Die Schokoladenvilla – Zeit des Schicksals
Band 4
Artikelbild von Die Schokoladenvilla – Zeit des Schicksals
Maria Nikolai

1. Die Schokoladenvilla – Zeit des Schicksals

Die Schokoladen-Saga Band 4

Die Schokoladenvilla – Zeit des Schicksals

Hörbuch-Download (MP3)

Die Schokoladenvilla – Zeit des Schicksals

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 11,00 €
eBook

eBook

ab 9,99 €
Hörbuch

Hörbuch

ab 25,95 €

Beschreibung


Das dramatische Finale der Bestseller-Saga: Eine unheilvolle Zeit. Ein Familienerbe in Gefahr. Eine Liebe, die grenzenlos ist.

Stuttgart, Sommer 1936: Die junge Chocolatière Viktoria muss ihre Lehrzeit in Frankreich abbrechen, weil die heimische Schokoladenmanufaktur dringend ihre Unterstützung braucht. Die Zeiten sind unsicher, man will die Familie Rothmann aus der Leitung ihres Unternehmens drängen. Noch während sich Viktoria und ihre Mutter Judith mit allen Mitteln wehren, taucht der amerikanische Schokoladenunternehmer Andrew Miller in Stuttgart auf. Der gut aussehende Amerikaner bringt nicht nur Viktorias Gefühlsleben durcheinander, er bietet den Rothmanns auch einen Ausweg an. Doch ist er wirklich der, für den er sich ausgibt? Als die Ereignisse sich überstürzen, drängt zudem ein lang gehütetes Familiengeheimnis ans Licht …

Ungekürzte Lesung mit Beate Himmelstoß

14h 23min

Details

Sprecher

Beate Himmelstoss

Spieldauer

14 Stunden und 23 Minuten

Fassung

ungekürzt

Abo-Fähigkeit

Ja

Medium

MP3

Family Sharing

Ja

Beschreibung

Details

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie Hörbücher innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Hörbuch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Hören durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um Hörbücher zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben.

Sprecher

Beate Himmelstoss

Spieldauer

14 Stunden und 23 Minuten

Fassung

ungekürzt

Abo-Fähigkeit

Ja

Medium

MP3

Erscheinungsdatum

12.10.2020

Verlag

Der Hörverlag

Hörtyp

Lesung

Sprache

Deutsch

EAN

9783844539813

Weitere Bände von Die Schokoladen-Saga

Das meinen unsere Kund*innen

4.8

46 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Das süße Finale

Bewertung aus Bietigheim-Bissingen am 24.08.2022

Bewertet: Hörbuch-Download

Stuttgart kurz vor dem 2. Weltkrieg: Viktoria muss ihre Lehrzeit in Frankreich abbrechen, weil sie in der Schokoladenfabrik gebraucht wird. Ein einflussreicher Nazi will Judith die Leitung der Fabrik entziehen. Während sich die Frauen dagegen wehren, tritt ein neuer Mann in Victorias Leben, Andrew Miller, und die unerschrockene junge Stuttgarterin bricht wieder zu neuen Ufern auf. Man muss Nikolais Schmöker mögen, denn sie strotzen nur so vor Herz und Schmerz, aber sie recherchiert extrem gründlich und verpackt die geschichtlichen Hintergrundinformationen sehr geschickt in der Handlung. Das macht für mich die Schokoladenvilla-Bände sehr interessant und hörenswert. Denn ich höre die Bände ausschließlich. Allerdings haben die Hörbücher einen großen Nachteil und das ist die Sprecherin Beate Himmelstoß. Wie ich bereits beim zweiten Band kritisiert habe, finde ich es unerträglich, dass sie manchen Protagonistin das Schwäbische einhauchen möchte. Dieser Versuch scheitert jedoch kläglich und es schränkt mein Hörvergnügen stark ein. Dafür ziehe ich ein Sternchen ab.

Das süße Finale

Bewertung aus Bietigheim-Bissingen am 24.08.2022
Bewertet: Hörbuch-Download

Stuttgart kurz vor dem 2. Weltkrieg: Viktoria muss ihre Lehrzeit in Frankreich abbrechen, weil sie in der Schokoladenfabrik gebraucht wird. Ein einflussreicher Nazi will Judith die Leitung der Fabrik entziehen. Während sich die Frauen dagegen wehren, tritt ein neuer Mann in Victorias Leben, Andrew Miller, und die unerschrockene junge Stuttgarterin bricht wieder zu neuen Ufern auf. Man muss Nikolais Schmöker mögen, denn sie strotzen nur so vor Herz und Schmerz, aber sie recherchiert extrem gründlich und verpackt die geschichtlichen Hintergrundinformationen sehr geschickt in der Handlung. Das macht für mich die Schokoladenvilla-Bände sehr interessant und hörenswert. Denn ich höre die Bände ausschließlich. Allerdings haben die Hörbücher einen großen Nachteil und das ist die Sprecherin Beate Himmelstoß. Wie ich bereits beim zweiten Band kritisiert habe, finde ich es unerträglich, dass sie manchen Protagonistin das Schwäbische einhauchen möchte. Dieser Versuch scheitert jedoch kläglich und es schränkt mein Hörvergnügen stark ein. Dafür ziehe ich ein Sternchen ab.

Klasse Buch

Bewertung aus Sendenhorst am 08.07.2021

Bewertet: Hörbuch-Download

Vor allem auch die Sprecherin verdient höchste Anerkennung! Als Schwabe muss ich immer über den cool und treffend vorgetragenen Stuttgarter Dialekt Schmunzeln, großartig!

Klasse Buch

Bewertung aus Sendenhorst am 08.07.2021
Bewertet: Hörbuch-Download

Vor allem auch die Sprecherin verdient höchste Anerkennung! Als Schwabe muss ich immer über den cool und treffend vorgetragenen Stuttgarter Dialekt Schmunzeln, großartig!

Unsere Kund*innen meinen

Die Schokoladenvilla – Zeit des Schicksals

von Maria Nikolai

4.8

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Anne-Catherine Becker

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Anne-Catherine Becker

Thalia Heidelberg

Zum Portrait

3/5

Glatte Geschichte zum Entspannen und von Schokolade träumen

Bewertet: eBook (ePUB)

Die Handlung ist umfangreich mit vielen Wendungen- überraschende und zu erwartende gleichermaßen. Der Schreibstil erscheint zum Teil etwas distanziert, was mir persönlich nicht so gut gefallen hat. In diesem Teil der Reihe bleibt die Autorin häufig an der Oberfläche der Handlung und so waren die Gedanken der Protagonisten nicht richtig nachfühlbar. Trotz allem wohnt der Geschichte ganz viel Schokolade und Erfindergeist inne, was die Geschichte lesenswert macht. Für Fans von Downton Abbey!
3/5

Glatte Geschichte zum Entspannen und von Schokolade träumen

Bewertet: eBook (ePUB)

Die Handlung ist umfangreich mit vielen Wendungen- überraschende und zu erwartende gleichermaßen. Der Schreibstil erscheint zum Teil etwas distanziert, was mir persönlich nicht so gut gefallen hat. In diesem Teil der Reihe bleibt die Autorin häufig an der Oberfläche der Handlung und so waren die Gedanken der Protagonisten nicht richtig nachfühlbar. Trotz allem wohnt der Geschichte ganz viel Schokolade und Erfindergeist inne, was die Geschichte lesenswert macht. Für Fans von Downton Abbey!

Anne-Catherine Becker
  • Anne-Catherine Becker
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Annett Sternberg

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Annett Sternberg

Thalia Eiche - Kaufpark Eiche

Zum Portrait

5/5

Krönendes Finale der wundervollen Buchreihe

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

„Die Schokoladenvilla - Zeit des Schicksals“ ist der dritte Band der Schokoladen-Saga. 1936, Viktoria Rheinberger, die Tochter von Judith und Viktor Rheinberger, bricht schweren Herzens ihre Chocolatier-Ausbildung in Frankreich ab und kehrt zurück nach Stuttgart. Sie möchte ihre Mutter in der Schokoladenfabrik unterstützen, nachdem ihr Vater so unerwartet verstorben ist. In Stuttgart erwarten sie große Probleme. Die Nationalsozialisten haben in Deutschland die Macht übernommen. Der Ortsgruppenleiter Weber hat sich in den Kopf gesetzt, Judith die Schokoldenfabrik zu entreißen und sie in Notfall sogar zu enteignen. Dafür sind ihm fast alle Mittel recht Ihm ist Judith, als Unternehmensführung, ein Dorn im Auge. Frauen gehören, in seinen Augen, nicht in solche Positionen. Außerdem sind in der Firma Rothmann jüdische Mitarbeiter beschäftigt, was sich auch zunehmend als Problem gestartet. In dieser schweren Zeit taucht plötzlich der Amerikaner Andrew Müller auf und es eröffnen sich neue Möglichkeiten, nicht nur in geschäftlicher Hinsicht... Auch dieser dritte Band ist wieder so schön. Die Geschichte ist romantisch, spannend und wendungsreich, einfach wunderbar. Die Charaktere sind gewohnt vielfältig und ich habe mit den Rothmann-Frauen wieder total mitgefiebert. Für mich war dieser Band sogar der beste Band. Die dramatische Entwicklung in der NZ-Zeit waren besonders interessant und die Intrigen und Verschwörungen bauten eine richtig gute Spannung auf. Aber auch die Liebe kam in diesem Band natürlich nicht zu kurz. Ich fand es sehr schön, wieder in Degerloch zu sein und habe es sehr geliebt, dieses dieses Buch zu lesen. Ein wirklich gelungenes Serienfinale. Diesen Roman kann man übrigens auch gut lesen, wenn vom die Vorgänger nicht kennt. In diese Geschichte wird man schnell hineinfinden.
5/5

Krönendes Finale der wundervollen Buchreihe

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

„Die Schokoladenvilla - Zeit des Schicksals“ ist der dritte Band der Schokoladen-Saga. 1936, Viktoria Rheinberger, die Tochter von Judith und Viktor Rheinberger, bricht schweren Herzens ihre Chocolatier-Ausbildung in Frankreich ab und kehrt zurück nach Stuttgart. Sie möchte ihre Mutter in der Schokoladenfabrik unterstützen, nachdem ihr Vater so unerwartet verstorben ist. In Stuttgart erwarten sie große Probleme. Die Nationalsozialisten haben in Deutschland die Macht übernommen. Der Ortsgruppenleiter Weber hat sich in den Kopf gesetzt, Judith die Schokoldenfabrik zu entreißen und sie in Notfall sogar zu enteignen. Dafür sind ihm fast alle Mittel recht Ihm ist Judith, als Unternehmensführung, ein Dorn im Auge. Frauen gehören, in seinen Augen, nicht in solche Positionen. Außerdem sind in der Firma Rothmann jüdische Mitarbeiter beschäftigt, was sich auch zunehmend als Problem gestartet. In dieser schweren Zeit taucht plötzlich der Amerikaner Andrew Müller auf und es eröffnen sich neue Möglichkeiten, nicht nur in geschäftlicher Hinsicht... Auch dieser dritte Band ist wieder so schön. Die Geschichte ist romantisch, spannend und wendungsreich, einfach wunderbar. Die Charaktere sind gewohnt vielfältig und ich habe mit den Rothmann-Frauen wieder total mitgefiebert. Für mich war dieser Band sogar der beste Band. Die dramatische Entwicklung in der NZ-Zeit waren besonders interessant und die Intrigen und Verschwörungen bauten eine richtig gute Spannung auf. Aber auch die Liebe kam in diesem Band natürlich nicht zu kurz. Ich fand es sehr schön, wieder in Degerloch zu sein und habe es sehr geliebt, dieses dieses Buch zu lesen. Ein wirklich gelungenes Serienfinale. Diesen Roman kann man übrigens auch gut lesen, wenn vom die Vorgänger nicht kennt. In diese Geschichte wird man schnell hineinfinden.

Annett Sternberg
  • Annett Sternberg
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Die Schokoladenvilla - Zeit des Schicksals

von Maria Nikolai

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Die Schokoladenvilla – Zeit des Schicksals