Meine kleine Kräuterkunde

Ein Buch zum Notieren, Sammeln und Genießen

Gerard Janssen

(2)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
12,00
12,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Ohne Kräuter wäre unser Essen vor allem eines: langweilig. Doch warum wissen wir dann so wenig über die grünen Geschmacksbomben aus unserem eigenen Vorgarten? Das soll sich ändern!
»Meine kleine Kräuterkunde« bietet einen spannenden Einblick in unsere heimische Flora und die aromatischen Schätze, die in ihr zu Hause sind. Das liebevoll gestaltete Buch ist der perfekte Begleiter für einen Spaziergang durchs Grüne und erklärt, welche Kräuter sich am besten wie verwerten lassen, sodass sie auf unserem Gaumen auch ihre volle Wirkkraft entfalten. Denn bekanntermaßen sind die essbaren Powerpflanzen nicht nur unglaublich lecker – sie haben auch noch heilende Kräfte!
»Meine kleine Kräuterkunde« ist nicht nur ein Muss für alle Feinschmecker, sondern liefert mit Rosmarin, Estragon und Co. auch den größten Kochbanausen viele unwiderstehliche Gründe, die Fertig-Gewürzmischung für immer aus dem Küchenregal zu verbannen.

Gerard Janssen ist ein niederländischer Autor von Familienbüchern und Ratgebern..
Maartje van den Noort ist Künstlerin und Illustratorin. 

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Verlag Eden Books - ein Verlag der Edel Verlagsgruppe GmbH
Seitenzahl 112
Maße (L/H) 16/12,2/2 cm
Gewicht 209 g
Auflage 1. Auflage
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-95910-317-6

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
0
1
1
0
0

Ok, aber mehr auch nicht
von Kristall86 aus an der Nordseeküste am 08.07.2021

Klappentext: „Ohne Kräuter wäre unser Essen vor allem eines: langweilig. Doch warum wissen wir dann so wenig über die grünen Geschmacksbomben aus unserem eigenen Vorgarten? Das soll sich ändern! »Meine kleine Kräuterkunde« bietet einen spannenden Einblick in unsere heimische Flora und die aromatischen Schätze, die in ihr z... Klappentext: „Ohne Kräuter wäre unser Essen vor allem eines: langweilig. Doch warum wissen wir dann so wenig über die grünen Geschmacksbomben aus unserem eigenen Vorgarten? Das soll sich ändern! »Meine kleine Kräuterkunde« bietet einen spannenden Einblick in unsere heimische Flora und die aromatischen Schätze, die in ihr zu Hause sind. Das liebevoll gestaltete Buch ist der perfekte Begleiter für einen Spaziergang durchs Grüne und erklärt, welche Kräuter sich am besten wie verwerten lassen, sodass sie auf unserem Gaumen auch ihre volle Wirkkraft entfalten. Denn bekanntermaßen sind die essbaren Powerpflanzen nicht nur unglaublich lecker – sie haben auch noch heilende Kräfte! »Meine kleine Kräuterkunde« ist nicht nur ein Muss für alle Feinschmecker, sondern liefert mit Rosmarin, Estragon und Co. auch den größten Kochbanausen viele unwiderstehliche Gründe, die Fertig-Gewürzmischung für immer aus dem Küchenregal zu verbannen.“ Die Aufmachung des Büchleins ist nicht gerade ein Hit. Leider ist die Bindung recht steif und fest, die Buchseiten sind für dieses kleine Taschenbuch zu kräftig, und auch an der Informationsfülle lässt sich noch arbeiten. Die Beschreibungen der Kräuter sind ok, aber da gibt es Bücher mit mehr Wissen und vor allem mehr Details. Auf Grund der Größe des Buches war selbstverständlich die Menge an Informationen begrenzt aber es wirkt halt eher so als nettes kleines „Dazu“- Geschenk und nicht als wissensstarkes Buch. Mich konnte es nicht wirklich überzeugen und somit vergebe ich 3 von 5 Sterne - mehr ist beim besten Willen aber nicht drin.

Schönes Design - viel Platz für Eigennotiz
von einer Kundin/einem Kunden aus Mosbach am 22.04.2021

Die Bilder und das Design sind sehr schön. Allerdings erwartete ich ein Taschenbuch mit Informationen. Es steht zu jedem Kraut leider nur ein kleiner Infotext, allerdings deutlich weniger als ich bei der Buchbeschreibung erwartet hatte. Was es wieder aufwiegt ist der Platz zum ergänzen. Davon gibt es reichlich. Es erfordert alle... Die Bilder und das Design sind sehr schön. Allerdings erwartete ich ein Taschenbuch mit Informationen. Es steht zu jedem Kraut leider nur ein kleiner Infotext, allerdings deutlich weniger als ich bei der Buchbeschreibung erwartet hatte. Was es wieder aufwiegt ist der Platz zum ergänzen. Davon gibt es reichlich. Es erfordert allerdings viel Eigenengagement zur Ergänzung. Fazit: Wer sich in Kräuterkunde einlesen will sollte ein anderes Exemplar wählen. Für Eigennotizen und zusammenstellen von eigenen Erfahrungen ist es sehr gut geeignet.


  • artikelbild-0
  • artikelbild-1
  • artikelbild-2
  • artikelbild-3
  • artikelbild-4