• Elbleuchten
  • Elbleuchten
  • Elbleuchten
  • Elbleuchten
Band 1

Elbleuchten

Nominiert für den DELIA-Literaturpreis 2022 (Shortlist)

Buch (Taschenbuch)

12,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Elbleuchten

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 29,95 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 12,00 €
eBook

eBook

ab 4,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

15329

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

26.01.2021

Verlag

Rowohlt Taschenbuch

Seitenzahl

640

Beschreibung

Rezension

Entführt den Leser ins historische Hamburg und gibt einen Einblick in die Lebensbedingungen in Gängeviertel und Hafen vor 130 Jahren, garniert mit einer Liebesgeschichte – ein kurzweiliger Lesegenuss für kalte Wintertage!
Glänzend geschrieben. ("Hamburger Abendblatt")
Perfekter Serienauftakt, eine Zeitreise mit Drama und Herz. ("Für Sie")
Ein guilty pleasure reading, wunderbar zum Wegsuchten wie eine Netflix-Serie. (…) Eine tolle Geschichte mit einem Wahnsinns-Cliffhanger – zum Glück erscheint der nächste Band! ("eat.READ.sleep NDR Podcast")
Liefert neben einer fesselnden Story einen Einblick in die Probleme der damaligen Zeit, die gar nicht so weit weg sind, wie man denken mag. ("welt.de")
Die ferne, untergegangene Stadt des Romans legt sich wie eine Folie unter die von heute (…) Das Buch öffnet eine Tür in die Vergangenheit. Und es erzählt von einem Anfang auf allen Ebenen: der Frauenrechte, der Bildung, und vor allem der Medizin. ("NDR Radio 90,3")
Ein eindringliches Buch voller Mut, Optimismus, Herzenswärme, Melancholie und Statdgeschichte. Ein Buch, mit dem man sich tagsüber vergräbt und alles liegenlässt und die Nächte durchlesen wird. ("Wochenblatt")

Details

Verkaufsrang

15329

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

26.01.2021

Verlag

Rowohlt Taschenbuch

Seitenzahl

640

Maße (L/B/H)

12,4/18,8/4,3 cm

Gewicht

473 g

Auflage

17. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-499-00344-8

Weitere Bände von Eine hanseatische Familiensaga

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.7

65 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

1 Sterne

Fesselnd

Bewertung aus Wob am 18.03.2024

Bewertungsnummer: 2157783

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die Lebenssituationen der verschiedenen Gesellschaftsschichten, besonders die der Frauen, wird in dieser Familiensaga auf fesselnde und lehrreiche Weise geschildert. Freue mich auf den zweiten Teil!
Melden

Fesselnd

Bewertung aus Wob am 18.03.2024
Bewertungsnummer: 2157783
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die Lebenssituationen der verschiedenen Gesellschaftsschichten, besonders die der Frauen, wird in dieser Familiensaga auf fesselnde und lehrreiche Weise geschildert. Freue mich auf den zweiten Teil!

Melden

Tolles Buch!

Bewertung am 18.03.2024

Bewertungsnummer: 2157658

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Tolle Geschichte, klasse Charaktere, sehr spannend und aufreibend. Für junge Frauen sehr empfehlenswert und für Hamburg-Fans eine Bereicherung. Ganz, ganz toll! Danke an die Autorin.
Melden

Tolles Buch!

Bewertung am 18.03.2024
Bewertungsnummer: 2157658
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Tolle Geschichte, klasse Charaktere, sehr spannend und aufreibend. Für junge Frauen sehr empfehlenswert und für Hamburg-Fans eine Bereicherung. Ganz, ganz toll! Danke an die Autorin.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Elbleuchten

von Miriam Georg

4.7

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Jessica Helmbold

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Jessica Helmbold

Thalia Zentrale

Zum Portrait

5/5

Hamburg im 19 Jahrhundert

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich bin ohne Erwartungen an das Buch ran gegangen und habe das über 600 Seiten dicke Buch in nur vier Tagen verschlungen! Ich habe mit Lily und allen Charakteren der Geschichte absolut mitgefiebert. Die Autorin zeichnet glaubhafte und nachvollziehbare Charaktere, die in einem anschaulich historisch gezeichneten Hamburg handeln. Der Cliffhanger hat mich sofort in die Buchhandlung geführt und ich lese bereits fieberhaft wie es mit Lily und Jo weitergeht. Absolute Leseempfehlung!!
5/5

Hamburg im 19 Jahrhundert

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich bin ohne Erwartungen an das Buch ran gegangen und habe das über 600 Seiten dicke Buch in nur vier Tagen verschlungen! Ich habe mit Lily und allen Charakteren der Geschichte absolut mitgefiebert. Die Autorin zeichnet glaubhafte und nachvollziehbare Charaktere, die in einem anschaulich historisch gezeichneten Hamburg handeln. Der Cliffhanger hat mich sofort in die Buchhandlung geführt und ich lese bereits fieberhaft wie es mit Lily und Jo weitergeht. Absolute Leseempfehlung!!

Jessica Helmbold
  • Jessica Helmbold
  • Buchhändler/-in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von S. Müller

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

S. Müller

Thalia Augsburg

Zum Portrait

4/5

#lieblingsbuch

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Miriam Georgs Debütroman ist ihr sowas von gelungen! Die junge Lily Karsten ist eine meiner persönlichen Heldinnen, indem sie es geschafft hat, die riesige Kluft zwischen Arm und Reich im Hamburg des späten 19. Jahrhunderts zu durchschauen und nicht wie so unfassbar viele Menschen damals einfach darüber hinweggesehen hat. Dieser Zweiteiler strömt sicherlich keine positive Energie aus und ist auch nicht euphorisierend oder anderes dieser Art. Und trotzdem liebe ich die aufklärende, auf Fakten basierende und brutal ehrliche Weise, auf die Miriam Georg schreibt. Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Lesen!
4/5

#lieblingsbuch

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Miriam Georgs Debütroman ist ihr sowas von gelungen! Die junge Lily Karsten ist eine meiner persönlichen Heldinnen, indem sie es geschafft hat, die riesige Kluft zwischen Arm und Reich im Hamburg des späten 19. Jahrhunderts zu durchschauen und nicht wie so unfassbar viele Menschen damals einfach darüber hinweggesehen hat. Dieser Zweiteiler strömt sicherlich keine positive Energie aus und ist auch nicht euphorisierend oder anderes dieser Art. Und trotzdem liebe ich die aufklärende, auf Fakten basierende und brutal ehrliche Weise, auf die Miriam Georg schreibt. Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Lesen!

S. Müller
  • S. Müller
  • Buchhändler/-in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Elbleuchten

von Miriam Georg

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Elbleuchten
  • Elbleuchten
  • Elbleuchten
  • Elbleuchten