten Frau und ihrer drei erwachsenen Töchter. Die Autorin trifft den charakteristischen Ton jeder der vier Frauen sowie den Zeitgeist der Rückblenden. Der Krieg hatte allerorten gebrochene Menschen hinterlassen, die unreflektiert weitergaben, womit sie selbst fertig werden mussten. Ellen Sandberg beweist erneut, dass sie kaum auszuhaltende Inhalte so kühl deutlich zur Sprache bringen kann, dass man gespannt, aufgewühlt und in diesem Buch mehr als einmal erschüttert weiterliest. Sie beschreibt geradeheraus, wie systematisch den Heimbewohnern jedes Selbstwertgefühl aberkannt wurde, wie allein und machtlos sie sich Zeit ihres Lebens gefühlt haben könnten und wie wichtig Freiheit und Rechte gerade für Kinder sind.
5/5

Fürs Leben bestraft

Bewertet: eBook (ePUB)

Eine bittere Geschichte über ein Erziehungsheim im Deutschland der 50er Jahre und das Weiterleben der Betroffenen am Beispiel eines Mädchens und ihres Bruders aus Sicht der betagten Frau und ihrer drei erwachsenen Töchter. Die Autorin trifft den charakteristischen Ton jeder der vier Frauen sowie den Zeitgeist der Rückblenden. Der Krieg hatte allerorten gebrochene Menschen hinterlassen, die unreflektiert weitergaben, womit sie selbst fertig werden mussten. Ellen Sandberg beweist erneut, dass sie kaum auszuhaltende Inhalte so kühl deutlich zur Sprache bringen kann, dass man gespannt, aufgewühlt und in diesem Buch mehr als einmal erschüttert weiterliest. Sie beschreibt geradeheraus, wie systematisch den Heimbewohnern jedes Selbstwertgefühl aberkannt wurde, wie allein und machtlos sie sich Zeit ihres Lebens gefühlt haben könnten und wie wichtig Freiheit und Rechte gerade für Kinder sind.

Ein Buchhändler/-in
  • Ein Buchhändler/-in
  • Buchhändler/-in

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Die Schweigende

von Ellen Sandberg

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Die Schweigende