Funkenmord

Kluftingers neuer Fall

Kluftinger Band 11

Volker Klüpfel, Michael Kobr

Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
3,99
bisher 10,99
*befristete Preissenkung des Verlages.   Sie sparen : 63  %
3,99
bisher 10,99 *befristete Preissenkung des Verlages.

Sie sparen:  63 %

inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

12,99 €

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

22,99 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

3,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch

ab 12,69 €

Accordion öffnen
  • Funkenmord (Ein Kluftinger-Krimi 11)

    2 MP3-CD

    Sofort lieferbar

    12,69 €

    14,99 €

    2 MP3-CD
  • Funkenmord (Ein Kluftinger-Krimi 11)

    12 CD (2020)

    Sofort lieferbar

    19,99 €

    28,99 €

    12 CD (2020)

Hörbuch-Download

13,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Ein grausames Verbrechen, das ungesühnt blieb, ein Unschuldiger, der jahrelang im Gefängnis saß: Ein Fehler aus der Vergangenheit lastet schwer auf Kluftinger. Der Kommissar ist fest entschlossen, den Fall "Funkenmord" wieder aufzurollen, doch seine Kollegen zeigen wenig Interesse an einem Cold Case. Nur die neue Mitarbeiterin Lucy Beer unterstützt ihn bei der Suche nach dem wahren Täter. Kluftinger ist beeindruckt von der selbstbewussten jungen Frau, die frischen Wind in seine Abteilung bringt. Zu Hause jedoch geht Kluftinger solche Frauenpower ab, weil Doktor Langhammer die angeschlagene Erika von allen häuslichen Arbeiten freistellt - ausgerechnet jetzt, wo die Taufe ihres Enkelkindes unmittelbar bevorsteht. Der Kommissar muss also wohl oder übel beides machen: Hausmann spielen und einen Mörder finden ...

Produktdetails

Verkaufsrang 10
Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Erscheinungsdatum 29.09.2020
Verlag Ullstein Verlag
Seitenzahl 496 (Printausgabe)
Dateigröße 3495 KB
Auflage 1. Auflage
Sprache Deutsch
EAN 9783843723305

Weitere Bände von Kluftinger

Das meinen unsere Kund*innen

4.6/5.0

133 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

5/5

Richtig gut

Eine Kundin/ein Kunde aus Haßfurt am 18.01.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

Dieser Teil der "Kluftinger-Reihe" ist fast der Beste! Ich war sehr gefesselt und konnte den Tolino gar nicht mehr richtig aus der Hand legen. Was mir an dieser Krimireihe so gut gefällt, ist, dass sie ohne grausame Beschreibungen der Details auskommt, aber trotzdem spannend und unterhaltend bleibt. Kann ich nur empfehlen.

5/5

Richtig gut

Eine Kundin/ein Kunde aus Haßfurt am 18.01.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

Dieser Teil der "Kluftinger-Reihe" ist fast der Beste! Ich war sehr gefesselt und konnte den Tolino gar nicht mehr richtig aus der Hand legen. Was mir an dieser Krimireihe so gut gefällt, ist, dass sie ohne grausame Beschreibungen der Details auskommt, aber trotzdem spannend und unterhaltend bleibt. Kann ich nur empfehlen.

5/5

Kluftinger lesen ist wie Heimkommen

Eine Kundin/ein Kunde am 11.12.2020

Bewertet: eBook (ePUB)

Und wieder ist es gut gelungen, hat mich wunderbar unterhalten, ganz meine Erwartungen erfüllt, ein Kluftinger Band, so wie er sein muss. Inzwischen sind mir alle Protagonisten ans Herz gewachsen und es ist schön, wieder ins Leben in Altusried einzutauchen. Witz, Humor, Unterhaltung, alles dabei!

5/5

Kluftinger lesen ist wie Heimkommen

Eine Kundin/ein Kunde am 11.12.2020
Bewertet: eBook (ePUB)

Und wieder ist es gut gelungen, hat mich wunderbar unterhalten, ganz meine Erwartungen erfüllt, ein Kluftinger Band, so wie er sein muss. Inzwischen sind mir alle Protagonisten ans Herz gewachsen und es ist schön, wieder ins Leben in Altusried einzutauchen. Witz, Humor, Unterhaltung, alles dabei!

Unsere Kund*innen meinen

Funkenmord

von Volker Klüpfel, Michael Kobr

4.6/5.0

133 Bewertungen

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Simone Page

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Simone Page

Thalia Kaufbeuren

Zum Portrait

5/5

Kluftinger und ein Fall aus seiner Vergangenheit

Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

In seinem neuen Fall wird Kluftinger mit den Anfängen seiner Ermittlerarbeit konfroniert. Trotz der Verurteilung des damaligen "Täters" vor 30 Jahren, hat Kluftinger dieser Fall nie losgelassen.Aufmerksame Fans von ihm merken schnell, daß dieser Band nahtlos an den Vorgänger anschließt. Der Kommisar ist im Beruf reifer geworden aber immer noch genau so tolpatschig in Sachen Haushalt wie eh und je. Wie soll er es bloß ohne Erikas Kässpatzen aushalten und wer macht die Wäsche? Die kleinen Kabbeleien zwischen ihm und Dr.Langhammer tragen ebenfalls zum Lesevergnügen bei.Alles in allem ist es wieder ein sehr gelungener Krimi mit viel Potential zum Lachen und schmunzeln.
5/5

Kluftinger und ein Fall aus seiner Vergangenheit

Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

In seinem neuen Fall wird Kluftinger mit den Anfängen seiner Ermittlerarbeit konfroniert. Trotz der Verurteilung des damaligen "Täters" vor 30 Jahren, hat Kluftinger dieser Fall nie losgelassen.Aufmerksame Fans von ihm merken schnell, daß dieser Band nahtlos an den Vorgänger anschließt. Der Kommisar ist im Beruf reifer geworden aber immer noch genau so tolpatschig in Sachen Haushalt wie eh und je. Wie soll er es bloß ohne Erikas Kässpatzen aushalten und wer macht die Wäsche? Die kleinen Kabbeleien zwischen ihm und Dr.Langhammer tragen ebenfalls zum Lesevergnügen bei.Alles in allem ist es wieder ein sehr gelungener Krimi mit viel Potential zum Lachen und schmunzeln.

Simone Page
  • Simone Page
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Ingbert Edenhofer

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Ingbert Edenhofer

Thalia Essen - Allee-Center

Zum Portrait

3/5

Nicht so ganz zeitgemäß

Bewertet: Hörbuch (CD)

Kluftinger und seine Autoren Klüpfel und Kobr sind wohl nicht die Krone des Fortschritts. Ich finde es schwer einzuschätzen, wie viel davon satirisch gemeint ist, um Kluftinger als altbacken daherkommen zu lassen und wie viel davon den Autoren selber anzulasten ist. Immerhin lesen sie ihre Hörbücher ja zu einem großen Teil selber und sind so auch akustisch mitverantwortlich für die überzogenen akustischen Klischees, wenn es um die russische Thermomix-Verkäuferin oder den indischen Pfarrer geht. Das wirkt dann doch alles nach eher der Sensibilität des 20. Jahrhunderts. Und es gibt im Kluftinger-Universum ja durchaus auch Ausländer, die nicht zu Witzfiguren verkommen. Yumiko, Kluftingers japanische Schwiegertochter, ist so ein Beispiel, aber auch die syrischen Kinder, die diesmal eine Bedeutung bekommen. Mehr davon bitte. Ansonsten ist "Funkenmord" total okay für Kluftinger-Freunde. Langhammer und Maier sind beide recht präsent und Lucy, die Neue in Kluftingers Team, bringt auch ein wenig neuen Wind in die Serie. Mal schauen, wohin sie sich noch entwickelt. Auch mag ich die stärkere Einbindung von Kluftingers Eltern. Führen wir jetzt die Figuren wieder mehr ins Heute, und schon kann Band 12 wieder ein Hit werden!
3/5

Nicht so ganz zeitgemäß

Bewertet: Hörbuch (CD)

Kluftinger und seine Autoren Klüpfel und Kobr sind wohl nicht die Krone des Fortschritts. Ich finde es schwer einzuschätzen, wie viel davon satirisch gemeint ist, um Kluftinger als altbacken daherkommen zu lassen und wie viel davon den Autoren selber anzulasten ist. Immerhin lesen sie ihre Hörbücher ja zu einem großen Teil selber und sind so auch akustisch mitverantwortlich für die überzogenen akustischen Klischees, wenn es um die russische Thermomix-Verkäuferin oder den indischen Pfarrer geht. Das wirkt dann doch alles nach eher der Sensibilität des 20. Jahrhunderts. Und es gibt im Kluftinger-Universum ja durchaus auch Ausländer, die nicht zu Witzfiguren verkommen. Yumiko, Kluftingers japanische Schwiegertochter, ist so ein Beispiel, aber auch die syrischen Kinder, die diesmal eine Bedeutung bekommen. Mehr davon bitte. Ansonsten ist "Funkenmord" total okay für Kluftinger-Freunde. Langhammer und Maier sind beide recht präsent und Lucy, die Neue in Kluftingers Team, bringt auch ein wenig neuen Wind in die Serie. Mal schauen, wohin sie sich noch entwickelt. Auch mag ich die stärkere Einbindung von Kluftingers Eltern. Führen wir jetzt die Figuren wieder mehr ins Heute, und schon kann Band 12 wieder ein Hit werden!

Ingbert Edenhofer
  • Ingbert Edenhofer
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Funkenmord

von Volker Klüpfel, Michael Kobr

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • artikelbild-0