Unter Wasser Nacht

Unter Wasser Nacht

Roman. »Der absolute Wahnsinn!« Deutschlandfunk Kultur >Lesart<

eBook

7,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Unter Wasser Nacht

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 20,00 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 12,00 €
eBook

eBook

ab 7,99 €
Hörbuch

Hörbuch

ab 15,39 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

37896

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Ja

Erscheinungsdatum

15.02.2021

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

37896

Erscheinungsdatum

15.02.2021

Verlag

Hanser

Seitenzahl

288 (Printausgabe)

Dateigröße

1681 KB

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

EAN

9783446270213

Das meinen unsere Kund*innen

4.4

94 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Schleier der Traurigkeit

Bewertung am 29.05.2022

Bewertet: eBook (ePUB)

Ein Familiendrama bringt Thies und Sophie gedanklich weit weg voneinander und lässt sie sich von ihren besten Freunden entfernen. Als eine unbekannte Frau in das Leben der beiden Familien tritt, kommen Geheimnisse und weitere schreckliche Ereignisse in ihr Leben. Das Cover ist wunderschön, denn es ist mit genau demselben grauen Schleier überdeckt, wie die gesamte Geschichte. Ich erinnere mich an keine Sekunde beim Lesen dieses Buches, an glückliche Gefühle der Charaktere. Alles ist dunkel und voller Traurigkeit. Aber genau das ist es worum es hier auch gehen soll. Denn nichts an dem was passiert, ist glücklich. Das Buch schildert die Zeit nach dem tragischen Ereignis, dem Verlust eines Kindes. Ich liebe es, wie durch Sprache und Gedanken ausgedrückt wird, wie alle sich fühlen. Die kurzen Kapitel und das hin und her springen der Sichtweisen der Personen, halten das Buch am Leben und geben ihm eine außergewöhnliche Dynamik. Das Ende ist gelungen, einige Dinge sind immer noch ungeklärt. Aber wie es wahrscheinlich in der Realität wäre, so bleibt das auch hier so. Ein wahnsinnig gelungenes Buch das es schafft, genau die richtigen Gefühle hervorzurufen.

Schleier der Traurigkeit

Bewertung am 29.05.2022
Bewertet: eBook (ePUB)

Ein Familiendrama bringt Thies und Sophie gedanklich weit weg voneinander und lässt sie sich von ihren besten Freunden entfernen. Als eine unbekannte Frau in das Leben der beiden Familien tritt, kommen Geheimnisse und weitere schreckliche Ereignisse in ihr Leben. Das Cover ist wunderschön, denn es ist mit genau demselben grauen Schleier überdeckt, wie die gesamte Geschichte. Ich erinnere mich an keine Sekunde beim Lesen dieses Buches, an glückliche Gefühle der Charaktere. Alles ist dunkel und voller Traurigkeit. Aber genau das ist es worum es hier auch gehen soll. Denn nichts an dem was passiert, ist glücklich. Das Buch schildert die Zeit nach dem tragischen Ereignis, dem Verlust eines Kindes. Ich liebe es, wie durch Sprache und Gedanken ausgedrückt wird, wie alle sich fühlen. Die kurzen Kapitel und das hin und her springen der Sichtweisen der Personen, halten das Buch am Leben und geben ihm eine außergewöhnliche Dynamik. Das Ende ist gelungen, einige Dinge sind immer noch ungeklärt. Aber wie es wahrscheinlich in der Realität wäre, so bleibt das auch hier so. Ein wahnsinnig gelungenes Buch das es schafft, genau die richtigen Gefühle hervorzurufen.

Veränderung

Bewertung aus Schipkau am 27.04.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

Große Veränderungen brechen über das Leben zweier junger, befreundeter Familien herein, als der einzige Sohn einer dieser Familien unter scheinbar ungeklärten Umständen ums Leben kommt. Für ihre Freundschaft gibt es scheinbar keine Hoffnung mehr. Jeder von ihnen geht anders mit dem Verlust, der Trauer und den neuen Lebensumständen um. Bis Mara auftaucht - eine lebenslustige Frau mittleren Alters, keiner kennt sie, doch es braucht nur wenige Tage, dass sie sich in das Leben beider Familien einschleicht und binnen kurzer Zeit mehr über sie weiß, als jeder Einzelne über sich selbst. Diese Geschichte hält jedem Menschen einen Spiegel vor: Wie gehe ich mit einem schwer erziehbaren Kind um? Was, wenn mein Lebenstraum platzt? Wie kann ich trotz Trauer und einem gescheiterten Plan weitermachen? Manchmal verliert die Erzählung etwas an Tempo und wirkt müde. Weil es immer wieder aus den verschiedenen Blickwinkeln der Beteiligten erzählt wird, wiederholt sich vieles und es kann kaum Spannung aufkommen. Mitunter verliert man auch den Überblick, wer gerade seine Gedanken schildert. Zwischenmenschlich lesenswert, aber nichts, was lange in Erinnerung bleibt.

Veränderung

Bewertung aus Schipkau am 27.04.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

Große Veränderungen brechen über das Leben zweier junger, befreundeter Familien herein, als der einzige Sohn einer dieser Familien unter scheinbar ungeklärten Umständen ums Leben kommt. Für ihre Freundschaft gibt es scheinbar keine Hoffnung mehr. Jeder von ihnen geht anders mit dem Verlust, der Trauer und den neuen Lebensumständen um. Bis Mara auftaucht - eine lebenslustige Frau mittleren Alters, keiner kennt sie, doch es braucht nur wenige Tage, dass sie sich in das Leben beider Familien einschleicht und binnen kurzer Zeit mehr über sie weiß, als jeder Einzelne über sich selbst. Diese Geschichte hält jedem Menschen einen Spiegel vor: Wie gehe ich mit einem schwer erziehbaren Kind um? Was, wenn mein Lebenstraum platzt? Wie kann ich trotz Trauer und einem gescheiterten Plan weitermachen? Manchmal verliert die Erzählung etwas an Tempo und wirkt müde. Weil es immer wieder aus den verschiedenen Blickwinkeln der Beteiligten erzählt wird, wiederholt sich vieles und es kann kaum Spannung aufkommen. Mitunter verliert man auch den Überblick, wer gerade seine Gedanken schildert. Zwischenmenschlich lesenswert, aber nichts, was lange in Erinnerung bleibt.

Unsere Kund*innen meinen

Unter Wasser Nacht

von Kristina Hauff

4.4

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Claudia Heine

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Claudia Heine

Thalia Celle

Zum Portrait

5/5

"An manchen Orten erstickt man an Erinnerungen."

Bewertet: eBook (ePUB)

Können Familie und Freunde Trauer, Schmerz und Wut heilen? Selbst wenn sie in all den Gefühlen mittendrin stecken? Wie geht verzeihen? Und ist es das Mittel der Wahl? Feinfühlig mitfühlend und auch wütend sowie zornig begleiten wir befreundete Familien auf ihrem Weg.
5/5

"An manchen Orten erstickt man an Erinnerungen."

Bewertet: eBook (ePUB)

Können Familie und Freunde Trauer, Schmerz und Wut heilen? Selbst wenn sie in all den Gefühlen mittendrin stecken? Wie geht verzeihen? Und ist es das Mittel der Wahl? Feinfühlig mitfühlend und auch wütend sowie zornig begleiten wir befreundete Familien auf ihrem Weg.

Claudia Heine
  • Claudia Heine
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Maja Morgenstern

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Maja Morgenstern

Thalia Nienburg

Zum Portrait

5/5

Unter Wasser Nacht

Bewertet: eBook (ePUB)

Nachdem Sophie und Thies durch ein tragisches Unglück ihren Sohn Aaron verloren haben, ist plötzlich nichts mehr, wie es einmal war. Von nun an bestimmen Zweifel, Misstrauen, Neid und Schuld ihr Leben. Und auch die Land-Idylle sowie die Freundschaft zu Inga und Bodo zerbricht langsam Stück für Stück. Es scheint keinen Ausweg zu geben, bis eine fremde Frau namens Mara auftaucht und das Leben der Familien komplett durcheinanderwirbelt. Dieser Roman hat mich komplett in seinen Bann gezogen. Stück für Stück wird dem Leser die Wahrheit über den Tod von Aaron offenbart. Überraschende Wendungen sowie ein Schluss, den ich nicht vermutet habe, haben das Buch für mich zu einem echten Leseerlebnis gemacht. Kristina Hauff hat ein großartiges Buch geschrieben über Schuld, Entfremdung, Geheimnisse, Misstrauen sowie Freundschaft und Neubeginn. Ein Buch, das es sich zu lesen lohnt!
5/5

Unter Wasser Nacht

Bewertet: eBook (ePUB)

Nachdem Sophie und Thies durch ein tragisches Unglück ihren Sohn Aaron verloren haben, ist plötzlich nichts mehr, wie es einmal war. Von nun an bestimmen Zweifel, Misstrauen, Neid und Schuld ihr Leben. Und auch die Land-Idylle sowie die Freundschaft zu Inga und Bodo zerbricht langsam Stück für Stück. Es scheint keinen Ausweg zu geben, bis eine fremde Frau namens Mara auftaucht und das Leben der Familien komplett durcheinanderwirbelt. Dieser Roman hat mich komplett in seinen Bann gezogen. Stück für Stück wird dem Leser die Wahrheit über den Tod von Aaron offenbart. Überraschende Wendungen sowie ein Schluss, den ich nicht vermutet habe, haben das Buch für mich zu einem echten Leseerlebnis gemacht. Kristina Hauff hat ein großartiges Buch geschrieben über Schuld, Entfremdung, Geheimnisse, Misstrauen sowie Freundschaft und Neubeginn. Ein Buch, das es sich zu lesen lohnt!

Maja Morgenstern
  • Maja Morgenstern
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Unter Wasser Nacht

von Kristina Hauff

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Unter Wasser Nacht