Wir haben doch keine Angst im Dunkeln!

Lustiges Bilderbuch über Angst und Mut für Kinder ab 3 Jahre

Fréderic Bertrand

Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
13,00
13,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Dieses lustige Klappenbilderbuch mit Dunkel-Hell-Effekt ist perfekt geeignet für Kinder ab 3 Jahren. Unter den Klappen, die einen dunklen Raum zeigen, verbirgt sich die gleiche Szene noch einmal im Hellen. Kinder erkennen, dass ganz normale Alltagsgegenstände im Dunkeln manchmal bedrohlicher wirken als sie sind. So soll Kindern die Angst im Dunkeln genommen werden. Die zahlreichen Klappen laden zudem zum Suchen und Entdecken ein und fördern spielerisch die Motorik der Kinder. 

AAHHHRRRRRCCHH…HOOOAAAARRRRRCCCCHHHRR…
Was ist das denn? Ein Monster?
„Psssst … Hör mal. Ich glaub, es ist unterm Bett!“

Doch da ist nichts zu sehen. Mit Taschenlampe und jeder Menge Mut bewaffnet geht die Suche nach dem seltsamen Geräusch nun los. Zuerst im Badezimmer: Als die Kinder das Licht anschalten, hängt da aber nur der Regenmantel in der Badewanne. Und auch in der Küche entpuppen sich die gruseligen Schatten nur als Herd und Spüle. Wo kommen die nächtlichen Geräusche dann her?

Fréderic Bertrand wurde 1981 in Minden geboren und kurz darauf von allen guten Geistern verlassen. Er spukt nun schon seit einigen Jahren durch Berlin, wo er in seiner schaurigen Atelier-Höhle zu kreischenden Orgelklängen an grauenerregenden Bildern herumkritzelt. Neben dem Zeichnen tüftelt und schraubt er gern nächtelang an rostigen Gefährten, mit denen er dann rumpelnd und qualmend durchs nächtliche Umland kutschiert und Monster für seine Sammlung jagt.
Hier geht es zur Website von Fréderic Bertrand.
Fréderic Bertrand wurde 1981 in Minden geboren und kurz darauf von allen guten Geistern verlassen. Er spukt nun schon seit einigen Jahren durch Berlin, wo er in seiner schaurigen Atelier-Höhle zu kreischenden Orgelklängen an grauenerregenden Bildern herumkritzelt. Neben dem Zeichnen tüftelt und schraubt er gern nächtelang an rostigen Gefährten, mit denen er dann rumpelnd und qualmend durchs nächtliche Umland kutschiert und Monster für seine Sammlung jagt.
Hier geht es zur Website von Fréderic Bertrand

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Altersempfehlung ab 3 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 13.01.2021
Illustrator Fréderic Bertrand
Herausgeber Loewe Vorlesebücher
Verlag Loewe
Seitenzahl 16
Maße (L/B/H) 26,3/23,9/1,6 cm
Gewicht 548 g
Auflage 1. Auflage
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7855-8874-1

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Violetta Hofmann

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Violetta Hofmann

Thalia Dresden - Schillerplatz

Zum Portrait

5/5

Hast du das gehört?

Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

So eine Wohnung in Dunkeln kann schon auch mal ganz schön unheimlich wirken, wenn aus den Schatten der Möbel und Zimmerpflanzen plötzlich seltsame „Gestalten“ werden. Und wenn man ganz genau hinhört, sind da manchmal auch ziemlich eigenartige Geräusche, oder? Genau so geht es auch den beiden Kindern in dieser Bilderbuchgeschichte. Nachdem sie ein eigenartiges Geräusch gehört haben, machen sie sich auf den Weg durch die Wohnung und kommen an so manchem zunächst recht unheimlichen Schatten vorbei. Doch was zunächst ein riesiges Monster zu sein scheint, entpuppt sich bei näherer Betrachtung (und öffnen der großen Klappseite) als der wuchtige Kleiderschrank, oder auch als der Regenmantel, den Mama zum Trocknen ins Bad gehängt hat. Ja und das seltsame Geräusch? Das kommt nicht von einem Drachen im Wohnzimmer, sondern von Papa, der vor dem flackernden Fernseher auf dem Sofa eingeschlafen ist und schnarcht. Dieses Buch eignet sich bestens, um Kindern (ab einem Alter von ca. 3 Jahren) mit einem Augenzwinkern die Angst vor dem Dunkeln zu nehmen. Natürlich unter der sensiblen Begleitung erwachsener Bezugspersonen. Und auch für kleine mutige Entdecker ist dieses Buch ein toller Spaß. Schauen Sie doch gleich mal rein.
5/5

Hast du das gehört?

Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

So eine Wohnung in Dunkeln kann schon auch mal ganz schön unheimlich wirken, wenn aus den Schatten der Möbel und Zimmerpflanzen plötzlich seltsame „Gestalten“ werden. Und wenn man ganz genau hinhört, sind da manchmal auch ziemlich eigenartige Geräusche, oder? Genau so geht es auch den beiden Kindern in dieser Bilderbuchgeschichte. Nachdem sie ein eigenartiges Geräusch gehört haben, machen sie sich auf den Weg durch die Wohnung und kommen an so manchem zunächst recht unheimlichen Schatten vorbei. Doch was zunächst ein riesiges Monster zu sein scheint, entpuppt sich bei näherer Betrachtung (und öffnen der großen Klappseite) als der wuchtige Kleiderschrank, oder auch als der Regenmantel, den Mama zum Trocknen ins Bad gehängt hat. Ja und das seltsame Geräusch? Das kommt nicht von einem Drachen im Wohnzimmer, sondern von Papa, der vor dem flackernden Fernseher auf dem Sofa eingeschlafen ist und schnarcht. Dieses Buch eignet sich bestens, um Kindern (ab einem Alter von ca. 3 Jahren) mit einem Augenzwinkern die Angst vor dem Dunkeln zu nehmen. Natürlich unter der sensiblen Begleitung erwachsener Bezugspersonen. Und auch für kleine mutige Entdecker ist dieses Buch ein toller Spaß. Schauen Sie doch gleich mal rein.

Violetta Hofmann
  • Violetta Hofmann
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Wir haben doch keine Angst im Dunkeln!

von Fréderic Bertrand

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Wir haben doch keine Angst im Dunkeln!
  • Wir haben doch keine Angst im Dunkeln!
  • Wir haben doch keine Angst im Dunkeln!
  • Wir haben doch keine Angst im Dunkeln!
  • Wir haben doch keine Angst im Dunkeln!
  • Wir haben doch keine Angst im Dunkeln!
  • Wir haben doch keine Angst im Dunkeln!
  • Wir haben doch keine Angst im Dunkeln!
  • Wir haben doch keine Angst im Dunkeln!
  • Wir haben doch keine Angst im Dunkeln!