• Nie, nie, nie
  • Nie, nie, nie
  • Nie, nie, nie
  • Nie, nie, nie
  • Nie, nie, nie
  • Nie, nie, nie
  • Nie, nie, nie
  • Nie, nie, nie

Nie, nie, nie

Roman

Buch (Gebundene Ausgabe)

20,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Nie, nie, nie

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 20,00 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 12,00 €
eBook

eBook

ab 8,99 €

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

12.04.2021

Verlag

DUMONT Buchverlag

Seitenzahl

256

Maße (L/B/H)

21,3/13,9/3 cm

Gewicht

436 g

Beschreibung

Rezension

»Seit Jahren setzen sich Autorinnen mit der Frage auseinander, ob Frauen, die keine Kinder wollen, stigmatisiert werden. Die Norwegerin Linn Strømsborg macht daraus einen beeindruckenden Roman«
Eva Biringer, DIE LITERARISCHE WELT

»Ein Plädoyer für mehr Sensibilität.«
Sabrina Holland, THE CURVY MAGAZIN

»Glasklare und gerade dadurch kunstvolle Prosa«
Christine Ritzenhoff, EMOTION

»Toller Roman über die Kinderfrage.“
INSTYLE MAGAZIN

»Linn Strømsborg [geht] […] überzeugend der Frage nach, wie es ist, als Frau keine Kinder zu wollen.«
Stella Jaeger, BERLINER ZEITUNG

»Dieser warmherzige Roman ist Pflichtlektüre für uns alle und hat meinen Blick auf ein ›erfülltes‹ Leben geschärft. Applaus für so viel Feingefühl!«
Laura von Troschke, JOLIE

»Ein gutes und wichtiges Buch zu einem Thema, um das keine Frau herumkommt und dem sich auch Männer […] stellen müssen. Wärmste Empfehlung!«
Daniela Herger, VIENNA.AT

»›Nie, nie, nie‹ ist ein großartiges, klischeefreies Buch, das nicht versucht, das Thema Mutterschaft in richtig- oder falsch-Schubladen zu stecken.«
Alexandra Knief, WESER KURIER

»Sehr empathisch und klug geschrieben!«
Alina Milewicz, JOLIE

»[Ein] Roman, der niemandem eine Meinung aufzwingen möchte und dennoch eine wichtige Aussage mitbringt.«
Demian Stock, AACHENER NACHRICHTEN

»Der Roman spricht auf eine warme und herzliche Weise an, wie viele Frauen sich fühlen und welchen Druck die gesellschaftliche Erwartung auf sie ausübt.«
Anne Bajrica, ZEITJUNG

»Ein bewegender Roman […], der ganz viel in mir ausgelöst hat.«
Antonia Wille, AMAZED MAG

»Das Besondere an ›Nie, Nie Nie‹: Die Autorin schafft es durch ihre sensible Beobachtungsgabe, die Positionen nicht gegeneinander auszuspielen, für beide einen
gleichwertigen Platz in der Gesellschaft einzufordern.«
Jana Zahner, SÜDWEST PRESSE

»Ein absolut lesenswertes Werk zu einer von Komplexität durchzogenen Thematik.«
Frederick Rühl, BEDROOMDISCO.DE

»Der Roman erzählt von einem Dilemma, dem sich jede Frau früher oder später stellen muss. Dabei ist die Sprache der Erzählerin bunt, lebendig und ehrlich.«
Lea Moser, WOLFGANG MAGAZIN

»Dass dieser ruhige Roman alle Seiten und alle Meinungen zur Geltung kommen lässt, macht seine Qualität aus.«
Wolfgang A. Niemann, BUCHREZENSIONENONLINE

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

12.04.2021

Verlag

DUMONT Buchverlag

Seitenzahl

256

Maße (L/B/H)

21,3/13,9/3 cm

Gewicht

436 g

Auflage

2. Auflage

Originaltitel

Aldri, aldri, aldri

Übersetzer

Stefan Pluschkat

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-8321-8133-8

Das meinen unsere Kund*innen

4.7

13 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Tolles Buch

hamburg.lesequeen aus Bargfeld-Stegen am 30.01.2022

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Gerade habe ich das Buch fertig gelesen. Die Träne in meinem Augenwinkel ist noch nicht getrocknet. So ein wunderbares Buch. Ein wirkliches Highlight! NIE, NIE, NIE Linn Strømsborg Aus dem Norwegischem von Stefan Pluschkat Die 35-jährige Protagonistin (wir erfahren ihren Namen nicht, was der Story nicht schadet) führt ein vollkommenes und glückliches Leben mit ihrem langjährigen Freund Philip in Oslo. Gleich zu Beginn ihrer Beziehung hat sie ihm gesagt, dass sie 'nie, nie, nie’ Kinder haben möchte. Doch plötzlich erlebt sie um sich herum einen wahren ‚Baby Boom‘ und selbst ihre beste Freundin wird schwanger. Ihr Umfeld hat immer wieder Probleme ihre Anti-Baby-Haltung zu akzeptieren und als Philip dann auch noch seinen Kinderwunsch äussert, nimmt ihre persönliche ‚Love Story’ einen anderen Verlauf… ‚Mit anderen spreche ich nicht darüber. Das Thema erfüllt mich mit Scham, ich meide es, schleiche auf langen verbalen Umwegen daran vorbei. Reden meine Freunde vom Kinderkriegen, lenke ich das Gespräch in eine andere Richtung. Ich will mich nicht festlegen, denn vielleicht wache ich ja eines Morgens auf und bin eine von ihnen, eine durchschnittliche Frau in den Dreißigern, und will schwanger werden, eine Familie gründen, meinen Körper und mein Herz vergrößern, damit noch jemand anderes Platz darin findet. Es ist nicht verboten, sich umzuentscheiden.‘ (Seite 20) Kann man ohne Kinder glücklich sein? Das ist ein sensibles Thema und die Familienplanung anderer sollte uns nichts angehen. Ein unglaublich gutes Buch, aus so vielen unterschiedlichen Blickwinkeln erzählt. Die Kapitel sind kurz gehalten und das Buch hat mich sofort in seinen Bann gezogen. Das letzte Kapitel hat mich mitten ins Herz getroffen. 5 Strene Bitte lest dieses Buch!!!

Tolles Buch

hamburg.lesequeen aus Bargfeld-Stegen am 30.01.2022
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Gerade habe ich das Buch fertig gelesen. Die Träne in meinem Augenwinkel ist noch nicht getrocknet. So ein wunderbares Buch. Ein wirkliches Highlight! NIE, NIE, NIE Linn Strømsborg Aus dem Norwegischem von Stefan Pluschkat Die 35-jährige Protagonistin (wir erfahren ihren Namen nicht, was der Story nicht schadet) führt ein vollkommenes und glückliches Leben mit ihrem langjährigen Freund Philip in Oslo. Gleich zu Beginn ihrer Beziehung hat sie ihm gesagt, dass sie 'nie, nie, nie’ Kinder haben möchte. Doch plötzlich erlebt sie um sich herum einen wahren ‚Baby Boom‘ und selbst ihre beste Freundin wird schwanger. Ihr Umfeld hat immer wieder Probleme ihre Anti-Baby-Haltung zu akzeptieren und als Philip dann auch noch seinen Kinderwunsch äussert, nimmt ihre persönliche ‚Love Story’ einen anderen Verlauf… ‚Mit anderen spreche ich nicht darüber. Das Thema erfüllt mich mit Scham, ich meide es, schleiche auf langen verbalen Umwegen daran vorbei. Reden meine Freunde vom Kinderkriegen, lenke ich das Gespräch in eine andere Richtung. Ich will mich nicht festlegen, denn vielleicht wache ich ja eines Morgens auf und bin eine von ihnen, eine durchschnittliche Frau in den Dreißigern, und will schwanger werden, eine Familie gründen, meinen Körper und mein Herz vergrößern, damit noch jemand anderes Platz darin findet. Es ist nicht verboten, sich umzuentscheiden.‘ (Seite 20) Kann man ohne Kinder glücklich sein? Das ist ein sensibles Thema und die Familienplanung anderer sollte uns nichts angehen. Ein unglaublich gutes Buch, aus so vielen unterschiedlichen Blickwinkeln erzählt. Die Kapitel sind kurz gehalten und das Buch hat mich sofort in seinen Bann gezogen. Das letzte Kapitel hat mich mitten ins Herz getroffen. 5 Strene Bitte lest dieses Buch!!!

Übertrifft meine Erwartungen

Bewertung aus Hamburg am 09.12.2021

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Das Buch hält was es verspricht. Es ist wirklich sehr ansprechend geschrieben und ihre Gedankengänge sind so nachvollziehbar als Frau im selben Alter. Ich finde das Buch sehr gut, weil es zeigt mit welchen Erwartungen eine Frau ohne Kinderwunsch konfrontiert wird.

Übertrifft meine Erwartungen

Bewertung aus Hamburg am 09.12.2021
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Das Buch hält was es verspricht. Es ist wirklich sehr ansprechend geschrieben und ihre Gedankengänge sind so nachvollziehbar als Frau im selben Alter. Ich finde das Buch sehr gut, weil es zeigt mit welchen Erwartungen eine Frau ohne Kinderwunsch konfrontiert wird.

Unsere Kund*innen meinen

Nie, nie, nie

von Linn Strømsborg

4.7

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von K. Florange

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

K. Florange

Thalia Hanau - Forum Hanau

Zum Portrait

5/5

Und ich habe eine Entscheidung getroffen! Nie, nie, nie

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

,,Ich will keine Kinder, nicht mit ihm, mit niemandem. Schon garnicht mit mir selbst.“ Die Entscheidung hat die 35-jährige Protagonistin für sich getroffen und an dieser hält sie auch fest. Sich selbst treu bleibend, erzählt sie aus ihrem Alltag mit Freunden, die Familien gründen und der Mutter, die gerne Oma werden würde. Genauso erzählt sie aus ihrer Beziehung und wie schwerwiegend es sein kann, wenn jemand mit der getroffenen Entscheidung später doch nicht mehr klar kommt. Unbeirrt geht sie ihren Weg. Nie, nie, nie rückt ein Thema, welches Selbstverständlich sein sollte, in das richtige Licht. Mein Leben, meine Entscheidung und es geht dich nichts an!
5/5

Und ich habe eine Entscheidung getroffen! Nie, nie, nie

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

,,Ich will keine Kinder, nicht mit ihm, mit niemandem. Schon garnicht mit mir selbst.“ Die Entscheidung hat die 35-jährige Protagonistin für sich getroffen und an dieser hält sie auch fest. Sich selbst treu bleibend, erzählt sie aus ihrem Alltag mit Freunden, die Familien gründen und der Mutter, die gerne Oma werden würde. Genauso erzählt sie aus ihrer Beziehung und wie schwerwiegend es sein kann, wenn jemand mit der getroffenen Entscheidung später doch nicht mehr klar kommt. Unbeirrt geht sie ihren Weg. Nie, nie, nie rückt ein Thema, welches Selbstverständlich sein sollte, in das richtige Licht. Mein Leben, meine Entscheidung und es geht dich nichts an!

K. Florange
  • K. Florange
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Severina Neisener

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Severina Neisener

Thalia Universitätsbuchhandlung

Zum Portrait

5/5

Und wann ist es bei dir soweit?

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Wieviele Frauen hören diese Frage ab einem gewissen Alter in Dauerschleife? Und wieviele empfinden sie als unangenehm, selbst wenn die Kinderplanung steht? Andere können aber nicht so ohne weiteres schwanger werden, was ihnen mit dieser Frage dauernd vor Augen gehalten wird. Die nächsten wollen vielleicht aber auch gar keine Kinder bekommen und haben ständig das Gefühl, sich rechtfertigen zu müssen. Genau diese Entscheidung hat die 35jährige Erzählerin von Linn Strømsborg für sich getroffen. Und nun wird sie als gefühlskalt, unzurechnungsfähig oder schlicht: Als verrückt abgestempelt. In einer präzisen Sprache und kurzen, einprägsamen Kapiteln lernen wir ihr Leben, ihre Beweggründe und ihr Hadern mit sich und der Welt kennen. Linn Strømsborg hat mit ,,Nie, nie, nie" einen unendlich wichtigen Roman über ein Thema geschrieben, über dem immer noch ein riesiges Tabu steht. Was leider viele Frauen ständig zu spüren bekommen. Meine Empfehlung? Lest dieses Buch! Alle! Egal ob Mann oder Frau, ob jung oder alt, ob mit oder ohne Kinder.
5/5

Und wann ist es bei dir soweit?

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Wieviele Frauen hören diese Frage ab einem gewissen Alter in Dauerschleife? Und wieviele empfinden sie als unangenehm, selbst wenn die Kinderplanung steht? Andere können aber nicht so ohne weiteres schwanger werden, was ihnen mit dieser Frage dauernd vor Augen gehalten wird. Die nächsten wollen vielleicht aber auch gar keine Kinder bekommen und haben ständig das Gefühl, sich rechtfertigen zu müssen. Genau diese Entscheidung hat die 35jährige Erzählerin von Linn Strømsborg für sich getroffen. Und nun wird sie als gefühlskalt, unzurechnungsfähig oder schlicht: Als verrückt abgestempelt. In einer präzisen Sprache und kurzen, einprägsamen Kapiteln lernen wir ihr Leben, ihre Beweggründe und ihr Hadern mit sich und der Welt kennen. Linn Strømsborg hat mit ,,Nie, nie, nie" einen unendlich wichtigen Roman über ein Thema geschrieben, über dem immer noch ein riesiges Tabu steht. Was leider viele Frauen ständig zu spüren bekommen. Meine Empfehlung? Lest dieses Buch! Alle! Egal ob Mann oder Frau, ob jung oder alt, ob mit oder ohne Kinder.

Severina Neisener
  • Severina Neisener
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Nie, nie, nie

von Linn Strømsborg

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Nie, nie, nie
  • Nie, nie, nie
  • Nie, nie, nie
  • Nie, nie, nie
  • Nie, nie, nie
  • Nie, nie, nie
  • Nie, nie, nie
  • Nie, nie, nie