Unsere Liebe ist unsere Macht

Inhaltsverzeichnis

Einführung: Die Rückkehr der Muttergöttin 9

Kapitel 1: Wer ist der Macher? 17
»Jedes Mal, wenn ihr zusammenkommt, ist mehr Kraft in den Flügeln.«

Kapitel 2: Die Kraft von Yin 29
»Wir atmen dich; Gott atmet dich.«

Kapitel 3: Das Netz aus Licht verstärken 49
»Eine klare Ausrichtung«

Kapitel 4: Die Welt erfassen 64
»Jeder sucht nach einer Stellung, sucht nach seinem Vorteil, bewacht eifersüchtig und erkundet gleichzeitig zaghaft.«

Kapitel 5: Macht übernehmen 85
»Du musst Macht übernehmen – jetzt!«

Kapitel 6: Einen heiligen Raum halten 104
»Es gibt nur einen Fels. Es gibt nur einen Gott. Derselbe Fels, derselbe Gott liegt allem zugrunde.«

Kapitel 7: Stellung beziehen 116
»Wehe nicht mit den Winden des Wandels.«

Kapitel 8: Grabe dich ein 131
»Wann immer du dich an die Wirklichkeit hältst, stärkst du das Lichtnetz, das die Welt hält.«

Kapitel 9: Eine andere Frau 151
»Du kannst eine Frau mit enormer Macht und Weisheit sein.«

Kapitel 10: Alles ist geliebt 175
»Blühe als die Blume, die du bist.«

Kapitel 11: Die Winde des Wandels sind da 190
»Es gibt keine machtvollere Arbeit, die du tun kannst; sie ist das Wichtigste.«

Kapitel 12: Moy, Mann und Junge 215
»Der grundlegende Unterschied zwischen einem Mann und einem Moy ist der Egoismus.«

Kapitel 13: Es ist Zeit 229
»Das ist das Kali Yuga, das Zeitalter der Zerstörung.«

Kapitel 14: Das Lichtnetz stark machen 249
»Satsang, Gemeinschaft im Guten«

Kapitel 15: Dankbarkeit für die Welt, die dich liebt und in Liebe hält 268
»Ein Ort zum Ausruhen«

Kapitel 16: Werde groß und dann werde größer 293
»Die Quelle wurde durch den Nebel der Täuschung verborgen.«

Kapitel 17: Die Zeit ist gekommen, in der wir gemeinsam große Dinge tun werden 315
»Die Botschaft, die euch zusammenbringt, ist eine selbstlose Botschaft.«

Kapitel 18: Das Arbeitsbuch der Großmütter 345
»Dies sind Werkzeuge zur Förderung der individuellen Ermächtigung.«

Über die Autorin 365
Band 2
Die Lehren der Großmütter Band 2

Unsere Liebe ist unsere Macht

Mit dem Lichtnetz arbeiten – Die Lehren der Großmütter 2

Buch (Taschenbuch)

22,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Unsere Liebe ist unsere Macht

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 22,00 €
eBook

eBook

ab 17,99 €

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

14.10.2021

Verlag

Neue Erde

Seitenzahl

368

Maße (L/B/H)

20,5/14,4/3,5 cm

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

14.10.2021

Verlag

Neue Erde

Seitenzahl

368

Maße (L/B/H)

20,5/14,4/3,5 cm

Gewicht

535 g

Auflage

2

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-89060-777-1

Weitere Bände von Die Lehren der Großmütter

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Unsere Liebe ist unsere Macht
  • Einführung: Die Rückkehr der Muttergöttin 9

    Kapitel 1: Wer ist der Macher? 17
    »Jedes Mal, wenn ihr zusammenkommt, ist mehr Kraft in den Flügeln.«

    Kapitel 2: Die Kraft von Yin 29
    »Wir atmen dich; Gott atmet dich.«

    Kapitel 3: Das Netz aus Licht verstärken 49
    »Eine klare Ausrichtung«

    Kapitel 4: Die Welt erfassen 64
    »Jeder sucht nach einer Stellung, sucht nach seinem Vorteil, bewacht eifersüchtig und erkundet gleichzeitig zaghaft.«

    Kapitel 5: Macht übernehmen 85
    »Du musst Macht übernehmen – jetzt!«

    Kapitel 6: Einen heiligen Raum halten 104
    »Es gibt nur einen Fels. Es gibt nur einen Gott. Derselbe Fels, derselbe Gott liegt allem zugrunde.«

    Kapitel 7: Stellung beziehen 116
    »Wehe nicht mit den Winden des Wandels.«

    Kapitel 8: Grabe dich ein 131
    »Wann immer du dich an die Wirklichkeit hältst, stärkst du das Lichtnetz, das die Welt hält.«

    Kapitel 9: Eine andere Frau 151
    »Du kannst eine Frau mit enormer Macht und Weisheit sein.«

    Kapitel 10: Alles ist geliebt 175
    »Blühe als die Blume, die du bist.«

    Kapitel 11: Die Winde des Wandels sind da 190
    »Es gibt keine machtvollere Arbeit, die du tun kannst; sie ist das Wichtigste.«

    Kapitel 12: Moy, Mann und Junge 215
    »Der grundlegende Unterschied zwischen einem Mann und einem Moy ist der Egoismus.«

    Kapitel 13: Es ist Zeit 229
    »Das ist das Kali Yuga, das Zeitalter der Zerstörung.«

    Kapitel 14: Das Lichtnetz stark machen 249
    »Satsang, Gemeinschaft im Guten«

    Kapitel 15: Dankbarkeit für die Welt, die dich liebt und in Liebe hält 268
    »Ein Ort zum Ausruhen«

    Kapitel 16: Werde groß und dann werde größer 293
    »Die Quelle wurde durch den Nebel der Täuschung verborgen.«

    Kapitel 17: Die Zeit ist gekommen, in der wir gemeinsam große Dinge tun werden 315
    »Die Botschaft, die euch zusammenbringt, ist eine selbstlose Botschaft.«

    Kapitel 18: Das Arbeitsbuch der Großmütter 345
    »Dies sind Werkzeuge zur Förderung der individuellen Ermächtigung.«

    Über die Autorin 365