• Die Weihnachtsgeschwister
  • Die Weihnachtsgeschwister

Die Weihnachtsgeschwister

Roman

Buch (Taschenbuch)

10,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Die Weihnachtsgeschwister

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 18,00 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 10,00 €
eBook

eBook

ab 8,99 €

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

22.09.2020

Verlag

DUMONT Buchverlag

Seitenzahl

144

Maße (L/B/H)

19/12,9/2,5 cm

Beschreibung

Rezension

»Im scheinbar so banalen Dreigenerationszwist […] kann man sich als Leserin oder Leser emotional doch ganz gut verorten und sich von der Autorin erklären lassen, warum es jedes Jahr aufs Neue so kommt beziehungsweise so kommen muss. Ohne das Fachvokabular zu verwenden, erzählt Alexa Hennig von Lange von Regression, eingespielten Mustern, Übertragung, Neid und Familiendynamiken.«
Shou Aziz, FRANKFURTER ALLGEMEINE SONNTAGSZEITUNG

»Eine schöne Weihnachtsgeschichte, die ganz von heute ist. Also eben nicht nur mit Schnee über allem, sondern die unser heutiges Leben wiederspiegelt, unseren heutigen Konflikte und diese Geschichte von Alexa Hennig von Lange fand ich so großartig«
Annemarie Stoltenberg, NDR Gemischtes Doppel

»Alexa Hennig von Lange hat eine schöne und schlaue Familiengeschichte geschrieben, die das angenehme Gefühl hinterlässt, mit all dem Wahnsinn nicht allein zu sein«
Katharina Kluin, STERN

»Familienaufstellung am Heiligen Abend«
Insa Wilke, WDR 3 Gutenbergs Welt

»Eine sehr schöne Weihnachtsgeschichte. Zum Lesen und Vorlesen!«
Annemarie Stoltenberg, NDR KULTUR

»Ein lesenswertes Buch einer mehrfach ausgezeichneten Autorin, das man am besten noch kurz vor Weihnachten lesen sollte…«
LAND & FORST

»Eine feine und tiefsinnige Geschichte, humorvoll erzählt. Gehört in jede Familienbibliothek!«
Giovanna Riolo, FREIBURGER NACHRICHTEN

»Eine wunderschöne Kurzgeschichte«
STADTRADIO GÖTTINGEN

»Alexa Hennig von Lange wirft in ihrer kleinen Weihnachtsgeschichte wichtige Fragen auf.«
Anne Burgmer, KÖLNER STADTANZEIGER

»Ein Buch, das man eigentlich jedes Weihnachten hervorholen sollte. Und gut geschrieben ist es auch.«
RUHR NACHRICHTEN

»Eine unterhaltsame Erzählung nicht nur über das Verhältnis von Geschwistern untereinander und die typischen Feiertagskonflikte, sondern auch Erinnerung an eine Kindheit in den 80ern.«
Simone Calvo, HILDESHEIMER ALLGEMEINE ZEITUNG

»Intensiv erlebt man Anspannung und endlich auch Erlösung mit.«
Konrad Holzer, FLANEURIN

»Was für ein wunderschönes Buch zu Weihnachten, in jeder Hinsicht! […] Voller Kraft und Bildhaftigkeit.«
Astrid von Nahl, ALLITERATUS

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

22.09.2020

Verlag

DUMONT Buchverlag

Seitenzahl

144

Maße (L/B/H)

19/12,9/2,5 cm

Gewicht

188 g

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-8321-6554-3

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.1

78 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

(0)

Geschwisterzwist

Bewertung am 07.04.2021

Bewertungsnummer: 1272479

Bewertet: eBook (ePUB)

Die ehemalige Pop-Literatur-Ikone Alexa Hennig von Lange ist inzwischen eine der profiliertesten deutschen Autorinnen, wenn es gilt, gesellschaftsrelevante Themen zu beschreiben, insbesondere das familiäre ist im Mittelpunkt. Hier sind es 3 sehr unterschiedliche Geschwister, die zu Weihnachten bei ihren alten Eltern zu Besuch kommen. Die eine ist eher hart und zynisch, die jüngste Schwester weich und harmoniebdürftig. Der Bruder steht irgendwo dazwischen. Wie sie zu diesem Fest aufeinanderprallen, hat Alexa Hennig von Lange präzise beschrieben und sie lässt die kleinen Sticheleien sichtbar werden. Ursachenforschung findet sich zum Teil in einer gewissen Ernüchterung der Lebensumstände. Mich hat das Buch beeindruckt, wie auch schon der letzte Roman Kampfsterne, aber man hätte noch mehr aus dem Buch machen können, wenn etwas mehr Raum gegeben würde. Die 160 Seiten sind rasch ausgelesen.
Melden

Geschwisterzwist

Bewertung am 07.04.2021
Bewertungsnummer: 1272479
Bewertet: eBook (ePUB)

Die ehemalige Pop-Literatur-Ikone Alexa Hennig von Lange ist inzwischen eine der profiliertesten deutschen Autorinnen, wenn es gilt, gesellschaftsrelevante Themen zu beschreiben, insbesondere das familiäre ist im Mittelpunkt. Hier sind es 3 sehr unterschiedliche Geschwister, die zu Weihnachten bei ihren alten Eltern zu Besuch kommen. Die eine ist eher hart und zynisch, die jüngste Schwester weich und harmoniebdürftig. Der Bruder steht irgendwo dazwischen. Wie sie zu diesem Fest aufeinanderprallen, hat Alexa Hennig von Lange präzise beschrieben und sie lässt die kleinen Sticheleien sichtbar werden. Ursachenforschung findet sich zum Teil in einer gewissen Ernüchterung der Lebensumstände. Mich hat das Buch beeindruckt, wie auch schon der letzte Roman Kampfsterne, aber man hätte noch mehr aus dem Buch machen können, wenn etwas mehr Raum gegeben würde. Die 160 Seiten sind rasch ausgelesen.

Melden

Nicht ganz überzeugend

Bewertung aus Bern am 07.04.2021

Bewertungsnummer: 1294537

Bewertet: eBook (ePUB)

Die 3 Geschwister sind zerstritten und kommen zu Weihnachten doch zu ihren Eltern zum gemeinsamen Fest. Nun ist es für mich nicht nachvollziehbar, warum im Lauf der Geschichte plötzlich doch wieder Verständnis der Geschwister untereinander aufkommen kann, haben die Differenzen doch tiefe Ursachen, die auch durch Weihnachten nicht so einfach weggewischt werden. Es ist gut zu lesen, eine schöne Lektüre, hört aber zu plötzlich auf. Offenbar geschieht da ein richtiges Weihnachtswunder.
Melden

Nicht ganz überzeugend

Bewertung aus Bern am 07.04.2021
Bewertungsnummer: 1294537
Bewertet: eBook (ePUB)

Die 3 Geschwister sind zerstritten und kommen zu Weihnachten doch zu ihren Eltern zum gemeinsamen Fest. Nun ist es für mich nicht nachvollziehbar, warum im Lauf der Geschichte plötzlich doch wieder Verständnis der Geschwister untereinander aufkommen kann, haben die Differenzen doch tiefe Ursachen, die auch durch Weihnachten nicht so einfach weggewischt werden. Es ist gut zu lesen, eine schöne Lektüre, hört aber zu plötzlich auf. Offenbar geschieht da ein richtiges Weihnachtswunder.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Die Weihnachtsgeschwister

von Alexa Hennig Lange

4.1

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Rebecca Hanneken

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Rebecca Hanneken

Thalia Bremerhaven

Zum Portrait

5/5

Botschaft zum Fest der Liebe

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Driving home for Christmas....Die Geschwister Elisabeth, Ingmar und Tamara fahren jedes Jahr, mit ihren Familien, zu ihren Eltern. Immer gibt es Streit! Dieses mal gestaltet sich der Heiligabend anders. Erinnerungen an die Kindheit werden wach gerüttelt. Ein intelligenter Roman, der zum Nachdenken anregt!
5/5

Botschaft zum Fest der Liebe

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Driving home for Christmas....Die Geschwister Elisabeth, Ingmar und Tamara fahren jedes Jahr, mit ihren Familien, zu ihren Eltern. Immer gibt es Streit! Dieses mal gestaltet sich der Heiligabend anders. Erinnerungen an die Kindheit werden wach gerüttelt. Ein intelligenter Roman, der zum Nachdenken anregt!

Rebecca Hanneken
  • Rebecca Hanneken
  • Buchhändler/-in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Kerstin Hahne

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Kerstin Hahne

Thalia Bielefeld

Zum Portrait

4/5

wieder Kind sein...

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Viele, die mit Geschwistern groß wurden, kennen das : irgendwann hat man sich auseinander gelebt, ist nicht mehr so vertraut und zusammenhaltend unterwegs wie zu Kinderzeiten. Da werden dann gemeinsame (weihnachtliche) Feiertage auf einmal zu Minenfeldern und Neid und Frust brechen sich Bahn. Auch Tamara, Elisabeth und Ingmar haben die letzten Male den Heiligabend bei den Eltern mehr mit Streiten als echtem Feiern verbracht und es zeichnet sich ab, das es diesmal wieder ähnlich ablaufen wird. Dabei haben alle drei glückliche Erinnerungen an ihre Kindheit und genau diese brauchen sie jetzt auch, als ihre betagten Eltern beschließen, ihnen eine kleine Lehre zu erteilen... Eine glaubhafte, feine Weihnachtsgeschichte mit Botschaft, in der jeder von uns sich wiedererkennen kann, wenn er möchte - kitschfrei und ein wenig nachdenklich machend.Hat was :-)
4/5

wieder Kind sein...

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Viele, die mit Geschwistern groß wurden, kennen das : irgendwann hat man sich auseinander gelebt, ist nicht mehr so vertraut und zusammenhaltend unterwegs wie zu Kinderzeiten. Da werden dann gemeinsame (weihnachtliche) Feiertage auf einmal zu Minenfeldern und Neid und Frust brechen sich Bahn. Auch Tamara, Elisabeth und Ingmar haben die letzten Male den Heiligabend bei den Eltern mehr mit Streiten als echtem Feiern verbracht und es zeichnet sich ab, das es diesmal wieder ähnlich ablaufen wird. Dabei haben alle drei glückliche Erinnerungen an ihre Kindheit und genau diese brauchen sie jetzt auch, als ihre betagten Eltern beschließen, ihnen eine kleine Lehre zu erteilen... Eine glaubhafte, feine Weihnachtsgeschichte mit Botschaft, in der jeder von uns sich wiedererkennen kann, wenn er möchte - kitschfrei und ein wenig nachdenklich machend.Hat was :-)

Kerstin Hahne
  • Kerstin Hahne
  • Buchhändler/-in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Die Weihnachtsgeschwister

von Alexa Hennig Lange

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Die Weihnachtsgeschwister
  • Die Weihnachtsgeschwister