• Schweig!
  • Schweig!

Schweig!

Thriller

Buch (Taschenbuch)

15,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Schweig!

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 15,00 €
eBook

eBook

ab 12,99 €
Hörbuch

Hörbuch

ab 20,95 €

Beschreibung


Was würdest du tun, um deine Schwester zu retten? Und was, um sie loszuwerden?

Am Tag vor Heiligabend fährt Esther in den Wald zum Haus ihrer Schwester, um ihr ein Geschenk und eine Flasche Wein zu bringen. Ein Schneesturm setzt ein. Das Geschenk wird nicht geöffnet. Der Wein schon. Dinge werden gesagt, die besser ungesagt blieben. Und Taten werden begangen, die nie mehr rückgängig gemacht werden können.

Eigentlich muss Esther ihr Weihnachtsfest mit Ehemann und Kindern in der Stadt vorbereiten: einkaufen, Tanne besorgen – es wäre genug zu tun. Doch ihre Schwester Sue, die seit ihrer Scheidung völlig allein in einem riesigen Haus tief im Wald lebt, geht ihr nicht aus dem Kopf. Und so setzt sie sich ins Auto und fährt los. Aber nur um nachzusehen, ob alles in Ordnung ist und ob Sue zumindest ihre Tabletten nimmt. In die Stadt einladen kann sie sie nicht. Denn was, wenn sie wieder durchdreht – wie letztes Jahr? Am Haus im Wald angekommen, stellt Esther fest, dass Sue sie loswerden will. Was hat sie zu verbergen? Ein Schneesturm setzt ein. Zum ersten Mal seit ihrer Kindheit kommen die Schwestern ins Gespräch, und kein Stein bleibt auf dem anderen – bis eine der beiden zum Messer greift. Während der Schnee alles verdeckt und jedes Geräusch erstickt ...

Judith Merchant lässt in ihrem neuen psychologischen Spannungsroman zwei unzuverlässige Erzählerinnen gegeneinander antreten – in einem unheimlich intensiven Kammerspiel um eine toxische Beziehung, in der nichts so ist, wie es scheint.

»Sprachlich pointiert werden die beiden Charaktere und deren Perspektiven dargelegt. Lesenswert!« ("Bibliotheksnachrichten")
»Die Schwestern Esther und Sue sowie Esthers Mann Martin sind die Protagonisten
eines dreistimmigen Dramas, das den Leser von der ersten bis zurletzten Seite fesselt.« ("General-Anzeiger")
»Der perfekte Thriller zur Weihnachtszeit [...]. Ein hochspannendes, perfides und raffiniertes Kammerspiel, das immer wieder abwechselnd aus der Sicht einer der Schwestern geschrieben ist. Ein Buch mit einer wahnsinnigen Sogwirkung über eine toxische Schwesternbeziehung.« ("Stuttgarter Zeitung")
»Diesen Thriller kann man nicht aus der Hand legen.« ("Lichtenfelser Wochenblatt")
»[D]ie Autorin weiß ihre Leser virtuos aufs Glatteis zu führen. [...] In dramatisch gegeneinander gesetzten Perspektivwechseln, packenden Dialogen und Rückblenden lässt [Merchant] die Lebenswelten der ungleichen Schwestern aufeinanderprallen.« ("Kölner Stadtanzeiger")
»Ein psychologischer Roman, wobei sich der Spannungsgrad beim Lesen ständig steigert und der Inhalt einen bis zum Schluss fesselt.« ("Tageblatt, Luxemburg")
»Judith Merchant ist eine absolute Spezialistin, wenn es darum geht, das Seelenleben ihrer Hauptfiguren Schicht um Schicht zu entblättern, und sie beschreibt diesen schmerzhaften Prozess so präzise, als ob sie mit einem Mikroskop auf ihre handelnden Personen schaut. Wer Psychothriller mag, kommt an diesem nicht vorbei.« ("Chemnitzer Zeitung")
»Merchants Bücher kann man erst beenden, wenn wirklich das letzte Wort inhaliert wurde. Egal, wie spät es dabei wird.« ("Freie Presse")
»Gelungen dabei sind vor allem die Parallelen, die auftauchen: Jeder kennt Menschen, die so agieren, jeder fühlte sich schon einmal so gefangen – und jeder hat sich selbst schon einmal ähnlich vergalten. Nur, dass hier alles auf die Spitze getrieben wird. Genau das macht den spannenden Psychothriller von Judith Merchant so brillant.« ("Bücher Magazin")
»Judith Merchant schreibt ihren neuen Psychothriller so herrlich böse, dass ›Schweig‹ zum echten Hochgenuss für die Fans [...] wird.« ("Hallo Buch")

Details

Verkaufsrang

9326

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

09.09.2021

Verlag

Kiepenheuer & Witsch

Seitenzahl

352

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

9326

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

09.09.2021

Verlag

Kiepenheuer & Witsch

Seitenzahl

352

Maße (L/B/H)

21,6/13,5/3,2 cm

Gewicht

424 g

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-462-00133-4

Das meinen unsere Kund*innen

4.6

206 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

War für mich kein Thriller

Leseflamingo aus Dinslaken am 10.06.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Meine Meinung zum Buch: Es ist das erste Buch von dieser Schriftstellerin was ich gelesen habe, und ich muss sagen der Schreibstil der ist schön locker, hat mir sehr gut gefallen man kam direkt sehr gut in die Geschichte rein. Der Perspektivenwechsel der jeweiligen Protagonistinnen in der Ich-Form wo man deren Gedanken lesen konnte fand ich sehr gut. Da es aber ein Thriller ist hat mir da sowas von die Spannung gefehlt. Ich würde eher sagen das ist ein Familiendrama Buch ist anstatt ein Thriller. Weil es hatte für mich absolut kein Spannungspotenzial man konnte dieses Buch sehr gut lesen war auch richtig gut geschrieben aber die Story hat definitiv mich nicht geflasht was ich sehr schade finde. Und für alle thrillerliebhaber kann ich dieses Buch leider nicht weiterempfehlen, für Leute die eher auf Romane oder Familiendrama stehen dann kann ich es weiterempfehlen aber für die die es mehr mit Spannung mögen und mehr geschehen ist es meiner Meinung nach nichts. Dieses Buch bekommt dennoch von mir wegen den guten und flüssigen Schreibstil 3 Sterne.

War für mich kein Thriller

Leseflamingo aus Dinslaken am 10.06.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Meine Meinung zum Buch: Es ist das erste Buch von dieser Schriftstellerin was ich gelesen habe, und ich muss sagen der Schreibstil der ist schön locker, hat mir sehr gut gefallen man kam direkt sehr gut in die Geschichte rein. Der Perspektivenwechsel der jeweiligen Protagonistinnen in der Ich-Form wo man deren Gedanken lesen konnte fand ich sehr gut. Da es aber ein Thriller ist hat mir da sowas von die Spannung gefehlt. Ich würde eher sagen das ist ein Familiendrama Buch ist anstatt ein Thriller. Weil es hatte für mich absolut kein Spannungspotenzial man konnte dieses Buch sehr gut lesen war auch richtig gut geschrieben aber die Story hat definitiv mich nicht geflasht was ich sehr schade finde. Und für alle thrillerliebhaber kann ich dieses Buch leider nicht weiterempfehlen, für Leute die eher auf Romane oder Familiendrama stehen dann kann ich es weiterempfehlen aber für die die es mehr mit Spannung mögen und mehr geschehen ist es meiner Meinung nach nichts. Dieses Buch bekommt dennoch von mir wegen den guten und flüssigen Schreibstil 3 Sterne.

Hammer!

Raphaela Blind aus Nettetal am 08.03.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Das Buch beginnt seichter als ich es vermutet hätte, aber es entpuppte sich definitiv als Pageturner! Man fliegt förmlich durch die Seiten weil der Schreibstil sehr angenehm und leicht lesbar ist. Man sympathisiert immer wieder mit einem Charakter, im nächsten Kapitel kann man jedoch den anderen besser verstehen (es ist also aus mehreren Perspektiven geschrieben). Die Figuren sind allesamt authentisch und das Thema wurde sehr gut umgesetzt. Wer sonst aus dem Thrillergenre liest wird sich erst an einen Roman erinnert fühlen, aber später nimmt es dann doch rasant zu und man erkennt das Thrillergenre sehr gut. Ihr solltet dieses Buch lesen wenn ihr allgemein Spaß an Thrillern, vielleicht auch in die psychologische Richtung habt und Lust habt mal einen anderen Thriller als Fitzek und co auszuprobieren, der jedoch nicht weniger verstörend ist.

Hammer!

Raphaela Blind aus Nettetal am 08.03.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Das Buch beginnt seichter als ich es vermutet hätte, aber es entpuppte sich definitiv als Pageturner! Man fliegt förmlich durch die Seiten weil der Schreibstil sehr angenehm und leicht lesbar ist. Man sympathisiert immer wieder mit einem Charakter, im nächsten Kapitel kann man jedoch den anderen besser verstehen (es ist also aus mehreren Perspektiven geschrieben). Die Figuren sind allesamt authentisch und das Thema wurde sehr gut umgesetzt. Wer sonst aus dem Thrillergenre liest wird sich erst an einen Roman erinnert fühlen, aber später nimmt es dann doch rasant zu und man erkennt das Thrillergenre sehr gut. Ihr solltet dieses Buch lesen wenn ihr allgemein Spaß an Thrillern, vielleicht auch in die psychologische Richtung habt und Lust habt mal einen anderen Thriller als Fitzek und co auszuprobieren, der jedoch nicht weniger verstörend ist.

Unsere Kund*innen meinen

Schweig!

von Judith Merchant

4.6

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Michelle Oldörp

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Michelle Oldörp

Thalia Lübeck - Citti Park

Zum Portrait

4/5

Ein beklemmendes Kammerspiel an Heiligabend.

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Esther und Sue. Zwei Schwestern die sich nicht leiden können. Aber es ist doch Weihnachten, denkt sich Esther und besucht ihre Schwester im Haus in den Wäldern. Doch das war ein Fehler. Einer wird diesen Tag nicht überleben. Ein unglaublich interessantes Buch. Ein Haus, zwei Menschen und Wörter. Wörter die verletzen, schockieren und nie ausgesprochen hätten werden dürfen. Judith Merchant hat mich von der ersten Seite begeistert und ich habe sie direkt in mein Herz geschlossen. Ein, in meinen Augen, schriftstellerisches Meisterwerk, das mit so wenig, so unglaublich viel schafft!
4/5

Ein beklemmendes Kammerspiel an Heiligabend.

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Esther und Sue. Zwei Schwestern die sich nicht leiden können. Aber es ist doch Weihnachten, denkt sich Esther und besucht ihre Schwester im Haus in den Wäldern. Doch das war ein Fehler. Einer wird diesen Tag nicht überleben. Ein unglaublich interessantes Buch. Ein Haus, zwei Menschen und Wörter. Wörter die verletzen, schockieren und nie ausgesprochen hätten werden dürfen. Judith Merchant hat mich von der ersten Seite begeistert und ich habe sie direkt in mein Herz geschlossen. Ein, in meinen Augen, schriftstellerisches Meisterwerk, das mit so wenig, so unglaublich viel schafft!

Michelle Oldörp
  • Michelle Oldörp
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Ulrike Ackermann

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Ulrike Ackermann

Thalia Erlangen

Zum Portrait

4/5

Superspannend - aber…

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Zwei Schwestern mit ihrer Geschichte. Man glaubt zu wissen, welche „die gute“ und welche „die böse“ ist. Doch je tiefer man in die Geschichte eintaucht, desto unsicherer wird man. Doch ist alles wirklich so, wie es scheint? Oder gar ganz anders? Man weiß es nicht, viele Wendungen steigern die Spannung. Ein Psycho-Thriller, der mich von Anfang an gehabt hat, mit einem absolut spannenden Rätselraten. Ich hab die Geschichte wirklich eingesaugt aber was für mich persönlich wieder mal nicht geht, ist der Schluss! Ich bin gespannt, was Sie dazu sagen!
4/5

Superspannend - aber…

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Zwei Schwestern mit ihrer Geschichte. Man glaubt zu wissen, welche „die gute“ und welche „die böse“ ist. Doch je tiefer man in die Geschichte eintaucht, desto unsicherer wird man. Doch ist alles wirklich so, wie es scheint? Oder gar ganz anders? Man weiß es nicht, viele Wendungen steigern die Spannung. Ein Psycho-Thriller, der mich von Anfang an gehabt hat, mit einem absolut spannenden Rätselraten. Ich hab die Geschichte wirklich eingesaugt aber was für mich persönlich wieder mal nicht geht, ist der Schluss! Ich bin gespannt, was Sie dazu sagen!

Ulrike Ackermann
  • Ulrike Ackermann
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Schweig!

von Judith Merchant

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Schweig!
  • Schweig!