Das kostbarste aller Güter

Das kostbarste aller Güter

Ein Märchen

Buch (Kunststoff-Einband)

16,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Eine arme Holzfällersfrau träumt davon, ein Kind zu haben. Ihr Wunsch wird von einem Güterzug erfüllt, ausgerechnet
einem Zug, der Menschen in Konzentrationslager transportiert. Jean-Claude Grumberg erzählt auf sehr poetische,
ja, märchenhafte Art von den Schrecken dieses Abschnitts unserer Geschichte. Die wesentliche Frage wird am Ende
angesprochen: wahre Geschichte oder nicht?
In einer Pirouette beantwortet der Autor diese Frage und schreibt damit die vielleicht allerschönste Passage der Erzählung.
Mit diesem einfachen Märchen werden die Unmenschlichkeiten und der Wahnsinn, zu denen Menschen fähig sind,
geschildert, aber dies ist auch die großartige Geschichte der Liebe von Eltern zu ihrem Kind, die Jean-Claude Grumberg mit
solcher Schönheit und Poesie beschreibt, dass einem das Herz aufgeht; darin wird ein Kind zum »kostbarsten aller Güter«,
das je in einem Güterwagen transportiert worden ist.
Anrührend und zugleich eindringlich illustriert von der wunderbaren Ulrike Möltgen.

Jean-Claude Grumberg, geb. 1939 in Paris, ist ein renommierter, vielfach ausgezeichneter Autor diverser Bücher, von mehr als 30 Theaterstücken sowie Drehbüchern (vor allem für Costa-Gavras). Der u.a. für seinen Film The Artist mit dem Regie-Oscar ausgezeichnete Regisseur Michel Hazanavicius hat sich die Rechte an diesem Text für einen animierten Film gesichert..
Ulrike Möltgen, geb. 1973 in Wuppertal, studierte Kommunikationsdesign bei Wolf Erlbruch. Sie lehrte als Dozentin an der Folkwang Universität der Künste in Essen, ihre Arbeiten wurden vielfach ausgezeichnet und ausgestellt. Sie lebt mit ihrem Sohn in Wuppertal.

Details

Einband

Kunststoff-Einband

Erscheinungsdatum

26.08.2020

Illustrator

Ulrike Möltgen

Verlag

Verlagshaus Jacoby & Stuart

Seitenzahl

128

Maße (L/B/H)

21,3/14,7/1,9 cm

Beschreibung

Details

Einband

Kunststoff-Einband

Erscheinungsdatum

26.08.2020

Illustrator

Ulrike Möltgen

Verlag

Verlagshaus Jacoby & Stuart

Seitenzahl

128

Maße (L/B/H)

21,3/14,7/1,9 cm

Gewicht

324 g

Auflage

2. Auflage

Originaltitel

La plus précieuse des marchandises

Übersetzer

Edmund Jacoby

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-96428-073-2

Das meinen unsere Kund*innen

5.0

1 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(1)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Wunderschön und emotional

Bewertung am 18.05.2022

Bewertet: Buch (Kunststoff-Einband)

Das Buch hat eine berührende Handlung und bezaubernde Bilder. Es ist sehr interessant, durch die kurze Seitenanzahl verliert man auch nicht den Überblick über die Geschichte und ich persönlich habe es an einem Tag durchgelesen. Es regt außerdem zum Nachdenken an, ich habe jeden Winkel des Buches, neben der Erzählung, noch einmal durchgelesen. Super Buch!

Wunderschön und emotional

Bewertung am 18.05.2022
Bewertet: Buch (Kunststoff-Einband)

Das Buch hat eine berührende Handlung und bezaubernde Bilder. Es ist sehr interessant, durch die kurze Seitenanzahl verliert man auch nicht den Überblick über die Geschichte und ich persönlich habe es an einem Tag durchgelesen. Es regt außerdem zum Nachdenken an, ich habe jeden Winkel des Buches, neben der Erzählung, noch einmal durchgelesen. Super Buch!

Unsere Kund*innen meinen

Das kostbarste aller Güter

von Jean-Claude Grumberg

5.0

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Kerstin Hahne

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Kerstin Hahne

Thalia Bielefeld

Zum Portrait

5/5

"das kleine Gut"

Bewertet: Buch (Kunststoff-Einband)

Jean-Claude Grumberg hat ein Märchen geschrieben über die Schrecken der Shoah, ohne sie wirklich beim Namen zu nennen. 2021 wurde es von der Jugendjury für den dt.Jugendliteraturpreises nomiert - was ich einfach großartig finde, da es mir wieder zeigt, das "die Jugend von heute" und ihre Interessen immer wieder gerne von uns Älteren falsch interpretiert werden. Grumbergs Geschichte von einem Baby, das von seinem verzweifelten Vater aus einem fahrenden Zug in den Schnee geworfen und von einer bitter armen Holzfällersfrau gerettet (+aufgezogen) wird, hat natürlich märchenhafte Züge - sagen tut der Autor nie, das es um Juden geht und die (Zug)Reise nach Auschwitz führt... Stattdessen singt seine Geschichte quasi das Hohelied der Liebe, die auch in finstersten Zeiten etwas Gutes bewirkt. Eine poetisch-melancholische Geschichte mit einem Ende, das wir nachvollziehen können - Märchen hin oder her. Ulrike Möltgen wunderbare, beeindruckende sw-Bilder dazu sprechen ihre ganz eigene Sprache und nehmen uns mit - in jeder Hinsicht = eine perfekte "Kombi-Packung"! Nicht nur für Teens gedacht natürlich!
5/5

"das kleine Gut"

Bewertet: Buch (Kunststoff-Einband)

Jean-Claude Grumberg hat ein Märchen geschrieben über die Schrecken der Shoah, ohne sie wirklich beim Namen zu nennen. 2021 wurde es von der Jugendjury für den dt.Jugendliteraturpreises nomiert - was ich einfach großartig finde, da es mir wieder zeigt, das "die Jugend von heute" und ihre Interessen immer wieder gerne von uns Älteren falsch interpretiert werden. Grumbergs Geschichte von einem Baby, das von seinem verzweifelten Vater aus einem fahrenden Zug in den Schnee geworfen und von einer bitter armen Holzfällersfrau gerettet (+aufgezogen) wird, hat natürlich märchenhafte Züge - sagen tut der Autor nie, das es um Juden geht und die (Zug)Reise nach Auschwitz führt... Stattdessen singt seine Geschichte quasi das Hohelied der Liebe, die auch in finstersten Zeiten etwas Gutes bewirkt. Eine poetisch-melancholische Geschichte mit einem Ende, das wir nachvollziehen können - Märchen hin oder her. Ulrike Möltgen wunderbare, beeindruckende sw-Bilder dazu sprechen ihre ganz eigene Sprache und nehmen uns mit - in jeder Hinsicht = eine perfekte "Kombi-Packung"! Nicht nur für Teens gedacht natürlich!

Kerstin Hahne
  • Kerstin Hahne
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Das kostbarste aller Güter

von Jean-Claude Grumberg

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Das kostbarste aller Güter