Die Wellenbrecherin

Die Wellenbrecherin

9,90 € inkl. gesetzl. MwSt.

Sofort per Download lieferbar

Versandkostenfrei

Weitere Formate

eBook verschenken
  • Sie können dieses eBook verschenken Mehr erfahren

    Sie können dieses eBook jetzt auch per E-Mail verschenken: Geschenkoption anklicken, Empfänger auswählen, Grußtext formulieren - und ganz einfach bestellen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Downloads/eBooks verschenken.

Beschreibung

Sex, Surfen und Rock 'n' Roll ... der Erzähler steht auf der Sonnenseite des Lebens. Er ist fesch, jung, gesund und trotzdem todunglücklich. Sich selbst und dem Leben überdrüssig will er dem Lebensglück noch eine allerletzte Chance geben. In seinem geliebten VW-Bus macht er sich auf zu einem Roadtrip durch die USA. Mit an Bord: eine Pistole und ein Kalender, auf dem er seinen mutmaßlich letzten Tag markiert hat. Doch eines ist sicher: das Leben hält noch einige Überraschungen für ihn bereit!

"Es macht einen großen Unterschied, ob man die Welle nur surft, um nicht vom Brett zu fallen, oder um sie mit größter Freude abzureiten."

Details

  • Verkaufsrang

    83363

  • Format

    ePUB

  • Kopierschutz

    Ja

  • Family Sharing

    Ja

  • Text-to-Speech

    Ja

  • Erscheinungsdatum

    23.04.2020

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Ja

Zum Lesen dieses eBooks auf Geräten der tolino Familie sowie auf sonstigen eReadern und am PC benötigen Sie eine Adobe ID. Weitere Hinweise zum Lesen von kopiergeschützten eBooks finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

  • Verkaufsrang

    83363

  • Erscheinungsdatum

    23.04.2020

  • Verlag Text/Rahmen
  • Seitenzahl

    342 (Printausgabe)

  • Dateigröße

    732 KB

  • Sprache

    Deutsch

  • EAN

    9783950491647

Das meinen unsere Kund*innen

5.0/5.0

1 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

5/5

Spannender "Road-Movie-Roman" frei von jedwedem Hollywood-Kitsch, der länger im Gedächtnis hängen bleibt

Eine Kundin/ein Kunde aus Stockerau am 18.05.2020

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich bin durch eine Online-Lesung des Autors auf das Buch aufmerksam geworden (war die Corona-Krise ja doch für was gut!), und habs mir gleich darauf bestellt. Ich will jetzt auch gar nicht großartig auf die Geschichte eingehen (das erledigt der Klappentext eh recht treffend), sondern vielmehr darauf, warum mir das Buch ausgesprochen gut gefallen hat. Man merkt nämlich auf jeder Seite: Der Autor weiß wovon er schreibt. Oft hat man das Gefühl, eher schon Einblicke in sein persönliches Tagebuch zu erhalten, als einer fiktiven Geschichte zu folgen. Ähnlich wie in Thomas Glavinic's "Das bin doch ich" scheinen die Grenzen zwischen Autor und Romanfigur zu verschwimmen, was den Protagonisten ungleich faszinierender und, nun ja, "wirklicher" erscheinen lässt. Stellen, wie beispielsweise die Auseinandersetzung mit der Mutter, wirken wie eins zu eins aus dem Leben gegriffen und sind so plastisch beschrieben, dass man die Anspannung im Raum regelrecht fühlen kann. Däumchen hoch dafür! Ich denke, es sind vor allem die intensiven Begegnungen und die Vielzahl an interessanten, stets geerdeten Figuren sowie der konsequente "no-bullshit" Erzählstil, die mich durchwegs dazu motiviert haben, weiterzublättern. Ach ja, und das Ende hab ich auch nicht kommen sehen, noch ein Däumchen dafür!

5/5

Spannender "Road-Movie-Roman" frei von jedwedem Hollywood-Kitsch, der länger im Gedächtnis hängen bleibt

Eine Kundin/ein Kunde aus Stockerau am 18.05.2020
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich bin durch eine Online-Lesung des Autors auf das Buch aufmerksam geworden (war die Corona-Krise ja doch für was gut!), und habs mir gleich darauf bestellt. Ich will jetzt auch gar nicht großartig auf die Geschichte eingehen (das erledigt der Klappentext eh recht treffend), sondern vielmehr darauf, warum mir das Buch ausgesprochen gut gefallen hat. Man merkt nämlich auf jeder Seite: Der Autor weiß wovon er schreibt. Oft hat man das Gefühl, eher schon Einblicke in sein persönliches Tagebuch zu erhalten, als einer fiktiven Geschichte zu folgen. Ähnlich wie in Thomas Glavinic's "Das bin doch ich" scheinen die Grenzen zwischen Autor und Romanfigur zu verschwimmen, was den Protagonisten ungleich faszinierender und, nun ja, "wirklicher" erscheinen lässt. Stellen, wie beispielsweise die Auseinandersetzung mit der Mutter, wirken wie eins zu eins aus dem Leben gegriffen und sind so plastisch beschrieben, dass man die Anspannung im Raum regelrecht fühlen kann. Däumchen hoch dafür! Ich denke, es sind vor allem die intensiven Begegnungen und die Vielzahl an interessanten, stets geerdeten Figuren sowie der konsequente "no-bullshit" Erzählstil, die mich durchwegs dazu motiviert haben, weiterzublättern. Ach ja, und das Ende hab ich auch nicht kommen sehen, noch ein Däumchen dafür!

Unsere Kund*innen meinen

Die Wellenbrecherin

von Chris Canis

5.0/5.0

1 Bewertungen

0 Bewertungen filtern

Die Leseprobe wird geladen.
  • artikelbild-0