• Elbleuchten
  • Elbleuchten
  • Elbleuchten
  • Elbleuchten
  • Elbleuchten
Band 1
Eine hanseatische Familiensaga Band 1

Elbleuchten

Nominiert für den DELIA-Literaturpreis 2022 (Shortlist)

Buch (Taschenbuch)

10,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Elbleuchten

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 10,00 €
eBook

eBook

ab 9,99 €
Hörbuch

Hörbuch

ab 29,95 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

542

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

26.01.2021

Verlag

Rowohlt Taschenbuch

Seitenzahl

640

Beschreibung

Rezension

Glänzend geschrieben. ("Hamburger Abendblatt")
Perfekter Serienauftakt, eine Zeitreise mit Drama und Herz. ("Für Sie")
Ein guilty pleasure reading, wunderbar zum Wegsuchten wie eine Netflix-Serie. (…) Eine tolle Geschichte mit einem Wahnsinns-Cliffhanger – zum Glück erscheint der nächste Band! ("eat.READ.sleep NDR Podcast")
Liefert neben einer fesselnden Story einen Einblick in die Probleme der damaligen Zeit, die gar nicht so weit weg sind, wie man denken mag. ("welt.de")
Die ferne, untergegangene Stadt des Romans legt sich wie eine Folie unter die von heute (…) Das Buch öffnet eine Tür in die Vergangenheit. Und es erzählt von einem Anfang auf allen Ebenen: der Frauenrechte, der Bildung, und vor allem der Medizin. ("NDR Radio 90,3")
Ein eindringliches Buch voller Mut, Optimismus, Herzenswärme, Melancholie und Statdgeschichte. Ein Buch, mit dem man sich tagsüber vergräbt und alles liegenlässt und die Nächte durchlesen wird. ("Wochenblatt")

Details

Verkaufsrang

542

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

26.01.2021

Verlag

Rowohlt Taschenbuch

Seitenzahl

640

Maße (L/B/H)

19/12,4/4,8 cm

Gewicht

551 g

Auflage

14. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-499-00344-8

Weitere Bände von Eine hanseatische Familiensaga

  • Elbleuchten
    Elbleuchten Miriam Georg
    Band 1

    Elbleuchten

    von Miriam Georg

    Buch

    10,00 €

    (57)

  • Elbstürme
    Elbstürme Miriam Georg
    Band 2

    Elbstürme

    von Miriam Georg

    Buch

    10,00 €

    (38)

Das meinen unsere Kund*innen

4.7

57 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

1 Sterne

Eintauchen in vergangene Zeiten

Bewertung am 25.10.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Eine spannende (Liebes) Geschichte im sozialem Spannungsfeld zwischen arm und reich, Unternehmer und Angestellten und dem Beginn der industriellen Revolution. Werden Lily und Jo je zueinander finden und gemeinsam Glücklich werden?

Eintauchen in vergangene Zeiten

Bewertung am 25.10.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Eine spannende (Liebes) Geschichte im sozialem Spannungsfeld zwischen arm und reich, Unternehmer und Angestellten und dem Beginn der industriellen Revolution. Werden Lily und Jo je zueinander finden und gemeinsam Glücklich werden?

Zeitreise mit Liebesgeschichte und einer starken Frau

Sonnenschein aus MV am 26.03.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Durch Zufall bin ich auf dieses Buch gestoßen, war beim Lesen aber sehr schnell gefesselt wie lange nicht mehr. Ich bin fasziniert von Lily, die sich als so willensstarke Frau gegen gesellschaftliche Systeme stellt und Ihre Konsequenzen mit einem Stolz trägt und erträgt, dass ich sie als Leserin nur bewundern und als Vorbild für so viele Frauen in der heutigen Zeit sehen kann. Jeder der etwas verändern will, kann dies auch, selbst wenn es unmöglich scheint. Und immer der Hinweis zwischen den Zeilen, dass Liebe doch so so viel verändern kann, wenn man sie lässt und für sie kämpft. Dazu die detaillierte Beschreibung des Hamburgs im Kaiserreich - spannend und interessant zugleich. Ich bin froh, dass ich mir das 2. Band gleich mit gekauft habe und einfach weiter lesen kann :o)

Zeitreise mit Liebesgeschichte und einer starken Frau

Sonnenschein aus MV am 26.03.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Durch Zufall bin ich auf dieses Buch gestoßen, war beim Lesen aber sehr schnell gefesselt wie lange nicht mehr. Ich bin fasziniert von Lily, die sich als so willensstarke Frau gegen gesellschaftliche Systeme stellt und Ihre Konsequenzen mit einem Stolz trägt und erträgt, dass ich sie als Leserin nur bewundern und als Vorbild für so viele Frauen in der heutigen Zeit sehen kann. Jeder der etwas verändern will, kann dies auch, selbst wenn es unmöglich scheint. Und immer der Hinweis zwischen den Zeilen, dass Liebe doch so so viel verändern kann, wenn man sie lässt und für sie kämpft. Dazu die detaillierte Beschreibung des Hamburgs im Kaiserreich - spannend und interessant zugleich. Ich bin froh, dass ich mir das 2. Band gleich mit gekauft habe und einfach weiter lesen kann :o)

Unsere Kund*innen meinen

Elbleuchten

von Miriam Georg

4.7

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von S. Müller

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

S. Müller

Thalia Augsburg

Zum Portrait

4/5

#lieblingsbuch

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Miriam Georgs Debütroman ist ihr sowas von gelungen! Die junge Lily Karsten ist eine meiner persönlichen Heldinnen, indem sie es geschafft hat, die riesige Kluft zwischen Arm und Reich im Hamburg des späten 19. Jahrhunderts zu durchschauen und nicht wie so unfassbar viele Menschen damals einfach darüber hinweggesehen hat. Dieser Zweiteiler strömt sicherlich keine positive Energie aus und ist auch nicht euphorisierend oder anderes dieser Art. Und trotzdem liebe ich die aufklärende, auf Fakten basierende und brutal ehrliche Weise, auf die Miriam Georg schreibt. Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Lesen!
4/5

#lieblingsbuch

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Miriam Georgs Debütroman ist ihr sowas von gelungen! Die junge Lily Karsten ist eine meiner persönlichen Heldinnen, indem sie es geschafft hat, die riesige Kluft zwischen Arm und Reich im Hamburg des späten 19. Jahrhunderts zu durchschauen und nicht wie so unfassbar viele Menschen damals einfach darüber hinweggesehen hat. Dieser Zweiteiler strömt sicherlich keine positive Energie aus und ist auch nicht euphorisierend oder anderes dieser Art. Und trotzdem liebe ich die aufklärende, auf Fakten basierende und brutal ehrliche Weise, auf die Miriam Georg schreibt. Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Lesen!

S. Müller
  • S. Müller
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Jessika Ionov

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Jessika Ionov

Mayersche Eschweiler

Zum Portrait

5/5

Ein Roman, der nur so von Ungerechtigkeit erzählt und zu Tränen rührt.

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich habe schon ein paar historische Liebesromane gelesen, aber noch nie einen, der die Themen der damaligen Zeit so detailliert ehrlich aufgreift und beschreibt, wie dieser. In diesem Buch geht es um viel mehr, als die Liebesgeschichte zwischen der Reederstochter Lily Karsten und dem Hafenarbeiter Jo Bolten. Es werden Themen aufgegriffen wie Machtmissbrauch von Seiten der Privilegierten, Armut in den unteren Schichten, sowie Frauen, die nach und nach an Stimme gewinnen und anfangen, um ihr Recht zu kämpfen. Eine fesselnde Geschichte, die einen nicht nur zu Tränen rührt, sondern auch mit den beiden Protagonisten mitfiebern lässt.
5/5

Ein Roman, der nur so von Ungerechtigkeit erzählt und zu Tränen rührt.

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich habe schon ein paar historische Liebesromane gelesen, aber noch nie einen, der die Themen der damaligen Zeit so detailliert ehrlich aufgreift und beschreibt, wie dieser. In diesem Buch geht es um viel mehr, als die Liebesgeschichte zwischen der Reederstochter Lily Karsten und dem Hafenarbeiter Jo Bolten. Es werden Themen aufgegriffen wie Machtmissbrauch von Seiten der Privilegierten, Armut in den unteren Schichten, sowie Frauen, die nach und nach an Stimme gewinnen und anfangen, um ihr Recht zu kämpfen. Eine fesselnde Geschichte, die einen nicht nur zu Tränen rührt, sondern auch mit den beiden Protagonisten mitfiebern lässt.

Jessika Ionov
  • Jessika Ionov
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Elbleuchten

von Miriam Georg

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Elbleuchten
  • Elbleuchten
  • Elbleuchten
  • Elbleuchten
  • Elbleuchten